Potenzverstärker im Alter

Die meisten Männer nach 45 bis 50 Jahren haben eine erektile Dysfunktion. Es kommt vor, dass immer noch Interesse am anderen Geschlecht besteht, aber im entscheidenden Moment weigert sich das Genitalorgan zu arbeiten. In einem solchen Fall sollten Sie einen Arzt konsultieren, der Mittel zur Steigerung der Potenz bei älteren Menschen verschreibt und eine sichere Dosierung auswählt.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was soll ich mitnehmen?

Heute gibt es viele Stimulanzien, die bei älteren Männern die Durchblutung der Beckenorgane wiederherstellen. Sie können sie in einer Apotheke ohne Rezept kaufen.

Die beliebtesten sind:

Levitra

Fördert eine starke Erektion, erhöht die Anziehungskraft von Männern auf Frauen, verlängert den sexuellen Kontakt. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Levitra die Muskeln des Penis strafft und dessen Leistung steigert.

Der Wirkstoff ist Vardenafil. Wirksam nach 20-40 Minuten. Die Dauer des Effekts beträgt nicht mehr als 4 Stunden. Es ist mit Alkohol verträglich, in seltenen Fällen kann es Schläfrigkeit, Schwindel, Magen-Darm-Störungen und Schlaflosigkeit verursachen. Es wird empfohlen, es 2 bis 3 Mal pro Woche einzunehmen. Die Hersteller empfehlen Levitra Männern, die nicht älter als 65 Jahre sind.

Viagra

Das häufigste und erschwinglichste Stimulans zur Steigerung der Potenz bei Männern im Alter. Es wird einmal täglich 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Viagra ist ca. 1 Stunden gültig.

Der Wirkstoff ist Sildenafilcitrat. Es stellt die physiologische Reaktion auf sexuelle Erregung wieder her, indem es den Blutfluss im Penis erhöht. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen, mit denen Sie sich vor Gebrauch vertraut machen müssen.

Adamour  Das Heilmittel gegen Impotenz, die besten Pillen gegen Impotenz

Cialis

Cialis wirkt 2 Stunden und hat eine Reihe von Kontraindikationen. Einige Männer beobachteten mehr als 24 Stunden lang einen positiven Effekt. Es wird einmal täglich 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Bei einer Überdosierung können Nebenwirkungen auftreten.

Der Wirkstoff ist Tadalafil. Cialis entspannt die glatten Muskeln der Arterien und erhöht die Durchblutung des Penisgewebes. Infolgedessen tritt eine Erektion auf. Wenn es keine sexuelle Erregung gibt, gibt es keinen solchen Effekt.

Avana

Dies ist ein sicheres und ultraschnelles Generikum, dessen Wirkung 15 Minuten nach der Verabreichung spürbar ist. Der Avana-Effekt hält 6 Stunden an. Der Wirkstoff ist Avanafil. Das Risiko von Komplikationen ist minimal. Männer können es mit etwas Alkohol einnehmen.

Um die Potenz zu verbessern, können Sie auch folgende Tools verwenden:

  • Naturheilkunde (Tribex, Verona, Yohimbina).
  • Hormonell (Androgel, Sustanon, Propionat).
  • Homöopathisch (Lycopodium, Agnus Cactus).

Es wird dringend empfohlen, diese Produkte nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt zu verwenden. Der Spezialist muss je nach Ursache der Impotenz je nach Gesundheitszustand des Mannes eine Behandlung verschreiben. Hormonelle Substanzen werden also nach ärztlicher Verschreibung abgegeben und bei Mangel an Sexualhormonen nach entsprechenden Tests und Untersuchungen verschrieben. Homöopathische Produkte gelten im Alter als die sichersten, da sie den Blutdruck nicht beeinflussen.

Antispasmodika wie No-shpa helfen einigen Männern. Es ist in jedem Alter gut verträglich und hat praktisch keine Nebenwirkungen.

No-Spa verbessert die Durchblutung des Penis und erhöht dadurch die Wirksamkeit. Es wird jedoch schwierig sein, eine Dosierung selbst zu wählen. Das Regime wird von einem Spezialisten für jeden Patienten individuell verschrieben.

Alle diese Pillen sollten nicht von älteren Männern eingenommen werden, wenn sie folgende gesundheitliche Probleme haben:

  • schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Nierenversagen;
  • Leberinsuffizienz;
  • Schlaganfall, Herzinfarkt (kürzlich erlitten);
  • individuelle Unverträglichkeit von Komponenten;
  • verminderte Blutgerinnung.

