Schwache Erektion bei einem Ehemann, was zu tun ist

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erektionspillen: Wer muss Viagra trinken und wer braucht Testosteron?

Erektionsprobleme bei Männern, die ansonsten gesund und relativ jung (unter 45 Jahre alt) sind, treten meist „im Kopf“ auf. Und in diesen Fällen können Medikamente zu einer guten Erektion beitragen – ja, dasselbe Viagra. Warum ist das stärkere Geschlecht mit einer schwachen Erektion nicht in Eile, einen Arzt aufzusuchen, um Pillen für eine Erektion zu verschreiben, sagt Ekaterina Makarova, Urologin, Andrologin, Sexologin und Venerologin.

Dank Viagra ist das Problem also gelöst? Keine solche Diagnose mehr von "erektiler Dysfunktion"? Das Ende von Zweifeln und ehelichen Streitigkeiten?

Egal wie! Die Menschheit fand sofort ein anderes Problem – die Angst, "von der Chemie abhängig zu werden". "Die Pille wird nicht mehr funktionieren." "Einmal habe ich mir mit einem Tablet geholfen, und du kannst nie wieder alleine." Sie hören zu und denken: „Worüber reden Sie? Was schützen Sie, schützen Sie? Was ist die Fähigkeit, ohne Pille zu funktionieren? Schließlich sind Sie hierher gekommen, weil Sie selbst schon lange nichts mehr tun konnten! "Und du hast immer noch Angst vor dem ohnmächtigen Etikett, da du eine Pille brauchst?"

Warum haben Männer Angst, Viagra zu trinken?

Das häufigste medizinische Missverständnis über erektile Dysfunktion kann wie folgt formuliert werden: Sie hören schnell auf zu helfen, und in diesem Fall retten nur Injektionen von Gefäßpräparaten in das Penisgewebe die Betroffenen und dann nicht weit zur Falloprothese.

In der Tat sind intracavernöse Injektionen aufgrund der hohen Kosten, der Komplexität der Ausführung und der begrenzten Wirksamkeit (Sie müssen eine Dosis auswählen, experimentieren) seit langem nicht mehr weit verbreitet. Und es gibt mehr als genug Komplikationen bei der Verwendung dieser Technik.

Adamour  Erektion nach dem Training

Wer wird ein solches Leben mögen: Bevor Sie sich auf ein Date mit einer geliebten Frau einigen, müssen Sie durch die ganze Stadt und alle Staus zum Arzt gehen, in der Schlange stehen, die schmerzhafte körperliche und emotionale Injektion direkt in wehrloses Fleisch überleben (übrigens viel Geld dafür bezahlen). dann, durch die gleichen Staus, um zu der Frau zurückzukehren, und wie könnte es nichts gefallen, sie und sich selbst mit qualitativ hochwertigem technischen Langzeitsex zu befriedigen?

Ich denke, niemand braucht eine Erektion um diesen Preis. Deshalb! Wenn dem Patienten ein Typ-XNUMX-Phosphodiesterase-Inhibitor (Sildenafil und Analoga) hilft, konzentrieren wir uns auf seine Vorteile: Wirksamkeit, Sicherheit, Suchtlosigkeit, Erhaltung der Wirkung bei anschließender Verabreichung.

Denken Sie daran, dass es bei der Behandlung von Erektionsproblemen nur ein Prinzip gibt: hier und jetzt zu helfen. Wiederherstellung einer Erektion – dies ist keine Behandlung für Geschwüre auf der Haut des Gesäßes. Dort verschreiben wir zuerst Hygieneprodukte (Waschen) und Salben mit Antibiotika, und wenn dies nicht hilft, verstärken wir die Wirkung, indem wir antibakterielle Mittel im Inneren verschreiben.

Die Behandlung von Erektionsstörungen hat eine völlig andere Logik. Wir freuen uns auf die psychotherapeutische Wirkung des sexuellen Glücks.

Wie man eine schlechte Erektion behandelt

Das populärste Missverständnis ist, dass man für den "natürlichen" Weg kämpfen muss und "alle Pillen schädlich sind". Aber wenn die Natur den Menschen bereits gescheitert ist und weitere Misserfolge seine Unsicherheit verstärken, können nur echte Ergebnisse Vertrauen in sich selbst schaffen. Und die Nebenwirkungen von IFD5 – Kopfschmerzen und Gesichtsrötung – sind entweder im Vergleich zur Freude an einem erfolgreichen Sexualleben unbedeutend oder entstehen durch das Zusammentreffen einer Therapie, beispielsweise mit Migräne, Rosacea oder der Behandlung von Bluthochdruck mit bestimmten Medikamenten.

