Potenzschädliche Speisen und Getränke

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Liste der Produkte, die die Wirksamkeit erhöhen (+ oben die schädlichste für die männliche Libido)

Die Gesundheit des Urogenitalsystems von Männern sowie ihre sexuellen Fähigkeiten hängen von vielen Faktoren ab. Ungünstige Umweltbedingungen, chronische Krankheiten, Alkoholkonsum, längerer Drogenkonsum – all dies beeinträchtigt die sexuelle Funktion. Um die Potenz zu verbessern, wird einem Mann empfohlen, Vitaminkomplexe und Medikamente einzunehmen, sich physiotherapeutischen Eingriffen zu unterziehen und speziell entwickelte Übungen durchzuführen. Eine wichtige Rolle spielen auch die Produkte, aus denen sich die Ernährung von Männern zusammensetzt. Wenn unter ihnen diejenigen überwiegen, die mit Fetten und Cholesterin gesättigt sind, muss das Ernährungssystem angepasst werden. Es sollte Potenzprodukte enthalten, die wertvolle Vitamine und Mineralien enthalten.

Welche Lebensmittel sind gesundheitsschädlich für Männer?

Es ist wichtig, eine Vorstellung nicht nur von Produkten zu haben, die für die Potenz nützlich sind, sondern auch von solchen, die sie verschlechtern. Das:

  • Backwaren, Backwaren. Diese Produkte enthalten Hefe, Zucker und Säuren, die sich auch negativ auf die Testosteronsynthese auswirken.
  • Lebensmittel mit hohem Cholesterinspiegel. Sie tragen zur Verstopfung der Blutgefäße und zur Beeinträchtigung der Durchblutung der Beckenorgane bei. Solche Produkte umfassen fetthaltiges Schweinefleisch und Rindfleisch, Würstchen, Margarine, Butter, Eigelb, fettigen Käse, Leberpastete;
  • Fast Food (Pommes Frites, Hamburger, Pizza). Es enthält schädliche Transfette, die ein hormonelles Versagen verursachen.

  • Geräuchertes Fleisch mit Chemikalien, die die Testosteronsynthese hemmen. Darüber hinaus enthält diese Produkte Rauchflüssigkeit, deren Schaden darin besteht, die Hoden mit starken Toxinen zu schädigen.
  • Leinsamen, Soja und Maisöl. Sie wirken sich nicht nur negativ auf die Wirksamkeit aus, sondern verschlechtern auch die Spermatogenese.
  • Bier Der Schaden dieses Getränks ist, dass es das hormonelle Gleichgewicht stört. Bier hilft, die Testosteronsynthese zu unterdrücken, da es Phytoöstrogene enthält – weibliche Sexualhormone. Dies zeigt sich am deutlichsten in der Fettbildung im Bauchraum;
  • Geflügeleier in unbegrenzten Mengen. Optimalerweise, wenn ein Mann innerhalb von 48 Stunden nicht mehr als ein Ei konsumiert, da dieses Produkt die Wirksamkeit negativ beeinflusst und die Fruchtbarkeit beeinträchtigt.

Wenn Bier ständig und in großen Mengen konsumiert wird, stoppt bei Männern die Produktion des Hormons Testosteron, das für die Funktion des Fortpflanzungssystems verantwortlich ist. Dies kann im Laufe der Zeit zu Potenzproblemen führen.

  • Süße kohlensäurehaltige Getränke. Sie enthalten neben einer großen Menge Zucker verschiedene Farbstoffe und chemische Zusätze, die keine qualitativ hochwertige Erektion ermöglichen. Sie reduzieren auch die Produktion von Testosteron und beeinträchtigen die Produktion von aktivem Sperma.
  • Kaffee und koffeinhaltige Getränke. Sie senken den Testosteronspiegel drastisch und erhöhen den Gehalt an weiblichen Sexualhormonen, obwohl Koffein schnell genug eliminiert wird.

Wenn ein Mann häufig Lebensmittel verwendet, die die Potenz stark beeinflussen, sollte er über eine Anpassung seiner Ernährung nachdenken. Dies ist besonders wichtig, wenn schlechte Ernährung mit häufigem Stress, Überlastung, einem sitzenden Lebensstil und Übergewicht verbunden ist.

Lebensmittel, die die Potenz steigern

Um die Potenz zu verbessern, müssen ungesunde Lebensmittel und sexuelle Fähigkeiten ausgeschlossen und die Ernährung mit gesunden Produkten angereichert werden.

