Potenzsteigernde Medikamente, Nebenwirkungen

Das Problem der erektilen Dysfunktion, dh die Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, besteht so lange wie die Menschheit existiert.

Und seit mindestens mehreren tausend Jahren hat die Menschheit nicht aufgehört, nach immer wirksameren Mitteln zu suchen, um sie zu beseitigen.

Dies ist nicht nur auf den Wunsch von Männern mit erektiler Dysfunktion zurückzuführen, ihre Fortpflanzungsfunktion wiederherzustellen, sondern auch auf eine Verschlechterung der allgemeinen Lebensqualität des Patienten mit dieser Pathologie.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Gründe

Heute weiß die Wissenschaft, dass durch sexuelle Stimulation das parasympathische Nervensystem aktiviert wird.

Infolgedessen werden Mediatoren, insbesondere Stickoxid, aus dem Endothel der Peniskavernen freigesetzt, wodurch die Anreicherung von cyclischem Guanosinmonophosphat in ihnen stimuliert wird, was zur Entspannung der glatten Muskeln der Arterienwände beiträgt, die die Kavernenkörper mit Blut versorgen.

Das Füllen dieser Körper mit arteriellem Blut führt zu einer Kompression der Penisvenen und verhindert das Abfließen von Blut aus dem Penis, und es tritt eine Erektion auf. Guanosinmonophosphat in glatten Gefäßmuskelzellen wird unter Verwendung von Phosphodiesterase gebildet.

Die Ursache für erektile Dysfunktion können die folgenden Zustände sein, die sich unter dem Einfluss des einen oder anderen nachteiligen Faktors entwickeln:

  • unzureichende Ausdehnung der Arterien des Penis aufgrund eines Mangels an Guanosinmonophosphat;
  • unzureichende Ausdehnung der Arterien des Penis aufgrund von Überempfindlichkeit der Gefäße gegen Guanosinmonophosphat;
  • unzureichende Kompression der Penisvenen aufgrund der Proliferation des Bindegewebes aus irgendeinem Grund;
  • eine Kombination dieser Gründe.
Adamour  Ursachen und Behandlung von schwacher Erektion

In den meisten Fällen ist eine erektile Dysfunktion auf verschiedene organische Ursachen zurückzuführen, seltener auf psychologische Faktoren. Es gibt auch Kombinationen verschiedener Faktoren.

Zur Entwicklung dieser organischen und psychologischen Faktoren tragen Rauchen, Alter, Diabetes mellitus, auslöschende Atherosklerose und viele andere Krankheiten bei, vor allem vaskuläre und endokrine. Die Einnahme von Medikamenten kann ebenfalls dazu beitragen. Zum Beispiel Thiaziddiuretika, nicht selektive Betablocker, Sympatholytika und andere.

Potenzmedikation

Das erste der Menschheit bekannte Mittel zur Verbesserung der Wirksamkeit war pflanzlichen Ursprungs, und ihre Wirkung bestand darin, den Gesamttonus des Körpers zu erhöhen.

Dann wurden Medikamente zur Erhöhung der Wirksamkeit intrakavernös verabreicht, um den Blutfluss in die kavernösen Kavernenkörper zu verbessern. Bisher werden hochwirksame Medikamente, die die Wirksamkeit erhöhen, oral eingenommen.

Unter diesen Arzneimitteln werden die folgenden Gruppen von Arzneimitteln unterschieden:

  • Erhöhung des Stickoxidgehalts im Blut:

a) selektive Phosphodiesterase-Inhibitoren;
b) Stickoxidsyntheseaktivatoren;

  • selektive und nicht selektive Alpha-Blocker;
  • Prostaglandin E-Analoga;
  • Androgene (Arzneimittel, die Testosteron enthalten);
  • myotrope krampflösende Mittel;
  • kombinierte Mittel.

First-Line-Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sind Phosphodiesterase-Inhibitoren, deren Wirksamkeit und Sicherheit in zahlreichen Studien und in der Praxis nachgewiesen wurden.

Zahlreiche pflanzliche und synthetische Drogen, die die Potenz erhöhen und zu anderen Gruppen gehören, wirken vor allem bei der psychogenen Form schwächender Erektionen und sind ein allgemeines Tonikum. Dazu gehören der selektive alpha-adrenerge Rezeptorblocker Yohimbin, der nicht selektive alpha-adrenerge Blocker Phentolamin und andere.

