Morgen Erektion ist und Libido ist nicht

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Fehlende morgendliche Erektion, wie man ist

Im Leben eines jeden gesunden Mannes gibt es fast jeden Morgen einen physiologischen Prozess wie eine Erektion. Im Alltag nennt man es den Morgenaufsteher. Eine Besonderheit einer morgendlichen Erektion durch gewöhnliche Erregung ist, dass dieser Prozess spontan und ohne sexuellen Grund abläuft. Das Fehlen einer Erektion am Morgen für ein paar Tage sollte keine Panik auslösen. Aber wenn es ungefähr einen Monat oder länger dauert, sollte ein Mann vorsichtig sein.

Von Frauen erfundene Mythen

Ursachen der morgendlichen Potenz

Bei der Erektion des Penis wird das Volumen erhöht und verhärtet. Dies geschieht aufgrund der Füllung der kavernösen Körper des Penis mit Blut. Eine unwillkürliche Erektion tritt häufiger am Morgen nach dem Schlafen auf, wenn die Menge der Hormone im Blutkreislauf ihr Maximum erreicht. Und es ist auch möglich mit einem langen starken Wunsch, bei Männern und sogar Jungen zu urinieren. In diesem Fall wird die Potenz durch Stimulierung der Nervenenden in der Wirbelsäule aktiviert.

Die morgendliche Erektion unterscheidet sich in ihrer Dauer und ist möglicherweise nicht einzeln. So dauert beispielsweise die erste ungefähr 10 Minuten, und jede nachfolgende wird länger sein – ungefähr 20 Minuten. Das Ausmaß und die Dauer dieses Prozesses werden von der psychoemotionalen und physischen Verfassung des Mannes beeinflusst. Nach einem anstrengenden produktiven Tag oder nach starkem Stress kann eine Erektion am Morgen schwach oder gar nicht sein. Dies wird als normal angesehen und sollte keine starke Aufmerksamkeit erregen. Wenn die sexuelle Aktivität des Mannes während der morgendlichen Potenz nicht aktiv ist, ist eine Ejakulation (Ejakulation) möglich, was ebenfalls die Norm ist.

Warum gibt es morgens keine Erektion?

Mit zunehmendem Alter verschwindet die Potenz eines Mannes. Die Menge an Sexualhormonen wird reduziert und die Verhärtung des Penis wird immer seltener. Nach 45 Jahren bei Männern wird der morgendliche Anstieg des Penis immer weniger beobachtet, und nach 60 Jahren fehlt die morgendliche Potenz vollständig. Dies ist ein physiologischer Prozess, der mit altersbedingten Veränderungen im Körper verbunden ist. Es gibt aber auch andere Gründe für den Verlust eines stetigen männlichen Impulses.

Die Erektion ist weg

Warum war der Morgenaufsteher weg? Das Fehlen einer morgendlichen Erektion als physiologisches Phänomen trägt zur Müdigkeit des stärkeren Geschlechts bei. Nach einem überlasteten Tag ist der menschliche Körper in einer guten Ruhephase erforderlich. Ein paar Stunden werden dafür nicht ausreichen. In diesem Zustand kann der Körper nicht vollständig funktionieren. Infolgedessen wird am Morgen nicht die richtige Menge an Hormonen produziert, die die Erhöhung des Penis fördern. Aber nach einer guten Pause kehrt diese Funktion zum Mann zurück.

Diese Kategorie umfasst auch Stresssituationen. Ständiger Stress bei jeder Person ist beunruhigend oder in einer einzigen signifikanten Stresssituation. Es reicht nicht aus, eines Tages zur Brunft zurückzukehren. Es ist notwendig, Angstgefühle und Nervosität, die durch Stress verursacht werden, vollständig loszuwerden. Das Wichtigste ist, dass es notwendig ist, den angesammelten Stress unabhängig von den Schultern zu nehmen, ohne auf Antidepressiva zurückgreifen zu müssen. Sie können auch einen Rückgang der männlichen Sexualität auslösen.

