Salben, Cremes und Gele für Potenz und Stärkung der Erektion

Meistens Männer, die an einer geschwächten Potenz leiden, verschreiben Ärzte Pillen, die sich bei längerem Gebrauch negativ auf den gesamten Körper auswirken. Eine sicherere Alternative sind topische Medikamente. Sie behandeln den Penis und die umgebende Haut gemäß den Anweisungen. Nach einiger Zeit stärkt sich die Potenz und der Mann wird im Bett wieder reich und robust.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Vorteile der äußerlichen Anwendung bei der Behandlung von Impotenz

Salben, Gele und Cremes werden lokal verwendet, dh sie werden ausschließlich auf den Penis aufgetragen. Dies bedeutet, dass die medizinischen Komponenten ihre Aktivität nur an einer Stelle zeigen und entweder überhaupt nicht in den Blutkreislauf gelangen oder in einem sehr kleinen Volumen in ihn eindringen. Diese Funktion ermöglicht die Anwendung bei Personen, die verschiedene orale Medikamente nicht vertragen, da externe Medikamente die inneren Organe nicht beeinträchtigen.

Darüber hinaus ist ein Gel, eine Salbe oder eine Creme sehr einfach zu verwenden. Jedes lokale Produkt wird einige Minuten vor dem Geschlechtsverkehr angewendet, ersetzt das Gleitmittel und eignet sich sogar für die gegenseitige Masturbation vor der Intimität.

Das Ergebnis der Verwendung von Arzneimitteln mit Lekal-Wirkung ist schneller als bei Kapseln oder Tabletten. Viele Experten führen dies auf die direkte Wirkung der Wirkstoffe auf das Genitalorgan zurück.

Adamour  Wie man die Potenz ohne Medikamente erhöht (2)

Wie Salben, Gele und Cremes für die Erektion

Lokale Medikamente zur Steigerung der männlichen Kraft stimulieren das Gefäßsystem in den Beckenorganen. Blut fließt schnell zum Penis und es kommt zu einer Erektion. Während die Wirkung des Arzneimittels anhält, bleibt der Penis in einem elastischen und erhöhten Zustand.

Salben, Cremes und Gele zur Steigerung der Wirksamkeit werden in zwei Kategorien unterteilt:

  • Zum einmaligen Gebrauch. Nur vor dem Geschlechtsverkehr anwenden. Nicht regelmäßig verwendet. Die Zusammensetzung dieser Arzneimittel umfasst Aphrodisiaka, Pflanzenextrakte, das Hormon Testosteron;
  • Zur Langzeitbehandlung von Impotenz. Der Genitalbereich wird mehrmals täglich geschmiert, unabhängig davon, ob Sex geplant ist oder nicht.

Die Mittel des letzteren Typs haben Kontraindikationen. Die meisten Einschränkungen hängen mit der Zusammensetzung und dem Vorhandensein von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zusammen.

Außerdem können sie nicht auf den entzündeten Phallus angewendet werden. Zum Zeitpunkt der Anwendung am Penis sollten keine Verbrennungen, Wunden oder Kratzer auftreten.

Eine weitere schwerwiegende Kontraindikation sind Krampfadern in den Beckenorganen und die Fragilität der Blutgefäße. Es ist auch notwendig, Medikamente aus der letzten Gruppe mit Vorsicht bei Menschen mit Diabetes und Krebstumoren zu verwenden.

Die besten Medikamente zur Normalisierung der sexuellen Aktivität

Nachfolgend sind die beliebtesten Mittel aufgeführt, die dazu beitragen, die Potenz schnell zu steigern und lebendigen Empfindungen und der Dauer Intimität zu verleihen.

Maxoderm

Die Wirkstoffe in der Zusammensetzung des Arzneimittels sind Kräuterextrakte. Sie beschleunigen die Durchblutung, so dass eine große Menge Blut zum Penis fließt. Zusätzlich hat die Creme eine vasodilatierende Wirkung, führt zu einem schnellen Einsetzen der Erektion, verlängert die Intimität, verbessert die Funktionen des Fortpflanzungssystems. Anweisungen zur Anwendung des Arzneimittels schreiben vor, den Penis einige Minuten vor dem sexuellen Kontakt zu schmieren. Das Ergebnis wird nach 10 Minuten kommen.