In den europäischen Richtlinien für die klinische Urologie gibt es keine Behandlung für erektile Dysfunktion mit erotischer Massage, Stehgras oder leistungsfähiger Physiotherapie. Stattdessen gibt es die Behandlung des altersbedingten Androgenmangels mit Testosteronersatztherapie und die Behandlung der erektilen Dysfunktion mit Phosphodiesterase-Inhibitoren vom Typ XNUMX, zu denen gehören: Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis), Vardenafil (Levitra), Udenafil (Ziden).

Alle diese Medikamente werden in ihrer ursprünglichen Form von Firmen hergestellt, die viele klinische Studien durchgeführt und den Filter seriöser internationaler Regulierungsorganisationen (FDA, EMEA) durchlaufen haben. Und wenn jemand sagt, dass solche und solche Pillen „schädlich“ sind, möchte ich immer klarstellen, was eine Person vorhat. Welche Krankheiten verursachen oder verschlimmern sie? Warum ist dann die wissenschaftliche Weltgemeinschaft nicht bekannt, vielleicht können wir es jedem erzählen?

Übrigens verweigern Menschen, die eine wirksame Behandlung ablehnen, häufig das Sexualleben im Allgemeinen. Schließlich führt Sex an einem schlaffen Penis zu gegenseitiger Qual, und es ist wahrscheinlicher, dass das Paar Sex ablehnt, als jedes Mal ungültigen Sex zu foltern.

Adamour  Medikamente zur Erektion

Tatsächlich wird Sildenafil in einer Dosis von 25 mg bei Patienten mit Herzinsuffizienz bei pulmonaler Hypertonie angewendet – das ist, wer einen Fuß im Grab hat. Meiner Meinung nach ist dies ein schwerwiegender Grund, um sicherzustellen, dass er "harmlos" ist.

Es gibt nur zwei Kontraindikationen für diese Medikamente: akuter Myokardinfarkt oder eine instabile Form der koronaren Herzkrankheit. Klinisch gehen diese Zustände mit sehr ausgeprägten autonomen Symptomen einher: starke Schmerzen in der Brust, Todesangst, Herzklopfen. Ich denke, dass es in diesem Moment niemanden geben wird, der die IFD5-Pille wegen übermäßiger sexueller Aktivitäten einnehmen möchte.

Die zweite Einschränkung ist die Verwendung von Arzneimitteln auf Nitratbasis (z. B. Nitroglycerin). Es wird jedoch zur Behandlung von akutem Myokardinfarkt oder koronarer Herzkrankheit angewendet, dh in einer Situation, in der es unwahrscheinlich ist, dass sich der Patient für ein Experiment mit Sildenafil entscheidet.

Wenn der Ehemann eine schlaffe Erektion hat

Ich denke, die Anzahl der Frauen, die diese Zeilen lesen, wird die Anzahl der Männer übersteigen. Und ich denke das ist natürlich. Wer kümmert sich denn besser um einen Mann als seine eigene Frau? Und hier möchte ich Frauen vor der Absicht warnen, ihre Männer zu behandeln, ohne auf Impotenz zu warten.

Also, wenn mein Mann eine träge Erektion hat, wann und welche Pillen dann zu geben? Um diese Frage zu beantworten, teilen wir alle unglücklichen Ehemänner bedingt nach Alter auf: jünger als vierzig und älter.

Wenn ein Mann vor dem XNUMX. Lebensjahr Probleme hat, müssen Sie zunächst fragen, wie lange sie begonnen haben. Wenn vor kurzem und plötzlich, was hat die Verschlechterung ausgelöst – Stress, Streit, Unterkühlung, Verschlimmerung einer chronischen Krankheit? Wenn dies schon immer der Fall war, wie haben Sie es all die Jahre ertragen? Hast du dich verstanden, dich anzupassen? Warum haben Sie sich mit der Physiologie Ihres Mannes wohlgefühlt, aber jetzt aufgehört? Steht sexuelle Manipulation dahinter – der Wunsch, einen Ehemann aufgrund seiner sexuellen Minderwertigkeit unter dem Deckmantel von Hilfe, Teilnahme und Behandlung zu kontrollieren?

In jedem Fall ist eine Prüfung erforderlich. Was ist der Grund? Schiffe? Angeborene Missbildungen? Eine psychische Störung, wenn ein Mann während der Masturbation eine normale Erektion hat und beim Sex träge ist? Wenn Sie sich damit befassen, wird klar: Eine Pille wird benötigt, eine Ersatzfrau, eine Amputation des Kopfes, des Penis oder eine Hypnose. Oder vielleicht reicht es aus, nur die Sex-Technik zu ändern.

