Nach wie vielen Tagen ist eine Erektion wiederhergestellt

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wiederherstellung der "männlichen" Kraft nach dem Sex – wie kann man beschleunigen?

Im Laufe der Jahre erscheint die Möglichkeit, die Freude unmittelbar nach dem ersten Orgasmus fortzusetzen, immer weniger. Männer (manchmal sogar sehr junge Männer) suchen nach Wegen, sich schnell vom Sex zu erholen und ihre geliebte Frau / ihr geliebtes Mädchen nicht zu enttäuschen. Der Vertreter des stärkeren Geschlechts kann sowohl Medikamenten als auch einer speziellen Diät in Kombination mit Volksheilmitteln helfen.

Wie lange erholt sich ein Mann vom Sex?

Der durchschnittliche Mann erholt sich von einer halben bis einer Stunde vom Geschlechtsverkehr. Während dieser Zeit ruht er sich aus und gewinnt Kraft für eine neue Erektion und anschließende Ejakulation.

Deutsche Forscher haben bewiesen, dass dieser Prozess trotz Statistik für jeden Mann sehr individuell ist. Für einige ist die Norm das Bedürfnis, sich den ganzen Tag auszuruhen. Vermutlich hängt eine so lange Erholung vom Spiegel des Hormons Prolaktin ab, das unmittelbar nach der Ejakulation eine Erektion für den Zeitraum blockiert, der für die vollständige Anhäufung von Kräften erforderlich ist.

Wenn jedoch nach einem Tag unter prädisponierenden Umständen keine spontane Erektion oder Erregung auftritt, muss ein Arzt konsultiert werden. Vielleicht gibt es einige Probleme, die mit Hilfe der Medizin angegangen werden müssen.

Wovon hängt es ab?

Die Dauer der Ruhe hängt von vielen Faktoren ab:

  • Altersmerkmale, in der Jugend erfordert die Genesung oft deutlich weniger Zeit als im Erwachsenenalter;
  • Die Häufigkeit der Masturbation kann den Zeitpunkt des Beginns einer neuen Erektion beeinflussen. Wenn Sie sich häufig damit beschäftigen, verlängert sich die Dauer der Anhäufung von Kraft erheblich.
  • Alkoholmissbrauch beeinflusst ebenfalls die Ruhezeit;
  • Eine falsche Ernährung und ein Mangel an Vitaminen im Körper wirken sich ebenfalls negativ auf den Prozess aus.
  • Raucher haben oft Probleme mit wiederholtem Geschlechtsverkehr;
  • Eine medikamentöse Therapie und chronische Überlastung können die Wahrscheinlichkeit mehrerer sexueller Handlungen pro Nacht verringern.

Wie aktiviere ich den Prozess und beginne den zweiten Geschlechtsverkehr nach dem ersten?

Es gibt viele Möglichkeiten, den Körper zu aktivieren, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass es zumindest für kurze Zeit eine Ruhephase geben sollte. Zu diesem Zeitpunkt können Sie sogar ein Nickerchen machen – in einem Traum erholt sich eine Person schneller. Oder sprechen Sie mit Ihrer geliebten Frau, massieren Sie sie und schauen Sie sich sogar einen Film an.

Wenn jedoch ein psychologischer Wunsch nach wiederholtem Geschlechtsverkehr besteht, aber keine Erektion auftritt, sollten zusätzliche Methoden angewendet werden.

Eine erneute Erregung kann ohne Verwendung von Stimulanzien erreicht werden. Damit sich ein Mann nach dem Sex schneller erholt, helfen verschiedene Möglichkeiten:

  • Posenauswahl. Zum zweiten Mal ist eine stärkere Stimulation des Penis erforderlich, daher sollte man die optimale Haltung finden, in der die Empfindungen der Frau ihren ursprünglichen Zustand behalten und die männlichen zunehmen;
  • Massage Ein Partner kann die Basis des Genitalorgans massieren, um sich schnell zu entspannen und zu erholen. Zusätzlich zur Ästhetik verbessern solche Manipulationen die Durchblutung.
  • Beginnen Sie mit einer vollständigen Erektion. Manchmal lohnt es sich, sich zu lieben, bevor der Penis vollständig aufgerichtet ist. Während des Auftakts wird die Aufregung auf natürliche Weise ihren Höhepunkt erreichen.
  • Dusche. Eine kühle Dusche belebt und aktiviert eine Erektion. Um die Wirksamkeit zu erhöhen, können Sie sie mit einem Partner einnehmen (wichtig: nicht übertreiben).
  • Warmes Bad. Alternative Dusche. Es wird empfohlen, zusammen ein Bad zu nehmen (Sie können dort aromatischen Schaum hinzufügen).

In einigen Fällen kann der Gebrauch von Drogen nicht vermieden werden. Sie werden aus zwei Gründen verwendet: Die Eigenschaften des Körpers erfordern eine zusätzliche Stimulation, oder der Mann versucht so, neue Empfindungen zu bekommen und die Grenzen seiner eigenen sexuellen Ideen zu verschieben.

Nahrungsergänzungsmittel sind eine gute Option für diejenigen, die starke Arzneimittel meiden. Diese Produkte bestehen ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, haben eine milde Wirkung und ein Minimum an Nebenwirkungen und negativen Wirkungen.

