Penisanatomie und warum ein Mann sie braucht

Der Penis ist das Hauptorgan des männlichen Urogenitalsystems. Männer betrachten den Penis als eine der wichtigsten männlichen Tugenden. Der Penis ist das äußere Genital, das zum Geschlechtsverkehr, Urinieren und zur Ejakulation bestimmt ist. Wie ist seine Struktur und welche Funktionen erfüllt der Penis?

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Merkmale der Anatomie des Organs

Die äußere Struktur des Penis umfasst die folgenden Elemente:

  1. Die Wurzel ist die Basis des Penis, die im Schambereich am Knochengewebe befestigt ist.
  2. Die Rückseite des Penis.
  3. Penis Trunk, Kopf.
  4. Hodensack.

Mit jedem Foto im Internet können Sie die anatomische Struktur des menschlichen Penis genauer betrachten. Der Penis umfasst schwammige und höhlenartige Körper. Die Kavernenkörper sind zylindrische Formationen, die im Bereich der Eichel verborgen sind. Im schwammigen Körper befindet sich die Harnröhre mit einem Durchmesser von 4 bis 7 mm. Der Rumpf des Penis ist mit empfindlicher, empfindlicher Haut bedeckt, teilweise verbirgt er den Kopf, verschiebt sich bei engen Kontakten und hygienischen Eingriffen. Das Gerät und die Anatomie des Penis sind im Video zu sehen.

Wie ist die Struktur des männlichen Penis im Inneren? Innere Geschlechtsorgane sind:

  • Hoden – zur Bildung von Keimzellen – Spermien. Die Hoden haben eine spezielle Struktur, die notwendig ist, um ein optimales Temperaturregime für die Reifung und Erhaltung der lebenswichtigen Aktivität der Spermien aufrechtzuerhalten.
  • Samenbläschen.
  • Harnröhre.
  • Anhänge.
  • Vas deferens – mit Kontraktionen, die mit einem Orgasmus verbunden sind, ejakulieren Sie in den Bereich der Prostata und dann in die Harnröhrenöffnung.
Adamour  Karotten, Nüsse, Eier und Honig Das Sehvermögen wird sich in den kommenden Jahren verbessern!

Im Penis befinden sich Venen, Blutgefäße, Bulbourethraldrüsen und die Prostata, die die normale, volle Funktion des Penis gewährleisten. Die meisten inneren Strukturen sind sorgfältig verborgen, nur die Eierstöcke und die Prostata (letztere durch das Rektum) können durch Abtasten nachgewiesen werden. Die übrigen Bestandteile des Penis können nur in anatomischen Zeichnungen erkannt und untersucht werden. Eine Vorstellung von der inneren Struktur des Penis kann durch Betrachten der Zeichnungen erhalten werden, die das Schema des Penis in einer bestimmten Ebene zeigen (figuratives Schneiden des Hodensacks, Dummy-Zustand beim Öffnen).

Das Fortpflanzungssystem des Menschen hat eine komplexe Struktur

Das Frenum des Penis entsteht aus einer Verdickung des Kopfes und der Kavernenkörper. Seine Basis beschränkt sich auf die sogenannte koronale Rille. Die äußere Oberfläche der miteinander verschmolzenen Kavernenkörper wird von einer Proteinhülle gebildet.

Solche strukturellen Merkmale des Kopulationsorgans bestimmen seine Funktion. Während der sexuellen Erregung sind seine Zellen intensiv mit Blut gefüllt (dessen Versorgung durch nahegelegene Venen erfolgt).

Die Struktur des Kopfes ist nicht zellulär, daher ist er weich. Diese Funktion fördert den sexuellen Kontakt. Der Kopf des Penis ist das Konzentrationszentrum der Nervenenden, was ihn sehr empfindlich macht und zum Auftreten einer Erektion führt. Im oberen Teil des Kopfes befindet sich ein kleines Loch, das als Harnröhrenauslass bezeichnet wird und dazu dient, Samenflüssigkeit und Urin zu entfernen.

Gepaarte und ungepaarte Körper des Penis sind mit Faszienblättern bedeckt, die sich an der Basis verdicken und allmählich in den Bereich der im Perineum lokalisierten Sehnen übergehen. Im Penis befinden sich auch Talgdrüsen, die aufgrund von Änderungen des Hormonspiegels oder der Nichteinhaltung der Hygienevorschriften verstopfen können und dazu führen, dass kleine Pickel auf dem Penis auftreten.