Es ist verboten, mehrere Medikamente gleichzeitig einzunehmen, um eine Erektion zu fördern. Es ist wichtig, Pillen nicht zu verwechseln, um die Wirksamkeit mit Medikamenten zu verbessern, die eine aufregende Wirkung haben. Ersteres funktioniert nur, wenn eine Frau sexuell angezogen wird. Die zweiten geben ein gutes Ergebnis, aber für einen zu kurzen Zeitraum.

Wirksame Nahrungsergänzungsmittel

Ältere Männer haben häufig gesundheitliche Probleme, die sie daran hindern, bestimmte Apothekenprodukte zu verwenden. Dann kann die Potenz mit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln verbessert werden, die die Libido steigern, Impotenz lindern und die Immunität stärken. Die Hauptsache ist, bewährte Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen, die wirklich eine therapeutische Wirkung haben, da es heute viele Fälschungen gibt.

Die folgenden Nahrungsergänzungsmittel haben ihre Wirksamkeit bewiesen:

Vimaks

Dies ist eine natürliche Ergänzung, die als guter Ersatz für Viagra gilt. Es hat keine Nebenwirkung und wirkt sich positiv auf den Sexualtrieb aus. Es ist verboten, Männer mit Magen-Darm-Erkrankungen, Zwölffingerdarmgeschwüren und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zu behandeln.

Impaza

Dies ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel, das die Potenz bei Männern verbessert. Der therapeutische Verlauf von Impaz beträgt 12 Wochen. Es hilft, das Problem vollständig zu beseitigen und hat keine Nebenwirkungen.

Adamour  Prävention von Impotenz bei Männern, um Risiken zu reduzieren

Sealex Forte

Dieser Zusatz wird in Russland hergestellt. Es kann nicht mit Bluthochdruck und Arteriosklerose eingenommen werden. Sie nehmen Nahrungsergänzungsmittel in Maßen ein, nicht länger als 1 Monat hintereinander.

Injektionen

Zusätzlich zu Tablettenstimulanzien sind Injektionen sehr effektiv. Sie werden in den kniffligen Körper des Penis eingeführt. Wenden Sie diese Methode nur unter Aufsicht eines Arztes an.

Die folgenden Injektionen helfen, eine Erektion im Alter wiederherzustellen:

Papaverin

Dieses krampflösende Mittel wird aktiv zur Behandlung von sexueller Impotenz eingesetzt. Während des Kurses ist es dem Patienten verboten, einige Pillen zur Potenz zu verwenden, daher sollte die Therapie unter der Aufsicht eines Arztes erfolgen. Gegenanzeigen sind Glaukom, eine Verletzung der intrakardialen Überleitung.

Coverject

Diese Lösung bewältigt erektile Dysfunktion. In seltenen Fällen treten Nebenwirkungen auf: Juckreiz und Schwellung an der Injektionsstelle, Rückenschmerzen, Prostatitis, Bluthochdruck. Der Arzt wählt eine Dosis aus, die für einen Geschlechtsverkehr von nicht mehr als 60 Minuten ausreicht. Eine Änderung der Dosierung sollte unter Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Omnadren-250

Diese Lösung basiert auf 3 Arten von Testosteron. Es wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion und Wechseljahren bei Männern im Alter angewendet. Der Therapieverlauf beträgt 14–28 Tage. Eine Injektion kann nicht mehr als einmal in 1 Tagen durchgeführt werden.

Diese Mittel zur Steigerung der Potenz bei älteren Menschen weisen eine Reihe von Kontraindikationen auf:

  • Penisstriktur;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Verletzung aller Funktionen der Leber oder Nieren.

Es gibt lokale Cremes und Gele, die zur Behandlung und Vorbeugung von Impotenz bei Männern im Alter verwendet werden. Sie erhöhen die Ausdauer, tragen zu einem längeren Geschlechtsverkehr bei und haben fast keine Kontraindikationen. Die besten unter ihnen sind Heparinsalbe, Maxoderm, Maxisize, V-Active, Macho Man.

Volksrezepte

Seit mehr als einem Jahrhundert werden verschiedene Abkochungen und Infusionen aus Heilpflanzen verwendet, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Eine solche therapeutische Methode garantiert eine wohltuende Wirkung auf den Körper eines Mannes. Die Einnahme von Abkochungen und Infusionen ist jedoch recht langwierig. Als wirksam erwiesen:

  • Ginsengalkohol Tinktur;
  • Ein Strom männlicher Moschusrotwild;
  • Perga.

Dank Abkochungen von Kräutern wie Johanniskraut, Rowan, Air, Thymian, Anemone können Sie Ihr Sexualleben zu Hause anpassen. Alle diese Pflanzen wirken sich positiv auf das Fortpflanzungssystem aus.

