Protein und seine Wirkung auf die Potenz

Es gibt eine Meinung, dass Protein eine schädliche Wirkung auf die Potenz bei Männern hat, dass seine Zusammensetzung männliche Impotenz verursachen kann, Unfähigkeit, vollen Geschlechtsverkehr zu haben. Ähnliche Aussagen ergaben sich aus der Tatsache, dass die Menschen den Unterschied zwischen Steroid- und Proteinprodukten nicht verstehen. Steroid-Medikamente können die Wirksamkeit bei Männern negativ beeinflussen und deren Qualität erheblich beeinträchtigen. In diesem Fall ist die Abnahme der erektilen Funktion jedoch nur vorübergehend – sie vergeht recht schnell und die Funktionen der Genitalien bei Männern werden wiederhergestellt. Mal sehen, ob Protein die Potenz beeinflusst?

In dem Artikel werden wir erzählen:

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Zusammensetzung, Produkttypen

Der Großteil des Proteins wird von Proteinen besetzt

Protein ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das am häufigsten von Männern verwendet wird, um während des Sporttrainings Muskeln aufzubauen. Der Großteil des Proteins wird von Proteinen besetzt, und Fette und Kohlenhydrate sind in geringen Mengen enthalten. Bei der Herstellung von Proteinzusätzen verwenden Sie:

Adamour  Montageprodukte

Bisher gibt es verschiedene Arten dieser Ergänzung:

  • Ei;
  • Soja;
  • Milch;
  • Kasein;
  • Molke.

Die Sojasorte Protein wird am häufigsten von Menschen verwendet, die Vegetarismus bevorzugen. Ein Ei-Supplement wird verwendet, um die Muskelmasse zu erhöhen. Und die Einnahme von Molkenprotein hilft Ihnen, schnell an Gewicht zuzunehmen.

Proteinpräparate sind bei Amateursportlern sehr gefragt. Gleichzeitig dürfen wir nicht vergessen, dass nur ein qualitativ hochwertiges Produkt einem Sportler helfen kann, aber die Verwendung eines minderwertigen Produkts kann zur Entwicklung negativer Konsequenzen führen.

Die Vorteile der Sporternährung

Der schnellste und einfachste Weg, um Baumaterial für Muskelgewebe zu erhalten, ist die Verwendung von Proteinpräparaten als zusätzliche Nahrung. Welche Wirkung hat Protein auf die männliche Potenz und welche Arten davon gibt es?

  • Die Verwendung eines auf Molke hergestellten Produkts hilft, das Volumen des Muskelgewebes schnell zu erhöhen. Proteinzusätze dieser Art werden in Konzentrat und Isolat unterteilt;
  • Eiweiß ist die beliebteste Ergänzung, die das Muskelwachstum fördert. Es enthält für den Menschen notwendige Aminosäuren, die in kleinen Dosen in üblichen Lebensmitteln enthalten sind.
  • Pulver aus Soja-Rohstoffen erfreut sich der geringsten Beliebtheit. Es hat einen geringen biologischen Wert. Dieses Produkt enthält wenige Aminosäuren. Sein Hauptnachteil ist das Vorhandensein von Phytoöstrogenen, es wird vom menschlichen Körper schlecht absorbiert;
  • Kaseinpräparate werden verwendet, um lang anhaltende Wirkungen zu erzielen. Nehmen Sie sie unmittelbar vor dem Schlafengehen ein. Dies trägt zur Wiederauffüllung der Proteinreserven während der Nacht bei, wodurch ein Gewichtsverlust verhindert wird.

Das Vorhandensein weiblicher Sexualhormone, Östrogen, als Teil des Soja-Supplements macht es gefährlich für die männliche Potenz. Aber Protein wird für den Körper benötigt, weil es die Basis der Zellen ist. Meistens wird Sojaprotein von Vegetariern verwendet. Es ist unmöglich, die Verwendung von Sojaprotein, das Phytoöstrogene enthält, zu missbrauchen, da es eine Bedrohung für die männliche Potenz darstellt, insbesondere in Fällen, in denen Sporternährung mit Steroidmedikamenten kombiniert wird.

Aufgrund der Tatsache, dass Protein eine völlig natürliche Substanz ist, trägt seine Verwendung zur Stimulierung natürlicher Prozesse im Körper bei. Fachleute konnten nachweisen, dass die Wirkung der Substanz sexuelle Funktionen und Fähigkeiten sexueller Natur nicht beeinträchtigt.

Die langfristige Anwendung von Steroiden in großen Dosen trägt zur Manifestation einer vorübergehenden Unfruchtbarkeit bei Sportlern, einer Hodenatrophie und dem Auftreten weiblicher sexueller Merkmale bei. Die falsche Meinung über die Gefahren von Proteinpräparaten für die Gesundheit von Männern ist auf den Einfluss von Hormonen künstlichen Ursprungs zurückzuführen, die einige Sportler mit Protein einnehmen. Wenn Steroide in den männlichen Körper gelangen, hemmen sie die Testosteronproduktion, was bei Männern zu einer Abnahme der Libido führt, aber die Muskelmasse nimmt schnell zu.

Adamour  Ursachen für schwache Potenz bei 30

Die Wirkung von Proteinpräparaten auf die Potenz

Die Molkensorte des Produkts ist am effektivsten.