Sprühen Sie M-16. Die Ergänzung wird zur topischen Anwendung verwendet, mit deren Hilfe Sie die zweite und nachfolgende sexuelle Handlung stimulieren können.

Wirkstoffe des Arzneimittels:

  • Guarana-Extrakt ist ein starkes Aphrodisiakum, das auch den indianischen Stämmen bekannt ist. Erhöht die Libido und das sexuelle Verlangen;
  • L-Arginin ist eine Aminosäure, die zur Herstellung von Stickoxid notwendig ist. Aufgrund dessen wird eine gute Blutversorgung des Penis durchgeführt und die Erektion bleibt bestehen;
  • Magnesium – ein positiver Effekt auf die Spermienproduktion, normalisiert den psychischen Zustand, regt die Durchblutung an;
  • Glycin – reduziert nervöse Spannungen, die das Erreichen einer Erektion verhindern.

Biomanix. Eine der Indikationen für die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln ist eine Erhöhung der Genesungsrate nach dem Geschlechtsverkehr. Es ist auch wirksam bei der Korrektur verschiedener sexueller Funktionsstörungen.

In der Zusammensetzung des Additivs:

  • Maca-Wurzel, die sich allgemein positiv auf die Wirksamkeit auswirkt;
  • Tongkat ali, stimulierende Anziehungskraft auf psychologischer Ebene;
  • Muira Puama, Erhöhung des Aktivitätsgrades im intimen Bereich;
  • L-Arginin, das die Blutfüllung von Kavernenkörpern bewirkt;
  • Natürliche PDE5-Hemmer, die das Fortpflanzungssystem aktivieren.

Achten Sie auf folgende Nahrungsergänzungsmittel:

Phosphodiesterase-Inhibitoren vom Typ 5

Selektive Inhibitoren haben eine ähnliche Wirkung. Alle von ihnen beeinflussen die Durchblutung der Genitalien und verursachen eine stabile Erektion, erhöhen jedoch nicht die Testosteronproduktion. Die Hauptbedingung für die Aktivierung der aktiven Komponenten ist die zusätzliche Stimulation des Penis.

Die beliebtesten PDE 5 auf dem Markt sind Viagra, Levitra, Cialis. Jeder von ihnen wird als wirksames Medikament angesehen, daher ist nur eine Anwendung pro Tag zulässig. Ihr Vorteil für die Möglichkeit eines wiederholten Geschlechtsverkehrs besteht darin, dass sie alle eine verlängerte Wirkung haben. Viagra ist 4 Stunden aktiv, Levitra – einen halben Tag, Cialis – bis zu 36 Stunden.

Diese Eigenschaft bietet die Möglichkeit eines wiederholten Geschlechtsverkehrs. Es wird jedoch empfohlen, sie mit Vorsicht und nur nach Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden. Medikamente haben eine Reihe von Kontraindikationen und können Nebenwirkungen verursachen. Sie sollten nur in Fällen eingesetzt werden, in denen schonendere Methoden nicht das gewünschte Ergebnis liefern.

Eine Alternative zur Aktivierung des wiederholten Geschlechtsverkehrs ist die Verwendung von Gleitmitteln. Dazu gehören anregende Cremes, Salben, Gele und Gleitmittel. Sie sind gefragt, weil ihre Verwendung eine doppelte Wirkung hat: Wirkstoffe dringen in den Blutkreislauf ein, aktivieren die Arbeit der erektilen Funktion und mechanische Stimulation beeinflusst zusätzlich die Erregung.

Adamour  Warum gibt es eine Abnahme der Potenz bei Männern

Der Markt für solche Medikamente ist riesig. Sie können Cremes mit milder Wirkung wählen oder auf Cremes verzichten, die zusätzliche Empfindungen hervorrufen, z. B. Kälte oder leichtes Brennen. Bevor Sie das Gel auf die Haut auftragen, ist es sehr wichtig, sich mit den Kontraindikationen vertraut zu machen und sicherzustellen, dass es keinem der Partner schadet.

Sie können natürliche Optionen verwenden:

Volksheilmittel und Produkte

Für Fans der Alternativmedizin gibt es Volksheilmittel, die eine zweite Erektion stimulieren. Sie sollten keine sofortigen Ergebnisse von ihnen erwarten, aber eine längere Anwendung ermöglicht es Ihnen, sich nach dem ersten sexuellen Akt schnell zu erholen und bald zum zweiten überzugehen.

Um die männliche Ausdauer zu erhöhen, empfehlen Heiler:

  • Mischen Sie die Calamuswurzelbrühe mit Honig und Zimt und nehmen Sie ein halbes Glas;
  • Honig, Rotwein und Aloe-Saft stimulieren ebenfalls eine Erektion und beeinträchtigen deren schnelle Genesung.
  • Tee mit Ingwer und Zimt hat ähnliche Funktionen;
  • Brennnesselsamen, die mit Pflanzenöl gemischt und als Gewürz für Salate verwendet werden, wirken sich positiv auf die sexuelle Ausdauer aus.

