Sichere Heilmittel gegen Potenz

Es ist wichtig, dass jeder Mann ein Mittel gegen Potenz ohne Nebenwirkungen wählt. Jetzt scheint ein Mann viele Mittel zu haben, die die Potenz erhöhen. Wir bieten Beispiele und Beschreibungen derjenigen, die am effektivsten sind und klinische Studien bestanden haben.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was sind die Mittel gegen Potenz ohne Nebenwirkungen?

Gegenwärtig ist die Zahl der Männer mit anhaltender Beeinträchtigung der Potenz auf 150 Millionen gestiegen. Diese Zahl steigt weiter an, da viele Faktoren den Gesundheitszustand negativ beeinflussen. Ungefähr die Hälfte der Männer nach 50 Jahren hat Probleme mit der Potenz.

Die Hauptgruppen von Drogen:

  1. Phosphodiesterase-Enzyminhibitoren. Das beliebteste Mittel, um eine Erektion schnell wiederherzustellen. sind in 4 Hauptmedikamente unterteilt, dh je nach Wirkstoff. Dies sind Sildenafil (besser bekannt als Viagra), Vardenafil (ein Medikament unter dem Handelsnamen Levitra), Tadalafil (wirksames Cialis), Avanafil (Stendra). Jedes dieser Arzneimittel enthält Analoga, dh Generika, deren Wirksamkeit variieren kann, die jedoch häufiger zu einem niedrigeren Preis verkauft werden.
  2. Die zweite Gruppe von Medikamenten, die die Wirksamkeit beeinflussen, sind Alpha-Blocker. Sie blockieren selektiv Alpha2-Rezeptoren und erleichtern so den Beginn einer Erektion. Der letzte Effekt tritt aufgrund der Ausdehnung der Gefäße des im Becken befindlichen Arterienbettes auf. Sie haben auch eine zentrale Wirkung und tragen zur sexuellen Stimulation bei.
  3. Präparationsaktivatoren der NO-Synthetase. Der bekannteste Vertreter der Gruppe ist Impaz. Während der sexuellen Stimulation tritt eine Erhöhung der Aktivität des Endothelenzyms NO-Synthetase auf, wodurch die glatten Muskeln der Gefäße entspannt werden. Dies führt wiederum zu einer stärkeren Füllung der kavernösen Körper des Penis.
  4. Analoga von Prostaglandin E, erhalten durch synthetische Mittel. Das Medikament Alprostadil wird zur intraurethralen Verabreichung sowie als Injektion verwendet. Das Ergebnis der Verwendung dieses Medikaments ist eine Entspannung der glatten Muskeln der Kavernenkörper. Wie ist diese Aktion sichergestellt? Das Medikament unterdrückt die Adenylatcyclase, die Menge an Calcium in der Zelle nimmt ab und der obstruktive venöse Erektionsmechanismus wird verstärkt.
  5. Hormonelle Drogen. Bei einigen Patienten wird die Verwendung von Hormonersatzmitteln nach einer vorläufigen Untersuchung empfohlen. Die Menge an männlichem Sexualhormon beeinflusst direkt die sexuelle Aktivität eines Mannes, die Menge an produziertem Sperma und die Aktivität von Keimzellen.
  6. Manchmal werden myotrope krampflösende Substanzen verwendet, die die Gefäße des Arterienbettes erweitern und dadurch den Blutfluss zum Penis erhöhen.
  7. Für Liebhaber aller natürlichen gibt es natürliche Heilmittel wie Pflanzenextrakte (Zitronengras, Eleutherococcus, Ylang-Ylang, Ginseng für Potenz).
  8. Nahrungsergänzungsmittel. Eine bestimmte Gruppe von Medikamenten, die für eine lange Zeit verwendet werden, weil sonst keine Wirkung entsteht. Die Behandlung ist teuer und führt nicht immer zu positiven Ergebnissen.
Adamour  Die effektivsten Pillen zur Verlängerung des Geschlechtsverkehrs für einen Mann

Viagra und Analoga für die Wirksamkeit

Wir werden uns mit der ersten Gruppe von Arzneimitteln befassen, den Phosphodiesterase-Inhibitoren. Jetzt gibt es bereits eine große Anzahl solcher Medikamente, die sich nicht im Wirkmechanismus, sondern im Zeitpunkt des Wirkungseintritts, seiner Dauer und der Anzahl der Nebenwirkungen unterscheiden.

Das allererste Medikament war Viagra. Es dauert 1-2 Stunden vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr und das Mittel dauert bis zu 4-6 Stunden. Bei der Anwendung sollte ein Mann berücksichtigen, dass fetthaltige Lebensmittel die Absorptionsrate erheblich verringern, dh ein Effekt ist bereits nach 2-3 Stunden zu erwarten. Es wird empfohlen, eine Tagesdosis von mehr als 100 mg nicht zu überschreiten.

Die längste Wirkung des Arzneimittels ist Cialis. Es dauert bis zu 36 Stunden, aber die Startzeit muss oft 1-2 Stunden warten. Wenn Sie Cialis Soft verwenden, das zur Resorption in der Mundhöhle vorgesehen ist, zeigt sich der Effekt nach 20 Minuten.

Präparate dieser Gruppe sollten sorgfältig für Menschen mit einer Pathologie des Herzens und der Blutgefäße getroffen werden und werden nicht für diejenigen empfohlen, die einen Herzinfarkt und Schlaganfall hatten.

Von allen Medikamenten sind Phosphodiesterase-Inhibitoren am einfachsten anzuwenden, dh Medikamente, die nach 15 bis 60 Minuten zur Entwicklung einer Erektion führen, die ausreicht, um Geschlechtsverkehr zu haben.