Tabelle 1. Liste der Produkte, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen

Trinkt gut für männliche Kraft

Neben Produkten, die zur Steigerung der Potenz bei Männern eingesetzt werden, gibt es verschiedene Getränke mit ähnlichen Eigenschaften. Nachfolgend finden Sie die Spitze solcher Tools:

  1. Frisch gepresster Kürbissaft. Das Gemüse enthält eine große Menge Zink, so dass das Getränk die Potenz erhöht und den Penis stärkt. Saft kann zu Hause aus natürlichen Produkten hergestellt werden;
  2. Ingwertee Ein solches Getränk verbessert die Potenz, regt die Durchblutung an und beugt Stagnation vor. Um Tee zuzubereiten, nehmen Sie 2 cm Ingwerwurzel, schälen und mahlen Sie sie, gießen Sie die Masse mit einem Glas kochendem Wasser und bestehen Sie 10 Minuten darauf. Sie können dem Getränk Honig und Zitrone hinzufügen;

Igor Anatolievich Izmakin, ein Urologe und Riologe, wird über die richtige Ernährung und gesunde Produkte für die Gesundheit von Männern sprechen:

  1. Wassermelonensaft. Es muss nicht gekocht werden, essen Sie nur ein paar Stücke dieser Beere. In einer Wassermelone gibt es eine Aminosäure, die die Durchblutung verbessert und dadurch eine Erektion stimuliert;
  2. Tinktur auf Knoblauchbasis. In ein Drei-Liter-Glas gehackten Knoblauch in einer Menge von 1 kg geben und gekochtes Wasser nach oben gießen. Bestehen Sie einen Monat lang auf dem Arzneimittel und schütteln Sie jeden Tag den Inhalt des Glases. Nehmen Sie täglich einen Teelöffel Tinktur, bis sie aufgebraucht ist.
  3. Stutenmilch. Es ist nützlich für die männliche Potenz, da es Hormone positiv beeinflusst und die Fortpflanzungsfähigkeit erhöht;

  1. Aufguss von Kräutern. Es ist notwendig, Koriander und Petersilie zu nehmen, zu hacken, heißes Wasser zu gießen und eine halbe Stunde darauf zu bestehen;
  2. Saft aus Selleriewurzel gepresst. Dieses Getränk erhöht den Testosteronspiegel im Blut und bekämpft erektile Dysfunktion.

Einfache Rezepte und Gerichte für die Gesundheit von Männern

Es gibt einfache Rezepte, die helfen, eine Erektion zu stärken und im Allgemeinen die Lebensqualität eines Mannes zu verbessern. Sie können diese Tools ausprobieren:

  • Sesam und Honig. Sie müssen eine Handvoll Sesam nehmen und in einer Pfanne ohne Öl braten. Mischen Sie sie dann mit natürlichem Honig und konsumieren Sie dreimal täglich drei Esslöffel.
  • Karotten, Daikon und Äpfel. Wurzelgemüse und Obst auf einer mittleren Reibe reiben und den Saft einer halben Zitrone zu der Mischung geben. Verwenden Sie dreimal täglich einen Esslöffel der resultierenden Mischung.
  • Nährstoff auf Basis von Honig, Rotwein und Aloe-Saft. Die erste Komponente wird in der Menge eines Glases eingenommen, ein Esslöffel Aloe-Saft und 0,5 Liter Wein werden hinzugefügt. Die Mischung sollte 14 Tage lang infundiert werden. Verwenden Sie die vorbereitete Flüssigkeit vor den Mahlzeiten dreimal täglich einen Esslöffel. Der Behandlungsverlauf beträgt mindestens einen Monat;
Adamour  Arten von Problemen mit der Potenz und welcher Arzt zu kontaktieren ist

Wenn Sesamsamen in Kombination mit Honig verwendet werden, wird die Wirkung von Sesamsamen erheblich erhöht, da Honig aufgrund seines hohen Gehalts an biologisch aktiven Substanzen auch ein starker Stimulator der männlichen Stärke ist