Wenn ein Mann vor vierzig Jahren alles reibungslos funktioniert hat und sich jetzt verschlechtert hat, müssen Sie einen Urologen, Kardiologen oder Endokrinologen aufsuchen, bevor Sie sich für Pillen entscheiden. Wenn Sie ein müdes Pferd härter fahren, kann es den Geist aufgeben! Ein Mann ist kein Pferd, du kannst ihn nicht an der Kreuzung erschießen, du musst ihn beschützen.

Mittel zur Erektion: Vorsicht

Aber mit welchen einzigen Möglichkeiten, eine Erektion zu stärken, habe ich in meiner Praxis nicht getroffen! Und steigen Sie auf Gras und saugen Sie Pumpe und erwerben Sie eine Geliebte. Was meine Patienten nicht erfunden haben, nur um eine gründliche Arbeit an sich selbst und eine angemessene Behandlung zu vermeiden. Und warum? Ängste, Ängste …

Adamour  Physiologie der Erektion

Wenn ein Mann seine Frau und die gemeinsamen sexuellen Techniken anders betrachtet, muss er zwar die Verantwortung für die Beziehung übernehmen, aber er will nicht! Lass es sich stehen. Einer Frau Unempfindlichkeit vorzuwerfen ist rentabler und einfacher, als zuzugeben, dass er sich selbst falsch verhalten hat und nicht viel wusste und vermisst hat.

Das Verlassen der Komfortzone beim Sex ist fast so schmerzhaft wie in einer Beziehung. Wenn ein Mitglied normal aufsteht, muss der Mann es richtig benutzen! Und das Paar praktiziert seit langem Nachahmung: Der Ehemann belästigt angeblich, und die Ehefrau lehnt angeblich ab, aber tatsächlich verstehen beide, dass sie einfach nichts wollen.

Was sind die Mittel zur Selbsttäuschung, die der Bevölkerung jederzeit zur Verfügung stehen?

Wundergras. Dies ist eine Art „neue Erfindung der Wissenschaftler“, aus der alles hervorgeht, sogar Eisenbahnschienen. Alle Stand-up-Kräuter fallen in zwei Kategorien. Das erste – die üblichen Stimulanzien auf Basis von Ginseng, Tangkat, Goryanka und peruanischen Mohnblumen erhöhen den allgemeinen Tonus des Körpers und gleichzeitig den Penis.

Das zweite sind Medikamente, die IFD5 in versteckter Form enthalten (Sildenafil oder Analoga). Eine Person hat Angst, Sildenafil zu probieren, weil dies eine listige „Chemie“ ist und für Grasameisen zu viel bezahlt, aber es stellt sich heraus, dass sie dasselbe IFD5 verwendet. Die Aufsichtsbehörden legen jährlich alle neuen wundersamen Mittel offen und enthüllen IFD5 in ihnen.

Daher sind alle diese Zubereitungen auf natürlicher Pflanzenbasis, die das Geheimnis der sibirischen, chinesischen, brasilianischen Langlebigkeit und der phallischen Kraft der Kaiser enthalten, eintägig. Erst gestern war Werbung von jedem Eisen zu hören, und heute vergaßen alle, wie man allen, die unsicher und ängstlich sind, am besten Glück schenken kann. Aber schon beginnt eine neue Saga mit einer neuen Droge und so weiter im Kreis.

Ein Wundergerät. Es kann ein komfortables physisches Gerät (auf die Prostata auftragen) oder eine Pumpe (auf den Penis auftragen) sein. Nachdem Sie den Eingriff jetzt durchgeführt haben, können Sie später eine Erektion bekommen. Die Wahrheit ist, dass die Pumpe zum Zeitpunkt der Verwendung und nicht danach eine Erektion verursacht und die Physiotherapie in Kombination mit der Hauptbehandlung gut ist.

Sexualtherapie. Dies beinhaltet die Dienste eines gut ausgebildeten Mädchens (zum Beispiel in einem erotischen Massagesalon), das gegen eine moderate Gebühr bis zum Ende „massiert“. Im Gegensatz zu seiner Frau hat sie es nicht eilig, sie ärgert sich über nichts und daher sind ihre Handlungen effektiv.

Was tun, um Betrug zu vermeiden und die sexuelle Funktion so lange wie möglich aufrechtzuerhalten? Behandelt, behandelt und wieder behandelt werden!

Fragen Sie bei medizinischen Fragen zuerst Ihren Arzt.

Shahinclub Deutschland