Potenzverbessernde Nahrung (2)

Wie viele Männer verlieren mit zunehmendem Alter an Kraft? Dies ist nicht nur auf psychologische Umweltfaktoren zurückzuführen, sondern hängt auch davon ab, was Sie essen.

Wenn Sie die Wirksamkeit über einen langen Zeitraum beibehalten möchten, wählen Sie das richtige Lebensmittel. Unsere alten Vorfahren näherten sich dieser Frage richtig und wussten, welche Wurzeln und Kräuter die Wirksamkeit bei Männern erhöhen. Nachdem Sie einige Informationen verarbeitet haben, die seit der Antike erhalten geblieben sind, und sie mit der modernen Diätetik in Verbindung gebracht haben, können Sie selbst die wertvolle Ernährung finden, die zu Ihrer Langlebigkeit und anhaltenden männlichen Stärke beiträgt.

Lebensmittel, die die Potenz bei Männern erhöhen, sind nicht hinter sieben Schlössern versteckt und ein Geheimnis. Sie sind in den Verkaufsregalen zu sehen. Sie müssen nur wissen, welche Produkte die Potenz bei Männern beeinflussen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Liste der Produkte vertraut zu machen, die Sie zur täglichen Ernährung von Männern hinzufügen müssen.

Das Fleisch von Tieren – und es muss kein Lamm- oder Schweinefleisch sein. Hauptsache es sollte fettarm sein. Rindfleisch oder exotischeres Fleisch, zum Beispiel: die Hoden von Tieren, waren sehr beliebt, um die männliche Leidenschaft zu wecken, und die alten Araber essen gebratene Tauben und den Magen junger Kamele.

Übrigens ist es sehr schwierig, den Magen des Kamels zu bekommen, um ehrlich zu sein, wir wissen nicht einmal, wo wir sie verkaufen sollen, aber männliche Wohlfahrtsexperten sagen einstimmig, dass es ausreicht, vor dem Geschlechtsverkehr ein wenig von diesem exotischen Essen zu essen, und Ihr Geliebter wird begeistert sein.

Adamour  Diese Medikamente sind gefährlich für die männliche Potenz.

Seefisch und andere Meeresfrüchte sind die gesündesten Lebensmittel, die die Potenz eines Mannes in dieser Kategorie erhöhen: Makrele und Flunder sowie verschiedene Arten von Unterwassermollusken: Garnelen, Muscheln und Krebstiere. Darüber hinaus ist bekannt, dass Makrelenfisch für die Zeit während der Empfängnis des Babys nützlich ist. Daher empfehlen Ernährungswissenschaftler, nicht nur Männer, sondern auch Frauen zu essen.

Schlangenfleisch – Sie können nur im chinesischen Teil der Stadt Futter von einer Schlange finden, aber jetzt sind sie keine Seltenheit. Jeder östliche Bewohner des Planeten weiß, dass gekochtes Fleisch und Schlangenblut die männliche Potenz erhöhen. Ernährungswissenschaftler sagen, dass Schlangenfleisch aufgrund des hohen Gehalts in seiner Zusammensetzung – Eiweiß und Salze – eine so wirksame Wirkung hat.

Die Hörner wilder Tiere – im alten Russland dieses Medikament – ein Extrakt aus Hirschhörnern – wurden zur Behandlung von sexueller Impotenz verwendet, und die männliche Bevölkerung in Afrika stellte Pulver aus dem Nashornhorn her, was zur Erhöhung des Gehalts an männlichen Samen beitrug.

Rohe Eier – ja, Sie haben richtig gehört, rohe Eier können in Ihre Liebesdiät aufgenommen werden. Eier haben auch bestimmte Eigenschaften aufgrund des erhöhten Proteingehalts, der die Wirksamkeit bei Männern erhöht. Die Europäer haben sich diese Methode ausgedacht, und dann ist sie zu uns gekommen.

Erdnüsse sind sehr reich an Vitamin E, das sich nicht nur positiv auf die Haut eines Menschen auswirkt, sondern auch zum Kochen von Speisen für die Nacht verwendet wird. Das Rezept für das Medikament ist einfach: Mischen Sie die Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Erdnüsse) mit Bienenhonig und essen Sie jeden Tag vor dem Schlafengehen. In einer Woche werden Sie einen Kraftschub spüren!

Adamour  Behandlung von Impotenz und chronischer Prostatitis

Gemüse – denken Sie nicht, dass alles in einer Reihe ist. Das stärkste Gemüse, das die männliche Potenz steigern kann, ist Rübe. In dieser Hinsicht sind Waldpilze und Zwiebeln (vorzugsweise wild) weniger substanziell.

Essensgras – glauben Sie, dass in Übersee keine Salate mit verschiedenen Kräutersorten dekoriert sind? Solche Lebensmittelrezepte wurden lange vor uns erfunden, und die alten Menschen kannten die Wirkung von Grün auf die Potenz bei Männern. Was mehr Grüns sind: Thymian, Johanniskraut, Kümmel, Estragon und Anis. Die Blätter von Löwenzahn, die auf sauberen Feldern außerhalb der Stadt und von Tarssa gesammelt wurden, sind gut geeignet, das ist die Sache in Gemüsesalat.

Shahinclub Deutschland