Hier sind einige der beliebtesten Rezepte, die Sie selbst kochen können:

Tinktur mit Kalgan

100 g trockene Wurzeln der Pflanze werden in einen Glasbehälter gegossen, dann werden sie mit Wodka in einer Menge von 500 ml gegossen. Der Behälter ist fest verschlossen und 2 Wochen an einem dunklen Ort. Nachdem die Zusammensetzung filtriert und 2 mal täglich für 5 ml getrunken wurde. Diese Tinktur verbessert die Erektion bei älteren Männern.

Ginsengflasche

Diese Infusion kann für einen Mann ein würdiger Ersatz für Viagra sein. Zur Zubereitung müssen Sie 100 g Ginsengwurzeln mit 500 ml gekochtem Wasser gießen. Die Zusammensetzung wird 2-3 Tage in einem geschlossenen Behälter aufbewahrt. Nehmen Sie es mit 60 ml pro Tag ein und fügen Sie Honig und Zimt hinzu, um den Geschmack zu verbessern.

Adamour  Knoblauch für Potenzeinfluss und Tinkturrezepte

Tinktur aus Calamus

Mit diesem Kraut können Sie die Potenz eines Mannes im Alter steigern und schnell die gewünschte Wirkung erzielen. 2 Esslöffel Calamuswurzeln gießen 150 ml Alkohol oder Wodka. Sie müssen im Voraus geschliffen werden. Die Zusammensetzung wird 3 Tage lang bestanden und dreimal täglich 10 Tropfen eingenommen.

Beratung von Spezialisten

Für Männer über 50 Jahre empfehlen Experten, den Hormonhaushalt zu überwachen. Eine Abnahme des Testosterons in diesem Alter ist normal. Lassen Sie sich jedoch nicht auf hormonelle Medikamente ein. Es ist besser, den Testosteronspiegel auf natürliche Weise zu normalisieren, nämlich:

  • mehr bewegen;
  • eine Kontrastdusche nehmen;
  • Erhöhen Sie die Menge an Eiweißnahrung.
  • an Massagen teilnehmen;
  • das Nervensystem aufräumen;
  • Haben Sie regelmäßig Sex, um Ihren Körper zu straffen.

Nach 50 Jahren sollten Sie nicht auf eine sofortige Wirkung hoffen, nachdem Sie Tabletten und Salben zur Steigerung der Wirksamkeit verwendet haben. Es wird eine längere und umfassendere Behandlung erfordern, daher dürfen wir vorbeugende Maßnahmen nicht vergessen:

  • Es ist notwendig, Ruhe mit Arbeit zu wechseln, um nicht in übermäßige Belastungen verwickelt zu werden. Für ältere Männer reichen tägliche Spaziergänge an der frischen Luft aus.
  • Sie müssen Ihre nahrhafte Ernährung überwachen. Ältere Männer sollten mehr Nüsse und Gemüse, Zimt und Meeresfrüchte, Erdbeeren und Zitrusfrüchte essen. Die Vitamine und nützlichen Elemente, aus denen sich ihre Zusammensetzung zusammensetzt, tragen zur Steigerung der Wirksamkeit bei und produzieren Testosteron. Sie müssen sich auf fetthaltiges Fleisch beschränken, Lebensmittel mit hohem Cholesterinspiegel.
  • Es ist notwendig, chronische Pathologien zu beseitigen, die mit dem kardiovaskulären und endokrinen System verbunden sind.
  • Männer, die 50 Jahre alt sind, sollten Vitaminkomplexe einnehmen, die zur Wiederherstellung der sexuellen Stärke und Potenz beitragen. Zum Beispiel Vimax Forte.
  • Für ältere Männer sind psychologische Auswirkungen sehr wichtig. In einigen Fällen liegt die Ursache der Impotenz genau in psychischen Problemen.
  • Es ist kein Geheimnis, dass Alkohol und Rauchen die Potenz eines Mannes in jedem Alter negativ beeinflussen. Schlechte Gewohnheiten stören die Funktion der Organe des Fortpflanzungssystems, verringern die Durchblutung des Beckens und verursachen Unfruchtbarkeit und Impotenz. Experten empfehlen daher dringend, dass Sie ein gesundes Image beibehalten und den Zustand Ihres Körpers während Ihres gesamten Lebens überwachen, nicht nur nach 50 Jahren. Sie sollten sich auch an die wichtigen Präventionsregeln erinnern, die dazu beitragen, die männliche Macht über viele Jahre hinweg zu erhalten.

Eine rechtzeitige Diagnose und eine kompetente Therapie helfen Ihnen, die Freuden eines Sexuallebens wieder zu genießen. Die Hauptsache ist, die Liste der Kontraindikationen sorgfältig zu studieren und die verschriebenen Tabletten streng nach Rezept oder Anleitung einzunehmen. Dann ist es möglich, die Potenz eines Mannes nach 60 Jahren und sogar später zu verbessern.

Shahinclub Deutschland