Eine andere Möglichkeit, die Zeit zwischen der Intimität eines Mannes zu verkürzen, ist die Aromatherapie. Ätherische Öle, die Phytohormone sind, aktivieren die sexuelle Funktion und steigern die sexuelle Erregung. Das Aroma von Sandelholz oder Wacholder erhöht die Anziehungskraft und Patschuliöl stimuliert eine Erektion.

Spezielle Aphrodisiakumprodukte lösen auch die Probleme der männlichen Aktivität und Ausdauer während der Nacht. Kaltgepresste Öle aus Kürbis-, Leinsamen- und Hanfsamen aktivieren die Testosteronsynthese, die für eine anhaltende Erregung notwendig ist.

Um ein schnelles Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, vor der Nacht der Liebe leichte Snacks zuzubereiten. Ein Garnelensalat, ein paar Schokoriegel und ein Teller mit Erdbeeren, Bananen und verschiedenen Nusssorten helfen dem Mann, genug Kraft für wiederholte sexuelle Heldentaten zu sammeln und seine Fähigkeiten auf höchstem Niveau unter Beweis zu stellen.

WICHTIG: Ein romantisches Abendessen sollte leicht und elegant sein, sonst können Sie einen gesunden Schlaf anstelle eines bezaubernden "Marathons" gewährleisten.

Wie man die Erektion eines Mannes wiederherstellt

Erfolg im Sexualleben ist für jeden Mann ein wichtiger Bestandteil. Die Tatsache, dass sich eine solche Pathologie wie die erektile Dysfunktion erheblich verjüngt hat, ist jedoch seit langem kein Geheimnis mehr. Laut Statistik klagen alle 5 jungen Menschen unter 30 Jahren über Probleme im Bett. Und das hängt nicht nur mit möglichen chronischen Krankheiten zusammen. Sehr oft treten Erektionsprobleme bei jungen Menschen vor dem Hintergrund psychoemotionaler Störungen auf. Sie können eine Erektion nicht nur mit Hilfe von Medikamenten steigern. Spezielle Übungen und Volksmethoden ermöglichen es Ihnen, dies schnell und sicher zu tun.

Wiederherstellung einer Erektion durch therapeutische Gymnastik

Sehr oft tritt eine Abnahme der Erektion vor dem Hintergrund eines sitzenden Lebensstils auf. So wird die Mikrozirkulation des Blutes in den Genitalien gestört, was zu stagnierenden Prozessen führt. Dies ist nicht nur mit erektiler Dysfunktion behaftet, sondern auch mit Prostatitis, Prostataadenom. Sport muss daher im Leben eines jeden Menschen präsent sein.

Es gibt eine Reihe von Spezialübungen, die es wert sind, täglich durchgeführt zu werden. Sie sind einfach genug, aber effektiv. So können Sie eine Erektion mit einem einfachen Lauf schnell wiederherstellen. Gleichzeitig lohnt es sich, die Beine hoch zu heben. Diese Manipulationen zerstreuen das Blut und stellen den allgemeinen Blutfluss wieder her. Laufen vor Ort kann sogar bei der Arbeit im Büro durchgeführt werden. Eine fünfminütige Pause sollte mit gesundheitlichen Vorteilen durchgeführt werden.

Unter anderen wirksamen Übungen zur Verbesserung einer Erektion kann man Folgendes unterscheiden:

  • Nehmen Sie eine stehende Position mit flachem Rücken ein. Die Beine heben sich so hoch wie möglich und drücken die Knie gegen den Bauch. Ein solcher zeremonieller Schritt beseitigt stagnierende Prozesse im Beckenbereich und verhindert deren Wiederauftreten.
  • Nehmen Sie eine Rückenlage ein. Die Krone des Kopfes sollte ungefähr 50 cm von der Wand entfernt sein. Außerdem erheben sich glatte Beine und neigen sich langsam über ihre Köpfe. Zehen sollten die Wand berühren. Manipulationen sollten langsam durchgeführt werden, bis zu 5-7 Mal in einem Ansatz. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Atmung überwachen.
  • Ausgangsposition auf dem Rücken liegend. Die Beine sollten an den Knien gebeugt sein und die Füße sollten so nah wie möglich am Becken sein. Bei der Inspiration steigt das Becken und bildet einen Bogen. In dieser Position müssen Sie 5 Sekunden verweilen. Beim Ausatmen fällt das Becken langsam auf den Boden.

Um Impotenz vorzubeugen und die erektile Funktion zu verbessern, raten Experten Ihnen, regelmäßig in die Hocke zu gehen. Es kann absolut jede Art von Kniebeugen sein. Anfangs kann die Anzahl der Kniebeugen gering sein. Aber jeden Tag muss es erhöht werden. Tagsüber müssen Sie also bis zu 100-150 Kniebeugen ausführen. Normalisieren Sie die Funktionen des Urogenitalsystems im stärkeren Geschlecht ermöglicht das Laufen. Nur 20-30 Minuten Laufen pro Tag reichen aus.

Wie kann man eine Erektion mit Medikamenten wiederherstellen?

Es gibt eine große Anzahl von Medikamenten, die darauf abzielen, die Wirksamkeit zu verbessern und eine vollständige Erektion wiederherzustellen. Es können sowohl synthetische als auch natürliche Drogen sein. Es gibt alternative Methoden zur Wiederherstellung einer Erektion: Cremes, Vakuumpumpen. Das am besten geeignete, wirksame Medikament wird vom Arzt ausgewählt. So können Sie das Auftreten von Nebenwirkungen vermeiden.