Die Creme ist preiswert, wirkt sofort, hat aber einen Nachteil: Die Erregung dauert nicht länger als zwei Stunden und darf nur einmal pro Tag auf den Penis aufgetragen werden.

Eromax

Der Hersteller stellt es in zwei Formen her – Tabletten und Gel. Die zweite Art von Mittel gegen Potenz ist in der Bewertung der wirksamsten Medikamente enthalten. Ein externes Medikament löst schnell Potenzprobleme und stellt dank seiner Zusammensetzung auch das Nervensystem wieder her, steigert die Stimmung eines Mannes und gibt dem Körper eine neue Energieversorgung.

Das Gel wird oft nicht nur zur Behandlung verwendet, sondern einfach, um die Empfindungen beim Geschlechtsverkehr zu verbessern. Eine einmalige Anwendung des Produkts macht Sex dauerhaft und lebendig.

Himkolin

Eine kraftvolle Salbe zur Erektion, deren Wirkung auf der Erweiterung der Blutgefäße beruht. Es besteht aus Pflanzen und ätherischen Ölen. Das Medikament wird in Indien entwickelt und hergestellt.

  • Ficus (Rinde);
  • Pinsel;
  • Muskatschale;
  • Spargelwurzeln
  • Nelkenöl.
Adamour  Anzeichen von Impotenz im Alter von 40 Jahren

Um Probleme bei der Verwendung der Khimkolin-Salbe zu vermeiden, muss ein Test durchgeführt werden. Ein kleines Medikament wird aus dem Schlauch am Handgelenk herausgedrückt. Wenn nach 30 Minuten keine Rötung auftritt und ein allergischer Ausschlag auftritt, wird das Produkt vom Körper gut wahrgenommen und es gibt keine Einschränkungen bei seiner Verwendung.

Himkolin erhöht sofort die Erektion und die sexuelle Erregung. Zur Behandlung und Vorbeugung von erektiler Dysfunktion. Die Salbe wird 1 Mal pro Tag auf das Genital aufgetragen. Das Produkt wird mit sauberen und sanften Bewegungen verschmiert, während die Hand warm sein sollte. Die Salbe hat eine viskose Konsistenz, so dass sie als Schmiermittel verwendet werden kann.

Heparinsalbe

Die Anweisungen an Heparin geben nicht an, dass dieses Tool zur Beseitigung von Impotenz entwickelt wurde. Dem Netzwerk wurde jedoch seit langem gesagt, dass das Medikament zur Wiederherstellung der männlichen Macht beiträgt. Und es gibt viele solcher Nachrichten im Internet. Die Wirksamkeit der Heparinsalbe bei der Behandlung von Impotenz erklärt sich aus der Tatsache, dass sie eine vasodilatierende Wirkung hat, die Durchblutung fördert und eine stabile Erektion ergibt.

Das Arzneimittel wird in kreisenden, massierenden Bewegungen auf die gewaschenen Genitalien aufgetragen. Sie können das Produkt nicht sehr stark reiben. Wenn Sie den Penis zusammendrücken und fest drücken, führt dies zum gegenteiligen Ergebnis.

Salbe verhindert vorzeitige Ejakulation. Der Nachteil des Arzneimittels ist, dass die Genitalien weniger empfindlich werden.

Nitroglycerin Gel

Ein lokales Medikament mit Nitroglycerin wird seit mehr als 10 Jahren zur Beseitigung der erektilen Dysfunktion eingesetzt. Die Hauptvorteile sind ein lang anhaltendes Ergebnis, eine positive Wirkung auf die Blutgefäße und eine Beschleunigung des Stoffwechsels.

Das Gel wird einmal täglich mit dem Penis geschmiert. Die Therapie dauert 1-2 Wochen. Sie können nicht den gesamten Penis behandeln, sondern nur den Rumpf mit Ausnahme der Vorhaut und des Kopfes. Die Wirkung des Arzneimittels beginnt 3 Minuten nach der Anwendung. Ein starker Blutrausch versetzt den Penis in einen aufrechten Zustand, ein Mann verspürt ein starkes Verlangen und die Fähigkeit, ihn zu befriedigen.

