Prostatamassage zur Erektion

Die Prostata im Leben eines Mannes ist ein besonderes Organ, dessen Zustand nicht nur die Qualität seiner sexuellen Aktivität, sondern auch seine psychische Stimmung und sein Selbstbewusstsein bestimmt.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat Potenzprobleme mit einer wirksamen Methode beseitigt. Er hat es selbst getestet – das Ergebnis ist 100% – vollständige Beseitigung von Problemen. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf der Basis von Kräutern. Wir haben die Methode überprüft und beschlossen, sie Ihnen mitzuteilen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Die Prostata ist für die Produktion von Samenflüssigkeit und Potenz verantwortlich. Verschiedene Veränderungen in einem normalen Lebensstil, übermäßiger Alkohol- und Tabakkonsum und eine geringe Mobilität einer Person führen zu einer Stagnation in diesem Organ. Infolgedessen wird die erektile Funktion beeinträchtigt, das sexuelle Verlangen verschwindet, der Testosteronspiegel nimmt ab und die Fähigkeit zur Fortpflanzung geht verloren.

Erkrankungen der Prostata äußern sich in entzündlichen Prozessen unterschiedlicher Schwere, Neoplasien und Ödemen. Massage soll bei der Behandlung all dieser Probleme helfen, zusammen mit medizinischen Methoden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Hinweise für die Leitung

Das Verfahren zur Stimulation der Prostata ermöglicht eine Normalisierung der Blutversorgung des betroffenen Organs und ermöglicht es, sich von dem stagnierenden Geheimnis zu befreien, das Entzündungen verursacht.

Es ist nicht möglich, die Ursachen der Impotenz allein durch Massage zu beseitigen, aber eine zusätzliche Stimulation der Prostata ermöglicht es, den Heilungsprozess zu beschleunigen und die erektile Funktion zu normalisieren.

Eine Prostatastimulation wird für folgende Pathologien empfohlen:

  • nicht infektiöse entzündliche Prozesse;
  • Schwellung der Prostata;
  • Stagnation eines Geheimnisses;
  • Verletzung der erektilen Funktion;
  • chronische Prostatitis;
  • als vorbeugende Therapie im Alter.

Die Ernennung einer mechanischen Wirkung auf dieses innere Organ wird vom behandelnden Arzt nach einer vorläufigen umfassenden Untersuchung des Patienten erteilt. Es ist unmöglich, sich selbst zu behandeln, da die Massage der Prostata eine Reihe von Kontraindikationen aufweist und ihre Anwendung ohne ärztliche Empfehlung schwerwiegende Schäden verursachen kann.

Adamour  Was ist die durchschnittliche Penisgröße in verschiedenen Ländern der Welt

Massage Wirksamkeit für die Erektion

Eine ordnungsgemäße Stimulation der Prostata kann die Stagnation dieses Organs lindern, da bei der Durchführung einer Prostatamassage zwangsläufig einige Tropfen Sekret freigesetzt werden. Zusammen mit dieser Flüssigkeit werden pathogene Bakterien entfernt, die sich in einer stationären Umgebung aktiv vermehren und zu einer Quelle von Erkrankungen des Urogenitalsystems werden.

Die endgültige Entsorgung der pathogenen Mikroflora erfolgt nach Entleerung der Blase. Das Verfahren, das in Übereinstimmung mit allen Regeln durchgeführt wird, ermöglicht nicht nur die Stimulierung einer Erektion, sondern auch die Reinigung des Körpers von Toxinen.

Ein leichtes Brennen nach dem Wasserlassen sollte den Patienten nicht stören. Dieses Gefühl ist das Ergebnis einer Exposition gegenüber der Prostata und geht schnell vorbei.

Haben Sie auch keine Angst vor einer Erektion während einer stimulierenden Wirkung – dies ist ein normales Phänomen, viel schlimmer, wenn es keine solche Reaktion gibt. In diesem Fall besteht der Verdacht auf signifikantere pathologische Veränderungen im Körper als sexuelle Impotenz.

Die regelmäßige Anwendung des Verfahrens verlangsamt die Wirkung auf die Potenz des Patienten nicht. Der Effekt macht sich besonders unmittelbar nach der Massage bemerkbar, aber für gesunde Männer ist eine solche Stimulation der Prostata nicht nutzlos. Vorbeugende Sitzungen stärken nicht nur die Funktionalität der Prostata, sondern werden auch zu einer angenehmen Ergänzung intimer Beziehungen und diversifizieren das Sexualleben eines Paares.