Synthetische Produkte zur schnellen Wiederherstellung der Erektion

Wie kann man eine Erektion schnell wiederherstellen? Hierfür gibt es eine Reihe von synthetischen Drogen in Form von Tabletten, Kapseln. Der Hauptwirkstoff solcher Fonds kann Sildenafil, Vardenafil oder Tadalafil sein. Diese Substanzen zielen auf die Freisetzung von Stickoxid, Vasodilatation und Entspannung der glatten Beckenmuskulatur ab.

Aufgrund dieser Effekte wird eine erhöhte Durchblutung des Penis erreicht, was eine gute Erektion gewährleistet. Solche Mittel werden in der Regel einmal genommen, weil sie einen sofortigen, aber nicht dauerhaften Effekt haben. Synthetische Inhibitoren werden selten zur Behandlung eines Kurses eingesetzt. So wird die Drogentablette 15-60 Minuten vor dem angeblichen Geschlechtsverkehr verwendet. Je nach Wirkstoff kann das Ergebnis in Form einer stabilen Erektion 5 bis 36 Stunden dauern.

Vertreter von synthetischen Inhibitoren sind solche Tabletten:

Pflanzliche Arzneimittel

Kräuterpräparate zur Wiederherstellung einer Erektion sind sicher, haben praktisch keine Kontraindikationen für die Anwendung. Die Zusammensetzung dieser Tabletten ist völlig natürlich. Dies sind in der Regel Extrakte von Heilpflanzen, Extrakte aus den Genitaldrüsen von Tieren. Solche Medikamente sollen in einem ganzen Kurs eingenommen werden. Und geben Sie eine langfristige Wirkung.

Es wird auch empfohlen, pflanzliche Heilmittel einzunehmen, um eine Abnahme der erektilen Funktion, Prostatitis, zu verhindern. Vertreter dieser Arzneimittelgruppe sind die folgenden Tabletten und Kapseln:

Cremes zur Wiederherstellung einer Erektion

Moderne Cremes, Salben, Gele und Gleitmittel helfen dabei, eine vollständige Erektion schnell wiederherzustellen. Diese Gruppe von Medikamenten hat eine sofortige, aber kurze Wirkung. Cremes werden auf den Kopf und die Vorhaut des Penis aufgetragen. Die natürliche Zusammensetzung erhöht die Empfindlichkeit dieser Zone, stimuliert einen Blutrausch. Nach 5-10 Minuten nach der Anwendung kommt es zu einer stabilen Erektion. Cremes und Gele können verwendet werden, um den Orgasmus zu verbessern und die Lebensqualität zu verbessern.

Das beliebteste Produkt dieser Gruppe ist Max Size Creme. In der Textur ist es sehr leicht, nicht fettig. Daher hinterlässt keine Rückstände auf dem Bett, Kleidung. Im Durchschnitt hält ein positives Ergebnis 1,5 bis 2 Stunden an. Das maximale Ergebnis kann erzielt werden, wenn die Creme nicht vom Mann selbst, sondern vom Partner aufgetragen wird.

Unter anderen wirksamen Mitteln dieser Gruppe können wir Folgendes unterscheiden:

Alternative Methoden zur Wiederherstellung einer Erektion

Die traditionelle Medizin wird zunehmend zur Wiederherstellung der Wirksamkeit eingesetzt. Seit der Antike haben verschiedene Kräuter und Pflanzen den Männern geholfen, ihre Männlichkeit und Stärke zu bewahren. Viele Ärzte, Vertreter der traditionellen Medizin, empfehlen die Einnahme von Kräutern. Das häufigste und wirksamste Mittel ist die Ginsengwurzelinfusion.

Adamour  Hodenatrophie

Diese Pflanze nimmt den Blutfluss zu den Genitalien wieder auf. Darüber hinaus wird die Ginsengwurzel verwendet, um die Funktion des Zentralnervensystems wiederherzustellen. So normalisiert ein Mann den Schlaf und erhöht den Widerstand gegen Stresssituationen. Und das ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Potenz. Ginseng-Tinktur kann in jeder Apotheke gekauft werden. Es lohnt sich, zweimal täglich 20 Tropfen einzunehmen. Die Verbesserung einer Erektion macht sich nach einer Woche Behandlung bemerkbar. Der gesamte Therapieverlauf dauert 30 Tage.

Es gibt eine Möglichkeit, ein Rezept ohne Alkohol zuzubereiten:

  • Mahlen Sie 100 Gramm Rohstoffe;
  • Gießen Sie 1/2 Liter kochendes Wasser;
  • Bestehen Sie auf dem Mittel für 2 Tage;
  • Das Produkt bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.
  • Fügen Sie der Brühe 1 Gramm Zimt, 50 Gramm flüssigen Honig hinzu;
  • Spülen Sie die Mischung für 3 Stunden;
  • Bestehen Sie auf dem Medikament für 3 Tage;
  • Nehmen Sie das Medikament 1-1 mal täglich in 2 Glas ein.
  • Die Therapie dauert 1 Monat.