Sein sexuelles Verlangen wird von seinem Lebensstil beeinflusst.

Rauchen, Alkoholmissbrauch, Bewegungsmangel, langer Aufenthalt am Computer, unregelmäßige Arbeitszeiten – all dies stimuliert das Fehlen einer morgendlichen Erektion. Übermäßige Sportarten, bei denen der Körper einfach nicht in eine andere Richtung arbeiten kann, können ebenfalls in diese Liste aufgenommen werden. Infolgedessen gibt es morgens keine Erektion und möglicherweise eine vollständige Inaktivität des männlichen Genitalorgans.

Übermäßiger Gebrauch bestimmter Medikamente oder deren Verwendung in starken Dosen wirkt sich nachteilig auf die Wirksamkeit eines gesunden Mannes aus. Solche Medikamente umfassen Antidepressiva, Beruhigungsmittel, Diuretika, Beruhigungsmittel und Steroidmedikamente.

Das Hauptproblem, das sich negativ auf die Empfindlichkeit der Geschlechtsorgane und den Mangel an morgendlicher Potenz auswirkt, ist das Vorhandensein von Gesundheitsproblemen. In fast 75% der Fälle ist der Verlust der sexuellen Erregung mit einer Beeinträchtigung der Durchblutung verbunden. Am häufigsten ist es mit einer Entzündung der Prostata (Prostatitis) verbunden. Eisen nimmt an Größe zu und verringert die Blutversorgung des Penis eines Mannes.

Adamour  Die effektivsten Pillen gegen Schlaflosigkeit

Die kavernösen Körper können sich nicht vollständig mit Blut füllen, was nicht nur während des morgendlichen Aufstiegs, sondern auch in Momenten sexueller Erregung zum Verlust einer Erektion führt. Ein ähnlicher Effekt kann Krankheiten haben, die mit der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems verbunden sind. Solche Beschwerden umfassen Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzinsuffizienz, Diabetes mellitus. Das Vorhandensein bestimmter sexuell übertragbarer Krankheiten hilft auch dabei, die Nase des Genitalorgans und seines Besitzers aufzuhängen.

In 15-20% der Fälle ist die Ursache für sexuelle Dysfunktion eine Verletzung der Hormonproduktion. Dies geht oft einher mit einer Zunahme der Masse, dem Auftreten eines Bauches, Haarausfall und fehlender Libido. Wissenschaftler bemerken ein solches Phänomen als eine physiologische Abnahme des Testosteronspiegels im Frühjahr. Zu diesem Zeitpunkt nimmt das körperliche Verlangen der Männer ab und es entsteht ein Bedürfnis nach Emotionen. Im Herbst passiert alles genau umgekehrt. Dies ist die Norm für einen gesunden Mann.

Die restlichen 5-10% haben eine neurogene sexuelle Dysfunktion. Diese Abnahme der sexuellen Aktivität ist mit früheren Verletzungen des Gehirns oder des Rückenmarks, angeborenen Missbildungen oder erworbenen Störungen des Nervensystems verbunden. Leider wird bei Vorhandensein solcher Faktoren der erektilen Dysfunktion die kleinste Anzahl von Männern einer Behandlung und vollständigen Genesung unterzogen.

Behandlung und vorbeugende Maßnahmen zur Rückgabe eines nachhaltigen männlichen Impulses

Wenn morgens eine Erektion verloren geht, ist die Hauptsache, nicht in Panik zu geraten. Übermäßiger Stress und Aufregung werden das Problem nur verschlimmern. Das Fehlen eines morgendlichen Anstiegs des Penis hängt direkt mit den Faktoren zusammen, die dieses Phänomen verursacht haben. Daher sollte die Behandlung auf ihre vollständige Beseitigung abzielen. Wenn beispielsweise keine morgendliche Erektion vorliegt und sich Juckreiz, Brennen und Ausfluss aus der Harnröhre angeschlossen haben, kann das Vorhandensein einer Geschlechtsinfektion vermutet werden. Für eine wirksame Behandlung müssen Sie einen Dermatovenerologen für eine Beratung aufsuchen. Es wird dringend empfohlen, sich selbst zu behandeln!

