Positive und negative Auswirkungen des Fahrrads auf die männliche Potenz

Das Leben ist in Bewegung. Dieses Postulat wurde zuerst von Aristoteles aufgestellt, und er hat absolut Recht. Heutzutage erledigen Menschen alltägliche Aufgaben, verdienen Geld, kommunizieren, ohne von der Couch aufzustehen, und dies wirkt sich negativ auf ihre Gesundheit aus. Um in Ihrer Jugend kein Wrack zu werden, sollten Sie eine Art Aktivität für sich finden und ihr regelmäßig Zeit geben.

Viele Männer bevorzugen das Radfahren: Sie spüren den Antrieb und die Geschwindigkeit und entwickeln Ausdauer. In den Jahren 1995-97 wurde jedoch bekannt, dass das Fahrrad zu Impotenz und mechanischer Schädigung der männlichen Geschlechtsorgane führt. Ist das wirklich so? Lohnt es sich, auf einen angenehmen Zeitvertreib zu verzichten, um die männliche Stärke zu erhalten?

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Vorteile des Radfahrens für Männer

Ärzte schlagen Alarm – Impotenz wird immer jünger und deckt einen zunehmenden Prozentsatz der männlichen Bevölkerung ab. Seine Hauptprovokateure:

  1. sitzender Lebensstil;
  2. Übergewicht;
  3. entzündliche Erkrankungen der Prostata;
  4. Atherosklerose.
Adamour  Welcher Penis gilt als klein

Regelmäßiges Radfahren hilft, all diese Probleme zu bewältigen. Lassen Sie es uns in der richtigen Reihenfolge herausfinden.

1. Bewegungsmangel führt zu einer Stagnation des venösen Blutes im Beckenbereich. Infolgedessen leiden die inneren Organe unter Sauerstoffmangel und akkumulierenden Toxinen. Dies wirkt sich zunächst negativ auf die von ihnen ausgeübte Funktion aus und führt später zu organischen Veränderungen. Eine Verletzung des Abflusses von venösem Blut verschlechtert den Verlauf der Krampfadern der unteren Extremitäten und wird zur Hauptursache für die Entwicklung dieser Krankheit.

Beim Radfahren werden die Muskeln der Beine, Hüften, des Gesäßes, des Rückens und der Bauchmuskeln abwechselnd belastet und entspannt. Dies wirkt sich günstig auf die Durchblutung im Beckenbereich aus und erhöht den Tonus der Gefäßwände. Infolgedessen verbessert sich die Blutversorgung des Penis und eine Erektion nimmt zu.

2. Aufgrund von Übergewicht steigt der Druck in der Bauchhöhle an, was zur Entwicklung von Hämorrhoiden führt und die Blutversorgung der Genitaldrüsen verschlechtert.

Sie regen den Stoffwechsel an, sättigen das Gewebe mit Sauerstoff. Der Körper muss Fette abbauen, um zusätzliche Energie zu erhalten, damit sich das Gewicht normalisiert.

3. Stagnation in der Prostata führt zu Entzündungen, schwächt das Vergnügen des Geschlechtsverkehrs, verringert die Kraft des Orgasmus. Die positive Wirkung des Fahrrads auf die männliche Potenz drückt sich darin aus, dass der Sattel während der Bewegung mehr oder weniger auf die Prostata drückt und so eine hochwertige Massage und einen Abfluss der Prostatasekretion bietet. Dieser Effekt setzt sich lange nach der Reise fort.

4. Der Hauptmörder der Männer ist Atherosklerose. Es führte zu einem starken Anstieg der Herz-Kreislauf-Erkrankungen im späten 45. bis frühen 40. Jahrhundert, was mit einer Änderung der Ernährung und des motorischen Regimes verbunden ist. Heute leiden XNUMX% der Männer über XNUMX an CVD. Sie haben Probleme mit Blutdruck, Atemnot unter Anstrengung, Schwäche und Unvollständigkeit einer Erektion.

Adamour  Was bestimmt die Größe eines Penis bei Männern

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist eine wirksame Vorbeugung gegen Arteriosklerose und ein Training des Herz-Kreislauf-Systems. Beim Radfahren nimmt die Menge an Lipoproteinen niedriger Dichte im Blut ab und das Gesamtcholesterin normalisiert sich. Besonders nützlich ist das Radfahren für Männer über 40 Jahre.

Negative Wirkung auf die Potenz und wie man sie vermeidet

Warum soll das Fahrrad die Potenz schädigen? Diese Informationen gelten hauptsächlich für das Radfahren. Laut der US-amerikanischen Consumer Product Safety Commission verursacht ein intensives Fahrradtraining Folgendes:

  • Schädigung der Halswirbelsäule;
  • Sehnenentzündung und Schleimbeutelentzündung (Entzündung der Sehnen und Gelenkbeutel);
  • Neuropathien, einschließlich Funktionsstörungen der Genitalnerven in der Leiste.

Deshalb ist laut Sportärzten die beste Art des Radfahrens dreimal pro Woche für 60 Minuten, nicht mehr.

Forschung an der Boston University in den späten 90er Jahren durchgeführt. Das XNUMX. Jahrhundert hat gezeigt, dass Männerfahrrad und Potenz eng miteinander verbunden sind. Es wurde festgestellt, dass Radfahrer häufiger als andere an erektiler Dysfunktion und Urinstörungen aufgrund der Taubheit der Leistengegend und des Penis leiden. Der Grund ist der gleiche – zu intensives Training und die daraus resultierenden mechanischen Verletzungen.

Wie schützen Sie sich vor den schädlichen Auswirkungen eines Fahrrads?

Shahinclub Deutschland