So erhöhen Sie die Quadcopter-Flugzeit – eine Übersicht über die verfügbaren Methoden

Betreiber von ferngesteuerten Geräten sind daran interessiert, wie die Flugzeit eines Quadrocopters erhöht werden kann, da diese Eigenschaft die Qualität der Steuerung direkt beeinflusst. Derzeit gibt es mehrere effektive Methoden, die die Betriebsdauer des Geräts erheblich verlängern und dessen Produktivität steigern.

Viele Hubschrauberbesitzer träumen davon, dass ihr Quadrocopter eine lange Flugzeit hat. Der Hauptgrund ist die Zurückhaltung, ständig die Batterien zu wechseln und viel Zeit mit endlosen Batterieladungen zu verbringen. Im Folgenden werden Möglichkeiten zur Verlängerung der Batterielebensdauer der Drohne untersucht, damit ATVs länger im Flug bleiben.

Die Flugdauer der Drohne ist ein mehrdeutiger Parameter, da sie sowohl durch den Zeitpunkt des „Schwebens“ im Weltraum als auch durch den Moment bestimmt werden kann, in dem die Drohne aktiv manövriert, Flips, Flips usw. ausführt. Die Hauptfaktoren, die die Erhöhung dieses Parameters beeinflussen, sind:

  • Stil und Technik des Fluges selbst;
  • Nutzlastkoeffizient der Drohne;
  • Batterien und ihre Kapazität;
  • Motortyp und Rotoren;
  • Motorbremsung mit der Option Damped Light.

Entwickler neuer professioneller Modelle legen großen Wert auf die Verlängerung des Fluges. Dies wird durch die neue Version – PHANTOM 4 – belegt. Lesen Sie die Rezension hier.

UAVs, insbesondere einer hohen Preiskategorie, können in verschiedenen Modi fliegen. Durch Auswahl eines bestimmten Modus wird die Zeit, die die Drohne in der Luft verbringt, verlängert oder verringert. Um diesen Parameter zu maximieren, wird der Copter im Stabilisierungsmodus gesteuert. Bei der Stabilisierung behält das Modell in der Regel die gleiche Geschwindigkeit und Höhe bei.

Das Durchführen von Flips, 360-Grad-Flips und das Aufnehmen von Videos / Fotos sind Faktoren, die den Batterieverbrauch erhöhen. In der Regel werden diese Optionen im Expertensteuerungsmodus verwendet.

Adamour  Warum habe ich eine unvollständige Erektion

Von großer Bedeutung bei der Verwendung von Batterieleistung ist der Nutzlastkoeffizient. Je größer die Tragfähigkeit des Modells ist, desto größer sind die Batterien. Abnehmen reduziert den Batterieverbrauch. Um den Quadrocopter zu vereinfachen, können Sie:

  • Kürzen Sie die Motorkabel, die Leistung und den Regler.
  • Verweigern Sie die Verwendung von zylindrischen Steckverbindern mit Vergoldung.
  • Nehmen Sie ein Film- / Fotogerät (z. B. eine Mobius- oder GoPro-Kamera).
  • Verwenden Sie zur Ausrüstung der Drohne leichte Elemente (Carbonrahmen, ESC usw.).

Die Schlüsselfaktoren, die die Flugdauer des Geräts bestimmen, sind die Qualität und Kapazität des Akkus. Viele Betreiber glauben, dass Batterien mit maximaler Kapazität automatisch die Dauer des Betriebsmodus verlängern, aber dies ist nicht ganz richtig. Bei der Auswahl einer Batterie muss der aktuelle Wert C von Lithiumbatterien berücksichtigt werden – dieser Parameter beeinflusst die Flugzeit.

Wenn der Bediener beispielsweise 80% der Batterieladung verbraucht hat, als die Spannung auf 3.5 V pro Zelle abfiel, arbeitet die Drohne mit einem kleinen Wert von C mit einem größeren Strom, als die Batterie liefern kann. Dies führt zu einem schnellen Spannungsabfall und erhöht die Flugzeit. Wenn Sie nur 1% der Batterieladung verbrauchen, beträgt die Spannung der Drohne 50 V pro 3.5 Bank, wodurch sich die Betriebsdauer der Drohne verkürzt.

Von großer Bedeutung sind auch die Propeller, mit denen das Modell ausgestattet ist. Ein kompletter Satz teurer Geräte bietet häufig die Möglichkeit, diese durch effektivere zu ersetzen.

Shahinclub Deutschland