Prostatitis-Behandlung zu Hause

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Über die Behandlung von Prostatitis zu Hause

Die Behandlung einer Prostatitis zu Hause ohne vorherige Abstimmung mit einem Arzt kann nicht nur die erwarteten Früchte bringen, sondern auch den Zustand des Patienten erheblich verschlechtern. Dies bedeutet, dass der Rückgriff auf Volksmethoden zur Behandlung von Prostatitis, ohne die Zustimmung eines Spezialisten einzuholen und ohne das Stadium und den Grad der Krankheit festzustellen, sowohl dumm als auch kriminell in Bezug auf die eigene Gesundheit ist. Im Falle von "Unannehmlichkeiten", mit denen die Entzündung der Prostata einhergeht, ist es erforderlich, in geplanter Weise ärztlichen Rat einzuholen und anschließend alle Empfehlungen zu befolgen und mit dem Arzt über die Möglichkeit einer Behandlung mit alternativen Methoden zu vereinbaren und diese als zusätzliches Instrument bei der Behandlung von Prostatitis zu verwenden.

Adamour  Behandlung von psychischer Impotenz durch eine Frau

Die eigentlichen Methoden zur Behandlung von Prostatitis zu Hause decken ein ziemlich breites Spektrum von Methoden ab. Es gibt ein sitzendes warmes Bad, die Verwendung von Kräuterpräparaten und die Verwendung von Imkereiprodukten sowie eine obligatorische spezielle Diät. Und bei akuter Prostatitis – und der notwendigen Antibiotikatherapie, möglicherweise parallel zu häuslichen Behandlungsmethoden.

Tatsache ist, dass eine akute Prostatitis normalerweise von starken entzündungsbedingten Schmerzen begleitet wird. Es wird mit Antibiotika entfernt, die Schmerzen werden mit Schmerzmitteln und Beruhigungsmitteln beseitigt. Ebenfalls in der Liste der "obligatorischen Maßnahmen" zur Behandlung von Prostatitis zu Hause sind eine gute Erholung, eine ausreichende Menge an Flüssigkeit und eine spezielle Diät. Ernährung – hauptsächlich aus ballaststoffreichen Lebensmitteln: Gemüse und Obst, Getreide, Vollkornbrot. Unter dem Verbot – Alkohol, Soda, Kakao und Schokolade, würzige und salzige Gerichte, Gurken und Gurken, Fleischkonserven, Fisch und Pilze.

Warme Sitzbäder

Zur Schmerzlinderung werden warme Sitzbäder empfohlen. Die Wassertemperatur ist etwas höher als die Körpertemperatur (37-43 Grad), die Dauer des Verfahrens beträgt etwa 20 Minuten, zweimal täglich. Heiße Mikroclyster sind vergleichbar mit der Wirkung von warmen Bädern, für deren Herstellung sowohl gewöhnliches Wasser als auch eine Milch-Butter-Mischung verwendet werden (2 Gramm Butter – pro 15 Milliliter heißer Milch). Die Temperatur der Flüssigkeit für das Mikroclyster-Verfahren sollte 50-50 Grad betragen und 52-2 mal täglich durchgeführt werden.

Selbst um die Symptome einer akuten Prostatitis zu beseitigen, sollte die Behandlung der Krankheit niemals abgebrochen werden. In der Tat ist das Risiko, eine akute Prostatitis in eine chronische umzuwandeln, sehr hoch. Aber auch chronische Prostatitis kann behandelt werden, und die Behandlung von Prostatitis zu Hause ist ebenfalls akzeptabel – natürlich mit Genehmigung und Genehmigung des Arztes. Bei chronischer Prostatitis werden die gleichen sitzenden warmen Bäder gezeigt, vorzugsweise unter Verwendung einer speziellen Kräuterinfusion.

Adamour  Mit dem Rauchen von Marihuana aufgehört - mit dem Rauchen aufgehört

Zur Herstellung von Heilbädern eignen sich eine Reihe von Salbei und anderen Pflanzen mit entzündungshemmender und analgetischer Wirkung. Sie können auch zur Herstellung von Abkochungen für Mikroclyster-Verfahren verwendet werden. Warmes Wasser bei der Behandlung von Prostatitis zu Hause spielt im Allgemeinen eine große Rolle: Zusätzlich zu den oben genannten Methoden können Sie auch eine Wärmemassage mit Duschdüsen verwenden. Genug davon, wenn Sie duschen, lenken Sie den Strahl von unten nach oben zum Perineum – warmes Wasser erwärmt sich und die Düsen erzeugen einen Massageeffekt, der bei der Behandlung von Prostatitis zu Hause eindeutige Vorteile bringt.

Propolis, Kerzen

Bienenzuchtprodukte, insbesondere Propolis, werden seit der Antike zur Volksbehandlung von Prostatitis eingesetzt. Und daraus werden spezielle Kerzen hergestellt. Kerzen werden aus dem Propolis hergestellt, das zuvor im Gefrierschrank eingefroren wurde – es ist einfacher, es zu mahlen. 1-6 Gramm fein gehacktes Propolis sollten zu 100 Gramm geschmolzenem Ziegenfett gegeben werden und alles gründlich mischen. Wenn die Mischung abkühlt, können Sie Kerzen bilden, die nachts in das Rektum gestellt werden müssen. Die Behandlungsdauer beträgt in diesem Fall 30 Tage.

Kürbiskerne für die Behandlung zu Hause

Auch bei der Behandlung von Prostatitis zu Hause wird ein „leckeres“ Mittel auf Kürbiskernbasis eingesetzt. So werden geschälte und ungeröstete Kürbiskerne, die in einem Fleischwolf in einer Menge von 500 Gramm gedreht wurden, mit 200 Gramm Honig gemischt. Kugeln von der Größe von Haselnüssen werden aus der resultierenden Masse gerollt – 1 solcher Kugel sollte 2-3 mal am Tag gegessen und vorsichtig aufgelöst werden.

Petersilie gegen Prostatitis und gegen Potenz

In Anbetracht dessen, dass Petersilie für die männliche Potenz unglaublich nützlich ist – und unter anderem zur Beseitigung von Prostatitis -, fand sie in diesem Fall ihre Anwendung. So kann die Behandlung von Prostatitis zu Hause unter anderem auch die tägliche Anwendung von Petersiliensaft umfassen – 1 Esslöffel dreimal täglich. Petersiliensamen werden auch als Heilmittel verwendet: Zuerst werden sie zu Pulver zerkleinert, dann mit kochendem Wasser gegossen und 3 Minuten lang darauf bestanden (15 Teelöffel Samen pro 4 Milliliter kochendem Wasser). Sie müssen die Infusion 200-4 mal täglich für 6 Esslöffel einnehmen.

Shahinclub Deutschland