  • Zwiebel mit Quark. Sie benötigen 2 Jalta-Zwiebeln, 120 g Hüttenkäse, ein halbes Glas Joghurt und grüne Blätter. Zwiebel fein hacken, mit Quark mischen, Masse in Joghurt gießen. Streuen Sie Gemüse auf die Schüssel;
  • Garnelensuppe. 2 Karotten, Petersilienwurzel, Zwiebel fein hacken und braten, die Masse in kochendes Wasser geben und 10-15 Minuten kochen lassen. Dann 500 g Blumenkohl, sortiert nach Blütenständen, in die Suppe geben und weich kochen. 10 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs 200 g zuvor gekochtes Garnelenfleisch in eine Pfanne geben. Gehackte Petersilie und Dill zum fertigen Gericht geben;
  • Eine Mischung aus Meerrettich und Honig. Meerrettich ist ein starkes Aphrodisiakum, das auch gegen entzündliche Erkrankungen des Urogenitalsystems kämpft. Um ein darauf basierendes Getränk zuzubereiten, müssen Sie 300 g Rohstoffe, 2 Tassen kochendes Wasser und 3 Esslöffel natürlichen Honig zu sich nehmen. Meerrettich mahlen, kochendes Wasser gießen, abkühlen lassen. Danach das Wasser abtropfen lassen und dem Meerrettich Honig hinzufügen. Diese würzige Mischung kann als Sauce für Fisch- und Fleischgerichte verwendet werden.

Liebe Leserinnen und Leser, wir haben für Sie ein Video mit Rezepten zur Steigerung der Potenz vorbereitet:

  • Lammeier. Dies sind Potenzprodukte, die sehr einfach zuzubereiten sind. Sie müssen in einer Pfanne zusammen mit gehackten Zwiebelringen gebraten werden;
  • Gedämpfte Makrele. Ausgenommener Fisch, der nicht in Stücke geschnitten wird, wird dampfend gekocht. Gießen Sie es beim Servieren mit frisch gepresstem Zitronensaft, verwenden Sie gekochte Rüben und Karotten als Beilage, die sich auch positiv auf die sexuellen Funktionen von Männern auswirken.

Die Potenz eines Mannes und die Fähigkeit zur Empfängnis hängen weitgehend von der Qualität der Ernährung ab. Um immer in guter Form zu bleiben, müssen alle schädlichen und absolut nutzlosen Lebensmittel von der Ernährung ausgeschlossen werden, wobei natürliche und schmackhafte Lebensmittel bevorzugt werden, die keine chemischen Zusätze und Cholesterin enthalten und auch die Lebensqualität verbessern.

Die stärksten Produkte für die Potenz

Die „männliche Macht“ unter den Vertretern des stärkeren Geschlechts kann unter dem Einfluss ihrer Umwelt stark leiden. Daher wird es nützlich sein, die stärksten Potenzprodukte zu kennen, die sich positiv auf die Funktion des Fortpflanzungs- und Fortpflanzungssystems auswirken. Schließlich ist für den Geschlechtsverkehr eine lange und stabile Erektion erforderlich, die bei unsachgemäßer Ernährung immer schwieriger zu erreichen ist. Wenn ein Mann besonders auf seine Ernährung und seinen Lebensstil im Allgemeinen achtet, werden seine sexuellen Fähigkeiten niemals versagen. Es lohnt sich nicht, sich auf verschiedene Pillen oder Volksheilmittel zu verlassen, weil Sie funktionieren nicht immer und können in einigen Fällen Schaden anrichten.

Was beeinflusst die Potenz?

Potenz ist die Fähigkeit einer Person, Geschlechtsverkehr zu haben, und wird von einer relativ großen Anzahl von Faktoren beeinflusst. Probleme mit der Libido und der erektilen Funktion können bei Männern in jedem Alter auftreten, niemand ist immun gegen bestimmte Krankheiten oder den Einfluss negativer Faktoren von außen. Sie können Ihren Körper jedoch jederzeit unterstützen, stärken und trainieren, damit negative Quellen nicht so stark betroffen sind. Regelmäßiges Sexualleben ist für Männer notwendig, weil beugt vielen Krankheiten vor, verbessert die Stimmung und die Durchblutung des Beckens, erhöht das Selbstvertrauen. Wenn Schwierigkeiten mit der „männlichen Kraft“ auftreten, wirkt sich dies sowohl auf den physischen als auch auf den psychischen Zustand des Mannes aus.