Wenn die morgendliche Erektion verschwunden ist und der genaue Grund dafür nicht klar ist, muss eine vollständige Untersuchung in einer Fachklinik durchgeführt werden. In einer solchen medizinischen Einrichtung gibt es alle notwendigen Spezialisten, die gemeinsam die Ursache für die Abnahme der erektilen Funktion diagnostizieren und zu deren vollständiger Beseitigung beitragen. Zu diesen Spezialisten gehören ein Sexologe, Androloge, Urologe, Dermatovenerologe, Phlebologe und Neurologe.

Zusammen mit der Hauptbehandlung ist es notwendig, sich an allgemeine Stärkungsmaßnahmen zu erinnern:

  • Normalisierter und voller Schlaf (ab 8 Stunden).
  • Verweigern Sie übermäßigen Alkoholkonsum, Rauchen und übermäßige Bewegung.
  • Einen gesunden Lebensstil führen – viel bewegen, das Beste aus Ihrer Fähigkeit herausholen, Sport zu treiben, eine ausgewogene Ernährung.
  • Die Selbstverabreichung von Medikamenten, die die Potenz stimulieren, ist strengstens untersagt! Nehmen Sie keine Medikamente ohne ärztliche Verschreibung ein. Strikte Einhaltung der Dosierung von Medikamenten.
  • Häufige Spaziergänge in der Luft (mindestens 2 Stunden am Tag).

Es ist möglich, sich mit körperlicher Aktivität wie Joggen zu verbinden.

Warum tritt eine morgendliche Erektion auf und was bedeutet ihre Abwesenheit?

Eine morgendliche Erektion wird nicht als Indikator für die Erregung eines Mannes angesehen. Dies ist ein Spiegelbild des hormonellen Hintergrunds, der zu diesem Zeitpunkt sein Maximum erreicht. In einigen Fällen verschwindet eine Erektion, was einen Mann ernsthaft beunruhigt. Es gibt viele Gründe für ihr Verschwinden am Morgen, aber dies ist nicht immer ein Grund zur Panik.

Warum haben Männer eine morgendliche Erektion?

Physiologen haben festgestellt, dass alle 90-120 Minuten gesunden Schlafes bei einem Mann ein Blutrausch in den Genitalien auftritt, der bis zu 50 Minuten dauern kann

Eine morgendliche Erektion bei Männern ist ein Indikator dafür, dass bei Gesundheit alles normal ist. Es kann nicht nur morgens, sondern auch nachts passieren. Die Ergebnisse der Studie bestätigten, dass im Schlaf durchschnittlich jede Stunde ein Blutrausch zu den Genitalien auftritt. Normalerweise tritt ab der Pubertät eine morgendliche Erektion auf, die im Durchschnitt nach 50 Jahren verschwindet. Es erreicht seinen Höhepunkt bei Männern, die nicht gestresst sind, friedlich schlafen und angenehme Träume sehen. Müdigkeit und Nervosität können eine Erektion verschlimmern oder ihr Aussehen vollständig beeinträchtigen.

Die Ursachen der morgendlichen Erektion bei Männern sind noch nicht genau bekannt. Im Laufe der Forschung konnten folgende Faktoren ermittelt werden, die zu seinem Erscheinungsbild beitragen:

  • Eine Erektion hängt von der Schlafphase ab. In den meisten Fällen manifestiert sich in der Phase des REM-Schlafes.
  • Blasenüberlauf, da er Druck auf die Genitalien ausübt. Es drückt auf die Nervenenden, was das Reflexbild einer Erektion hervorruft.
  • Hormoneller Status. Sexualhormone sollten normal sein, es ist Testosteron, das für die Erektion und das Sexualleben im Allgemeinen verantwortlich ist.

In einigen Fällen kann eine morgendliche Erektion bei einem Mann verschwinden. Wenn die Abwesenheit über einen längeren Zeitraum beobachtet wird, ist die Hilfe eines Spezialisten erforderlich.

