Niedriges Testosteron

Probleme im Bett und andere Symptome eines verminderten Testosteronspiegels bei jungen Männern. Alles darüber, wie man einen niedrigen Testosteronspiegel erkennt und seinen zeitlichen Rückgang stoppt.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Niedriges Testosteron bei Männern

Reduziertes Testosteron bei jungen Männern ist eines der wichtigsten Merkmale einer schweren Stoffwechselstörung. Die Folgen eines niedrigen Hormonspiegels sind sowohl eine Abnahme der Libido und eine Schwächung des sexuellen Verlangens als auch eine Gewichtszunahme (insbesondere Fett im Magen) vor dem Hintergrund des Verlusts an Muskelmasse. Darüber hinaus führt ein niedriger Testosteronspiegel häufig zur Entwicklung einer chronischen Depression.

Ein typischer Grund für eine Abnahme des Testosteronspiegels bei Männern im Alter von 20 bis 30 Jahren sind überhaupt keine hormonellen Probleme, sondern ein sitzender Lebensstil, schlechte Ernährung und schlechte Gewohnheiten. Darüber hinaus kann ein niedriger Testosteronspiegel ein Signal für chronisches Übertraining bei Sportlern sein, die täglich aktiv an Krafttraining teilnehmen.

Adamour  Eisen Potenz kann in jedem Alter sein! Biomanix - das Beste aus innovativen Werkzeugen!

Andererseits kann ein Testosteronmangel nur anhand von Labortests festgestellt werden – dies ist aus indirekten Gründen zu Hause recht schwierig. Es sollte auch beachtet werden, dass der normale Testosteronspiegel nicht nur in Abhängigkeit vom Stoffwechsel eines bestimmten Mannes, sondern auch von der Tageszeit erheblich variieren kann.

Altersbedingter Rückgang des Testosterons

Der altersbedingte Rückgang des Testosteronspiegels bei gesunden Männern beginnt normalerweise im Alter von 30 bis 35 Jahren und beschleunigt sich näher an 50 Jahre. Da der Spiegel dieses wichtigen Hormons allmählich abnimmt, bemerken die meisten Männer einfach keine Abnahme. Wenn eine Frau in den Wechseljahren dramatisch bis zu 30-40% ihrer Hormone verliert, beträgt der Testosteronspiegel bei Männern nicht mehr als 1-5% pro Jahr¹.

Es ist auch wichtig, dass die Symptome eines niedrigen Testosteronspiegels äußerst zweideutig und vage sind. Tatsächlich können Sie zu Hause einfach nicht genau bestimmen, ob Ihr Hormonspiegel gesenkt ist oder nicht. Bevor Sie Medikamente zur Erhöhung des Testosterons verwenden, müssen Sie sich an einen Andrologen wenden, um eine Laborblutuntersuchung durchzuführen.

Niedriges Testosteron und Männergesundheit

Streng genommen beeinflusst Testosteron selbst die Potenz (oder die Möglichkeit, ein Baby zu zeugen) nicht direkt – es beeinflusst nur die allgemeine Erregung eines Mannes und stimuliert die Gehirnrezeptoren, wodurch es gezwungen wird, Stickoxid zu synthetisieren, was einen Erektionsprozess auslöst. Tatsächlich beeinflusst ein niedriger Testosteronspiegel eher die Libido und die Spermienqualität.

Studien zeigen, dass ein niedrigerer Spiegel dieses Sexualhormons das Interesse am Sex verringert, wodurch es für einen Mann schwierig wird, eine qualitativ hochwertige Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten, es schwierig ist, eine Ejakulation zu erreichen, und die allgemeine Schärfe der Empfindungen und des Orgasmus nachlässt. Die meisten dieser Probleme sind jedoch eher psychischer als physischer Natur.

Verminderte Testosteronsymptome

In den meisten Fällen sind niedrige Testosteronspiegel äußerst implizit – beispielsweise in Form von Schlaflosigkeit. Wie oben erwähnt, kann nur ein Androloge, der auf einer Blutuntersuchung basiert, dieses Problem eindeutig diagnostizieren. Beachten Sie, dass die Kosten für die Analyse des Testosteronspiegels selbst in bezahlten Kliniken niedrig sind.

