Produkte zur Verbesserung des Hämoglobins

Sie haben also von Ihrem Arzt erfahren, dass Sie einen niedrigen Hämoglobinspiegel haben. Was tun? Welche Produkte werden benötigt, um das Hämoglobin zu erhöhen? Oder müssen Sie vielleicht anfangen, Pillen einzunehmen oder sogar Medikamente intravenös zu injizieren?

Erstens ist es äußerst wichtig sicherzustellen, dass Ihr anämischer Zustand auf eine unausgewogene Ernährung zurückzuführen ist. Ja, Statistiken zeigen, dass 90% der Fälle von erniedrigtem Hämoglobin mit Eisenmangel verbunden sind. Sie sollten jedoch auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, um die verbleibenden 10% auszuschließen (z. B. Anämie im Zusammenhang mit Blutverlust oder verstärkter Zerstörung roter Blutkörperchen). Andernfalls ist die Option möglich, wenn alle unsere Versuche, das Hämoglobin mithilfe von Produkten zu erhöhen, fehlschlagen können.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Saum Eisen in rotem Fleisch

Bevor wir zur Liste der Produkte übergehen, die den Eisen- und Hämoglobinspiegel erhöhen, muss gesagt werden, dass die Absorption von Eisen von seiner Art abhängt.

Es gibt nur zwei davon – Häm (aus Produkten tierischen Ursprungs) und Nicht-Häm (aus pflanzlichen Lebensmitteln oder als Teil der meisten Tablettenpräparate).

Wenn Hämeisen zu 15 bis 30% aus der Nahrung aufgenommen wird, beträgt Nicht-Hämeisen nur 10 bis 20%. Da Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln eineinhalb Mal schlechter aufgenommen wird, brauchen Veganer und Vegetarier mehr.

Hemic Eisen kommt in Leber und Innereien, Eigelb, rotem Fleisch (vorzugsweise Rindfleisch), Austern, Schalentieren und Fischen wie Schellfisch, Lachs und Thunfisch vor.

Beim Erhitzen wird das Hämeisen in den Produkten teilweise oder vollständig zu Nicht-Häm. Für eine maximale Wirkung sollte dieselbe Leber daher roh gewürfelt, mindestens einen Tag lang (zur Desinfektion) im Gefrierschrank eingefroren, entfernt und dann verzehrt werden, nachdem gewartet wurde, bis sie sich auf Raumtemperatur erwärmt hat. Rotes Fleisch wird am besten in Form von mit Zitronensaft gewürztem Carpaccio gegessen. Eigelb und Fisch können auch roh gegessen werden.

Es sollte beachtet werden, dass schwangere Frauen ihre Leber aufgrund des hohen Gehalts an Vitamin A einschränken sollten, was zu Defekten beim Fötus führen kann. Und natürlich die Blutleber aus Sicherheitsgründen.

Nicht hämhaltige eisenreiche Lebensmittel: Linsen, weiße Bohnen, Erbsen, Sojabohnen, Tofu, Tempe, Limabohnen, brauner Reis, Haferflocken, Quinoa, Kürbiskerne, Pistazien, Sonnenblumenkerne, Cashewnüsse, Sesam, getrocknete Aprikosen, getrocknete Pfirsiche, Tomatensauce, Mangold , Kohl, Brokkoli, Pflaumensaft, Spirulina.

Hilft die Ernährung?

Wenn das Hämoglobin unter dem Normalwert liegt, aber dennoch über 90 g / l (leichte Anämie), ist es sinnvoll, sich auf die Diät-Therapie zu konzentrieren.

Wenn das Hämoglobin im Bereich von 70 bis 90 g / l (mittelschwere Anämie) oder sogar unter 70 g / l (schwere Anämie) liegt, kann in solchen Fällen eine Korrektur der Ernährung leider nicht durchgeführt werden. Verschwenden Sie keine Zeit, gehen Sie für das Rezept.

Es sollte daran erinnert werden, dass jeder dritte Mensch auf der Erde an Eisenmangel leidet. Bei schwangeren Frauen hat fast jede Sekunde einen niedrigen Hämoglobinspiegel.

Adamour  Schwieriges Wasserlassen bei Männern

Wenn Sie daher Schwäche, Müdigkeit, Schwindel, Atemnot, trockene Haut, brüchige Nägel und Haare, blaue Flecken unter den Augen, Stomatitis, Gewichtsverlust, kalte Extremitäten bei sich selbst oder Ihrem Kind bemerken, ist ein Eisenmangel im Körper sehr wahrscheinlich. Ich rate Ihnen, eine einfache Blutuntersuchung durchzuführen. Wenn das Ergebnis unter dem Normalwert liegt, braten Sie sich sofort ein gutes Steak an.