Was ist, wenn morgens keine Erektion auftritt?

Viele Männer interessieren sich dafür, warum die morgendliche Erektion verschwunden ist. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen. Normalerweise ändert sich nach 50 Jahren der hormonelle Hintergrund, die Produktion von Sexualhormonen nimmt ab, so dass eine Erektion fehlen kann. In den meisten Fällen verschwindet es aus folgenden Gründen:

  • Falsche Lebensweise. Der häufige Konsum alkoholischer Getränke wirkt sich äußerst negativ auf die erektile Funktion von Männern aus. Auch ein sitzender Lebensstil und ein völliger Mangel an körperlicher Aktivität beeinflussen.
  • Erkrankungen der inneren Systeme und Organe. Dies ist eine ziemlich umfangreiche Liste von Krankheiten, bei denen Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems eine führende Position einnehmen.
  • Impotenz. In diesem Fall verschwindet eine Erektion nicht nur am Morgen, sondern auch zu einem anderen Zeitpunkt.
  • Eine Überdosis Medikamente. Einige Medikamente beeinträchtigen die sexuelle Funktion von Männern negativ.
  • Hormonelles Versagen. Normalerweise begleitet von Gewichtszunahme und Alopezie.
Adamour  Was ist Impotenz bei Männern, Ursachen und Behandlung

Zu welchem ​​Arzt soll ich gehen?

Wenn das Fehlen einer morgendlichen Erektion über einen längeren Zeitraum beobachtet wird, sollten Sie einen Arzt konsultieren

Bei längerer Abwesenheit einer Erektion muss sich ein Mann unbedingt an eine medizinische Einrichtung wenden. Warum es keine Erektion gibt, können nur Spezialisten beantworten. Androloge, Urologe und Sexualtherapeut sind an solchen Problemen beteiligt. Der Androloge ist auf Probleme im Sexualleben von Männern spezialisiert. Er führt Diagnosen durch, kann die Pathologie genau identifizieren und den Behandlungsverlauf auswählen.

Der Urologe ist spezialisiert auf chronische und akute Erkrankungen des Urogenitalsystems. Das Fehlen einer Erektion kann durch Verstöße in diesem Teil ausgelöst werden, so dass der Urologe sie leicht diagnostizieren kann.

Der Sexologe erklärt den Mangel an Erektion durch äußere Faktoren. Dieser Arzt behandelt Störungen der sexuellen Funktion, die durch psychologische Faktoren verursacht werden. Der Spezialist ermöglicht es Ihnen, Angst und Phobien loszuwerden, die eine normale Erektion bei Männern beeinträchtigen.

Wenn das Fehlen einer Erektion durch systematische Erkrankungen verursacht wird, ist eine zusätzliche Konsultation mit anderen Ärzten erforderlich.

Wie ist die Diagnose?

Bei Problemen mit einer morgendlichen Erektion ist dringend eine Reihe von Tests erforderlich.

In Fällen, in denen die morgendliche Erektion verschwunden ist, müssen rechtzeitig diagnostische Maßnahmen durchgeführt werden.

Die Diagnose beginnt mit einer persönlichen Befragung des Patienten und einer Anamnese. Der Patient sollte dem Arzt alles im Detail mitteilen und nicht versuchen, irgendwelche Faktoren zu verbergen. Es ist unmöglich, eine Diagnose nur anhand einer Umfrage zu stellen, daher werden folgende Maßnahmen durchgeführt:

  1. Untersuchung der Penisgefäße mit Doppler.
  2. Allgemeine Analyse von Blut und Urin.
  3. Röntgenaufnahme des Penis in einem Erektionszustand.
  4. Urethroskopie
  5. Harnröhrenabstrich für pathogene Bakterien.
  6. Ultraschalluntersuchung des Urogenitalsystems.

Wenn Sie eine Drittkrankheit vermuten, müssen Sie einen engeren Spezialisten konsultieren. Wenn beispielsweise eine Erektion aufgrund endokriner Erkrankungen und Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems verschwindet, wird der Patient an einen Endokrinologen und Kardiologen überwiesen.