Menschen, die noch nie Protein eingenommen haben, sind der Meinung, dass es sich negativ auf den menschlichen Körper auswirkt. Männer, die gerade erst anfangen, Sport zu treiben, müssen wissen, wie sich Proteinpräparate auf die Potenz auswirken und ob sie sich darüber Sorgen machen müssen. In der Tat können minderwertige oder sehr billige Proteinmischungen den Körper schädigen. Sie enthalten schädliche Substanzen, die sich negativ auf die Gesundheit von Männern auswirken. Es sollte beachtet werden, dass Sojabohnenprotein die Wirksamkeit aufgrund des Gehalts an Phytoöstrogenen, selbst wenn es von hoher Qualität ist, negativ beeinflusst.

Die Molkensorte des Produkts ist am effektivsten. Sie hat auch eine eher geringe Wahrscheinlichkeit, unerwünschte Manifestationen zu entwickeln. Manchmal ist die negative Wirkung auf den Körper nicht Proteinpulver, sondern der falsche Trainingsplan. Übermäßige Belastungen während des Sporttrainings können schwerwiegende Folgen für den männlichen Körper haben. Nach dem Training muss sich der Athlet erholen und richtig essen, um Probleme zu vermeiden, die mit einer Abnahme der Potenz verbunden sind. Für Anfänger bei der Auswahl einer Proteinmischung hilft ein persönlicher Trainer.

Potenz und Kreatin

Protein hilft, Fett zu verbrennen und die Muskelmasse zu erhöhen, der Körper des Athleten wird attraktiver und Kreatin füllt die Muskeln mit Energie. Der menschliche Körper synthetisiert normalerweise Kreatin selbst, aber für Sportler braucht er mehr. Aus diesem Grund ist die Substanz Bestandteil der Sporternährung. Wenn das Produkt in den Verdauungstrakt gelangt – es wird fast sofort vom Blut aufgenommen – fast 90%. Dies gibt einer Person einen Schub an Energie und Kraft. Die langfristige Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln kann jedoch zu unangenehmen Folgen führen:

  • Ödeme durch Flüssigkeitsansammlung;
  • Übergewicht aufgrund einer Zunahme der Menge an Fettgewebe;
  • Muskelkrämpfe und Krämpfe.

Kreatin erhöht die Ausdauer signifikant. Für Männer bleibt jedoch die Frage nach ihrer Wirkung auf die Potenz offen, da die Wirkung der Energiekomponente auf den männlichen Körper nicht vollständig untersucht wurde.

Adamour  Effektive Kommunikation zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten

Oft wird durch bestimmte Sportarten eine nachteilige Wirkung auf das männliche Fortpflanzungssystem erzielt. Zum Beispiel haben Radfahrer, die beruflich in diesem Sport tätig sind, häufig eine Verschlechterung der Durchblutung im Becken. Infolgedessen ist die erektile Funktion beeinträchtigt. Sie können durch spezielle Übungen zur Verbesserung der Gesundheit von Männern wiederhergestellt werden.

Was soll man wählen: Molke oder Soja?

Proteinpräparate sind nicht schädlich, wenn sie nicht mit der Verwendung von Testosteron enthaltenden androgenen Steroiden kombiniert werden

Ärzte glauben, dass Molke- und Eikonzentrate die Wirksamkeit nicht beeinträchtigen. Auf Serumbasis hergestelltes Pulver beeinträchtigt die Synthese männlicher Sexualhormone nicht. Sie müssen es genau nach den Empfehlungen des Lehrers verwenden.

Es ist notwendig, auf die Verwendung von aus Soja hergestelltem Protein für Männer mit sexuellen Problemen zu verzichten, da das Pulver Östrogen pflanzlichen Ursprungs enthält. Sie provozieren ein hormonelles Versagen im männlichen Körper und verringern die Potenz.

Kreatinhaltige Proteinpräparate sind nicht schädlich, wenn sie nicht mit der Verwendung von Testosteron enthaltenden androgenen Steroiden kombiniert werden. Die Wirkung auf den Körper wird nicht durch Kreatin selbst erzielt, sondern durch Steroidhormone, deren Wirkung es bei hohen Belastungen verstärkt.

Kann Protein schädlich sein?

Die langfristige Anwendung der Sporternährung schadet dem Körper nicht, wenn Sie ein Qualitätsprodukt einnehmen. Sojaprotein wirkt sich nicht nachteilig auf die männliche Potenz aus, wenn alles in Ordnung ist, da Soja in Sporternährung dieser Art nicht so häufig vorkommt. Am häufigsten führen versteckte Pathologien zu einer Abnahme der Wirksamkeit, die noch nicht identifiziert wurden, aber durch die Verwendung von Proteinpulver verschlimmert werden.

Meinung von Spezialisten

Ärzte und Sportberater sind sehr gut darin, Proteinpräparate zu verwenden. Es gibt jedoch eine kleine Einschränkung: Proteinpulver sollten nur unter strikter Einhaltung der Dosierung und in Kombination mit körperlicher Aktivität eingenommen werden. Dies wird dazu beitragen, den Körper schön zu machen und Gewicht zu verlieren.

Die Verwendung von Sporternährung in Dosierungen, die über die tägliche Norm hinausgehen, kann zu unerwünschten Nebenwirkungen wie verminderter Potenz und Nierenpathologie führen.

Bewertungen von Männern

Bevor Sie Protein verwenden, sollten Sie immer einen Spezialisten konsultieren

Bewertungen des stärkeren Geschlechts über Proteinpräparate von ziemlich hoher Qualität sind immer positiv. Diese Nahrungsergänzungsmittel helfen tatsächlich beim Muskelaufbau. In der Gebrauchsanweisung wird alles in einer einfach zugänglichen Sprache beschrieben.

Shahinclub Deutschland