Produkte, die die Wirksamkeit senken

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ausgewogene Ernährung Männer

Um die Qualität ihrer sexuellen Fähigkeiten zu verbessern und sie über viele Jahre zu erhalten, ist es notwendig, ihre Essgewohnheiten sorgfältig zu überprüfen. Die Qualität, Quantität und der Zeitplan, nach denen ein Mann den ganzen Tag über Essen isst.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Ernährung eine vorübergehende Maßnahme ist, die darauf abzielt, ein bestimmtes Problem zu lösen, z. B. zusätzliche Pfunde loszuwerden oder Stress von Leber und Nieren während der Verschlimmerung chronischer Krankheiten abzubauen.

Beeinträchtigt die Potenz von übermäßigem Essen und infolgedessen Fettleibigkeit extrem negativ. Dies geschieht aus vielen Gründen:

  • Blutzucker ist gestört;
  • Cholesterinspiegel steigen an, Plaques bilden sich in den Gefäßen;
  • das Herz arbeitet schneller;
  • Druck steigt, Kurzatmigkeit tritt auf;
  • erhöhte Belastung der Gelenke und Bänder;
  • Selbstwertgefühl leidet.

Die Hauptgefahr besteht jedoch darin, dass Fettgewebe ein Produzent des weiblichen Sexualhormons Östrogen ist. Sobald dieses Gewebe im Körper eines Mannes mehr als erwartet wird, ist das hormonelle Gleichgewicht in seinem Körper gestört.

Parallel dazu tritt eine übermäßige Produktion von Leptin auf, was einen Block für die Synthese von Testosteron und luteinisierendem Hormon darstellt, die für das adäquate Funktionieren des männlichen Fortpflanzungssystems und seine Wirksamkeit erforderlich sind.

Daher ist es zunächst notwendig, Übergewicht loszuwerden, das mit der Formel des Body-Mass-Index leicht zu berechnen ist. Sie müssen nicht auf einem Fasten sitzen, es bringt wenig Nutzen, selbst wenn das Fett verschwindet.

Basierend auf Wachstum, Gewicht und körperlicher Aktivität reicht es aus, die erforderliche Anzahl an Kalorien pro Tag zu bestimmen und diese Zahl um 200 bis 300 Einheiten zu reduzieren. Der Gewichtsverlust wird glatt sein, aber keinen Stress im Körper verursachen.

Die Vitamine und Mineralien, aus denen das Essen besteht, wirken sich auf die Gesundheit eines jeden Menschen aus. Daher besteht eine direkte Abhängigkeit der männlichen Macht von der Menge und Qualität der konsumierten Lebensmittel.

Adamour  Der Typ hat keine Erektion, was mit ihm passiert ist

Produkte, die für die männliche Potenz nützlich sind, sollten enthalten:

  • Vitamine der Gruppen B, A, E und Ascorbinsäure;
  • Mineralien, hauptsächlich Zink und Selen.

Diese Substanzen wirken sich direkt auf die Qualität und Quantität der Spermien, die Synthese der notwendigen Hormone und die Funktion des Urogenitalsystems aus. Darüber hinaus bewirken sie eine allgemeine Stärkung, verbessern die Schutzfunktionen des Körpers, regen die Durchblutung an und verhindern vorzeitiges Altern.

Viele, die den Mangel an wertvollen Substanzen ausgleichen wollen, nehmen Vitaminkomplexe. Synthetische Additive sind jedoch schlechter als natürliche Verbindungen.

Potenzfähige Produkte versorgen Männer ausreichend mit Energie. Daher haben die meisten von ihnen einen hohen Energiewert.

Ebenso wichtig ist die Ernährung. Lebensmittel sollten fraktioniert verzehrt werden – in kleinen Portionen 4-5 mal täglich. Reichlich vorhandenes Essen hemmt die Aufnahme von Nährstoffen, so dass die meisten von ihnen auf natürliche Weise aus dem Körper kommen.

Produkte werden Sie nicht vor Impotenz bewahren. Es erfordert eine medizinische Behandlung. Aber die richtige Ernährung ist eine gute Vorbeugung und verzögert ihren Beginn. Sie bieten auch erhebliche Unterstützung bei der umfassenden Behandlung dieser Krankheit.

Die nützlichsten Produkte für die Potenz

Eine richtig zusammengestellte Diät beinhaltet (die Liste wird nach dem Prozentsatz der Produkte auf der Speisekarte in absteigender Reihenfolge zusammengestellt):

  1. Vollkorngetreide;
  2. Brot, hauptsächlich aus Vollkornmehl, enthält Kleie, Roggen;
  3. Gemüse – frisch, gekocht, gedünstet.
  4. Frucht;
  5. Hülsenfrüchte, Pilze, Nüsse, Samen;
  6. magerer Fisch, Fleisch;
  7. fermentierte Milchprodukte;
  8. Eier;
  9. Fette (pflanzlich und tierisch);
  10. Süßigkeiten (Honig, getrocknete Früchte).