Im Bereich des Kopfes befindet sich eine Art Hautfalte, die Vorhaut genannt wird und deren unterer Teil mit dem Frenum verbunden ist. In der Vorhaut befinden sich Drüsen, die für die Sekretion von Smegma verantwortlich sind, das sich im Bereich der Vorhauthöhle ansammelt. Die Anreicherung von Talgsekret ist ein ausgezeichnetes Medium für die Vermehrung von Krankheitserregern, was häufig zur Entwicklung von Entzündungsprozessen führt. Deshalb wird oft die Vorhaut entfernt.

Über die Blutversorgung

Eine normale Durchblutung und Blutversorgung sind für das volle Funktionieren des Penis erforderlich. Das äußere Gewebe des Penis wird von einer ganzen Gefäßgruppe mit Blut versorgt, zu der die Arteria scrotalis anterior und die Arteria dorsalis gehören.

Für eine ordnungsgemäße Funktion des Penis ist eine ordnungsgemäße Durchblutung erforderlich.

Aus derselben dorsalen Arterie und der tiefen Arterie des Penis gelangt Blut in den Bereich der inneren Geschlechtsorgane und -strukturen des Penis. Der Blutabfluss ist nicht weniger wichtig als die Blutversorgung. Der Blutabfluss aus dem Penis wird durch die Venenbirne und die tiefe Vene des Penis bereitgestellt.

Adamour  Penis Ultraschall

Form und Größe

Die Größe des Penis ist fast jedem Vertreter des stärkeren Geschlechts ein Anliegen. Trotz der falschen Vorstellungen vieler Menschen existiert das Konzept der Norm bezüglich der Größe des Penis nicht. Grundsätzlich betragen die Abmessungen des Penis in einem ruhigen Zustand 5 bis 10 cm. In einem aufrechten Zustand kann der Penis auf 10-15 cm ansteigen.

Wenn die Größe des Penis während der Stimulation 16–18 cm überschreitet, kann ein solcher Penis als groß angesehen werden.

Kleine Experten nennen ein Mitglied, dessen Länge während einer Erektion 9 cm nicht überschreitet. Der durchschnittliche Durchmesser des Penis beträgt etwa 3-6 cm.

Der Penis bei Männern kann auch eine andere Form haben. Experten haben die folgenden möglichen Formen der Männerwürde identifiziert:

  1. Zylindrisch – die Basis und der Kopf des Penis sind ungefähr identisch.
  2. Pilz – sieht aus wie ein Pilz. Ein solcher Penis hat eine dünne Basis und einen massiven Kopf.
  3. Spitz – hat eine ziemlich breite Basis.

Manchmal haben die Vertreter des stärkeren Geschlechts eine Verformung des Penis, seine Krümmung, die nicht nur ein ästhetischer Defekt ist, sondern auch unangenehme, unangenehme Empfindungen hervorrufen kann.

Physiologische Merkmale

Die Physiologie des Genitalorgans bietet die Möglichkeit des sexuellen Kontakts, der Fortpflanzungsfunktion. Die Erregung erfolgt durch Stimulation der Nervenenden des Kopfes. Der physiologische Prozess des Erreichens einer Erektion kann in zwei Stufen unterteilt werden:

Das Geschlecht bietet sexuellen Kontakt

  • Bei sexueller Erregung wird ein Blutrausch zum Penis durchgeführt. Es bewegt sich durch die Blutgefäße und füllt die kavernösen Körper des Penis, was zu seiner Zunahme führt und das Erreichen einer Erektion sicherstellt.
  • Die nächste Stufe ist das Erreichen eines Orgasmus, begleitet von einer Ejakulation. In diesem Stadium werden die Muskeln des Vas deferens reduziert, was die Ejakulation sicherstellt.

Wofür ist eine Orgel?

