Pathologische Erektion

Priapismus ist eine anhaltende Erregung, die von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird, mindestens 4 Stunden dauert und nicht am Ende einer sexuellen Handlung ohne sexuelle Erregung aufhört.

Eine Erektion kann von einer Krümmung des Penis, einem Ödem und einem Mangel an Libido begleitet sein. Bei Priapismus schwächen Geschlechtsverkehr oder Masturbation die Erektion nicht, ein Orgasmus fehlt häufig. Die Krankheit wird von 0,3% aller Patienten diagnostiziert, die stationäre Pflege und urologische Behandlung benötigen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Unterschiede zu einer realen Erektion und allgemeinen Eigenschaften

Bei Priapismus treten Schmerzen nahe der Peniswurzel auf. Die Pathologie unterscheidet sich von einer echten Erektion dadurch, dass sich die kavernösen Körper des Penis in einer angeregten Position befinden und der Kopf weich ist. Die Urinierungsprozesse werden nicht gestört. Eine pathologische Erektion wird nachts beobachtet, sie hängt nicht vom Alter ab und kann sowohl bei einem erwachsenen Mann als auch bei einem Kind auftreten.

Die Krankheit wurde wegen ihrer Ähnlichkeit mit den Mythen über Priapus Priapismus genannt. Er war der griechische Gott der Fruchtbarkeit, der auch die Verschwendung unterstützte, und sein Sexualorgan befand sich ständig in einem aufrechten Zustand.

Gründe

Medizinische Quellen liefern mehr als 50 ätiologische Faktoren des Priapismus. Alle von ihnen sind in großen Gruppen vereint und ziemlich berühmt. Die Gründe sind derzeit nicht gut verstanden. Einige von ihnen sind jedoch mit Sicherheit bekannt.

So kann schmerzhafte Erregung durch die Einnahme bestimmter Medikamente verursacht werden:

  • Potenzpillen, Injektionen gegen erektile Dysfunktion,
  • Blutgerinnungsmittel,
  • Beruhigungsmittel und psychotrope Substanzen.

Unter anderem werden verschiedene Pathologien festgestellt:

  • Blutkrankheiten, die die Gerinnung verschlimmern (Anämie).
  • Neurologische Störungen (Sklerose, Trauma, Hirntumor).
  • Erhöhte Blutviskosität bei Blutgerinnseln.
  • Vergiftung mit bestimmten Giften oder Kohlenmonoxid.
  • Entzündung des Harnsystems.
  • Der Konsum von Alkohol und Drogen.

Einstufung

Darüber hinaus wird auch Pseudo-Priapismus mit einer nächtlichen Erektion unterschieden, die starke Schmerzen verursacht. Es kann sowohl nachts als auch tagsüber in einem Traum auftreten.

Symptome

Eindeutige Indikatoren sind: anhaltende Erregung, qualvolle Schmerzen in der Leiste, im Dickdarm (ischämischer Fall).

  • Der Kopf bleibt weich, Blut füllt die Corpora Cavernosa.
  • Spontane Erregung eines Organs.
  • Unkompliziertes Wasserlassen ist jedoch eine Richtungsänderung des Stroms.
  • Das Ergebnis des Geschlechtsverkehrs ist eine erhöhte Erektion und zunehmende Schmerzen.
Adamour  Rübe zur Steigerung der Potenz bei Männern

Wenn die ersten Anzeichen von Schmerzen auftreten, ist eine Notfallversorgung erforderlich. Wenden Sie sich am besten an einen Andrologen oder Urologen. Sie können nicht mit dem Aufhören von Anfällen rechnen, es kann zu schweren Entzündungen kommen, die zu einer Nekrose des Penisgewebes führen.

Diagnostik

Beinhaltet eine visuelle Untersuchung eines Arztes sowie die Durchführung spezieller Studien:

  • Blutuntersuchung an Kavernenkörpern.
  • Penisgewebe-Biopsie.
  • Ultraschalluntersuchung des arteriellen und venösen Systems.
  • Nicht-invasive Bestrahlung innerer Organe mittels Kontrastmittel.

Behandlung

Ein schneller Arztbesuch erleichtert die anschließende Behandlung. Es wird normalerweise in einem Krankenhaus durchgeführt. Der sogenannte schrittweise Ansatz in der Therapie wird verwendet:

  • Punktion der Kavernenkörper, unabhängig von der Ätiologie und Dauer des pathologischen Prozesses. Es wird benötigt, um überschüssiges Blut im Penis zu beseitigen.
  • Bestehen einer Pharmakotherapie, die die Blutgefäße erweitert. Dies führt zu einem Blutdruckabfall und dem Auftreten von Ohnmachtsanfällen. Daher ist es wichtig, die Behandlung in einem Krankenhaus durchzuführen. Ärzte überwachen den Druckabfall und den Allgemeinzustand des Patienten.
  • Wenn diese Maßnahmen nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen, wird eine Operation durchgeführt. Die Drainage erfolgt in der Nähe der Venen, dies verbessert die Durchblutung.

    Diese Abfolge von Maßnahmen zielt darauf ab, die Invasivität der Therapie zu minimieren. Bei einer solchen Taktik wird der Patient jedoch häufig zwei Operationen gleichzeitig unterzogen. Somit steigt das Infektions- und Komplikationsrisiko.

    Die Punktion ist nur am ersten Tag nach Beginn der Pathologie wirksam.

    Der nicht ischämische Typ wird mit nichtradikalen Methoden behandelt. Ärzte entscheiden sich oft zu warten, da das Risiko einer Gewebeschädigung gering ist.

    Komplikationen

    Sechs von zehn Männern gehen nicht rechtzeitig zum Arzt, konzentrieren sich nicht auf die Ursachen der Krankheit. Und das hat schwerwiegende Folgen:

    • infektiöse Komplikation
    • erektile Dysfunktion
    • Venenthrombose,
    • Gewebenekrose
    • Brandwunde.
    Adamour  Was sind die Mittel gegen Impotenz

    Vorbeugung

    Um die Manifestation von Priapismus zu vermeiden, müssen Sie eine Reihe von Regeln befolgen:

    • rechtzeitige Behandlung von Pathologien urologischer, neurologischer und hämatologischer Natur.
    • verhindern Penisverletzungen.
    • von einem Arzt verschriebene Medikamente in einer strengen Dosierung zu verwenden.

    BezOkov warnt: weiblicher Priapismus

    Manchmal tritt Priapismus auch bei Frauen auf. Klitoris ist eine Erkrankung, bei der die Klitoris bei Frauen stark aufgerichtet ist, begleitet von starken Schmerzen. Diese Krankheit wird oft als integraler Bestandteil des Syndroms der ständigen sexuellen Erregung eingestuft.

    Klitoris ist eine seltene Krankheit, die durch verschiedene Medikamente verursacht wird. Die Therapie wird mit intravenösen adrenergen Rezeptoren durchgeführt.

  • Shahinclub Deutschland