Thymian Kraut ist hochwirksam bei der Wiederherstellung der Potenz. Die Pflanze ist berühmt für ihren rekordhohen Zinkgehalt. Dieses Mikroelement verbessert die Durchblutung der Kavernenkörper des Genitalorgans, normalisiert die Synthese des Sexualhormons Testosteron und erhöht die körperliche Ausdauer. Für 1 Tasse kochendes Wasser werden 100 Gramm trockener Thymian benötigt. Das Getränk wird wie normaler Tee gebraut und den ganzen Tag über konsumiert.

Brennnessel gilt als echtes natürliches Viagra. Die Pflanze hilft schnell echte volle Potenz. Sie können ein Volksheilmittel zubereiten, das sowohl auf frischen als auch auf trockenen Blättern des Grases basiert. Sie müssen jedoch doppelt so viele trockene Blätter wie frische Blätter nehmen. Mit frischer Brennnessel werden 50 g Rohmaterial mit 250 g kochendem Wasser gegossen. Das Medikament wird eine halbe Stunde lang infundiert, gefiltert und getrunken. Für den Geschmack können Sie 1 Esslöffel Honig hinzufügen. Eine Stunde nach dem Verzehr verbessert sich die Wirksamkeit. Daher ist es besser, 1 Stunde vor dem Sex Brennnesseln zu trinken.

Kräuterpräparate zur Wiederherstellung der Wirksamkeit

Das wirksamste pflanzliche Mittel zur Wiederherstellung der Potenz ist es, Minze, Thymian, Brennnessel und Johanniskraut zu wagen. Zum Sammeln müssen Sie 5 kleine Löffel von jeder der Zutaten nehmen. All dies wird mit 0,5 bis 0,7 Litern kochendem Wasser gegossen und 30 Minuten in einer Thermoskanne infundiert. Ein solches Getränk sollte normalen Tee ersetzen.

Hypericum Blätter und Blüten verbessern die Durchblutung der männlichen Geschlechtsorgane. Eine Mischung aus getrockneten Zutaten wird in einer Menge von 1 Esslöffel eingenommen. In gekochtem Wasser (250 ml) gebraut sammeln, 1 Stunde darauf bestehen. Volksheilmittel müssen in zwei gleiche Teile geteilt werden und innerhalb eines Tages in zwei Sätzen getrunken werden.

Gesunder Lebensstil als Mittel zur Wiederherstellung einer Erektion

Um die Potenz wiederherzustellen und vor allem aufrechtzuerhalten, müssen Sie Ihren Lebensstil ändern. Zunächst geht es um den Arbeits- und Ruheplan. Ein abnormaler Betriebsmodus, ein Mangel an vollständiger Entspannung, Ruhe und häufigen Belastungen führen zwangsläufig zu einer Abnahme der Wirksamkeit. Um die sexuelle Aktivität wieder aufzunehmen, lohnt es sich, einen achtstündigen Schlaf zu beobachten. Viele Ärzte raten Ihnen auch, Urlaub auf See, außerhalb der Stadt, in den Bergen und in der Hütte zu machen. Jede Änderung des Stopps wirkt sich günstig auf den psycho-emotionalen Hintergrund aus, wodurch die männliche Kraft wiederhergestellt wird.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Ernährung. Einige Lebensmittel erhöhen die Wirksamkeit, während andere sie "töten". Der Körper eines jungen Mannes sollte jeden Tag die notwendige Norm an Magnesium, Kalium, Zink, Selen und Eisen erhalten. Nicht weniger wichtig sind alle Vitamingruppen. Daher sollte das tägliche Männermenü Folgendes enthalten:

  • Meeresfrüchte;
  • Fetthaltiger Seefisch;
  • Rinderleber;
  • Frisches Obst und Gemüse;
  • Huhn, Wachteleier;
  • Knoblauch;
  • Milch- und Milchprodukte;
  • Nahrungsfleisch;
  • Grün;
  • Nüsse;
  • Honig.

Bei der Wiederherstellung der Potenz sind Abhängigkeiten nicht akzeptabel. Zigarettenrauchen führt zu einer Erschöpfung des Gefäßsystems. So werden die Wände der Gefäße durchlässig und dünn. Mit der Zeit geht ihre Durchgängigkeit vollständig verloren. Daher setzt Impotenz ein, da Blut einfach nicht in die Genitalien gelangt. Eine Erektion wiederherzustellen ist in diesem Fall fast unmöglich. Die Hilfe des Gefäßchirurgen ist erforderlich. Alkoholmissbrauch zerstört das Nervensystem. Die Weiterleitung von Nervenimpulsen nimmt ab, das Fortpflanzungssystem reagiert nicht mehr mit einer Erektion, um die Erregung zu stimulieren. Daher richtige Ernährung, Sport und Entspannung – der Schlüssel zu einer vollständigen, stabilen Erektion.

