Molliger Vorhautring

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wann und wie man einen erektilen Ring aufträgt

Unter den modernen Methoden zur Verbesserung der Wirksamkeit kann die Verwendung eines erektilen Rings festgestellt werden. Heute leidet eine relativ große Anzahl von Männern an erektiler Dysfunktion. Eine unzureichende Härte des Penis ermöglicht jungen Menschen keinen vollständigen Geschlechtsverkehr. Dies wirkt sich stark auf das Selbstwertgefühl aus, den mentalen Zustand des Vertreters des stärkeren Geschlechts. Der Erektionsring stärkt und verlängert vor allem die Erregung. Darüber hinaus können sofort positive Ergebnisse erzielt werden. Bei der Einnahme anderer Medikamente dauert es jedoch einige Zeit, bis die Wirkung erzielt wird.

Wann sollte ein erektiler Ring verwendet werden?

Wann ist es notwendig, einen speziellen Ring für eine Erektion zu verwenden? In der Tat ist dieses Medikament nicht in allen Fällen von erektiler Dysfunktion geeignet und bringt ein positives Ergebnis. Daher ist vor allem bei erektiler Dysfunktion organischer Natur ein erektiler Ring erforderlich. Dies geschieht häufig aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine schlechte Durchgängigkeit der Gefäße und Arterien schwächt den Blutfluss zum Penis. Ein Erektionsring ist jedoch nur dann wirksam, wenn eine Erektion vorliegt. Das Tool wird dazu beitragen, es rechtzeitig zu stärken und zu verlängern. Bei einer vollständig fehlenden Erektion bringt der Ring keine Ergebnisse.

Ein weiterer Grund für eine schwache Erektion kann eine unzureichende Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron sein. Ein niedriger Testosteronspiegel ermöglicht Männern keinen vollständigen Geschlechtsverkehr. Ein hormonelles Versagen kann bei einer Funktionsstörung des endokrinen Systems und einer Entzündung der Prostata beobachtet werden. Daher steigt auch das Risiko einer Prostatitis. In solchen Fällen können Sie den erektilen Ring verwenden, um die Manifestationen einer erektilen Dysfunktion zu beseitigen.

Sehr oft wird in der Kombinationstherapie ein erektiler Ring verwendet. Es hilft also, die Wirkung des Gebrauchs solcher Medikamente zu verstärken:

Wenn eine solche komplexe Therapie keine Ergebnisse bringt, greifen die Ärzte auf die Behandlung der erektilen Dysfunktion der dritten Linie zurück. In diesem Fall wird eine Resektion der Venen und Blutgefäße des Penis durchgeführt, Implantate und Prothesen werden in den Penis eingeführt. Nach solchen Operationen wird in der Regel eine Erektion wiederhergestellt. Manchmal können "Aussetzer" auftreten, mit denen der erektile Ring bei der Bewältigung hilft.

Eine ausgeprägte vollständige Erektion kann aufgrund einiger altersbedingter Veränderungen abnehmen. Die Produktion von Sexualhormonen nimmt mit dem Alter ab, was die Stimulation nicht lange und nicht anhaltend macht. Bei solchen Problemen kommt der erektile Ring am effektivsten zurecht. Oft werden solche Ringe bei psychischen erektilen Dysfunktionen verwendet. Diese Art von Störung des Fortpflanzungssystems tritt am häufigsten bei jungen Menschen aufgrund von Unsicherheit, Überlastung, Stress und einer Konfliktsituation auf.

Manchmal treten sexuelle Störungen bei Männern als Folge eines entzündlichen Prozesses in der Prostata, in kavernösen und kavernösen Körpern auf. In solchen Fällen gibt es dennoch eine Erektion, die jedoch sehr schwach ist. Um einen vollständigen Geschlechtsverkehr durchzuführen, muss auch ein erektiler Ring verwendet werden. Es ist wichtig zu beachten, dass erektile Ringe von Männern mit einer absolut normalen vollständigen Erektion verwendet werden können. Dies wird den Partnern helfen, dem Sexualleben Farbe zu verleihen. Einige Arten von Ringen bieten nicht nur einen helleren Orgasmus für Männer, sondern stimulieren auch den Vaginalbereich bei Frauen.

Arten und Wirkprinzip von erektilen Ringen

Die Arten der erektilen Ringe unterscheiden sich darin, wie viel Penis auf die Düse gelegt wird. Folgendes kann also festgestellt werden:

  • Setzen Sie auf die Basis des Penis;
  • Direkt auf den Penis legen;
  • Setzen Sie die Eichel auf.