Mittel mit einer kombinierten Zusammensetzung haben verschiedene Wirkmechanismen. Ihre Wirkstoffe (Phytosterole, natürliche Tocopherole, Biostimuline) wirken stimulierend, tonisierend und erholsam. Solche Mittel können auch eine proandrogene Aktivität aufweisen, die Spermatogenese stimulieren, die Spermienviskosität senken und entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkungen haben.

Phosphodiesterase-Inhibitoren

Diese Gruppe von Medikamenten umfasst das sehr beliebte Viagra und Cialis. Ihre Wirkung basiert auf der Verbesserung der Wirksamkeit von Stickoxid, das sich bereits im Körper befindet. Sie haben keine direkte entspannende Wirkung auf die glatten Muskeln der Kavernenkörper.

Stickstoffoxidsyntheseaktivatoren

Das bekannteste und wirksamste Medikament in dieser Gruppe ist Impaza. Dieses Medikament hat an Popularität gewonnen, da es im Gegensatz zu Analoga den Blutdruck und den koronaren Blutfluss nicht beeinflusst.

Alpha-Blocker

Von den zu dieser Gruppe gehörenden Arzneimitteln, die ihre Wirkung nicht lokal, sondern durch die Wirkung auf das Zentralnervensystem pflanzlichen Ursprungs ausüben, ist Yohimbin das bekannteste. Alpha-Blocker sind aufgrund ihres Wirkmechanismus vor allem bei der Funktionsstörung einer Erektion psychogenen Ursprungs wirksam. Sie können jedoch nicht mit Antidepressiva kombiniert werden.

Prostaglandin E-Analoga

Alprostadil und andere Arzneimittel dieser Gruppe werden nur zur lokalen Injektion in die Corpora Cavernosa oder intraurethral verwendet. Der Wirkungsmechanismus basiert auf der Wirkung auf die glatten Muskeln der Kavernenkörper.

Adamour  Spontane Erektion

Testosteron

Als männliches Sexualhormon ist Testosteron in Fällen von erektiler Dysfunktion wirksam, die das Ergebnis von Hypogonadismus sind, dh eine verminderte Synthese von Sexualhormonen. Erhältlich in Tabletten- und Injektionsform.

Nebenwirkungen

Potenzstimulanzien haben eine Reihe häufiger Nebenwirkungen in Form von Cephalgie, Schwindel, Hautausschlag und orthostatischem Kollaps.

Darüber hinaus kann es bei der Einnahme verschiedener Potenzstimulanzien zu Gesichtsrötungen, Sehstörungen und einer Veränderung der Farbwahrnehmung, verstopfter Nase, erhöhtem Blutdruck, Tachykardie, Unruhe, Handzittern, Reizbarkeit, Angstzuständen und anderen Erkrankungen kommen.

Die intracavernöse Verabreichung von Potenzstimulanzien kann Schmerzen im Penis hervorrufen, Harninkontinenz und Blutungen aus der Harnröhre, Hämatome, Juckreiz und Schwellungen an der Injektionsstelle sind möglich.

Gegenanzeigen

Potenzstimulanzien sind kontraindiziert bei:

  1. Überempfindlichkeit gegen sie;
  2. Penisdeformitäten;
  3. hämatologische Erkrankungen;
  4. jede schwere somatische Pathologie;
  5. psychische Störungen und verminderte Intelligenz.

Methoden der nicht-medikamentösen Korrektur

  • Endoprothetik des Penis

Wenn alle anderen Behandlungsmethoden unwirksam sind, wird ein Implantat in die Kavernenkörper eingesetzt, das bei Bedarf mit einer speziellen Kochsalzlösung gefüllt wird und die Erektion „wiederbelebt“. In diesem Fall ist das Implantat vollständig im Penis verborgen.

  • Lokaler Unterdruck

Der Penis wird in einen Kunststoffschlauch mit dem erforderlichen Durchmesser gelegt, in dem durch einfaches Abpumpen von Luft ein Vakuum erzeugt wird. Unter dem Einfluss des Vakuums dehnen sich die Arterien des Penis aus, dh eine Erektion. Dann wird an der Basis des Penis unmittelbar vor dem Entfernen aus dem Reservoir ein spezielles Tourniquet angelegt, das den Blutabfluss aus den Venolen der Kavernenkörper blockiert. Eine auf diese Weise erreichte Erektion reicht aus, um einen Geschlechtsverkehr durchzuführen.