Wie man die erektile Funktion wiederherstellt (Erektion)

Eine Abnahme der Potenz, Erektion kann bei jedem Mann auftreten. Gleichzeitig spielt das Alter des jungen Mannes keine Rolle. Es wird angenommen, dass eine Abnahme der Erektion nur aufgrund von altersbedingten Veränderungen auftritt. Dies ist ein völliges Missverständnis. Heute werden zunehmend erektile Dysfunktionen bei jungen Menschen im Alter von 20 bis 25 Jahren diagnostiziert. Die männliche Kraft wird sowohl von externen als auch von internen Faktoren beeinflusst. Chronische Erkrankungen, Genitalinfektionen, Verletzungen und entzündliche Prozesse beeinträchtigen die Wirksamkeit. Selbst täglicher Stress, Konflikte, Schlaflosigkeit, Depressionen und Überlastung reduzieren die Erektion. Wenn Sie sich nicht an seiner Genesung beteiligen, läuft ein Mann Gefahr, an einer Krankheit wie Impotenz zu erkranken. Wie kann man eine Erektion schnell wiederherstellen?

Arzneimittelwiederherstellung der Erektion

Die Qualität des Sexuallebens beeinflusst das tägliche Leben eines jeden Mannes. Und mit der Verschlechterung, der Abnahme der sexuellen Aktivität nimmt das Selbstvertrauen eines Mannes ab, er wird gereizt, Probleme treten bei der Arbeit auf. Es ist erwähnenswert, dass selbst bei den gesündesten jungen Menschen seltene, einmalige Aussetzer auftreten. Banale Überlastung bei der Arbeit, psychischer Stress, der übertragene Stress führen zu einer Abnahme der Erektion. Nachdem er sich ausgeruht und wieder zu Kräften gekommen ist, kehrt die Erektion zurück und das Sexualleben wird in keiner Weise unterbrochen.

Liste der Produkte zur Erhöhung des Testosterons bei Männern

Bei häufigem, ständigem Fehlen einer vollständigen Erektion lohnt es sich jedoch, ernsthaft darüber nachzudenken. Selbstmedikation ist strengstens untersagt. Nur ein Arzt kann die wahre Ursache des Problems ermitteln. Danach wird die effektivste Therapie verschrieben. Zu den Ursachen dieses Phänomens zählen psychogene und organische Faktoren. Im ersten Fall wirken sich Stress, Selbstzweifel, Schlaflosigkeit, Unzufriedenheit mit dem Sexualpartner und erfolglose erste sexuelle Erfahrungen auf die Erektion aus. Im zweiten Fall Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Verletzungen des Genitaltrakts, Entzündungen des Beckens, Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems, Rückenverletzungen, chronische Erkrankungen.

Die medikamentöse Wiederherstellung der Erektion besteht darin, die Grundursache, die Hauptkrankheit, zu beseitigen. In der Regel wird nach einer solchen Therapie die Wirksamkeit wieder hergestellt. Der Arzt kann auch einige Medikamente empfehlen, die eine schnelle Wiederherstellung der erektilen Funktion haben. Diese Fonds umfassen Folgendes:

Die Hauptwirkstoffe von Viagra und Cialis sind Sildenafil. Diese Komponente hilft, die Blutgefäße zu erweitern, die Durchblutung des Penis zu erhöhen, Stickoxid freizusetzen und böse Muskeln zu entspannen. Die Wiederherstellung einer Erektion erfolgt innerhalb von 30-60 Minuten. Die Wirkung von Viagra dauert 4-5 Stunden. Aber Cialis wirkt sich 36 Stunden lang positiv aus. Die Einnahme dieser Medikamente ist jedoch sehr vorsichtig bei Männern, die an Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße, der Nieren, der Leber, des Diabetes mellitus und der Hämophilie leiden.

Impaza, Speman, Tribestan sind Medikamente zur Wiederherstellung einer Erektion natürlichen Ursprungs. Sie enthalten keine synthetischen Zusätze, daher gelten die Tabletten als sicher. Die einzige Kontraindikation ist die individuelle Unverträglichkeit einzelner Komponenten (Kräuter, Extrakte). Kräuterpräparate werden in der Regel in einem Kurs eingenommen. Ein positives Ergebnis wird daher nicht sofort, sondern erst nach Ablauf des gesamten Therapieverlaufs erzielt. Wenn die Ursache für eine schwache Erektion ein hormonelles Versagen ist, wird eine Hormonersatztherapie mit Testosteron verschrieben.

Die Vibrationsstimulation ist ein innovativer Weg, um die Wirksamkeit wiederherzustellen, ohne auf Medikamente und Operationen zurückgreifen zu müssen. Die Methode besteht darin, die Nerven des Penis durch hochfrequente Vibration zu aktivieren. Das Vibrationssignal weckt sexuelle Reflexe und stellt die durch sexuelle Schwäche beeinträchtigte Nervenleitung wieder her. Die Vibrationsstimulation hilft bei erektiler Dysfunktion, die selbst durch Faktoren wie:

  • schwere Rückenverletzung
  • Diabetes mellitus,
  • Schlaganfall
  • Entfernung der Prostata.

Das Gerät zeigt gute Ergebnisse mit psychogener und altersbedingter sexueller Schwäche.

Die Vibrationsstimulation wird auch verwendet, um Sperma zu erhalten, wenn ein Mann die Ejakulationsfähigkeit verloren hat, aber ein Kind empfangen möchte. In Russland sind Viberect-Vibrationsstimulatoren (zur Wiederherstellung einer Erektion) und der leistungsstärkere Viberect X3 (zur Gewinnung von Ejakulat) erhältlich. Die Geräte werden erfolgreich von russischen Andrologen eingesetzt, die in Familienplanungszentren arbeiten.