Durch die Aufnahme von Potenzprodukten in die Ernährung erhält der Körper eines Mannes die notwendige Menge an Proteinen, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Fetten und anderen nützlichen Substanzen. Am Ende des Winters, wenn Gemüse und Obst einen verringerten Nährwert haben, lohnt es sich, eine Reihe von Vitaminen zu trinken.

Es ist wünschenswert, diejenigen Arzneimittel zu wählen, die für den männlichen Gebrauch bestimmt sind, da sie eine erhöhte Konzentration an Zink, Selen, Vitamin A und Gruppe B enthalten, die sich positiv auf die Wirksamkeit auswirken.

Potenzschädliche Produkte

Potenzschädigende Produkte beeinträchtigen die sexuelle Stärke, Quantität und Qualität der Spermien und verringern die Testosteronproduktion. Ihre Anwesenheit in der Ernährung sollte vermieden oder auf ein Minimum reduziert werden.

Potenzschädliche Produkte sind:

  • Butter backen;
  • Produkte, die große Mengen an Cholesterin enthalten;
  • Fast-Food;
  • Alkohol;
  • Eine Vielzahl von geräuchertem Fleisch;
  • Süßes Sprudelwasser;
  • Leinsamen-, Sojabohnen- und Maisöl;
  • Getränke mit einer hohen Konzentration an Koffein.

Darüber hinaus kann eine Sucht wie Rauchen zu Impotenz führen. Daher sollten diejenigen Vertreter des stärkeren Geschlechts, die die männliche Macht über viele Jahre aufrechterhalten wollen, nicht nur die Ernährung, sondern auch die Lebensweise sorgfältig überwachen.

Um die Qualität des Geschlechtsverkehrs aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, nicht nur gesunde Produkte in die Ernährung aufzunehmen, sondern auch schädliche Lebensmittel auszuschließen. Es kann in zwei Gruppen unterteilt werden.

Der erste wirkt sich aufgrund des extrem hohen Gehalts an Zucker, Salz, Fett und Gewürzen negativ auf den gesamten Körper aus. Solche Lebensmittel sind kalorienreich, während sie eine kleine Menge gesunder Nährstoffe enthalten.

Adamour  Meeresfrüchte zur Steigerung der Potenz bei Männern

Bei regelmäßiger Anwendung führen sie zu Fettleibigkeit, einer Verletzung der Hormonsphäre, des Stoffwechsels und einer Belastung von Herz, Leber, Nieren und Blutgefäßen. All dies kann früher oder später zu erektiler Dysfunktion führen.

Die zweite Kategorie umfasste Lebensmittel, die nicht schädlich sind, aber für einen Mann sollte sie in einer begrenzten Menge serviert werden. Dies sind:

  • Buchweizen;
  • rotes Fleisch (Rindfleisch, Schweinefleisch);
  • Feigen;
  • Instant-Kaffee;
  • Sojabohnen;
  • Spinat;
  • Frischmilch.

Diese Produkte sollten nicht aus der Liste der zulässigen Produkte gelöscht werden, aber Sie sollten sie nicht missbrauchen. Die Hauptgefahr für die Potenz besteht darin, dass diese Positionen mit Phytohormonen gesättigt sind, die mit denen des weiblichen Körpers identisch sind. Ihr Überschuss kann die Testosteronmenge nachteilig beeinflussen und die Spermienqualität verschlechtern.

Ein separates Thema ist Alkohol. Um nicht über die Vorteile des Abschlusses in kleinen Mengen zu sprechen, ist es am besten, das Getränk vollständig aufzugeben, um die Wirksamkeit nicht zu verlieren. Ist dies nicht möglich, sollte Bier ausgeschlossen werden.

Es enthält eine große Anzahl von Phytoöstrogenen, wodurch ein Mann die Figur eines weiblichen Typs ändert: Eine Vergrößerung des Volumens des Oberschenkels und der Brustdrüsen verringert die Menge an Haaren im Gesicht und am Körper. Aber äußere Manifestationen sind das Ergebnis eines inneren Ungleichgewichts.

Produkte, die die Wirksamkeit sofort verbessern

Es gibt eine separate Gruppe, die Produkte zur Steigerung der Potenz umfasst – kulinarische Aphrodisiaka, die den Tonus des Mannes fast augenblicklich beeinflussen. Darüber hinaus sind viele von ihnen üblich, erschwinglich und nehmen möglicherweise ihren regulären Platz auf der Einkaufsliste ein.

Petersilie

Dieses würzige Kraut ist in der Folklore, die als Mittel zur Verbesserung der Potenz erwähnt wird, nicht umsonst. Seine Bestandteile wirken auf die Schilddrüse, das Herz-Kreislauf-System, stimulieren sanft die Produktion von Testosteron, das die Potenz und andere Sexualhormone in den Nebennieren verbessert, und hemmen auch die Östrogenproduktion durch den männlichen Körper.

Sellerie

Sellerie wird verwendet, um Salate, Suppen zuzubereiten, Fleischprodukte damit zu würzen oder als separates Gericht zu essen. Die Wurzel ist reich an flüchtigen Ölen, Ballaststoffen, Phosphor, Kalium, Zink, Eisen, Mangan und Magnesium und enthält außerdem Vitamine, organische Säuren und Carotin.