  1. Verringertes Ejakulatvolumen. Je höher der Testosteronspiegel eines Mannes ist, desto mehr Samenflüssigkeit produziert der Körper³, während vor dem Hintergrund eines niedrigen Testosteronspiegels das Ejakulatvolumen normalerweise abnimmt. In diesem Fall wirkt sich das Intervall zwischen den Ejakulationen ausschließlich auf die Spermienkonzentration aus, nicht jedoch auf das Gesamtvolumen des Samens, wie viele fälschlicherweise glauben.
  2. Beendigung nächtlicher Erektionen. Ein gesunder Mann sollte mindestens 3-4 Mal pro Woche eine Erektion am Morgen oder in der Nacht erleben, da dies eher mit täglichen Veränderungen des Testosteronspiegels und nicht mit dem Inhalt von Träumen verbunden ist. Das chronische Fehlen solcher Erektionen kann mit einer Abnahme des Testosterons verbunden sein.
  3. Scharfe Hitzeblitze. Eine Abnahme des Hormonspiegels während der männlichen Andropause, wie in den Wechseljahren bei Frauen, führt zu „Hitzewallungen“ – einem plötzlichen Wärmegefühl, das vom Kopf ausgeht und nach unten abfällt (4). Das Schwitzen an dieser Stelle steigt ebenfalls stark an.
  4. Änderung der Charaktereigenschaften. Ein niedriger Testosteronspiegel dämpft die Aggressivität männlicher Merkmale erheblich. Wenn selbst das übermäßig unhöfliche Verhalten Ihrer Mitmenschen nicht mehr nervt, beschuldigen Sie nicht die Weisheit, die mit dem Alter gekommen ist. Dies ist höchstwahrscheinlich ein abnehmender Spiegel an Sexualhormonen.
Adamour  Die Wirkung von Koffein auf den Körper wirkt sich positiv auf den Schaden und die sichere Dosierung aus

Testosteronverstärker

Sehr oft geht ein starker Abfall des Testosteronspiegels (insbesondere bei Männern in jungen Jahren) mit der Entwicklung einer chronischen Depression einher. Die Fähigkeit, sich auf ein bestimmtes Ziel zu konzentrieren, nimmt ab, es entsteht ein Gefühl von verschwommenem Bewusstsein, die Motivation nimmt ab, Apathie entwickelt sich. In extremen Fällen kann sich die Erkrankung dem Selbstmord nähern.

Da die Einnahme von Antidepressiva in vielen Ländern der Welt kein Testosteron erhöhen kann, hat der behandelnde Arzt das Recht, jungen Männern mit niedrigem Testosteronspiegel, die tatsächlich ein synthetisches Analogon dieses Hormons sind, einen legalen Kurs von Anabolika zu verschreiben. Vorher sollten Sie jedoch legale Methoden ausprobieren, um den Testosteronspiegel zu erhöhen.

Wie kann man die Testosteronernährung steigern?

Sie können Testosteron nicht mit der Nahrung erhöhen – es gibt keine Nahrung, die den Spiegel dieses Hormons automatisch erhöht. Eine Normalisierung der Ernährung kann sich jedoch positiv auf Testosteron auswirken. Wir haben darüber im Artikel „Beziehungen der BJU zur Gewichtszunahme“ ausführlicher gesprochen – diese Empfehlungen sind besonders wichtig für Sportler während des Trainings für Muskelwachstum.

Zunächst ist es notwendig, die Menge an schnellen Kohlenhydraten (Zucker, Süßigkeiten und Gebäck), die in Lebensmitteln konsumiert werden, so weit wie möglich zu begrenzen und gleichzeitig die Menge an Ballaststoffen zu erhöhen. Darüber hinaus ist es wichtig, das Vorhandensein einer ausreichenden Menge an Omega-3-Fetten, Eisen, Jod, Zink und Magnesium in der Nahrung zu überwachen – ihr Mangel senkt das Testosteron stark.

Ernährung zur Erhöhung des Testosterons:

  • Omega-3-Kontrolle
  • Genug Eisen
  • Reichlich Jod
  • Magnesium- und Zinkadditive
  • Vitamin D Ergänzungen

Niedriges Testosteron verursacht Bauchwachstum

Da Testosteron ein essentielles Hormon für die Aufrechterhaltung und den Aufbau von Muskelmasse ist, ist eine Abnahme seines Spiegels normalerweise mit einem Muskelabbau verbunden. Der Bizeps, die Muskeln der Brust und der Beine sind am meisten „weggeblasen“ – während es für die Muskeln selbst bei regelmäßigem körperlichem Training und Sporternährung schwierig sein wird, ihr vorheriges Volumen wiederzugewinnen.

Adamour  Erektionsstörungen sind die relevanteste Erkrankung bei Männern.

Parallel zu einem niedrigen Testosteronspiegel beginnt der Körper an Übergewicht zuzunehmen (zuerst an Magen und Hüften, dann in Form von viszeralem Fett, das den Magen nach vorne drückt), da die Gene, die für die Ansammlung von Fettspeichern verantwortlich sind, äußerst empfindlich auf niedrige Testosteronspiegel im Blut reagieren. Die Situation wird durch die Tatsache verschärft, dass wachsendes Fettgewebe Testosteron und andere Hormone noch stärker hemmt (2).

Trotz der Tatsache, dass eine sanfte Abnahme des Testosteronspiegels ein häufiger Bestandteil des Alterns ist, wird ein starker Abfall dieses Hormons in jungen Jahren meist durch äußere Ursachen verursacht. Wenn Sie die oben genannten Anzeichen eines niedrigen Testosteronspiegels festgestellt haben, empfiehlt Fitseven, einen Andrologen für eine Laborblutuntersuchung zu kontaktieren.

  1. 9 Warnzeichen für niedrigen Testosteronspiegel, Quelle
  2. Hitzewallungen bei Männern, Quelle
Shahinclub Deutschland