Die Kraft des Herkules

Herkules ist ein antiker griechischer Held mit fabelhafter Kraft. Zu Ehren von ihm nannten sie dieses billige und sehr wirksame Medikament, das in einer Apotheke zu einem Preis von 300 Rubel für 15 g verkauft wurde.

Es ist eine Creme für die Potenz mit einer leichten Basis, die regelmäßig auf den Penis aufgetragen wird. Es beinhaltet:

  • Olivenöl;
  • Vitamine PP;
  • Pfeffer;
  • Zimtöl;
  • Derivate der Nikotinsäure.
Adamour  Wie man eine gute anhaltende Erektion erreicht, was zu tun ist

Es wird entweder zweimal täglich oder 2 Minuten vor dem sexuellen Kontakt angewendet. Nach der Anwendung kann ein Mann ein leichtes Brennen verspüren.

Penon

Ein Apothekenmedikament namens Penon beugt nicht nur Erkrankungen des Fortpflanzungssystems vor, sondern erhöht auch den Penis von 1 auf 4 Zentimeter.

Es enthält:

  • Afrikanische Palmenextrakte;
  • Kollagen;
  • l-Arginin;
  • Ginseng;
  • Hyaluronsäure;
  • Sohn-Hikan.

Eine Tube kostet 1600 Rubel. Die Verpackung hält 2 Monate.

Hausgemachte Salben

Sie können ein Werkzeug zur Verbesserung der Potenz zu Hause vorbereiten, das nach folgendem Rezept ein schnelles und gutes Ergebnis liefert:

  • Mai Honig – 50 ml;
  • Babycreme – 100 Gramm;
  • geschmolzenes Propolis – 1 kleiner Löffel.

Die Zutaten werden glatt und abgekühlt gemischt. Wenn es keine Babycreme gibt, können Sie diese durch kosmetisches Vaseline ersetzen.

Die Haussalbe wird mehrmals täglich auf den Penis aufgetragen. Kopf und Haut der Vorhaut gründlich schmieren. Achten Sie darauf, die Hoden und die Leistenzone abzudecken.

Calendula Remedy

Calendula ist eine Blume, die viele gesundheitliche Probleme lösen kann. Diese Pflanze behandelt Entzündungen, entspannt die Muskeln und das Nervensystem und tötet Mikroben ab. Als Teil der Hausmittel zur Steigerung der Potenz bei Männern normalisiert Calendula die Durchblutung, erhöht die Testosteronproduktion und beugt Prostatitis vor.

Eine Salbe, die die gemahlenen Blüten dieser Pflanze enthält, wird nach dem gleichen Rezept wie oben angegeben hergestellt. Der Penis wird dadurch einmal täglich geschmiert. Die Behandlung dauert 2 Wochen. Zu den Vorteilen dieses Arzneimittels gehört die Tatsache, dass es leicht anzuwenden ist und nicht riecht.

Bewertungen

Alexander Vasiliev, Urologe.

Potenzstörungen sind eine schwere Krankheit, die zu psychischen Störungen führen kann. Oft ist eine erektile Dysfunktion ein Symptom für eine schwere Entzündung oder Pathologie der inneren Organe. Creme, Spray oder Salbe zur Steigerung der Wirksamkeit können nur als Teil einer komplexen Therapie verwendet werden. Ja, sie geben ein Ergebnis, aber ohne medizinische Behandlung kann es vorübergehend sein.

Es gab eine leichte Prostatitis, dann ging sie weg, aber nach einer Weile begannen Probleme mit der Potenz. Restaurierte sie mit Penon aufregender Creme. Nach einem Monat des Gebrauchs kehrte die frühere männliche Kraft zurück, plus eine Vergrößerung des Penis. Die Creme ist teuer, aber ich bereue das ausgegebene Geld nicht.

Näher am Ruhestand begann sich die Erektion zu schwächen, manchmal war es überhaupt nicht mehr so. Um seine männliche Gesundheit zu stärken, nahm er zwei Medikamente gleichzeitig ein – Nitroglycerin-Gel und Himkolin. Abwechselnd angewendet. Im Laufe der Zeit, erhöhtes sexuelles Verlangen, ist eine Erektion stabil geworden. Gleichzeitig verschwanden die Symptome einer Prostatitis, das Wasserlassen begann und unangenehme Empfindungen im Unterbauch verschwanden. Jetzt fühle ich mich wieder jung.

Shahinclub Deutschland