Liste möglicher Krankheiten

Eine morgendliche Erektion bei Männern kann aufgrund der folgenden pathologischen Zustände verschwinden:

  • Hoher Blutdruck.
  • Jegliche Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems, insbesondere das Auftreten von Herzinsuffizienz.
  • Probleme im hämatopoetischen System, die zu einer Verlangsamung der Durchblutung beitragen.
  • Endokrine Erkrankungen. Die Krankheit kann nicht nur die Geschlechtsdrüsen betreffen, sondern auch alle Drüsen des Körpers.
  • Diabetes mellitus jeglicher Art.
  • Krankheiten und Infektionsprozesse im Urogenitalsystem.
  • Atherosklerose sowie jede andere vaskuläre Pathologie.
  • Rückenmarksverletzungen.
  • Schäden an Nervenenden. Zum Beispiel nach der Operation.
  • Funktionsstörung des Nervensystems.

Gibt es Grund zur Sorge?

Häufiger Alltagsstress und banale Überlastung können zum Verlust einer morgendlichen Erektion führen

Das Fehlen einer Erektion am Morgen ist nicht immer ein Symptom für eine gefährliche Krankheit. In den meisten Fällen verschwindet eine Erektion aufgrund von häufigem Stress, Überlastung und Nichteinhaltung des Arbeits- und Ruheplans. In diesem Fall reicht es aus, um die sexuelle Funktion zu normalisieren, sich zu entspannen, nervöse und körperliche Überanstrengungen zu vermeiden, und es wird auch empfohlen, einen ausgewogenen Vitamin-Mineral-Komplex zu trinken.

Eine Erektion bei Jungen im Jugendalter kann periodisch verschwinden, da sich der hormonelle Hintergrund noch nicht stabilisiert hat, stellt dies keine ernsthafte Gefahr dar. Mit der Zeit werden sich die Hormone wieder normalisieren und eine Erektion am Morgen wird stabil erscheinen.

Es ist notwendig, sich Sorgen zu machen, wenn es für längere Zeit abwesend ist. Wenn es nicht nur morgens, sondern auch vor dem Geschlechtsverkehr ist, kann dies ein Signal für Impotenz sein, und dies weist auch auf Störungen im Körper hin, sodass Sie den Arztbesuch nicht verschieben sollten.

Bis zum 10. August führt das Institut für Urologie zusammen mit dem Gesundheitsministerium das Programm "Russland ohne Prostatitis" durch. In dessen Rahmen das Medikament Predstanol zu einem Vorzugspreis von 99 Rubel erhältlich ist. , alle Bewohner der Stadt und Region!

Männerforum: Behandlung von Impotenz, Verwendung und Überprüfung von Generika von Viagra, Cialis, Levitra

Forum der Generika-Anwender zur Behandlung von Impotenz Viagra, Cialis, Levitra

Keine Libido – keine Erektion. Was zu tun ist?

  • Zur Seite gehen:

Keine Libido – keine Erektion. Was zu tun ist?

# 1 Gepostet von Pilanvik am Mar 24, 2015 15:19 PM

Guten Tag!

Ich brauche Hilfe.

Ich bin 34 Jahre alt. Spät begann er mit dem Sexualleben – mit 30 Jahren gab es ab 13 Jahren nur noch Masturbation. Die ersten Versuche, Sex zu haben, scheiterten – es gab keine Erregung oder Erektion. Die Situation hat sich in allen vier Monaten der Beziehung zu dem Mädchen dieser Zeit, das mich schließlich verlassen hat, nicht geändert.

Heute bin ich seit 2 Jahren verheiratet. Meine Frau hat eine wundervolle Beziehung, sie ist liebevoll, verständnisvoll und anspruchslos, aber was mit mir passiert, ist wirklich nervig.

Zu Beginn des Familienlebens gab es mehrere Fälle, in denen es möglich war, Geschlechtsverkehr zu machen, aber nachdem ich ihn eingeführt hatte, hörte ich auf, den Penis zu fühlen, und beendete ihn dann in weniger als einer Minute.
Allmählich wurde unser Sexualleben ausschließlich auf reduziert
Hand streichelt.