Adamour  Merkmale der Entwicklung und Behandlung von schwachen Erektionen bei Männern

Übung Wiederherstellung

Um eine Erektion wiederherzustellen, empfehlen Ärzte, einen gesunden Lebensstil und eine richtige Ernährung einzuhalten. In diesem Fall ist es sehr wichtig, Sport zu treiben. Mäßige körperliche Aktivität normalisiert die Durchblutung, stärkt die Blutgefäße und entspannt das Nervensystem nach einem anstrengenden Arbeitstag. Auch Sport behält gute Potenz aufgrund der verbesserten Synthese von Testosteron, Gewichtsverlust. Für junge Leute ist es besser, den mobilsten Sportarten den Vorzug zu geben: Basketball, Fußball, Schwimmen, Laufen. Es gibt auch eine spezielle Reihe von Übungen, die zu Hause durchgeführt werden. Sie sind von Spezialisten zugelassen und werden sowohl zur Vorbeugung als auch zur Therapie der erektilen Funktion empfohlen.

Arc de Triomphe

In dieser Übung befindet sich der junge Mann in Rückenlage. Die Beine sind an den Knien gebeugt und die Füße liegen eng am Boden an. Die Hände befinden sich mit den Handflächen nach unten am Körper. Ein Mann führt Beckenhöhen so hoch wie möglich durch und der obere Rücken (Schulterblätter) bleibt auf dem Boden liegen. Bleiben Sie in dieser Position nur 2-3 Sekunden, dann niedriger. Ein solches Anheben und Absenken wird 8 bis 10 Mal durchgeführt.

Der Mann liegt auf dem Bauch und beugt leicht die Knie. Die Knöchel der Beine sind mit Händen bedeckt und die Beine selbst sind leicht angehoben. Beim Einatmen werden die Beine so hoch wie möglich gestreckt, beim Ausatmen kehrt der Mann in seine ursprüngliche Position zurück und entspannt sich. In der Anfangsphase reicht es aus, bis zu fünf Mal aufzutreten. Im Laufe der Zeit sollte die Anzahl der Hinrichtungen auf 5 erhöht werden. Wenn es für einen Mann schwierig ist, seine Knöchel mit den Händen zu erreichen, können Sie ein Handtuch verwenden.

Immer bereit

Diese Übung ist die wichtigste für die schnelle Wiederherstellung einer Erektion bei Männern. Es nimmt eine Rückenlage ein, die Beine sind leicht auseinander. Im gleichen Rhythmus sollten Sie die Potenzmuskeln anstrengen und entspannen. Sie befinden sich im Penis. In diesem Fall spürt der Mann die Annäherung des Anus an die Hoden. Diese Übung ist sehr ähnlich, wenn versucht wird, das Wasserlassen einzudämmen. Es ist sehr wichtig, die Gesäßmuskulatur während des Trainings nicht zu belasten. Das Gesäß ist entspannt.

Ein junger Mann sollte auf dem Rücken liegen, so dass sich die Krone seines Kopfes 50 cm von der Wand entfernt befindet. Hände passen am Körper entlang. Weiterhin lohnt es sich, die Beine in einer "Birken" -Pose anzuheben. Gleichzeitig beugen sie sich in die Position, um mit den Zehen die Wand zu erreichen. Die Socken fallen so tief wie möglich. In dieser Position zu sein sollte so lange wie möglich dauern, bis Sie sich unwohl fühlen. Alle Bewegungen werden sorgfältig ausgeführt, ohne zu hetzen. Jeder Wirbel sollte den Boden berühren. Die Übung wird mindestens fünfmal hintereinander durchgeführt.

Der junge Mann liegt auf dem Bauch, beugt die Arme vor den Ellbogen und die Handflächen ruhen auf dem Boden. Die Beine sind gerade und geschlossen. Ellbogen leicht angehoben. Während der Inspiration steigt der Kopf und dann auch die Schultern. In diesem Fall werden die Arme an den Ellbogen gestreckt. Sobald diese Position besetzt ist, sollten Sie den Atem einige Sekunden lang anhalten. Der Kopf lehnt sich ein wenig zurück. Danach lohnt es sich, in die Ausgangsposition zurückzukehren. Die Anzahl der Hinrichtungen beträgt 5 bis 8 Mal. Zwischen den Wiederholungen lohnt es sich, kleine Pausen einzulegen.

Andere Übungen zur Wiederherstellung einer Erektion

Wie stelle ich eine Erektion wieder her? Das einfachste und effektivste ist das Laufen vor Ort. Ein Mann nimmt eine stehende Position ein und beugt seine Beine im Kniebereich leicht. Laufen sollte ohne Socken vom Boden ausziehen. Die Wirksamkeit dieser Bewegungen hängt vollständig von der Geschwindigkeit der Trennung der Fersen ab. Zunächst reicht nur 1 Minute eines solchen Laufs. Im Laufe der Zeit lohnt es sich, die Laufzeit zu verlängern. Eine andere Übung wird als vorderer Schritt bezeichnet. Der Mann steht, die Hände liegen am Körper. Alternative Beinheben werden durchgeführt und an den Knien gebogen. Die Knie sollten so nah wie möglich am Magen sein. Der Rücken bleibt gerade.

