Potenznahrungsmittel und Ernährung

30. April 2011 Gesundheit Ernährung Potenz

Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, hat einen enormen Einfluss auf den Zustand des gesamten Körpers sowie auf die Leistung seiner einzelnen Systeme, insbesondere des Fortpflanzungssystems. Einige Produkte beeinflussen die Kraft des sexuellen Verlangens nicht, während andere im Gegenteil eine Welle der Leidenschaft hervorrufen. Welche Lebensmittel erhöhen die Potenz?

Es stellt sich heraus, dass Nervenimpulse übertragen werden, und folglich kann die sexuelle Erregung selbst durch eine Diät verstärkt werden, die Vitamine der Gruppen A, E und B enthält. Darüber hinaus können Milchprodukte wie Kefir, Joghurt, Hüttenkäse und Sauerrahm bei erhöhter Erektion eine gute Rolle spielen. Ein anhaltender Anstieg der Potenz wird bei Männern beobachtet, die nicht auf den Verzehr von Knoblauch und Zwiebeln verzichten. Bei regelmäßiger Anwendung über einen Monat können Sie die Gefäße reinigen, die Durchblutung des Körpers erhöhen und somit die Potenz verbessern.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Aufregende Süßigkeiten

Produkte, die die männliche Potenz erhöhen, können nicht nur wirksam, sondern auch sehr lecker sein! So werden seit vielen Jahrhunderten Honig, Nüsse, zum Beispiel Haselnüsse und Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Sesam und Pflaumen erfolgreich zur Steigerung der Erregung eingesetzt. Natürlich sollten Sie keinen sofortigen Effekt erwarten, in den meisten Fällen tritt nach einigen Tagen regelmäßiger Anwendung ein spürbares Ergebnis auf.

Gemüse und Fleisch für die Potenz

Gemüse, Fisch und Fleisch sind die Hauptprodukte zur Steigerung der Potenz bei Männern. Bei der Stimulierung des Liebesprozesses ist nicht nur die Auswahl des Essens wichtig, sondern auch die Art seiner Zubereitung. Ein übermäßiger Fettgehalt eines Gerichts kann alle unternommenen Anstrengungen zunichte machen. Daher sollten Sie gekochten und gedünsteten Köstlichkeiten den Vorzug vor frittierten Speisen geben.

Potenzfleischnahrungsmittel sind sehr unterschiedlich. Eines der exotischen, aber gleichzeitig wirksamen Mittel ist die Verwendung des Magens eines Kamels. Erbsengroße Stücke wirken sich äußerst positiv auf die männliche Kraft aus. Bei der Auswahl von Fisch sollten Flunder und Makrele bevorzugt werden. Meeresfrüchte wie Garnelen und Muscheln haben sich im Liebesbereich als ebenso gut etabliert erwiesen. Gönnen Sie sich Krebse und ein Meer der Leidenschaft ist garantiert.

Gemüsebeilagen können auch Produkte enthalten, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Rüben, Pilze, Zwiebeln und Karotten können schnell und harmlos eine schlafende Leidenschaft bei einem Mann wecken. Gewöhnliche Löwenzahnblätter, in einen Salat geschnitten, sind äußerst effektiv. Im alten Russland wurde daher häufig ein Gericht verwendet, das zu gleichen Teilen gekochtes Kalbfleisch, Rüben, Karotten und Zwiebeln enthielt, um die Wirksamkeit zu steigern. Dazu kamen mehrere Blätter Löwenzahn, Dill, Pfeffer und Salz. Dann wurde die Mischung zum Kochen gebracht und etwa eine Stunde lang infundiert. Die Wirkung ist wie die Einnahme von Viagra in diesen Tagen.

Adamour  Wird Impotenz bei Männern behandelt

Wenn Sie sich entscheiden, zu Hause nach diesem Rezept zu kochen, denken Sie daran: Verwenden Sie auf keinen Fall Löwenzahn, der in der Stadt angebaut wird. Andernfalls können Staub, Autoabgase und Schwermetallsalze, die sich auf Pflanzen ablagern, Ihre Gesundheit erheblich schädigen.

Achtung, Gefahr!

Wenn wir über die Wirkung von Nahrungsmitteln auf unseren Körper sprechen, können wir annehmen: Da es Produkte gibt, die die männliche Potenz erhöhen, gibt es auch Nahrungsmittel, die das sexuelle Verlangen reduzieren.

Solche Produkte gibt es wirklich. Dazu gehören die meisten Energy Drinks, Kaffee, Cola. Ihre Wirkung auf den Körper ist vorübergehend, aber bei längerem Gebrauch steigt die Belastung des Herzens und der Blutgefäße, das Risiko eines Herzinfarkts und einer Thrombose steigt erheblich. Wenn Sie die Potenz verbessern müssen, sollten Sie außerdem vermeiden, Kartoffeln und Nudeln zu essen. Lebensmittel, die reich an Kohlenhydraten sind, sind schnell gesättigt, wirken sich jedoch nicht optimal auf die Wirksamkeit aus. Backen und weiches Weißbrot sind genauso gefährlich. Im Gegensatz dazu wirken Roggen- und Kleiesorten aufgrund des hohen Gehalts an B-Vitaminen stabilisierend auf die Erektion.

Shahinclub Deutschland