Penektomie – wie gefährlich was es ist

Penektomie – Entfernung des Penis aufgrund schwerer Pathologien oder Geschlechtskorrektur. Es gibt mehrere Gründe für dieses Verfahren.

Das männliche Fortpflanzungssystem ermöglicht es Ihnen, Probleme mit den Genitalien schnell zu erkennen, aber leider hat das stärkere Geschlecht nicht immer die Eile eines Spezialisten, was seinen Zustand kritisch macht. Jede Krankheit wird im Anfangsstadium behandelt, es ist notwendig, rechtzeitig Hilfe zu suchen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Gründe, zum Arzt zu gehen

Kastration, Orchiektomie, Penektomie – beängstigende Worte für Männer können Realität werden, wenn Sie Ihre Gesundheit nicht überwachen. Wenn Veränderungen an den Genitalien auftreten, ist eine dringende, freiwillige Reise zum Arzt erforderlich. Zeit spielt eine große Rolle, kann eine Rettung vor der Sterilisation sein.

Atherom bei einem Mitglied

Dies ist eine gutartige Formation, die auftritt, wenn die Talgdrüsen blockiert sind. Zhirovik sieht aus wie eine Kapsel mit klar definierten Rändern, Farbe von Weiß bis zu verschiedenen Gelbtönen. Gefüllt mit Fettgewebe und Epithel. Nicht gefährlich für den Körper, man kann keinen Partner weitergeben.

Adamour  Wie man die Potenz bei Männern zu Hause wiederherstellt, Volksheilmittel, Medikamente, Übungen und

Aber es gibt eine Sache, aber wenn eine Entzündung auftritt, treten Schmerzen auf. Die Kapsel selbst kann aufgrund der dicken Wand nicht durchbrechen, daher ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Ursachen und Symptome des Auftretens

Neoplasmen treten an Stellen auf, an denen sich Fettgewebe befindet. Bei Männern ist es in der Leiste. Dieser Körperteil erfordert eine sorgfältige Haltung, um negative Folgen zu vermeiden.

Was könnte der Anstoß sein?

  1. Hohe Testosteronkonzentration im Genitalbereich.
  2. Eine erhöhte Schweißabscheidung führt zu einer Verstopfung der Talgdrüsen.
  3. Tragen von synthetischer Unterwäsche und enger Kleidung.
  4. Verletzung, Piercing.
  5. Schlechte Genitalhygiene.

Die Ansammlung von Inhalten in der Kapsel (Größe bis zu 10 mm) ist schmerzfrei. Dann erscheinen die Symptome:

  • Bildung beginnt zu jucken.
  • Es gibt Anzeichen einer Entzündung (Rötung, Fieber an dieser Stelle).
  • Schmerzen, Schwellungen.
  • Infektionen in der Leiste

In seltenen Fällen kann mit der Freisetzung der Kapsel eine Autopsie erfolgen.

Entfernung des Penis-Atheroms

Die Ausbildung ist klein, stört den Patienten nicht, es ist besser, sie nicht zu berühren. Bei Anzeichen einer Entzündung dringend Kontakt zur Entfernung aufnehmen. Die Operation wird ambulant unter Vollnarkose durchgeführt.

Eine Drainage wird platziert, um die Kapsel vom Eiter und ihrer vollständigen Entfernung zu befreien. Der Ort, an dem sie war, wird mit Desinfektionslösungen behandelt. Antibiotika werden nicht verschrieben. Anschließend wird es mit Antiseptika und Wundheilungssalben behandelt.

Penisoleogranulom

Eine Krankheit, die durch die Bildung von Verhärtungen am Penis durch die Einführung öliger Injektionen gekennzeichnet ist. Oft wird dies von Männern alleine gemacht, um das Organ zu vergrößern.

Fremdflüssigkeit entzündet sich, pathologische Veränderungen treten in den Zellen des Penis auf und Granulationsgewebe wächst. Dies wirkt sich auf die Blutversorgung des Körpers aus. Auf der Oberfläche und der inneren Schicht treten ulzerative Veränderungen auf, die zur Bildung von Fisteln führen.

  1. Infizierte weniger als die Hälfte des Penis.
  2. Komplikationen erfassen das Organ vollständig.
  3. Die Verteilung erfolgt in der gesamten Leiste (Hodensack, Perineum).
  1. Schmerzen an der Injektionsstelle, Tumorbildung, Fistel.
  2. Ödem der Penislymph, ihre Verformung.

Zu Beginn der Therapie wird der Ausbreitungsgrad der Granulome bestimmt. Das Entfernen ist eine betriebliche Methode. Zuvor werden Medikamente zur Linderung von Entzündungen und lokalen Antiseptika verschrieben.

Adamour  Wenn eine Erektion bei Frauen auftritt

Die Exzision der betroffenen Bereiche wird durchgeführt. Wenn die Krankheit einen großen Bereich einnimmt, werden die Gewebe des Penis vollständig entfernt, es wird unter die Haut des Hodensacks gelegt, der Kopf wird zum Wasserlassen ausgeschieden. Nach einigen Monaten müssen Sie sich einer plastischen Operation unterziehen.