Um eine leichte erektile Dysfunktion zu vermeiden, können solche Ringe mit zusätzlichen Gurten (Klammern) für den Hodensack ausgestattet werden. Solche erektilen Ringe verlängern die Erektionszeit noch länger und verhindern eine vorzeitige Ejakulation. Die Klemme wirkt auf die Samenkanäle und verzögert den Blutabfluss aus dem Penis.

Es ist auch möglich, Ringe je nach Material zu klassifizieren. Am beliebtesten sind Silikon-Erektionsringe. Sie sind sehr weich und leicht anzuziehen, wodurch ein Trauma des Penis praktisch ausgeschlossen ist. Solche Ringe halten den Penis jedoch möglicherweise nicht fest, weshalb das maximale positive Ergebnis möglicherweise nicht beobachtet wird.

Ein großer Vorteil sind Ringe aus Leder. Solche Geräte können an die spezifische Größe des Penis angepasst werden. Daher ist die Wirkung und Erektion maximal. Es gibt Metallringe. Sie können nur von erfahrenen Männern verwendet werden, die alle Einzelheiten kennen. Diese Düsen werden vor Beginn einer Erektion auf den Penis gesetzt und danach entfernt.

In modernen Fachgeschäften finden Sie eine Vielzahl von Ringen. Sie können mit einem Vibrator, Spikes, Rippen ausgestattet werden. Dies wird nicht nur dem Mann helfen, das maximale Vergnügen zu bekommen, sondern auch seinem Sexualpartner. Diese Sorte stimuliert die Wände der Vagina und der Gebärmutter. Es gibt spezielle Düsenverlängerer, die den Penis leicht verlängern und die Wände der Vagina des Partners stimulieren.

Es gibt verschiedene Tipps zur Verwendung von erektilen Ringen:

  • Bei Verwendung einer Düsenverlängerung ist es besser, diese von innen mit Talkumpuder zu schmieren. Dadurch kann ein Reiben vermieden werden. Sie müssen die Düse wie ein Kondom rollen, um das Anziehen zu vereinfachen.
  • Es wird empfohlen, den äußeren Teil der erektilen Ringe und Düsen mit einem intimen Gel zu schmieren. Solche Gele werden in jeder Apotheke und in Fachgeschäften verkauft. Wenn Sie ein anderes Schmiermittel verwenden, das nicht für den intimen Gebrauch bestimmt ist, kann sich der erektile Ring verschlechtern und sogar die Gesundheit der Partner beeinträchtigen.
  • Waschen Sie den Ring mit warmem Wasser unbedingt mit Seife, bevor Sie ihn verwenden, und danach.
  • Die Verwendung solcher erektiler Ringe ist beim Analsex verboten;
  • Unzulässig ist die Übertragung von Ringen von einer Person zur anderen.
  • Es ist notwendig, solche Ringe regelmäßig mit einem Antiseptikum zu behandeln. Am effektivsten sind Miramistin und Chlorhexidin.
  • Die Verarbeitung von erektilen Ringen mit Alkohol, Alkohollösungen und kochendem Wasser ist verboten.
Adamour  Wie man die Potenz bei Männern zu Hause erhöht

Vor- und Nachteile von erektilen Ringen

Wie alles auf dieser Welt haben erektile Ringe mehrere Vor- und Nachteile. Ringe haben viele Vorteile gegenüber anderen Mitteln, um erektile Dysfunktion loszuwerden. So kann die Düse unabhängig direkt während der Intimität verwendet werden. Die Tabletten müssen jedoch einige Zeit vor dem angeblichen Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Die Injektion in den Penis im Anfangsstadium der Behandlung erfolgt ausschließlich durch den Arzt.

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass dank der erektilen Ringe für die Eichel die Empfindlichkeit des Organs erhöht wird. Aufgrund der hohen Empfindlichkeit der Nervenenden der Eichel erlebt ein Mann einen helleren Orgasmus. Einige Ringsorten verstärken die angenehmen Empfindungen und den Sexualpartner und stimulieren die Wände der Vagina, der Gebärmutter und der Klitoris. Andere Medikamente zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion können sich solcher Vorteile nicht rühmen.