  • Operationen an den Gefäßen des Penis

Solche Operationen werden an den Gefäßen durchgeführt, die den Penis versorgen. Sie zielen darauf ab, einen erhöhten arteriellen Blutfluss zu erzeugen und gleichzeitig den Abfluss von venösem Blut im Penis zu behindern.

Unabhängig von der Ursache der erektilen Dysfunktion muss ein Mann möglicherweise einen Psychotherapeuten und in einigen Fällen eine Hypnosetherapie konsultieren. Da es auch bei organischer erektiler Dysfunktion erforderlich sein kann, dem Patienten beizubringen, wie er Angstzustände vor dem Geschlechtsverkehr überwinden kann. In Fällen, in denen psychogene Faktoren die Ursache der Pathologie werden, kann Hypnose zu einer unabhängigen und völlig ausreichenden Behandlungsmethode werden.

Kommentare

Ich habe hauptsächlich psychische Probleme, deshalb habe ich mehrere Kurse mit verschiedenen Beruhigungsmitteln ausprobiert, die nicht geholfen haben. Gräser haben auch keine Wirkung. Also musste ich jetzt zu den Ärzten gehen, mich untersuchen lassen. Olmax Strong wurde verschrieben, es hilft körperlich, aber am Ende müssen die Probleme noch mit einem Psychologen gelöst werden. Solche Dinge.

Adamour  Chirurgische Behandlung von Impotenz bei Männern

Interessanter Artikel, nützlich. Ich akzeptiere Olmax wirklich von Potenzproblemen, aber ich habe viele nützliche Informationen für mich gefunden!

Ich kaufe Laveron erst seit einigen Jahren. Während dieser Zeit habe ich keine Nebenwirkungen bemerkt. Und die Wirkung ist nicht schlechter als bei Viagra!

Seit 3 ​​Monaten bin ich bei Inforte. Sehr zufrieden. Ich empfehle es.

Inforte ist eine gute Wahl.

Ist es möglich, mit einmaligen Erektionen zufrieden zu sein? und auf die Pille angewiesen? Ich habe immer noch von diesen Pillen ständig den Druck erhöht und mein Kopf tut weh, was nicht mehr für den Bettkomfort ist. Ich entschied, dass es besser wäre, Vuka-Vuka-Kurse zu trinken, aber dann ist es harmlos und die Erektion selbst erscheint aus Verlangen und es besteht keine Notwendigkeit zu rennen, um die Pille zu schlucken.

Mein Mann ist kein kleiner Junge mehr, wahrscheinlich fällt Testosteron bereits. Aber sie stimmt dem Arzt immer noch nicht zu, da ich nicht überrede, zögern Sie. Vielleicht sollte er ein paar Pillen kaufen?

Irene, sei vorsichtig mit Pillen, sie sind nicht alle sicher! Rospotrebnadzor verbot sowohl Sealex als auch Alikaps wegen der gefährlichen Zusammensetzung, daher ist es immer noch ratsam, dass der Arzt Medikamente verschreibt.

Gutes Nahrungsergänzungsmittel AK 45 inländisch. Keine Chemie, daher nicht gesundheitsschädlich. Ich trinke regelmäßig und im Prinzip gibt es keine Probleme. Vor dem Empfang war die ganze Klinik: und fiel und träge und frühe Ejakulation – kurz eine ganze Menge. Gut, dass es weg ist.

In der Tat viele Drogen, nur Dunkelheit. Als meine ersten Fehlfunktionen bei einer Erektion begannen, entschied ich, wenn ich mich hinsetze, während ich selbst Bewertungen im Internet lese, werde ich mir die Medikamente ansehen, eine Art auswählen und kaufen. Ja, es war nicht hier. Es gibt so viele von ihnen, dass meine Augen weit aufgerissen sind. Ich konnte meine Wahl in nur einer Sache nicht aufhalten. Deshalb musste ich noch einen Urologen konsultieren. Ich habe keinen Termin vereinbart, aber durch eine Online-Beratung erhielt ich Ratschläge zum Kauf eines Cemental Booster. Selbst ein solcher Hinweis kann wirklich helfen!

Auf den ersten Blick scheinen diese Aussetzer immer nur vorübergehend zu sein, aber es gibt nichts Bleibenderes als etwas Vorübergehendes. Ich habe auf Pillen umgestellt, da sie sicher sind und den Test bestanden haben, heißen sie Viatail. Niemand beschwert sich jetzt über Intimität mit mir, alle sind glücklich.

Отменить ответ

Diese Seite benutzt Akismet, um Spam zu bekämpfen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Shahinclub Deutschland