Die Stimulation der Prostata ist ein hervorragendes Mittel, um die Schwellung dieses Organs zu bekämpfen. Durch Druck und Streicheln empfindlicher Gewebe wird überschüssige Flüssigkeit entfernt, wodurch Sie schnell zu normalen Formen und Größen der Prostata zurückkehren können.

Oft wird dieses Verfahren von Ärzten verschrieben, um die Wirksamkeit des Patienten nicht aufrechtzuerhalten und zu verbessern, sondern um entzündliche Prozesse in der Prostata zu bekämpfen. Dieser Ansatz ist besonders wirksam bei der Behandlung von chronischer Prostatitis und bei nichtinfektiösen Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Aufgrund der aktiven Anziehung des Blutflusses zum Beckenbereich und der reichlichen Sauerstoffversorgung des Gewebes während der Massage werden alle Prozesse normalisiert und die allgemeine Immunität des Menschen nimmt deutlich zu.

Regelmäßige rektale Stimulation der Prostata ermöglicht es, übermäßige Spannungen dieses Organs im Bereich des Blasenhalses abzubauen, wodurch der Entleerungsprozess normalisiert und häufige Dränge, insbesondere nachts, beseitigt werden können. Es ist ein ständiger Wunsch, auf die Toilette zu gehen, der Probleme im Sexualleben eines Mannes verursacht.

Die Stimulation des männlichen Hauptorgans spiegelt sich in Testosteron wider, das deutlich zu wachsen beginnt. Infolge dieses Prozesses steigt das Verlangen nach sexueller Intimität, eine Erektion tritt problemlos auf und der Orgasmus erhält hellere Farben. Zusätzlich zu diesen positiven Punkten beobachten Patienten häufig eine Verlängerung der Dauer des Geschlechtsverkehrs und das Verschwinden eines Symptoms einer vorzeitigen Ejakulation.

Adamour  Eine Überprüfung der chinesischen Medikamente zur Steigerung der Potenz bei Männern (mit Bewertungen, Preisen und Fotos)

Sitzungsvorbereitung

Die Wirksamkeit der Stimulation der Prostata hängt von der richtigen Vorbereitung ab. Es muss verstanden werden, dass beim Abtasten der Prostata auf einer Seite ihr gegenüberliegender Teil die Blase berührt, wodurch doppelter Druck auftritt.

Eine doppelte Stimulation liefert das beste Ergebnis. Daher muss der Patient vor dem Eingriff mindestens 500 ml Wasser trinken und darf nicht auf die Toilette gehen, damit die Blase voll ist.

In Bezug auf den Darm ist das Bild umgekehrt – vor dem Massagevorgang müssen Sie einen reinigenden Einlauf machen und den Kot loswerden.

Nach der Massage sollte der Patient die Blase entleeren und Hygienemaßnahmen durchführen.

Technik

Es ist ratsam, den Massagevorgang in einem Krankenhaus unter Einbeziehung von Fachärzten mit medizinischer Ausbildung durchzuführen. Dieser Ansatz gewährleistet die Sicherheit des Patienten, verringert das Verletzungs- und Infektionsrisiko erheblich und hilft auch, Fehler zu vermeiden.

Es gibt Vorteile bei der Organisation der Stimulation zu Hause. In einer vertrauten Umgebung ist es für einen Mann einfacher, sich zu entspannen, außerdem kann sich ein vorbeugendes Verfahren zu Liebesspielen entwickeln.

Die Massage der Prostata zur Erektion erfolgt sowohl durch die Außenhaut als auch mit dem Eindringen in den Rektum durch den Anus. Der Aufprall auf das problematische Organ erfolgt manuell oder mit einem Massagegerät.

Der Arzt muss den Patienten vor der Notwendigkeit einer Vorbereitung auf den Eingriff warnen: Ein Mann muss seinen Darm entleeren und seine Blase in einem vollen Zustand halten.

Ärzte empfehlen, nicht häufig der Prostata ausgesetzt zu sein und den Eingriff nicht öfter als dreimal pro Woche durchzuführen. Die maximale Zeit für eine interne Massage beträgt 2 Minuten.

Interne Massage

Die stärkste Wirkung auf die Prostata wird durch Drücken und Streicheln dieses Organs durch die Wand des Rektums ausgeübt. Es ist besser, dass dieses Verfahren von einem Arzt in einer Klinik durchgeführt wird, aber es ist auch eine Option für eine Heimtherapie möglich.

Während der Stimulation erhält die Prostata eine erhöhte Blutversorgung, die es Ihnen ermöglicht, pathogene Bakterien zusammen mit einem stagnierenden Geheimnis loszuwerden. Es wird ein effizienterer Stoffwechsel aufgebaut, der zu einer Verbesserung der Wirksamkeit führt.