Selbst einfache Kniebeugen können eine vollständige Erektion wiederherstellen. Daher wirkt sich fast jede körperliche Aktivität positiv auf die männliche Stärke aus. Alle Übungen zur Wiederherstellung einer Erektion werden 1,5 bis 2 Stunden vor und gleichzeitig nach einer Mahlzeit durchgeführt. Regelmäßigkeit ist wichtig, Sie können kein Training verpassen. Nur so kann eine Erektion schnell gesteigert werden.

Erection Recovery Foods

Wenn es eine Erektion gibt, diese aber schwach und unzureichend ist, können Sie sie wiederherstellen, indem Sie die Ernährung anpassen. Es ist nicht umsonst, dass sie sagen, dass wir das sind, was wir essen. Der Körper jedes Mannes sollte täglich eine ausreichende Menge Zink, Selen, Eisen, Magnesium, Kalium, Kalzium, Vitamin E und C erhalten. Zink ist sehr wichtig. Mit seinem Mangel nimmt die Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron ab. Vor diesem Hintergrund kann eine vollständige Erektion nicht sein. Das reichhaltigste Essen sind Meeresfrüchte:

Seefisch ist die Quelle vieler essentieller Fettsäuren, die sehr wichtig sind, aber vom Körper nicht synthetisiert werden. Daher ist es notwendig, sie von außen zu empfangen. Magnesium und Eisen verbessern die Blutqualität und erhöhen den Hämoglobinspiegel im Blut. In diesem Fall kommt es zu einer Erhöhung des Blutflusses, was zur Wiederherstellung einer Erektion führt.

Eine wichtige Rolle spielt Kalium. Dieses Element reduziert den Gehalt an schädlichem Cholesterin im Blut, stärkt die Wände der Blutgefäße und beseitigt Cholesterinplaques. Kaliumreiche Lebensmittel sind eine hervorragende Vorbeugung gegen Arteriosklerose. Schließlich ist für eine stabile Erektion eine hervorragende Durchgängigkeit der Gefäße äußerst wichtig. Während des Erregungsprozesses beginnt das Blut intensiv zu den kavernösen Körpern des Penis zu fließen. Bei Verstopfung ist eine Erektion nicht möglich.

Die folgenden Lebensmittel sind reich an all diesen Komponenten:

  • Schnittlauch;
  • Knoblauch;
  • Frisches Obst und Gemüse;
  • Grüns (Petersilie, Spinat, Basilikum);
  • Jede Art von Nüssen;
  • Honig;
  • Sauerrahm;
  • Hühnereier
  • Diätetisches Fleisch.

Es ist notwendig, fetthaltige frittierte Lebensmittel abzulehnen. Eine solche Diät führt zu einem Anstieg des Cholesterins und zu Fettleibigkeit. Fettleibigkeit ist eine der Hauptursachen für Impotenz bei Männern. Außerdem müssen Sie die Menge an Zucker, Salz, Gewürzen, Gebäck und Süßigkeiten erheblich reduzieren. Rauchen und Alkohol sind verboten.

Volksmethoden

Traditionelle Medizinrezepte helfen dabei, eine stabile männliche Erektion wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten. Die Kombination bestimmter Heilkräuter ist gut für die männliche Kraft. Einige der Pflanzen können als eigenständiges Mittel eingenommen werden. So kennt jeder die vorteilhaften Eigenschaften der Ginsengwurzel. Diese Pflanze wird in der Medizin verwendet, um eine Erektion wiederherzustellen und die Funktionen des Zentralnervensystems zu regulieren. Es ist üblich, Alkoholtinkturen der Ginsengwurzel zu verwenden. Sie können es in jeder Apotheke kaufen. Die Therapie dauert 1 Monat und es lohnt sich, zweimal täglich 20-25 Tropfen einzunehmen.

Thymian gilt als echtes männliches Gras. Eine Pflanze ist schließlich ein Lagerhaus aus Zink. Das Gras wird wie normaler Tee gebraut und den ganzen Tag verzehrt. Auf die gleiche Weise kann auch eine Brennnesselinfusion getrunken werden. Da Brennnessel keinen sehr angenehmen Geschmack hat, können Sie dem Getränk 1-2 Esslöffel Honig hinzufügen. Eine Brennnesselbrühe kann auch direkt eine halbe Stunde vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr getrunken werden.

Lorbeerbäder stärken die Libido, stellen die Erektion wieder her und verbessern die Lebensqualität. Badevorgänge sollten vor dem Geschlechtsverkehr durchgeführt werden. Zuerst wird eine konzentrierte Lorbeerbrühe in einem Glas gebraut, das 20 bis 30 Minuten lang infundiert wird. Danach wird das Produkt in das gemeinsame Bad gegeben. Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten. Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, eine Erektion wiederherzustellen. Sie sollten jedoch unbedingt einen Arzt konsultieren, damit Ihre Handlungen die Situation nicht weiter verschärfen.

Shahinclub Deutschland