Probleme im Bett können entweder vorübergehend oder dauerhaft sein. In beiden Fällen ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, aber manchmal können Sie es auch selbst tun. Zuallererst sollten Sie versuchen, Ihre Ernährung zu ändern, Sport zu treiben und mehr zu entspannen. Die folgenden Faktoren wirken sich negativ auf die Vertreter der starken Hälfte der Menschheit aus, von denen es sich lohnt, sie loszuwerden:

  • Drogenkonsum
  • Schlechte Gewohnheiten (Rauchen und Alkoholmissbrauch)
  • Starker Stress
  • Inaktiver Lebensstil
  • Schlafmangel, ein wenig Ruhe
  • Pathologie des Urogenitalsystems

Auch psychische Störungen, die mit einer Angst vor dem Scheitern oder einer Phobie anderer Art verbunden sein können, sind negativ betroffen. Der Einfluss von Produkten auf die Potenz kann nicht ausgeschlossen werden, da ein Mensch dank der Nahrung die Energie erhält, die er benötigt, der Körper Sexualhormone produziert und alle Organe richtig funktionieren.

Um die Potenz in der Ernährung von Männern zu erhöhen, sollten Lebensmittel vorhanden sein, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen, Aminosäuren usw. sind. Mit ihrer Hilfe werden die Spermienqualität verbessert, die Testosteronproduktion, die Ausdauer und die menschliche Leistung gesteigert.

Einige Medikamente, chronische Krankheiten, Übergewicht oder sitzende Arbeit können im Verdacht einer verminderten Wirksamkeit stehen. Letztere wirken sich negativ auf die Durchblutung des Beckens aus und können zu entzündlichen Phänomenen führen. Es ist besonders gefährlich, wenn sie in der Prostata auftreten, die Sexualhormone produziert, und im Geheimnis, das ein wichtiger Bestandteil der Spermien ist. Ein Mann muss so früh wie möglich erkennen, dass er ein Problem mit der erektilen Funktion hat, und beginnen, die Situation zu korrigieren. Je mehr Sie ziehen, desto schwerwiegender können die Folgen sein.

Top-Produkte für Männer

Der beste Weg zur Steigerung der Potenz kann als die Verwendung von Produkten bezeichnet werden, die die Libido steigern, die Funktion des Nerven- und Fortpflanzungssystems positiv beeinflussen, die Durchblutung verbessern und die Immunität stärken. All dies ist wichtig für ein normales Sexualleben sowie für gute, harmonische Beziehungen zu einem Partner. Wenn etwas nicht zu Ihnen passt, ist es besser, es sofort zu besprechen, Wünsche und Erfahrungen auszutauschen. Bei Lebensmitteln sollten Männer auf Aphrodisiaka (die Potenz direkt erhöhen), Gemüse und Obst, Nüsse und Gemüse (reich an Vitaminen und Mineralstoffen), einige Kräuter und Pflanzen achten. Die Medikamente haben auch starke Stärken, aber die meisten von ihnen haben Nebenwirkungen.

Im Folgenden werden die Top-Produkte für die Wirksamkeit verschiedener Herkunft sowie eine Liste von Lebensmitteln vorgestellt, die vermieden werden sollten, wenn Sie die Ergebnisse beibehalten möchten. Missbrauch dieses Essens ist es nicht wert, alles sollte in Maßen sein, außerdem kann eine zu starke Potenz die Gesundheit schädigen.

Aphrodisiaka

Aphrodisiaka für Männer können eine Vielzahl von Dingen sein, nicht nur Lebensmittel, sondern auch Öle, Gerüche und Substanzen mineralischen Ursprungs. Nicht alle von ihnen wirken stark, nicht alle sind für lange Zeit von Vorteil. Daher sind es die Lebensmittel, die am besten zur Auswahl stehen – es ist schwierig, es zu übertreiben, Sie können viele zusätzliche nützliche Substanzen daraus erhalten, sie sind leicht zugänglich. Vor allem bei Aphrodisiaka der folgenden Substanzen, die die sexuelle Aktivität positiv beeinflussen:

  1. Tocopherol (oder Vitamin E). Stimuliert die sexuelle Aktivität durch Exposition gegenüber der Hypophyse, verbessert die Durchblutung der Genitalien und wirkt antioxidativ
  2. Zink Es ist notwendig für das normale Funktionieren der Prostata, es ist für die Bildung von Testosteron erforderlich – dem Sexualhormon, das für Potenz und Libido verantwortlich ist
  3. Allicin. Es hat eine antibakterielle Wirkung, aber für Männer ist es insofern nützlicher, als es das Blut anregen und verdünnen kann, wodurch seine Durchblutung verbessert wird
  4. Phytosterole. Steigern Sie die sexuelle Aktivität, bauen Sie Hormone auf, stärken Sie die Immunität
  5. Ascorbinsäure (oder Vitamin C). Es erhöht die Elastizität der Blutgefäße und verbessert die Durchblutung, was sich günstig auf eine Erektion auswirkt. Ist die Prävention von Prostatitis
  6. Lysin. Erhöht den Muskeltonus des Beckens
Adamour  Prostata-Massage-Effekt auf die Potenz

