Potenzsteigerung zu Hause

Wie kann man die Potenz zu Hause steigern?

Schließlich ist eine Verletzung der erektilen Funktion ein ernstes Problem bei Männern mittleren und älteren Alters.

Ist es möglich, die Wirksamkeit ohne Medikamente zu erhöhen?

Diese Fragen sind für viele Männer von Interesse, und die Antworten darauf werden in diesem Artikel behandelt.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was kann zu Hause gemacht werden

Wenn Sie sich ernsthaft mit Ihrem Problem befassen möchten, müssen Sie zuerst Ihren Lebensstil überprüfen. Es gibt viele Faktoren, die insbesondere das allgemeine Wohlbefinden und die Wirksamkeit beeinflussen:

  • Stress
  • Schlechte Ökologie
  • Geringe Mobilität
  • Schlechte Gewohnheiten
  • Schlechte Ernährung

Als nächstes werden wir versuchen, diese Ursachen für erektile Dysfunktion zu analysieren und die Frage "Wie kann man die Potenz zu Hause erhöhen?" Zu beantworten.

"In 80% der Fälle hat Impotenz eher organische als psychologische Ursachen. Daher sollte die Behandlung unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden."

Stressbedingungen

  • Lösung: Sie müssen Stress abbauen und sich entspannen.

Stress ist eine Krankheit, die die meisten Männer verfolgt, und nur wenige von ihnen haben eine Vorstellung davon, wie sie richtig damit umgehen sollen.

Stress ist mit der Freisetzung eines Hormons wie Adrenalin verbunden. Die Essenz seiner Wirkung ist die Verengung der peripheren Gefäße (Haut, Organe des Verdauungssystems, des Urogenitalsystems usw.) und die Erweiterung der Gefäße der zentralen Organe (Gehirn, Lunge, Herz).

Wenn der Stress konstant ist und das Adrenalin in einer erhöhten Konzentration stabil zirkuliert, führt dies zu einer Erhöhung des Herzzeitvolumens und des peripheren Gefäßwiderstands.

Es wird bei hohem Blutdruck angezeigt. Dies führt zu einer Beschädigung der Gefäßwand, wo sich anschließend atherosklerotische Plaques bilden.

Auch bei der Verengung peripherer Blutgefäße fließt das Blut stärker in Herz und Gehirn, was zu einem Nährstoffmangel in anderen Organen und Geweben führt.

Adamour  Was ist gefährlich früh einsetzende sexuelle Aktivität

Was hat das alles mit Potenz zu tun? Direkt! Der Penis ist Teil der peripheren Organe und unter dem Einfluss von ständigem Stress gibt es Probleme mit der Blutversorgung des Beckens, die die Erektion nachteilig beeinflussen.

Deshalb ist es so wichtig, sich entspannen und mit emotionalem Stress umgehen zu können.

Sie müssen mindestens 8 Stunden schlafen.

Bei ständigem Schlafmangel wirken sich Abweichungen im Gehirn aus. Sie werden abgelenkt, die Aufmerksamkeitskonzentration nimmt ab, Reizbarkeit, Kopfschmerzen treten auf.

Auch bei längerem Schlafmangel tritt ein Gefühl der Angst auf und es ist eine ständige Schwäche zu spüren, insgesamt kann dies alles zu sexuellen Funktionsstörungen führen.

Bei Problemen mit der Potenz müssen Sie spätestens um 10 Uhr ins Bett gehen, während Sie versuchen, mindestens eine Stunde lang nicht fernzusehen oder einen Computer zu benutzen. Und vor dem Schlafengehen ist es ratsam, ein Glas warme Milch zu trinken (genau wie ein Kind;).

Geringe Mobilität

  • Lösung: Machen Sie zumindest minimal Sport.

Jedes Jahr wechseln immer mehr Menschen zu sitzender Arbeit. Programmierer, Manager, Fahrer und Büroangestellte leiden am meisten darunter.

Ohne ausreichende körperliche Anstrengung beginnt sich der männliche Körper nicht zum Besseren zu verändern. Infolgedessen führt es zu Problemen mit der Potenz:

  • Die Ansammlung von Fettgewebe.

Bei einem sitzenden Lebensstil übersteigt die Menge der verbrauchten Kalorien die Menge der verbrannten Kalorien erheblich. Ergebnis: Ansammlung von Fettüberschuss.

Fettgewebe ist an der Synthese des weiblichen Hormons Östrogen beteiligt, das in hohen Konzentrationen zu einer erektilen Dysfunktion führt.

Hallo! Ich bin Ruslan. Ich möchte anderen erzählen, wie ich mich in einer Nacht in das sehr, sehr im Bett verwandelte!

Ich habe mich im Bett mit einer Frau immer für ziemlich energisch gehalten. Manchmal warf er ein paar Mal pro Nacht einen Stock.