Potenzsteigernde Produkte

Die Produkte, die Männer für die Potenz benötigen, sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie dürfen sowohl einzeln als auch als Teil anderer Gerichte essen. Viele von ihnen haben einen Budgetwert, der die Zugänglichkeit für alle Bevölkerungsgruppen erhöht.

Liste der nützlichsten Produkte für die Wirksamkeit:

  • Magen eines Kamels (Lab). Die Wirkung dieses Produkts ist ähnlich wie bei Viagra, aber es ist ziemlich schwierig, es zum Verkauf zu finden. Die Menschen nutzen es seit Jahrtausenden, um die Gesundheit von Männern zu verbessern. Er kann die Dauer der sexuellen Aktivität signifikant verlängern.

Um eine Erektion zu verbessern, sollte sie unmittelbar vor Beginn der Intimität angewendet werden. Es reicht aus, nur 3 Gramm zu essen, und die Wirkung wird nicht lange dauern. Sie können eine spezielle Tinktur vorbereiten – gießen Sie 100 Gramm Lab und 0,5 l Wodka ein und bestehen Sie 14 Tage lang darauf;

  • Austern Sie werden als natürliche Aphrodisiaka eingestuft. Aufgrund der hohen Konzentration an Zink und essentiellen Aminosäuren stimulieren sie die Synthese von Testosteron und Samenflüssigkeit. Um eine stärkere Wirkung zu erzielen, werden sie manchmal roh verzehrt, nachdem sie mit Zitronensaft bestreut wurden.
Adamour  Potenzladung

Aber Sie können sie nicht missbrauchen. Sie enthalten viel Quecksilber. Darüber hinaus kann ein nicht wärmebehandeltes Produkt mit Bakterien kontaminiert sein. Wenn eine Person an einer Lebererkrankung oder einer Schädigung der Haut leidet, steigt das Risiko noch weiter an.

Eine alternative und völlig sichere Möglichkeit besteht darin, mit diesen Mollusken zu baden.

  • Bestimmte Arten von Meeresfischen. Flunder ist reich an wertvollen Verbindungen und hat einen hohen Proteingehalt, der leicht verdaulich ist. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, darf es anders als beim Braten gekocht werden.

Makrele erhöht die Testosteronkonzentration im Blut aufgrund der großen Menge an Fettsäuren. Phosphor ist für die Qualität und Produktion von Spermien verantwortlich, und Jod erhöht das sexuelle Verlangen.

  • Rübe. Dieses Gemüse ist ein Lagerhaus von Elementen, die für die Gesundheit von Männern notwendig sind. Es kann gekocht gegessen werden oder darauf basierende Heilmischungen zubereiten. Kombinieren Sie dazu die fein gemahlene Rübe mit Karotten im Verhältnis 1 zu 1 und fügen Sie 1 Teelöffel Honig hinzu. Es wird empfohlen, eine solche Zusammensetzung dreimal täglich für 3/1 Tasse zu verwenden.

Es gibt jedoch Kontraindikationen für die Aufnahme in das Menü dieses Gemüses – Entzündungen des Darms, Hepatitis, Cholezystitis und Störungen des Zentralnervensystems;

  • . Die systematische Nahrungsaufnahme wirkt sich positiv auf die Potenz aus. Sie sättigen den Körper mit Vitaminen und Mineralien, die für die männliche Kraft notwendig sind. Aminosäure Arginin verbessert die Erektion.

Verschiedene Sorten können in die Ernährung aufgenommen werden. Jeder von ihnen hat einzigartige, aber gleichermaßen nützliche Eigenschaften. Die Nussmischung mit Honig ist besonders effektiv;

  • . Sie können die Häufigkeit und Helligkeit von Orgasmen erhöhen. Um die Wirksamkeit zu verbessern, müssen sie jedoch nur in roher Form konsumiert werden. Zulässige Norm – 4 Stk. pro Tag. Sie werden häufig als Zutat zu medizinischen Gemischen gegeben. Wenn Menschen Probleme mit der Leber, den Nieren oder der schlechten Proteinaufnahme haben, sollten Sie sich weigern, dieses Produkt zu trinken.
  • Das Fleisch. Es kann das sexuelle Verlangen signifikant steigern und die Synthese von Thyroxin fördern – einem Hormon, das für die Übertragung von Nervenimpulsen verantwortlich ist. Experten empfehlen, es in die Ernährung bei der Behandlung von Impotenz aufzunehmen.

Die beste Wirkung erzielt rotes Fleisch fettarmer Sorten. Die beste Art zu kochen ist Dämpfen oder Schmoren. Bei übermäßigem Gebrauch hat es jedoch den gegenteiligen Effekt.

Um das Ergebnis zu festigen, müssen Sie die allgemeinen Grundsätze der richtigen Ernährung einhalten – mehr in die Ernährung einbeziehen, Junk Food eliminieren, genügend Flüssigkeit trinken und körperliche Aktivität aufrechterhalten. Dann können Sie in jeder Situation auf Ihre Fähigkeiten vertrauen.

Shahinclub Deutschland