Kürbiskerne, Meeresfrüchte wie Austern oder Garnelen, Gewürze und einige Getränke gelten als Lebensmittel, die reich an diesen Substanzen sind. Beschreiben wir die Arbeit einiger von ihnen:

  • Austern enthalten viel Zink, andere Spurenelemente und B-Vitamine. Sie verlängern den Geschlechtsverkehr, steigern die Libido und aktivieren die Testosteronproduktion
  • Ingwer hat auch eine reichhaltige chemische Zusammensetzung, hat eine vasodilatierende Wirkung und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Hilft den Blutfluss zu den Genitalien zum richtigen Zeitpunkt
  • Ginseng verlängert die Dauer des intimen Kontakts, verbessert die Spermienqualität und wirkt vasodilatierend. Es kann sowohl Frauen als auch Männer betreffen
  • Das Lab (oder der Magen eines Kamels) erhöht perfekt die sexuelle Stärke und Ausdauer. Es reicht aus, um auch nur ein paar Gramm des Produkts zu essen

Um davon zu profitieren, müssen Sie diese Lebensmittel regelmäßig essen. Und nicht alle paar Monate. Einige Obst- und Gemüsesorten können auch Aphrodisiaka sein, aber mehr dazu weiter unten.

Gemüse und Früchte

Unter Obst und Gemüse können Zitrusfrüchte und Bananen, Auberginen, Kohl, Pfeffer, Petersilie, Knoblauch und andere das stärkere Geschlecht im Bett unterstützen. Sie können täglich gegessen werden, die Hauptsache ist, es nicht mit Proportionen zu übertreiben. Es ist nicht notwendig, sie roh zu verwenden, verschiedene Gerichte von ihnen bringen nicht weniger Nutzen.

Bananen erhöhen den Körpertonus, energetisieren, stärken die Potenz. Mit ihnen nehmen Reizbarkeit und schlechte Laune ab, der Körper erhält viele nützliche Substanzen. Zitrusfrüchte stärken die Schutzfunktionen des Körpers, verhindern das Auftreten von Entzündungen und sind auch starke Aphrodisiaka. Aber bei ihnen sollte man vorsichtig sein, weil Diese Früchte sind starke Allergene, die Ihre Gesundheit schädigen können. Avocado hilft bei der Normalisierung der Hormonsynthese und bei der Produktion von Folsäure – einem Verstärker des sexuellen Verlangens.

Eine andere nützliche Frucht kann Granatapfel genannt werden. Es wird sogar empfohlen, sie zu essen, um Urogenitalerkrankungen vorzubeugen. Wenn wir über Gemüse sprechen, dann achten Sie auf:

  1. Rübe. Es verbessert die Durchblutung, verringert die Wahrscheinlichkeit von Arteriosklerose, wodurch die zu den Genitalien führenden Gefäße verstopfen können, hilft bei der Bewältigung von Schlaflosigkeit und erhöht die Stressresistenz
  2. Knoblauch. Es verbessert auch die Durchblutung, wirkt als Aphrodisiakum und hilft bei Unfruchtbarkeit.
  3. Die Zwiebel. Zusätzlich zur antimikrobiellen Wirkung aktiviert es das sexuelle Verlangen, fördert die Produktion von Sexualhormonen und beseitigt Anzeichen von Überlastung
  4. Pfeffer Verbessert die Anziehungskraft und die erektile Funktion, wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und verbessert die angenehmen Empfindungen während der Intimität

Im Internet finden Sie eine große Anzahl von Videos, in denen erläutert wird, wie aus diesen Produkten Gerichte hergestellt werden, die für die Potenz nützlich sind. Sie können auch Videos finden, die detaillierter über die richtige Ernährung berichten. Eine dieser Bewertungen wird unten vorgestellt.