Aber einmal warf mein Freund ab, um einen solchen Artikel im Internet zu lesen.

Es war Donnerstag. Nachdem ich die Informationen gelesen hatte, entschied ich mich: Warum nicht? Außerdem war morgen ein interessanter Freitag geplant. ;)

Und alles war einfach fantastisch!

Und wenn auch Sie nicht zu faul sind und sich ein paar Minuten Zeit für diese Informationen nehmen, werden Sie es sicherlich nicht bereuen!

  • Muskelhypertrophie (Wenn es zu viel Sport gibt!)

Zusätzlich zu seiner Hauptfunktion – der Bewegung des Körpers im Raum – hat Muskelgewebe eine enge Beziehung zum endokrinen System.

Bei längerer körperlicher Anstrengung senden die Muskeln ein Signal an das Gehirn, von wo es an die Nebennieren übertragen wird, wo Testosteron (das wichtigste männliche Hormon) zu synthetisieren beginnt.

Dieses Hormon, das mit den Muskeln interagiert, führt zu einer Erhöhung ihres Volumens und ihrer Stärke. Bei hohen Testosteronkonzentrationen steigt das sexuelle Verlangen, die Ausdauer und die Blutversorgung der Beckenorgane verbessert sich.

Kurz über Potenzübungen

Um die Blutversorgung der Beckenorgane zu verbessern, ist es am besten, Übungen vorzuziehen, bei denen die Muskeln der unteren Gruppe betroffen sind – Kniebeugen, Laufen, Treppensteigen. (Lesen – Potenzübungen)

Adamour  Schwächung der Potenz der Ursache und Behandlung

Übung ist am besten an der frischen Luft, mehrmals pro Woche. Es ist sehr wichtig, nicht zu überarbeiten, sonst haben wir den gegenteiligen Effekt.

Der beste Weg, um die Kraft durch Bewegung zu steigern, ist das Gehen.

Beim Gehen verbessert sich die Durchblutung der Genitalien, führt zu einer schnelleren Entfernung von Stoffwechselprodukten und stimuliert die Nährstoffversorgung.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, müssen Sie jeden Tag mindestens 40 Minuten für das Gehen aufwenden und gleichzeitig versuchen, 3-5 km zu laufen. Langsames Laufen hat auch einen guten Effekt auf die Verbesserung der Durchblutung im Beckenbereich.

Kegel-Übungen wurden speziell für Männer und Frauen entwickelt, um die Muskeln des Perineums zu stärken und dadurch die Funktion der Genitalien zu verbessern.

Yoga ist die Praxis, die uns vom Buddhismus gekommen ist. Yoga enthält eine Vielzahl von Asanas (Posen, Übungen), die eine stimulierende Wirkung auf die Genitalien haben. Darüber hinaus kann Yoga zu Hause problemlos praktiziert werden.

Schlechte Gewohnheiten

  • Lösung: Aufhören zu rauchen und normales Bier

Rauchen ist der Hauptrisikofaktor für die Entwicklung von atherosklerotischen Plaques. Warum ist das schlecht für die Potenz?

Atherosklerose wird in fast allen Organen und Systemen zur Ursache von Durchblutungsstörungen. Die in den Gefäßen vorhandenen Plaques verhindern, dass Nährstoffe und Sauerstoff dort ankommen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

„Die erste Ursache für Impotenz ist die Atherosklerose der Penisgefäße. Im Kampf um die Potenz muss zunächst die Bildung von Plaques verhindert werden. "

Mit der Entwicklung von Verengungen in den Arterien, die die Beckenorgane versorgen, tritt eine erektile Dysfunktion auf, eine Abnahme der Testosteronsynthese und der Spermienaktivität. Deshalb ist es so wichtig, die Gefäße "sauber" zu halten und eine normale Durchblutung der Organe des Urogenitalsystems aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie rauchen, müssen Sie über Ihre Zukunft nachdenken und selbst entscheiden, ob es sich lohnt? Hören Sie so schnell wie möglich mit dem Rauchen auf und bemerken Sie sofort, wie es einfacher wird, atmen Sie, erleichtern Sie, erhöhen Sie die Belastungstoleranz und verbessern Sie die sexuelle Ausdauer und erhöhen Sie die Potenz.

Schlechte Ernährung

  • Lösung: Essen Sie die Produkte, die Sie für die Potenz benötigen

Unausgewogene Lebensmittel, unregelmäßige Ernährung, Produkte von geringer Qualität – all dies wirkt sich negativ auf den Potenzzustand aus.

Wie Sie wahrscheinlich alle wissen: „Wir sind was wir essen“, ist es deshalb sehr wichtig, sich an die richtige Ernährung zu halten. Wenn wir dies nicht befolgen, wird dies in Zukunft zu nachteiligen Konsequenzen führen.