Peniskrebs

Bösartige Tumoren des Penis sind von Natur aus Plattenepithelkarzinome. Am häufigsten entwickelt sich aus der Vorhaut und dem Kopf. Es ist erwiesen, dass in Ländern, in denen das Kind beschnitten ist, die Onkologie weniger verbreitet ist.

Formationen am Rumpf sind viel häufiger betroffen (85%). Warzen-Karzinom und Melanom sind selten. Ein Maulwurf kann eine Quelle für die Tumorentwicklung sein.

Kopfkrebs

Diese Form der Onkologie ist aggressiv, Metastasen wachsen schnell. Treten in den ersten Stadien der Krankheit auf. Es ist wichtig, die Behandlung zu identifizieren und zu beginnen. Die Home-Option ist ausgeschlossen.

  • Das Auftreten eines kleinen Geschwürs mit einer Vertiefung in Form eines Kraters. Die Keimung geht sehr schnell in die Leistenlymphknoten über.
  • Es gibt eine knotige Form, die wie ein Siegel aussieht. Es breitet sich über die Oberfläche des Kopfes aus.
  • Es wächst langsam, verursacht keine Schmerzen.
  • Papillär – äußerlich ähnelt Wachstum in Form von Blumenkohl. Die Entwicklung ist langsam.
  • Ödematös – ein Geschwür oder ein Knoten, der sich am Kopf entwickelt hat, ist geschwollen. Es breitet sich schnell im ganzen Körper aus.

Stages

Der Grad der Schädigung hängt von der Behandlung ab.

1 – Stadium, wenn sich der Tumor an der Oberfläche befindet.
2 – wächst in das schwammige Gewebe des Penis hinein.
3 – Ausbreitung im gesamten Fortpflanzungssystem (Hoden, Prostata, Lymphknoten).
4 – das Auftreten von Metastasen weit vom Hauptfokus entfernt (Knochen, Lunge).

Für die Diagnose werden verschiedene diagnostische Methoden verwendet – zytologische Biopsie. Die Therapie eines Organs besteht darin, die Erhaltung seiner Funktion und seines ästhetischen Erscheinungsbildes zu maximieren, damit eine Person kein moralisches Trauma erhält.

Behandlung

Das Schema ist anders. Kleine Formationen werden mit einem Laserstrahl entfernt. Die Beseitigung des betroffenen Gewebes zu einem gesunden hilft, die Gefahr der Ausbreitung von Krebszellen zu vermeiden.

Adamour  Warum haben Männer einen Traum

Wenn nur der Kopf des Penis betroffen ist, wird er vollständig in gesundes Gewebe entfernt. Ein Stumpf von mindestens 2-3 cm bleibt übrig. Eine teilweise Amputation ermöglicht es, im Stehen auf die Toilette zu gehen und ein Sexualleben zu führen.

Bei einer tiefen Niederlage wird die Aufhebung durchgeführt – die vollständige Entfernung des Penis. Im Laufe der Zeit kann eine Phalloplastik durchgeführt werden.

Die letzten Stadien der Krankheit, in denen alle Geschlechtsorgane betroffen sind, sind entmannt (Entfernung von Penis und Hodensack). Neben der Operation werden Bestrahlung und Chemotherapie eingesetzt.

Kastration

In der Medizin werden zwei Arten der Amputation unterschieden. Dies ist die Entfernung der Hoden und des Penis.

  • Ein Prostatatumor zur Reduzierung der ausgeschiedenen Testosteronmenge, die Krebszellen im ganzen Körper transportiert.
  • Onkologische Formationen in den Hoden.

Diese unnatürliche Operation wird nur in extremen Fällen durchgeführt, nachdem eine genaue Diagnose erstellt wurde. Es hat physische und moralische Konsequenzen.

Nach der Resektion wird das männliche Hormon nicht mehr zu 95% ausgeschieden, was zu äußeren Veränderungen führt:

  1. Gewichtszunahme, die Ablagerung von Fettgewebe beim weiblichen Typ (an den Hüften).
  2. Die sexuelle Anziehung verschwindet.
  3. Die Prostata verkümmert.
  4. Der psychische Zustand (Neurose, Depression) verschlechtert sich.

Gründe für die Entfernung von Mitgliedern

Das wichtigste sind Indikationen für maligne Neoplasien, um das Leben des Patienten zu retten. Verletzungen des Organs mit einer Verletzung der Integrität des äußeren, inneren Teils der Harnröhre. Wenn keine dringende Hilfe geleistet wird, führt dies zu Nekrose.

Der Tod von Geweben führt zu einer Amputation. Eine Orgel abbeißen. Nicht stark beschädigt, kann es innerhalb weniger Stunden nach dem Vorfall vernäht werden, wenn es in einem Beutel mit Eis aufbewahrt wird.

Thermische Verletzung oder Erfrierungen. Schwere Prozesse, an denen innere Gewebe beteiligt sind, sind mit ihrem Tod und ihrer vollständigen Amputation behaftet.

Geschlechtsumwandlung ist einer der Gründe für die Entfernung, die gleichzeitig mit der Vaginoplastik durchgeführt wird. Jeder Grund, der bei Männern zur Amputation des Penis führt, ist nicht nur ein physisches, sondern auch ein moralisches Trauma. Achten Sie auf Ihre Gesundheit, treffen Sie keine extremen Maßnahmen.

Shahinclub Deutschland