Zu den Vorteilen von erektilen Ringen gehört die Tatsache, dass solche Düsen die therapeutische Wirkung von Arzneimitteln verstärken. Ringe helfen bei organischer erektiler Dysfunktion. Solche Ringe sind auch für psychogene Dysfunktionen unverzichtbar. Ein Mann spürt eine vollständige Erektion und beseitigt Komplexe, Selbstzweifel. Mit der Zeit wird eine stabile Erektion wiederhergestellt, ein vollständiger Geschlechtsverkehr wird ohne die Verwendung eines erektilen Rings möglich.

Ein weiteres Plus kann der erschwingliche Preis solcher Mittel zur Verbesserung einer Erektion genannt werden. Was kann man nicht über andere Medikamente sagen. Außerdem ist der Aufrichtungsring wiederverwendbar. Aber die Pillen enden sehr schnell. Mit der Düse können Sie Ihren Partner auch nicht Ihren Potenzproblemen widmen. Das Vorhandensein des Rings kann durch den Wunsch erklärt werden, Ihrer Freundin noch mehr Freude zu bereiten.

Unter den Mängeln können einige Risiken festgestellt werden:

  • Die Entwicklung des Priapismus;
  • Hypoxie des Penisgewebes;
  • Gangrän;
  • Schwellung der Venen;
  • Hämatome.

Aufgrund der Verlängerung der natürlichen Erektionsperiode (ohne Probleme mit der Potenz) steigt das Risiko, eine Krankheit wie Priapismus zu entwickeln. Bei Priapismus hat ein junger Mann eine verlängerte Erektion (mehr als 2-3 Stunden). Die Gefahr eines solchen Problems liegt in Sauerstoffmangel im Blut, stagnierenden Prozessen im Beckenbereich. Wenn die Anzeichen von Priapismus nicht rechtzeitig beseitigt werden, werden irreversible Prozesse in den Geweben der Kavernen- und Kavernenkörper beobachtet, die zum Gewebetod führen.

Darüber hinaus mangelt es beim Priapismus an Ejakulation. Dieses Phänomen beeinträchtigt den Zustand und die Funktion der Prostata. Es ist wichtig zu beachten, dass auch bei längerem Geschlechtsverkehr eine Erektion nicht verschwindet. Und die Intimität selbst wird von starken Schmerzen im Penis begleitet. Penisschmerzen bleiben auch nach Beendigung der sexuellen Intimität bestehen. Nur ein Arzt kann einen Mann vor einer unerwünschten schmerzhaften Erektion bewahren, indem er eine spezielle Injektionslösung einführt.

Bei Hypoxie ist die Durchblutung des Penis unzureichend, Sauerstoffmangel. Solche Phänomene führen zum Tod von Geweben, Gangrän. Anschließend muss ein solches Organ amputiert werden. Um solche schwerwiegenden und schwerwiegenden Folgen zu vermeiden, dürfen erektile Ringe nicht länger als eine halbe Stunde tragen. Bei längerer Anwendung führt stehendes Blut zu Komplikationen.

Die Schwellung der Venen verletzt die Struktur ihrer Wände und führt zur Bildung von Hämatomen. Eine solche Erschöpfung der Wände von Venen und Blutgefäßen wird in Zukunft die Manifestationen einer erektilen Dysfunktion weiter verschlimmern. In solchen Fällen müssen Sie vor dem Kauf des Rings einen Arzt konsultieren. Es ist auch wichtig, eine Düse entsprechend ihrer Größe zu wählen, damit Arterien, Venen und der Samenkanal nicht übermäßig zusammengedrückt werden.

Anweisungen für den erektilen Ring

Bei der Auswahl einer geeigneten Düse ist es sehr wichtig, alle Punkte der Anweisungen zur Verwendung dieses Geräts zu befolgen. Natürlich wird zuerst die Verpackung entfernt. Außerdem muss der Ring mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Schließlich können schädliche Verpackungskomponenten auf der Oberfläche der Düse verbleiben. Es ist wichtig, auf die maximale Erektion zu warten, die ein Mann haben kann, und erst dann mit dem Anlegen des erektilen Rings zu beginnen.

Der obere Teil des erektilen Rings ist über der Basis des Penis installiert und bedeckt diesen. Der Verschluss schließt mit der Größe der Orgel. Es ist wichtig zu wissen, dass das Anlegen des Rings nur an einem trockenen Penis erfolgt. Nach dem Einbau des Rings kann er mit einem speziellen Schmiermittel eingefettet werden, um ein mögliches Reiben zu vermeiden. Der untere Teil des Rings ist hinter dem Hodensack befestigt. Es ist darauf zu achten, dass solche Griffe nicht zu fest sitzen. Andernfalls können irreversible Prozesse in den Gefäßen und Arterien des Penis auftreten.