Gehen Sie nicht zu tief in das Problem der fetthaltigen Lebensmittel ein, da die beiden Hauptkomplikationen eines Lipidüberschusses (Fettleibigkeit und Atherosklerose) oben beschrieben wurden. Es ist sehr schwierig, das Stereotyp Ihrer Ernährung zu ändern. Wenn Sie jedoch eine starke Potenz benötigen, müssen Sie Übergewicht und Gesundheitsprobleme beseitigen und sich auch bei Frauen sicherer fühlen.

Adamour  Moderne Methoden der Medizin gegen Impotenz

Müssen an sich selbst arbeiten!

  • Ändern Sie die Fettquelle von tierisch zu pflanzlich. Das heißt: Es ist notwendig, beim Kochen so wenig Butter wie möglich zu verwenden und diese nach Möglichkeit durch Sonnenblumen und noch besser durch Oliven zu ersetzen.
  • Verwenden Sie mehr Meeresfrüchte (Krabben, Muscheln, Seefisch, Tintenfisch) in Ihrem Menü. Die Meeresfrüchte enthalten eine große Menge Jod und Phosphor: Sie wirken sich positiv auf das Fortpflanzungssystem und die sexuelle Aktivität aus.

  • Eine gesunde Ernährung beinhaltet auch das Ersetzen der einfachen Kohlenhydrate in Nudeln, Zucker und Weißbrot.
  • Das Tagesmenü sollte mehr Gemüse und frisches Obst enthalten. Bratkartoffeln und Nudeln sollten besser durch Haferflocken und Buchweizen ersetzt werden.
  • Es ist ratsam, den Kaffeekonsum auf eine Tasse pro Tag zu reduzieren, da Produkte mit einer hohen Koffeinkonzentration die Testosteronsynthese negativ beeinflussen.

Und was ist, wenn Medikamente versagen?

  • Lösung: Versuchen Sie Heilmittel gegen Potenz (ohne Fanatismus!)

Es ist nicht immer eine Normalisierung des Lebensstils, richtige Ernährung und Bewegung führen zum gewünschten Ergebnis. (Um ehrlich zu sein, reicht es auch nicht aus, sich in einen vegetarischen Sportler zu verwandeln).

Auch in Fällen, in denen es keine Möglichkeit oder keinen Wunsch gibt, Ihr Leben zum Besseren zu verändern, können Sie Medikamente und Medikamente verwenden, um die Wirksamkeit zu erhöhen.

In Apotheken gibt es eine große Auswahl an Möglichkeiten zur Steigerung der Potenz:

  • Medikamente wie Sildenafil, Cialis und Levitra sind 100% wirksam.

30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr akzeptiert, hängt die Dauer von der Droge ab. Das Prinzip des Handelns von Geldern ist das Vorhandensein von Erregung, dh wenn der Sexualpartner Sie nicht sexuell anzieht, hat dies keine Auswirkungen.

Die meisten Medikamente sind für Männer geeignet, die Probleme mit den Gefäßen des Beckens haben, was zu einer unzureichenden Durchblutung der Penisarterien führt.

  • Hormonelle Medikamente – Analoga von Testosteron werden Patienten mit endokriner Insuffizienz verschrieben.

Wenn das hormonelle Gleichgewicht gestört ist (Tränenreizbarkeit, Gynäkomastie, Fettleibigkeit je nach weiblichem Typ), müssen Sie einen Endokrinologen um Rat fragen.

Nach Bestehen der Tests und bei Abweichungen von der Norm kann der Arzt Mittel verschreiben, die männliches Hormon enthalten.

  • Kräuterpräparate auf der Basis von Ginseng, Aralia, Eleutherococcus, Pantokrin und Leuzea wirken ebenfalls stimulierend auf die sexuelle Funktion.

Volksheilmittel umfassen die Verwendung von Infusionen, Tinkturen auf der Basis von Pflanzen, Kräutern, Gemüse und Früchten, die die Wirksamkeit beeinflussen.

Die effektivsten Produkte für die erektile Funktion:

  1. Ginseng (lesen Sie hier über ihn)
  2. Ingwer
  3. Nüsse
  4. Kürbis
  5. Zitrusfrüchte
  6. Rübe
  7. Nesseln
  8. Bananen

Es ist also klar, wie die Potenz zu Hause im Allgemeinen gesteigert werden kann. Es bleibt der Fall für kleine – um zur Sache zu kommen!

Mit einem integrierten Ansatz für dieses Problem können Sie die Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis erhöhen. Man sollte jedoch nicht vergessen: Erektionsstörungen können ein Symptom für eine schwerwiegende Pathologie des Urogenitalsystems sein, die nur von einem Arzt geheilt werden kann!

Shahinclub Deutschland