Nützliche Produkte für die männliche Potenz

Früher glaubten Männer, dass sie, um ihre sexuelle Aktivität aufrechtzuerhalten, spezielle Lebensmittel essen müssen, die eine spezifische aktivierende Wirkung haben. In Europa hatten sie das Vertrauen, dass Walnüsse und rohe Hühnereier eine solche Wirkung zeigten, im Osten – Nashornhorn, Schlangenblut, Samendrüsen verschiedener Tiere. Und die Chinesen glauben zum Beispiel immer noch, dass es keinen besseren Weg gibt, die sexuelle Aktivität zu steigern als Fleisch … Hunde, die mit dem Blut einer Schildkröte bekleidet sind.

Moderne Wissenschaftler haben jedoch festgestellt, dass der Körper eines Mannes solche exotischen Lebensmittel nicht besonders verwenden muss, und haben detailliertere nützliche Produkte für die männliche Potenz entwickelt. Lebensmittel, die eine ausreichende Menge an Fortpflanzungsvitaminen enthalten, nämlich A und E, sind für die männliche Kraft vorteilhafter. Nahrung sollte Vitamin B sein, das eine effektive Weiterleitung von Nervenimpulsen ermöglicht. Darüber hinaus hängt die sexuelle Aktivität eines Mannes von der Menge an Nahrung ab, die er verwendet – sie nimmt durch übermäßiges Essen merklich ab und fehlt bei einer hungrigen Person praktisch.

Daher muss ein Mann, wenn er eine stabile sexuelle Aktivität haben möchte, das Gleichgewicht und die Vielfalt seiner Ernährung sorgfältig überwachen, um den gesamten Energiebedarf des Körpers zu decken. Eiweiß und pflanzliche Lebensmittel müssen in der Nahrung enthalten sein, Mineralstoffe sind ebenfalls wichtig – Kalzium, Magnesium, Zink, Schwefel. Natürliche ungesättigte Kohlenhydrate und Fette fördern die Erektion und Produkte, die viele Antioxidantien und Alkaloide mit Theobromin enthalten, sind für das Gefühl der Liebe verantwortlich.

Das heißt, es ist möglich, die sexuelle Aktivität eines Mannes signifikant zu steigern, selbst wenn seine Ernährung entsprechend angepasst wird.

Adamour  Die Wirkung von Sauerrahm auf die Potenz und nützliche Rezepte für Männer

Wenn Sie speziell nützliche Produkte für die männliche Potenz nennen, dann sollte das erste Gemüse erwähnt werden, das ausreicht, um 100 Gramm pro Tag zu essen – Walnüsse, Erdnüsse, Pistazien. Unter den Früchten sind Feigen, Zitrusfrüchte und Granatäpfel. Unter Gemüse umfasst dies alle Arten von Zwiebeln, die das hormonelle Gleichgewicht wiederherstellen und die sexuelle Aktivität steigern. Diese Eigenschaften von Zwiebeln waren übrigens bereits zur Zeit des alten Roms bekannt. Dann wurde behauptet, dass sogar lethargische Ehemänner in die leidenschaftlichen Arme der Venus eintauchen könnten, so dass es verboten war, in Klöstern zu akzeptieren. Die positive Wirkung dieses Produkts auf den männlichen Körper erhöht sich um ein Vielfaches, wenn Sie es mit Eiern mischen. Knoblauch ist ein weiteres Aphrodisiakum, das in jedem Haus vorkommt. Selbst gewöhnliche Rüben haben einen guten Einfluss auf die sexuellen Fähigkeiten von Männern. Zu diesem Zweck wird es normalerweise mit Fleisch gekocht, obwohl Rübensamen die Wirksamkeit verbessern können.

Freud bemerkte, dass sich die sexuelle Funktion eines Mannes erheblich verbessert, wenn er Roggenbrot, Kürbiskerne, Pilze und Brennnesseln isst. Vergessen Sie nicht die besonderen Eigenschaften von Löwenzahn. Zum Beispiel brachten liebevolle Franzosen sogar eine spezielle Diät für Löwenzahn heraus. Nur wenige Flugblätter dieser Pflanze, die während der Blütezeit gepflückt werden, verbessern die sexuellen Fähigkeiten eines Mannes erheblich.