Ich dachte, dass mit der Zeit alles klappen wird, aber nein. Nervöser Mangel an Anziehung. Als ob überhaupt nichts erregt – weder die nackte Frau in der Nähe noch die Phantasie, noch n *** aber.

Bei Liebkosungen, Küssen wird das Gleitmittel freigesetzt, aber der Penis steht nicht auf. Nachts oder morgens gibt es fast immer einen Boner von guter Qualität. In einem bewussten Zustand tritt eine Erektion nur mit gezielter Stimulation auf, sie ist instabil, mit der Beendigung von Liebkosungen oder wenn der Versuch, ein Mitglied zu betreten, zu fallen beginnt. Es scheint, dass der Aufsteiger nicht durch geistige Erregung unterstützt wird.

Außerdem bekomme ich bei aktiver Stimulation oft einen allgemein weichen Penis. Das gleiche passiert jedes Mal, wenn eine Frau seinen Mund streichelt.

Adamour  Anzeichen einer psychischen erektilen Dysfunktion

Ich rauche nicht, ich trinke überhaupt kein Bier, Alkohol ist sehr moderat und nur an Feiertagen. Wenn möglich, versuchen Sie, sich mehr zu bewegen, aber die Arbeit ist sitzend. Er überprüfte Hormone, machte einen Ultraschall der Prostata – alles ist normal.

Infolgedessen: Ich hatte mein ganzes Leben lang keinen einzigen vollwertigen Geschlechtsverkehr. Sag mir, was ich in diesem Fall tun soll? Wie kann man sich mit einem Mitglied anfreunden? Wie kann man die Attraktion zurückgeben? Ich will wollen …

# 2 Gepostet von skif am Mar 24, 2015, 20:09 Uhr

# 3 Beitrag von Vatson774 »25. März 2015, 08:53

# 4 Gepostet von Pilanvik am Mar 25, 2015 11:19 PM

Vielen Dank an Freunde für Ihre Unterstützung!

Das Problem wird durch die Tatsache verschärft, dass meine Frau und ich nicht mehr jung sind, sie ist 32. Und sie und ich wollen auch Kinder. Darüber hinaus hat sie eine Reihe von Problemen im weiblichen Teil und die Ärzte empfahlen ihr, schwanger zu werden. Und hier ist so ein Hinterhalt …

Das nervigste ist, dass vor 5 Jahren alles in Ordnung war – sowohl Verlangen als auch Erektion, aber es gab niemanden, mit dem man sie benutzen konnte. Und dann, als es abgehackt wurde, wurde etwas im Gehirn wieder aufgebaut …

Ich betrachte mich als normale Person (soweit Sie dies in unserer Zeit können). Auffällig, 2 Meter groß mit einem Gewicht von 112 kg, wer mich kennt, hätte nicht geglaubt, dass es irgendwelche Schwierigkeiten gab. Aber mit den Mädchen hat es irgendwie nicht geklappt – er lebte bei seinen Eltern, Probleme in der Familie, wechselte mehrmals den Job, ein niedriges Gehalt … Und vor allem – es fehlte ihm an Selbstvertrauen und Entschlossenheit oder so. Außerdem neige ich zu mehr Selbstkontrolle. Ich habe mich mit mehreren getroffen, bin aber nicht zum Sex gekommen. Ich habe meine Frau im Internet getroffen.

In den letzten Jahren habe ich viele Informationen gelesen, viele beschuldigen lange Masturbation für ähnliche Probleme. Daran ist wahrscheinlich etwas Wahres, obwohl ich nicht sagen kann, dass ich bereits sehr eifrig war. Seit der Zeit der Ehe lehnte er es fast vollständig ab, aber Masturbation zieht ehrlich gesagt nicht wirklich viel an. Aber ich verstehe nicht, warum nicht alles an seinen Platz zurückkehrt.