Normen der Eisenaufnahme mit der Nahrung

Sowohl für Männer als auch für Frauen nach den Wechseljahren beträgt die Eisenaufnahme 8 mg / Tag.

Für Frauen im gebärfähigen Alter mit regelmäßiger Menstruationsnarbe – 18 mg / Tag.

Schwangere benötigen 27 mg / Tag.

Vegetarier und Veganer benötigen möglicherweise 1.8-mal mehr Eisen.

Wie viel gibt es?

Angenommen, Sie sind eine Frau im gebärfähigen Alter mit mehr oder weniger regelmäßiger Menstruation, keine Vegetarierin mit leichter Anämie.

Im Falle eines Mangels steigt die Absorption auf 30%, was bedeutet, dass wenn Sie die für uns festgelegte Norm (18 mg) essen, diese bis zu 6 mg absorbiert wird, was den täglichen Eisenverlust (2 mg) und den Rest (4 mg) vollständig abdeckt ) wird für die Synthese von Hämoglobin gehen, die früher oder später wieder normal wird.

Optional können Sie tief in Zahlen gehen. Wenn Sie den Hämoglobinspiegel erhöhen möchten, reicht es aus, wenn Sie die Produkte aus der Liste mehrmals täglich verwenden und der Körper seine eigenen nimmt. Darüber hinaus bin ich der festen Überzeugung, dass je tiefer der Eisenmangel ist, desto vollständiger wird er aus der Nahrung aufgenommen. Vielleicht sogar höher als die zuvor angegebenen Zahlen (35%). Verschwenden Sie daher keine Zeit mit dem Zählen. Decken Sie den Tisch und vertrauen Sie der Weisheit Ihres Körpers.

Wie kann die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung erhöht werden?

Die folgenden Regeln tragen dazu bei, die Aufnahme von Eisen aus Lebensmitteln zu verbessern:

– Essen Sie eisenreiche Lebensmittel zusammen mit Lebensmitteln, die reich an Vitamin C sind. Letzteres erhöht die Eisenaufnahme fünf- bis sechsmal. Historisch gesehen sind viele Küchen der Welt bereits zu solchen Kombinationen gekommen. Es genügt, sich an ein Gericht aus Bohnen, Reis und Salsa, Falafel mit Tomaten, Hummus mit Zitronensaft zu erinnern. Gute Nachrichten, einige eisenreiche Lebensmittel enthalten auch Vitamin C – Gemüse, Brokkoli und Tomatensauce.

Adamour  Prostatitis-Prävention

– Getränke trinken, die reich an Tanninen (Kaffee, Tee), Phytaten (Weizenprodukte), Oxalaten (Spinat) sind, getrennt von eisenreichen Lebensmitteln. Die in diesen Getränken enthaltenen Substanzen binden Eisen und verhindern dessen Aufnahme.

– Essen Sie eine halbe Stunde vor oder nach dem Verzehr von „eisernen“ Lebensmitteln kalziumreiche Lebensmittel, nicht während. Da Kalzium die Aufnahme von Eisen blockiert.

– Kochen Sie Lebensmittel, insbesondere unter Zusatz von sauren Lebensmitteln (Tomatensauce, Essig, Rotwein, Zitronen- oder Limettensaft), in einer gusseisernen Pfanne. – Eisenatome werden von der Oberfläche der Pfanne aufgefangen und mit Lebensmitteln angereichert. Nach einigen Berichten steigt der Eisengehalt im Gekochten um das Zehnfache.

Wir folgen den Ergebnissen

Auf welche Zahlen steigt das Hämoglobin an? Wir versuchen, die Untergrenze der Norm zu erreichen, die für Männer 140 g / l, für Frauen – 120 g / l, für schwangere Frauen im 1. und 3. Trimester – bis zu 110 g / l und im zweiten Trimester – bis zu 105 g beträgt / l

Wie lange auf die ersten Ergebnisse warten? Ein guter Trend ist der Anstieg des Hämoglobins um 10 g / l pro Monat. Wenn Ihr Hämoglobin anfangs etwa 90 g / l betrug, dauert es durchschnittlich drei bis vier Monate, bis ein für eine Frau akzeptabler Wert (120 g / l) erreicht ist.

Was ist mit Hämoglobin-Boosting-Pillen? Im Prinzip können sie auch konsumiert werden, wobei die tägliche Dosis vorzugsweise in zwei Mahlzeiten aufgeteilt wird. Von den Arzneimitteln sind die geringsten Nebenwirkungen von denen zu erwarten, die unter Verwendung moderner Technologie mit einer langsamen Eisenfreisetzung hergestellt werden.

Solche Präparate umfassen Ferrogradument, Sorbifer-Durules, Fenuls. In jedem Fall ist es besser, einen Arzt über die Einnahme von Eisentabletten zu konsultieren.

Shahinclub Deutschland