Wenn Sie nach einem Mittel suchen, um die Wirksamkeit ohne Nebenwirkungen zu steigern, sollten Sie sich mit Levitra 40 mg vertraut machen. Dieses Medikament hat im Vergleich zu anderen Vertretern der Gruppe weniger Einschränkungen bei der Einnahme, aber gleichzeitig eine größere Wirkung.

Merkmale der Wirkung von Levitra: Bereits 20 Minuten nach der Verabreichung beginnt die Entspannung der glatten Muskeln des Penis bzw. seiner Gefäße. Daher kann ein Mann mit der geringsten sexuellen Stimulation eine Erektion erreichen. Wenn Sie dieses Medikament kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie keine Kontraindikationen haben: Einnahme von Nitraten, Proteasehemmern (zur Behandlung von HIV-Infizierten) und Stickoxidspendern.

Adamour  Vakuumpumpe für Männer

Wenn Levitra nicht für Sie geeignet ist, können Sie gemäß den Empfehlungen des Arztes ein anderes Mittel kaufen. Zum Beispiel das Medikament Stendra mit dem Wirkstoff Avanafil. Dies ist ein sicheres Instrument zur Steigerung der Wirksamkeit. Es unterscheidet sich vom üblichen Viagra durch eine lange Wirkung und weniger Nebenwirkungen. Mehr als 80% der Männer bemerken die Entwicklung einer ausreichenden Erektion für den Geschlechtsverkehr. Aus diesen Gründen wird Avanafil für viele zum bevorzugten Medikament.

KEINE Synthase-Aktivatoren für die männliche Potenz

Dazu gehört Impaz. Ein innovatives Instrument zur Steigerung der Wirksamkeit ohne Nebenwirkungen. Dies ist ein Medikament, das sich in klinischen Studien als sehr wirksam und kompatibel mit anderen Medikamenten erwiesen hat. Impaz unterscheidet sich von traditionellen Arzneimitteln darin, dass es auch Menschen mit Herz- und Gefäßerkrankungen erlaubt ist. Außerdem können Patienten Impaz sicher mit Herzmedikamenten wie Nitraten kombinieren.

Die Wirkung von Arzneimitteln dieser Gruppe ist mit einer direkten Wirkung auf die Stickstoffproduktion durch die Innenwand von Blutgefäßen verbunden. Zahlreiche Langzeitstudien haben gezeigt, dass Impaza nicht nur zur Wiederherstellung der Libido und der erektilen Funktion beiträgt, sondern auch die Arbeit des Gefäßendothels positiv beeinflusst. Dieses Medikament ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die an Bluthochdruck leiden. Eine andere Pathologie des Herzens und der Blutgefäße, da es den Blutdruck nicht erhöht und den Grad der Koronardurchblutung nicht beeinträchtigt.

Alpha-adrenerge Blocker und Prostaglandin E-Analoga für die Wirksamkeit

Der Vertreter ist Yohimbinhydrochlorid. Dies ist nicht nur ein pflanzliches Heilmittel. Yohimbin ist ein pflanzliches Alkaloid, das selektiv zentrale und periphere Alpha2-Rezeptoren blockiert. Moderate Dosierungen führen zu einer Expansion, dh eine Erweiterung der Beckengefäße, natürlich nimmt auch die erektile Funktion zu. Darüber hinaus verlängert die Verwendung von Yohimbin den Geschlechtsverkehr und stimuliert die Spermienproduktion. Die Wirkung dieses Alkaloids ist vielfältig. Es verbessert die Stimmung durch Kontakt mit dem Zentralnervensystem, erhöht die motorische Aktivität und das sexuelle Verlangen. Aus diesen Gründen eignet sich das Medikament hervorragend zur Behandlung der psychogenen Form der erektilen Dysfunktion sowie zur Vorbeugung.

Adamour  Potenzsteigerung nach 60 Jahren

Ziemlich weithin bekanntes Alprostadil. Der Nachteil ist, dass es topisch angewendet wird, dh es wird in die Harnröhre oder in die Kavernenkörper eingeführt. Es hat eine entspannende Wirkung auf glatte Muskelzellen, so dass Kavernenkörper schnell und vollständig mit Blut gefüllt sind. Bei Verwendung von Prostaglandin E-Analoga verbessert sich die Mikrozirkulation, der Blutfluss steigt. Die Wirkung des Arzneimittels ist nicht mit einer Wirkung auf die Spermatogenese und Ejakulation verbunden. Nach der Verabreichung tritt der Effekt nach 5-10 Minuten auf, die Dauer des Effekts beträgt bis zu 60 Minuten.

Indikationen für die Verwendung von Mitteln zur Erhöhung ohne Nebenwirkungen der Potenz können als gestörte erektile Funktion verschiedener Ätiologien dienen. Dies können psychogene Ursachen, Gefäßerkrankungen und neurogene Ursachen sein.

Bei richtiger Anwendung sind diese Medikamente wirksam. Wenn Sie die Gebrauchsanweisung oder die Empfehlungen des Arztes nicht befolgen, können Phänomene wie Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Schwindel, eine Veränderung der Farbwahrnehmung sowie andere seltene Nebenwirkungen auftreten.

Pillen zur Steigerung der Wirksamkeit ohne Nebenwirkungen können gewählt werden, da der moderne Pharmamarkt eine große Anzahl von Arzneimitteln mit unterschiedlichen Wirkungen anbietet, die jedoch auf dasselbe abzielen – die Wiederaufnahme eines normalen Sexuallebens eines Mannes.

Blog »Alternative Methoden» Sichere Mittel zur Potenzbehandlung ohne Nebenwirkungen

Shahinclub Deutschland