Nach 20-30 Minuten Tragen muss der Ring entfernt werden. Dies hilft bei der Wiederherstellung des normalen Blutflusses. Am Ende des Geschlechtsverkehrs wird der erektile Ring mit warmem Wasser und Seife gewaschen. Es ist wichtig zu beachten, dass Ringe aus elastischem Material an einem aufrechten Organ getragen werden. Und Düsen aus festen Materialien werden vor Beginn einer Erektion an den Genitalien installiert. Wenn einer der Partner während der sexuellen Intimität Beschwerden oder Schmerzen hat, muss der Ring sofort entfernt werden.

Es ist strengstens verboten, die Düse nachts im Schlaf am Penis zu lassen. Wenn Sie mit der Verwendung solcher Ringe noch nicht vertraut sind, wählen Sie eine Düse aus weichem elastischem Material mit der Möglichkeit, den Durchmesser anzupassen. Wenn Sie keine Probleme mit einer Erektion haben, aber das Gefühl eines Orgasmus verstärken möchten, besorgen Sie sich Ringe mit eingebauten Vibratoren, einer Reliefoberfläche.

Verwendung eines Erektionsrings

Erektiler Ring – ein kleiner Helfer, der die Freude am intimen Leben wiederherstellt

Erektionsstörungen bei Männern können aus verschiedenen Gründen in jedem Alter auftreten. Dies kann Müdigkeit, Stress und das Vorhandensein bestimmter Krankheiten sein. Infolgedessen kann ein Mann den Geschlechtsverkehr nicht vollständig durchführen. Es kann scheitern, was sich negativ auf das Selbstwertgefühl auswirkt. Ein Mensch entwickelt Unsicherheit in seinen eigenen Fähigkeiten, er wird geschlossen und unentschlossen. Eine der Methoden zur Wiederherstellung einer Erektion ist die Verwendung spezieller Ringe. Wenn Sie wissen, wie man Erektionsringe richtig verwendet, können Sie mit ihrer Hilfe eine ausreichende Härte des Penis aufgrund mechanischer Beanspruchung sicherstellen.

Wir entscheiden uns für die Wahl

Ein Erektionsring ist ein modernes Gerät zur Verlängerung des sexuellen Vergnügens. Es ist einfach zu bedienen und wird verwendet, um das Problem der sexuellen Dysfunktion bei Männern zu lösen. Aber es sollte mit Bedacht eingesetzt werden, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen.

Adamour  Was für eine gute Potenz zu essen

In der medizinischen Praxis wird zum Zweck der therapeutischen Wirkung in der Regel nur ein dichter und glatter Einschnürring verwendet. Die folgenden Arten von Intimgeräten sind in Sexshops erhältlich: Metall mit Vibrationsfunktion, Düsen, die die Vulva stimulieren können, Klitoris einer Frau.
Solche Geräte sind weich und hart. Für Anfänger sind weiche Modelle besser geeignet, die bequemer zu bedienen sind. Für selbstbewusste Benutzer sind harte Instanzen geeignet. Es gibt Modelle, die am Kopf des Penis, am Penis selbst oder an seiner Basis getragen werden.

Wie funktioniert das

Die Wirkung des Rings basiert auf einem einfachen Mechanismus: Er komprimiert die Gefäße des Penis und hält ihn lange fest. Um Ihre sexuelle Gesundheit nicht zu beeinträchtigen, sollten Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung des Produkts lesen. Der Ring hilft Männern, bei vermindertem sexuellen Verlangen schnell erregt zu werden, eine vorzeitige Ejakulation zu verhindern und den Geschlechtsverkehr um das Zwei- oder sogar Dreifache zu verlängern. Mit dem Ring können Sie die sexuellen Empfindungen nicht nur bei Männern, sondern auch bei seinem Partner verbessern, da er die weiblichen Geschlechtsorgane stimulieren kann.