Es ist nur Panik, wenn meine Frau es so und so versucht, aber ich verstehe, dass es keine Reaktion des Körpers gibt, mir passiert nichts. Fieberhaft beginne ich, aufregende Bilder in meiner Fantasie zu sortieren, aber das hilft auch nicht. In solchen Momenten bin ich bereit, durch den Boden zu fallen.

Ich bin wirklich zu den Ärzten gegangen. Das erste Mal, bevor er seine Frau traf, stellte der Urologe erwartungsgemäß eine chronische Prostatitis fest. Er wurde behandelt, jetzt rutschen manchmal unangenehme Empfindungen durch, aber insgesamt beschwere ich mich nicht über Urologie. Ja, und in jüngerer Zeit untersucht, ergab der Ultraschall der Prostata nichts Kriminelles.

Ein anderer Arzt hörte zu und riet mir, mich aneinander zu gewöhnen, den emotionalen Kontakt zu stärken, Vitamine und Beruhigungsmittel zu verschreiben. Aber seitdem sind fast zwei Jahre vergangen, und es gibt keine besonderen Änderungen.

Ich werde Generika ausprobieren, obwohl man meines Wissens nicht einmal von Pillen über spontanen Sex träumen kann? Nähe muss streng geplant werden?

PS Entschuldigung für die langen Enthüllungen, ich bin normalerweise ein Mann mit wenigen Worten. Aber das Problem erschöpft mich wirklich.

# 5 Beitrag von Vatson774 »25. März 2015, 12:48

Pilanvik schrieb: Danke, Freunde, für Ihre Unterstützung!

Es ist nur Panik, wenn meine Frau es so und so versucht, aber ich verstehe, dass es keine Reaktion des Körpers gibt, mir passiert nichts. Fieberhaft beginne ich, aufregende Bilder in meiner Fantasie zu sortieren, aber das hilft auch nicht. In solchen Momenten bin ich bereit, durch den Boden zu fallen.

Ich werde Generika ausprobieren, obwohl man meines Wissens nicht einmal von Pillen über spontanen Sex träumen kann? Nähe muss streng geplant werden?
PS Entschuldigung für die langen Enthüllungen, ich bin normalerweise ein Mann mit wenigen Worten. Aber das Problem erschöpft mich wirklich.

Nun, mit Kindern können die Ärzte helfen, das Problem zu lösen (Klage. Befruchtung), hoffe ich. Und Generika geben, wie ich es verstehe, dem Selbstbewusstsein und der physiologischen Unterstützung Impulse. Und glauben Sie an sich selbst und die Tabs werden möglicherweise nicht benötigt! Das Problem im Kopf ist hauptsächlich und selten in der Physiologie. Im übertragenen Sinne ist es notwendig, den Virus zu entfernen und das Programm im Kopf neu zu starten.
Ich auch, Frau und so weiter. und er ist halb neun. Es stellt sich als solider Auftakt heraus. Aber dann kann ich es ruhig erheben. Und wie nah sie ist. scheuen Sie sich vor der Arbeit. Und in meinem Kopf wie Mist: – Ja, und dann wieder ein Mist und so weiter. Wie ein Krebs unter einem Stein, der sich versteckt, also entziehen Sie sich hier dem Sex auf der Maschine. In meinem Kopf ist ein Virus. In meinem Fall sehe ich zwei Gründe, die besonders wichtig sind:
1. Viele Jahre lang dauerte die Phimose (die Vorhaut rissig). Bis 2-3 Wochen ohne Sex heilt. Ein Idiot, der dieses kleine Problem nicht sofort löste. Ich werde diese Woche entscheiden, ich habe mich bereits angemeldet.
2. Das Baby wurde nicht rechtzeitig aus dem Ehebett geworfen. Er wollte nur mit seiner Mutter schlafen. Dementsprechend hat sich das Bett vom Sex abgekühlt. Eine Frau braucht. Und dann ein Mist. Ich nahm mich auf. Ich hoffe, das Thema zu klären. Sicher, verdammt.

Shahinclub Deutschland