Ein positiver Effekt auf die sexuelle Stärke des Mannes wird auch durch Milchprodukte beeinflusst: Hüttenkäse, Käse, Sauerrahm, Sahne. Natürlich sollten Fleisch und Fisch in der Ernährung enthalten sein. Fleisch von großen und kleinen Rindern – männlichen Tieren – sollte bevorzugt werden. Das effektivste Fleischprodukt ist der Magen eines Kamels, das einen so starken Einfluss auf die Potenz hat, dass es vor dem Geschlechtsverkehr gegessen werden muss und nur drei Gramm, dh ein Stück von der Größe einer Erbse. Das traditionelle Mittel zur Steigerung der männlichen Stärke ist die Samendrüse der Männer. In der georgischen Küche gibt es ein besonderes Gericht – Stier- oder Lammeier, die mit gekochten Hühnereiern kombiniert und mit Zwiebeln gedünstet werden. Aber nicht alle Fische reichen aus. Ein „Liebesfisch“ wird als Flunder betrachtet, die es wert ist, in irgendeiner, aber nicht gebratenen Form gegessen zu werden. Wenn Sie oft gekochte Makrelen essen, hat dies auch eine gute Wirkung – es verbessert die Wirksamkeit und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis.

Adamour  Erektions- und Spermienmedikamente

Wenn ein Mann seine Qualitäten als leidenschaftlicher Liebhaber verbessern möchte, profitiert er von Meeresfrüchten: Krebstieren, Garnelen, Muscheln, Austern, die viel Zink und Selen enthalten – Mineralien, die die Ausübung der sexuellen Funktion direkt beeinflussen. Der berühmte Casanova aß ungefähr 50 Austern zum Frühstück und stützte sich auch auf heiße Schokolade mit gehackten Nüssen, was zu seiner außergewöhnlichen männlichen Kraft beitrug. Seemollusken, die im Frühjahr während ihrer Brutzeit gefangen wurden und eine große Menge geschlechtsaktivierender Aminosäurehormone enthalten, sind nützlich.

Fette, die ungesättigte Omega-3- und 6-Fettsäuren enthalten – Leinsamen, Oliven- und Erdnussöl, Fischöl – sind ebenfalls nützlich, da sie den Testosteronspiegel im Blut erhöhen.

Eine gute Ergänzung zu allen Gerichten sind Gemüse, insbesondere Petersilie, Sellerie, Koriander und Spinat, die die notwendigen Vitamine, Mineralien und Pflanzenanaloga männlicher Hormone enthalten.

Sie wissen also, gesunde Lebensmittel für die männliche Potenz. Aber es gibt diejenigen, deren Verwendung ein Mann vermeiden muss.

Bevor Sie Ihre Potenz erhöhen, sollten Sie sich zunächst mit Produkten vertraut machen, die sie im Gegenteil senken können. Große Mengen Bier sollten vermieden werden. Hülsenfrüchte, insbesondere Sojabohnen, die reich an Phytoöstrogenen sind, sind ebenfalls nicht nützlich. Angesichts der Tatsache, dass Sojabohnen mittlerweile vielen Lebensmitteln zugesetzt werden, insbesondere Würsten, haben billige Würste und Würste auch keinen Platz in der Ernährung von Männern.

Reduziert die Libido von geräuchertem Fleisch, Mehlprodukten, insbesondere Weißbrot, Pommes Frites, Mayonnaise und Minze. Auch die Verwendung von kohlensäurehaltigen Energy-Drinks und Alkohol sollte nicht missbraucht werden. Eine kleine Dosis Alkohol kann und stimuliert das sexuelle Verlangen, aber nicht lange, denn dann schwächt sich seine Wirkung ab und der Mann fühlt sich nur müde. Über große Dosen gibt es nichts zu reden.

Adamour  Impotenzbehandlung - Wiederherstellung, erhöhte Potenz

Längeres Rauchen, Trinken, Drogen, nervöse und körperliche Überlastung, ein sitzender Lebensstil – all dies sowie die Unterernährung leiden ebenfalls unter Potenz.

Shahinclub Deutschland