Unter den Nüssen gilt Walnuss als eine der nützlichsten. Sie können seine Früchte essen, Abkochungen aus Trennwänden zubereiten, Tinkturen aus der Schale ernten. Daher gelten Walnüsse als das beste Produkt für die männliche Potenz und es wird empfohlen, sie in großen Mengen zu essen (bis zu 100 g pro Tag, vorzugsweise morgens). Wenn es möglich ist, eine Mischung aus zerkleinerten Körnern mit Honig zuzubereiten, helfen sie nicht nur der "männlichen Kraft", sondern verhindern auch die Prostatitis. Paranüsse werden ebenfalls als nützlich angesehen, die aufgrund des hohen Selengehalts das Testosteron erhöhen und die Spermienqualität erhöhen.

Cashewnüsse sind auch in der Lage, die Menge an Spermien zu erhöhen und ihre Qualität zu verbessern, das Risiko für Prostatakrebs zu verringern und den Körper mit Energie zu sättigen. Mandeln enthalten viele Substanzen, die zur Produktion von Testosteron beitragen, die Libido steigern, das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen und eine antioxidative Wirkung haben.

Zusätzliche Empfehlungen

Zusätzlich zu Nahrungsmitteln zur Steigerung der Potenz sollten Männer regelmäßig Sport treiben, ausreichend schlafen und sich entspannen, Stresssituationen vermeiden und besser auf ihre Gesundheit achten. Es gibt spezielle Klassen zur Steigerung der erektilen Funktion und Ausdauer im Bett – Kegel-Übungen. Ihre Implementierung erfordert nicht viel Zeit und Mühe, liefert jedoch hervorragende Ergebnisse. Wenn Sie sich die Zeit nehmen und andere Workouts, auch nur eine tägliche Übung, das Immunsystem stärken, eine Stagnation des Blutes vermeiden (was wiederum viele Erkrankungen des Urogenitalsystems verhindert), die Effizienz steigern.

Es ist ratsam, starke emotionale Erfahrungen, Depressionen und Stress zu vermeiden. Wenn der Körper eines Mannes solchen Faktoren ausgesetzt ist, wird seine sexuelle Funktion automatisch gehemmt.

Wenn möglich, sollten Männer regelmäßig Vitamin-Mineral-Komplexe einnehmen und Abkochungen aus Heilpflanzen zubereiten. Sie helfen, den Körper in guter Form zu halten, viele Pathologien zu verhindern und die Funktion der inneren Organe zu verbessern. Über welche Substanzen und Pflanzen man sich entscheiden sollte, lohnt sich ein Arzt zu konsultieren, weil für jeden Menschen wird es seine eigenen Elemente sein. Der Kauf von Vitaminen oder das zufällige Trinken von Tinkturen lohnt sich nicht, es kann nur Ihrer Gesundheit schaden.

Produkte, die die Potenz bei Männern verschlechtern: Was man bei Impotenz nicht essen kann

Potenz erregt jeden Mann seit Beginn der altersbedingten Pubertät. Wie oft es üblich ist, über sexuelle Siege und Heldentaten zu sprechen, ist es ebenso selten, aber meistens „nie“, dass Männer ihr „Fiasko“ nicht erwähnen. Die heutige Medizin und die Pharmaindustrie helfen Männern jeden Alters, die sexuelle Gesundheit und die sexuellen Fähigkeiten zu erhalten und wiederherzustellen. “ Es gibt jedoch einige vernünftige Tipps, die dazu beitragen, eine Verschlechterung der Situation oder einfach eine Fehlfunktion des Fortpflanzungssystems zu verhindern. Potenzschädliche Produkte – das ist kein Mythos, sondern die Realität der modernen Gastronomie. Wie schützen Sie sich, was können Sie essen und was ist nützlich, um Potenz und Libido aufrechtzuerhalten?

Die Wirkung von Produkten auf die Wirksamkeit

Ein Organismus ist ein einzelnes Gesamtsystem, das ohne Ausfälle und „Ausfälle“ funktionieren sollte. Die Lebensrealitäten sind so, dass zu viele Faktoren die menschliche Gesundheit beeinflussen:

  • Körperliche Auswirkungen von außen;
  • Krankheit
  • Schlechte Ökologie;
  • Kataklysmen und saisonale Wetteränderungen.
Adamour  Permanente Erektion geht nicht vorbei