Der Penis gilt zu Recht als eines der wichtigsten Organe des stärkeren Geschlechts. Das Genitalorgan soll entgegen der landläufigen Meinung nicht nur sexuellen Kontakt aufnehmen und Freude an der Intimität erlangen. Im männlichen Körper ist der Penis für folgende Funktionen verantwortlich:

  1. Sexy. Mit Hilfe des Penis bekommt ein Mann die Möglichkeit zum Geschlechtsverkehr. Regelmäßiges intimes Leben ist wichtig für die psychische und physische Gesundheit des stärkeren Geschlechts, daher wird die sexuelle Funktion als eine der wichtigsten angesehen. Sexuelle Erregung, Erektion und Ejakulation während des Orgasmus ist ein komplexer physiologischer Prozess, der durch Stimulation der Nervenrezeptoren des Penis in Kombination mit spezifischen Impulsen aus dem Gehirn bereitgestellt wird.
  2. Fortpflanzungsfähig. Der Penis wird auch als Fortpflanzungsorgan bezeichnet. Es ist dem Penis zu verdanken, dass die Fortpflanzungsfunktion des Vertreters des stärkeren Geschlechts verwirklicht wird, seine Fähigkeit, ein Kind zu empfangen und seine Familie weiterzuführen. Die Fortpflanzungsfunktion des Penis ist eng mit der sexuellen verbunden. Während des engen Kontakts bewegen sich die Spermien beim Erreichen des Orgasmuszustands aus dem Bereich des Vas deferens in den Bereich der Harnröhre und verbinden sich mit dem von der Prostata abgesonderten Sekret. Am Ende des Geschlechtsverkehrs tritt eine Ejakulation auf. Männliche Fortpflanzungszellen – Spermien – gelangen in die weibliche Vagina und gehen weiter. Bei ausreichender Spermienaktivität und dem Vorhandensein eines weiblichen Eies, das für den Eisprung bereit ist, erfolgt eine Befruchtung und ein neues Leben beginnt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass in einer Portion männliches Ejakulat etwa 500 Millionen Spermien enthalten sind.
  3. Wasserlassen. Der Penis erfüllt eine weitere wichtige Funktion im Körper eines Mannes – den Urinabfluss und die Ausscheidung von in der Blase lokalisierten Zerfallsprodukten. Ohne Urinfunktion, Produkte des Proteinstoffwechsels, würden sich Toxine im Körper ansammeln, was zu einer schweren Vergiftung und letztendlich zum Tod führen würde. Der Urinierungsprozess hat einen ziemlich komplizierten Mechanismus. Tatsächlich nimmt der Penis an seinem Endstadium teil und trägt zur Entfernung von Urin aus dem Körper bei. Während des Urinierens werden parasympathische und sympathische Innervationen aktiviert, spezielle Zentren der Großhirnrinde verbunden, die zur Entspannung der im Becken- und Blasenbereich lokalisierten Muskelgruppen beitragen. Wenn sich der Urin entlang der Harnröhre bewegt, wird die Vorhaut verschoben, was zur Öffnung der Harnröhre führt. Eine Verletzung des Urinierungsprozesses kann auf Pathologien des Penis oder auf Erkrankungen anderer Organe des Urogenitalsystems zurückzuführen sein.
Adamour  Eine Erektionsmedizin "Australian Kangaroo"

Der Penis hat mehrere Funktionen

Urinieren ist bei Jungen von Geburt an vorhanden. Sexuelle und reproduktive Funktionen werden von den Vertretern des stärkeren Geschlechts während der Pubertät erreicht. Im Gegensatz zu Frauen, deren Empfängnisfähigkeit mit Beginn der Wechseljahre nachlässt, ist die Erhaltung der reproduktiven und sexuellen Funktionen bei Männern bis zum Erreichen des Alters möglich.

In den meisten Fällen sind erektile Dysfunktion, eine Abnahme der qualitativen und quantitativen Indikatoren für Samenflüssigkeit auf schlechte Gewohnheiten, entzündliche und infektiöse Prozesse, Unterernährung und unzureichende motorische Aktivität zurückzuführen.

Der Penis ist ein multifunktionales Organ, das aus komplexen Strukturen besteht, die dem Mann die Fähigkeit geben, zu empfangen, sexuellen Kontakt aufzunehmen und andere lebenswichtige Prozesse durchzuführen.

Um die normale Funktion des Penis über viele Jahre aufrechtzuerhalten, sollte ein Mann seine Gesundheit überwachen, ein normales intimes Leben führen, schlechte Gewohnheiten aufgeben und zu vorbeugenden Zwecken einen Urologen aufsuchen. Mit verschiedenen Dummies und Bildern können Sie detailliert lernen, wie das männliche Genitalorgan angeordnet ist.

Shahinclub Deutschland