Outdoor-Ausrüstung

Eine Massage zur Steigerung der erektilen Funktion ist ohne direktes Eindringen in die Prostata möglich. Dazu müssen die äußeren Punkte im Perinealbereich durch Exposition durch die Haut aktiviert werden. Ein solches Verfahren kann völlig unabhängig durchgeführt werden. Wenn Sie jedoch einen Partner gewinnen, wird der Prozess nicht nur nützlich, sondern auch unterhaltsam.

Um das Perineum frei zu erreichen, müssen Sie die Beine in Bauchlage anheben und spreizen, um den Zugang zum Bereich zwischen Anus und Hoden zu ermöglichen.

Die Stimulation erfolgt durch sanfte, streichelnde Bewegungen mit leichtem Druck. Die für eine vollständige Sitzung erforderliche Zeit beträgt zwei Minuten.

Ein bekanntes Verfahren zur Durchführung einer externen Massage der Prostata in erweiterter Form. Es kann auch unabhängig durchgeführt werden oder um einen Ehepartner anzuziehen. Die Hauptsache bei der Ausübung einer Wirkung auf die Prostata ist, sie nicht zu übertreiben, um Verletzungen vorzubeugen.

Adamour  Psychische Impotenz bei Männern Behandlung, Ursachen, Symptome

Ein qualitativ hochwertiges Stimulationsverfahren ist nur auf sauberer Haut möglich, daher muss ein Mann zuerst duschen. Um die Haut nicht zu verletzen, ist es ratsam, ein spezielles Öl oder eine gewöhnliche Creme zu verwenden. Grobe Stöße oder erhöhter Druck auf das Organ sollten vermieden werden, Bewegungen sollten gleichmäßig und ruhig sein.

Das Massageverfahren ist wie folgt:

  • Sie sollten zuerst 200 ml Wasser trinken und die einfachsten körperlichen Übungen ausführen (Springen, Schwingen der Arme, Kniebeugen).
  • Legen Sie sich ohne Kleidung auf eine gerade Oberfläche und reiben Sie Ihre Handflächen warm;
  • Legen Sie beide Handflächen leicht oberhalb des Schambeins auf den Unterbauch, während die extremen Phalangen der Finger in Kontakt sein sollten. In einer kreisenden Bewegung wird eine Massage mit leichtem Druck für eine Minute durchgeführt;
  • Ohne den leichten Druck zu stoppen, müssen Sie Ihre Handflächen um 3 Zentimeter zur Seite spreizen, während sich die Haut straff anfühlt.
  • Die Fingermassage wird in dieser Position fortgesetzt.
  • dann heben sich die Handflächen um zwei Zentimeter und die Massage wird eine Minute lang durchgeführt. In regelmäßigen Abständen wird ein abgestufter Aufstieg fortgesetzt, bis der Nabel erreicht ist.
  • Nach Erreichen des Endpunkts ist es notwendig, den gleichen Weg zurück nach unten zu machen.

Dieser Vorgang dauert normalerweise fünfzehn Minuten. Wenn ein Harndrang besteht, müssen Sie es aushalten. Wenn der Patient jedoch an der Expositionsstelle Schmerzen verspürt, beenden Sie die Stimulation, da dieses Symptom auf das Vorhandensein einer Entzündung oder eines Neoplasmas hinweist.

Gibt es Gegenanzeigen?

Jede Auswirkung auf den Körper ist mit einer Reaktion verbunden. Vor der mechanischen Stimulation der Prostata sollte man sich über das Vorhandensein von Krankheiten eines Mannes informieren, bei denen ein solches Verfahren nicht möglich ist.

Die Prostatastimulation ist bei folgenden Erkrankungen kontraindiziert:

  • akuter Verlauf des Entzündungsprozesses in der Prostata;
  • Hämorrhoiden;
  • Neubildungen anderer Art;
  • Prostatatuberkulose;
  • hohe Körpertemperatur;
  • Verzögerung der Urinfreisetzung;
  • Infektionskrankheiten;
  • Risse im Anus.

Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, wird die Massage ohne Eile durchgeführt, wobei die Reaktion des Körpers sorgfältig abgehört wird. Wenn es unmöglich ist, den Eingriff durch einen Arzt vor einem unabhängigen Ansatz durchzuführen, müssen Sie eine vollständige ärztliche Beratung einholen.

Die Exposition gegenüber der Prostata unter direktem und äußerem Druck hilft wirksam bei der Bekämpfung von Impotenz, jedoch nur, wenn das Verfahren gemäß den Regeln und unter Berücksichtigung möglicher Kontraindikationen durchgeführt wird.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POTENTIAL?

Haben Sie Probleme mit ERECTION? Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen?

Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

Shahinclub Deutschland