Einige glauben, dass selbst die üblichen Geräte (Smartphones, Tablets usw.) die Gesundheit negativ beeinflussen. Das Hormonsystem ist verantwortlich für die „Männlichkeit“, die auch bei einem ungeborenen Kind die notwendigen Drüsen und Textilien bildet, die anschließend eine wichtige Rolle bei der Produktion von Testosteron spielen. Von außen kommende Vitamine, Mineralien und Nährstoffe können dem Hormonsystem helfen. Nicht nur Männer erhalten Nahrung für Energie, sondern auch Substanzen, die am inneren Stoffwechsel beteiligt sind und bestimmte Ketten und Verbindungen sowie die Interaktion zwischen inneren Systemen aktivieren. Welche Lebensmittel unterstützen die Produktion männlicher Sexualhormone? Welche Lebensmittel können nicht mit Impotenz gegessen werden, aber es ist auch unerwünscht zu sehen, um nicht noch einmal von ihnen versucht zu werden? Unten sehen Sie eine Liste mit Erläuterungen. Zuerst müssen Sie sich an einige Axiome erinnern:

  • Lebensmittel sind eine der Komponenten der Gesundheit, daher ist es (ohne Berücksichtigung der Vergiftung mit schädlichen Chemikalien) mit ihrer Hilfe unmöglich, Erektion, Potenz und Libido sofort zu schädigen.
  • Ohne die allgemeine Gesundheit des gesamten Körpers ist es schwer, sich eine starke Potenz vorzustellen.
  • Zusätzlich zur Änderung der Ernährung müssen Sie andere wichtige Faktoren berücksichtigen, die sie insgesamt ausschließen oder die Intensität ihrer Präsenz in Ihrem Leben verringern:
  • Stress und Rauchen;
  • Alkohol;
  • Drogen
  • Hypodynamie.

Ohne diese Aspekte zu vergessen, ist es einfach, den Ernährungsstil zu ändern, ohne den Körper zu belasten, sondern ihm Kraft, Energie und die beste Kombination von Spurenelementen und Vitaminen zu verleihen.

Potenzschädigende Produkte

Bei Männern, die sich noch nie an Ernährungsberater gewandt haben und das Fitnessstudio nicht besucht haben, ist es unwahrscheinlich, dass Fakten aus dem Leben von Sportlern und aus vorwettbewerblichen Diäten bekannt sind. Solche spezifischen Kenntnisse sind jedoch nicht erforderlich, um Ihren Körper in einem Zustand sexueller Aktivität zu halten. Vereinfachen Sie alle Kenntnisse, um Klarheit zu schaffen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sich der Lösung vom Standpunkt einer soliden Logik aus nähern. Was beeinträchtigt die Potenz bei Männern? Übergewicht, d. H. Fettleibigkeit. Daher können wir schließen, dass Produkte, die die männliche Potenz negativ beeinflussen, zu einer schnellen Gewichtszunahme beitragen.

  • Fast Food
  • Fetthaltige Lebensmittel;
  • Salzgehalt und geräuchertes Fleisch;
  • Kohlensäurehaltige süße Getränke;
  • Salz und Zucker in großen Mengen.

Für das männliche Fortpflanzungssystem ist das Zusammenspiel mehrerer Körpersysteme wichtig. Der Verdauungstrakt ist der Hauptlieferant von Energie, Vitaminen und Mikroelementen, und genau dies ermöglicht es, Derivate aus den eingehenden Produkten zu erhalten, die für die Vitalaktivität und die Aufrechterhaltung der normalen Funktion des Hormon-, Herz-Kreislauf- und Nervensystems erforderlich sind. Wir werden jede der aufgelisteten Optionen gründlich analysieren.

Die Beschäftigung während des Tages hat Männern lange Zeit beigebracht, zur Mittagszeit in Fast-Food-Restaurants zu essen. Attraktive Preise, fertige Kits, sehr leckeres Essen – warum zu Hause kochen? Die Hauptgefahr bei Fast Food waren jedoch Transfette, die zu einer beschleunigten Gewichtszunahme führten. Hier einige Fakten:

  • Transfette erscheinen in Pflanzenöl, sobald es einer hohen Wärmebehandlung unterzogen wird.
  • Der hohe Gehalt solcher Fette liegt in Fast Food und Halbzeugen, die vollständig in Friteusen gebraten werden.
  • Die Verwendung von Transfetten in der Konstanz verletzt notwendigerweise den Stoffwechsel und provoziert die Bildung von schädlichem Cholesterin und Plaques in den Gefäßen;
  • Transfette verschlechtern die Insulinsynthese und dies zwingt den Körper, sie intensiv in subkutane Fettdepots umzuwandeln.
  • Studien von Weltgesundheitsorganisationen und Labors der Harvard University zufolge wurde festgestellt, dass der Konsum von mehr als 3 Gramm solcher Fette pro Tag als kritisch angesehen wird. Im Fast Food gibt es noch viel mehr;
  • In Europa und den USA haben sie 2010 die Obergrenze für den Transfettgehalt der verkauften Produkte festgelegt und die Hersteller verpflichtet, diese auf der Produktverpackung anzugeben. In Russland gibt es keine solche Rechnung.

Wie bereits klar geworden ist, erhöhen Transfette den Blutzuckerspiegel, was allmählich zu Diabetes führen kann.

Fett gesalzene, geräucherte Lebensmittel

Geräucherte Lebensmittel führen aufgrund ihres Inhalts zu Erektionsproblemen. Für einen schönen Verkaufslook sind sie gefüllt mit:

  • Karzinogene, die "Saftigkeit" und "Schmackhaftigkeit" unterstützen;
  • Geschmacksverstärker, deren Listen seit langem auf staatlicher Ebene verteilt sind. Sie werden der Bevölkerung vorgestellt, um den Konsum bewusst zu machen, und damit eine Person versteht, dass minderwertige synthetische Füllstoffe sie nach kurzer Zeit mit Sicherheit zu Ärzten führen werden.
  • Rauchflüssigkeit ist ein vollwertiges Gift mit einer ganzen Reihe von Toxinen, die die Textilien und ihre Funktionalität in Bezug auf die Testosteronproduktion beeinflussen.

Schädliche Getränke

Dieser Punkt kann auf unbestimmte Zeit besprochen werden. Lassen Sie uns nur auf drei Punkte eingehen.

  • Alkohol – eine schädliche Wirkung auf Gehirnzellen, die dem hormonellen und endokrinen System die "Ordnung" geben. Alkoholkonsum führt zu einem Verlust der Kontrolle über das eigene Verhalten, was bedeutet:
  1. Eine große Menge Junk Food zu Alkohol bei Festen;
  2. Die Belastung des Verdauungstrakts und die Provokation des Körpers besteht nicht darin, die aufgenommenen Lebensmittel zu verdauen und zu entsorgen, sondern eine Alkoholvergiftung zu beseitigen.
  • Kohlensäurehaltige Getränke – enthalten inakzeptable chemische Verbindungen und eine große Menge Zucker. Synthetisches Süßwasser zerstört den natürlichen Stoffwechsel und bewirkt, dass der Körper durch Abbau und einen hohen glykämischen Index „schnelle Energie“ produziert. Dies führt dazu, dass danach mehr Nahrung aufgenommen wird.

Welche Lebensmittel helfen, die Potenz zu erhöhen

Libido und Potenz sind miteinander verbunden, aber nicht vollständig voneinander abhängig. Gesunde Lebensmittel können das gesunde Funktionieren des Körpers unterstützen. Es wird weniger quantitativ benötigt als Fast Food und Convenience Food. Die sexuelle Funktion hängt direkt vom Komplex der regulären männlichen Mikroelemente ab. Einige von ihnen werden vom Körper produziert, andere kommen mit der richtigen Nahrung. Die ersten Positionen in der „gesunden Produktliste“ sind:

  • Nüsse und Samen – liefern die notwendigen ungesättigten Fette an den Körper;
  • Gemüse, Obst, Gemüse – das ist die richtige "Nährstoffplatte" von Ernährungswissenschaftlern. Es wird angenommen, dass wenn die genannten Produkte, die durch Kochen, Grillen und Dämpfen gekocht werden, auf dem Teller sind, Sie das Gewicht nicht nur beibehalten, sondern auch optimal gestalten können, indem Sie schädliche Überschüsse beseitigen.
  • Die Kombination von Fleisch und Gemüse (frisch) ist ein Vorteil für den männlichen Körper, und mageres Fleisch trägt zur Produktion männlicher Hormone auf molekularer Ebene bei.

Andere Möglichkeiten zur Verbesserung der Potenz

Nachdem Sie Ihre Ernährung überprüft haben, schadet es nicht, auf Sport, Mobilität und eine Reihe von Vitamin- und Nahrungsergänzungsmitteln zu achten, die zur Aufrechterhaltung der männlichen Stärke beitragen. Alle von ihnen können in lizenzierten Apotheken ohne Rezept gekauft werden. Zunächst müssen jedoch so viele Informationen wie möglich gesammelt und vor der Verwendung von einem Spezialisten konsultiert werden.

Shahinclub Deutschland