Ein Erektionsring (Constrictor) kann separat oder in Verbindung mit einer Vakuumpumpe verwendet werden. Vor der ersten Verwendung des Produkts sollte es gründlich in heißem Wasser mit Seife oder einem antibakteriellen Mittel gewaschen werden. Wenn Sie den Constrictor-Ring als eigenständiges Produkt verwenden möchten, müssen Sie das Produkt mit beiden Händen nehmen und Ihre Finger vorsichtig strecken, damit der Hodensack durch ihn hindurchgeht. Setzen Sie dann je nach Design des Geräts die Penisbasis, den Penis oder den Hodensack auf. Für jedes Produkt gibt es eine detaillierte Anleitung, die gelesen werden sollte, sonst können Sie sich selbst Schaden zufügen. Dann müssen Sie ein wenig Intimschmiermittel (Schmiermittel) auftragen.

Der Cockpitring wird auch mit einer Vakuumpumpe verwendet

Es ist wichtig, eine solche Reihenfolge einzuhalten. Das heißt, zuerst müssen Sie einen Ring auf trockene Haut legen und dann Gleitmittel auftragen. Ein Gleitmittel ist erforderlich, um die Reibung des Rings auf der Haut zu verhindern und nicht verletzt zu werden. Lassen Sie sich jedoch nicht auf die Schmierung ein, da das Produkt sonst beim Geschlechtsverkehr einfach abfliegt.

Unter Verwendung eines Aufrichtungsrings zusammen mit einer Vakuumverengungsbehandlung wird dieser zuerst am Ende des Zylinders angebracht, in den Druck gepumpt wird. Wenn die erforderliche Härte des Penis erreicht ist, wird der Ring zur Basis bewegt, wodurch ein Hindernis für den Blutabfluss entsteht.

Im Idealfall rutscht der Ring nicht, zieht aber auch nicht am männlichen Genitalorgan. Das Gerät sollte fest sitzen, ohne Beschwerden zu verursachen. Um stagnierende Prozesse im Penis zu vermeiden, muss das Gerät alle 10 Minuten zur Erektion entfernt und gegebenenfalls wieder angelegt werden.

Wenn ein elastischer Ring gewählt wird, wird er nach dem Einsetzen der Erregung getragen. Sie können es jederzeit entfernen. Wenn Sie ein starres Modell verwenden, müssen Sie es vor Beginn einer Erektion tragen. Ein solcher Erektionsring wird nach einer Abnahme der Anregung entfernt.

WICHTIG! Es ist besser, keine Ringe zu verwenden, um eine Erektion selbst zu verbessern, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren. Andernfalls besteht die Gefahr unerwünschter Komplikationen.

Indikationen und Kontraindikationen

Bei Verwendung eines Erektionsrings als unabhängige Therapie lauten die Indikationen zur Anwendung wie folgt:

  • Verminderte Erektion aufgrund altersbedingter Veränderungen.
  • Das Fehlen einer positiven Dynamik durch medikamentöse Therapie bei erektiler Dysfunktion. In diesem Fall werden die Ringe zur zusätzlichen Behandlung verwendet.
  • Geschwächte Erektion durch organische Störungen. In diesem Fall verstärken und verlängern die Ringe die Erektion.
  • Probleme mit der Erregung, die durch übertragene Entzündungsprozesse des Urogenitalsystems und urologische Operationen entstanden sind.
  • Die psychischen Probleme eines Mannes, die mit der Sorge um ein zukünftiges Versagen beim Sex und der vollen Zufriedenheit einer Frau verbunden sind.

Gegenanzeigen

Solche Geräte sollten nicht bei folgenden Pathologien verwendet werden:

  • Hernie in der Leiste;
  • Krampfadern, die die Samenvenen betreffen;
  • Entzündung der Beckenvene mit Thrombophlebitis;
  • pathologische Verengung der Vorhaut;
  • Genitalinfektionen.

Verwenden Sie keine Ringe bei Onkologie, Herz-Kreislauf-Problemen, Magengeschwüren oder Infektionskrankheiten.

Vor- und Nachteile

So kann das Sexualleben eines modernen Mannes mit erektiler Dysfunktion mit einem einfachen Gerät – einem einschränkenden Ring – eingestellt werden. Sie sollten jedoch bei der Auswahl dieses Produkts vorsichtig sein, die Anweisungen dazu lesen, herausfinden, wie der Ring funktioniert, und einen Arzt konsultieren. Und dann wird das intime Leben mit neuen Farben erstrahlen.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POTENTIAL?

Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

So dehnen Sie die Vorhaut zu Hause: Funktionen und Möglichkeiten

Viele Leute interessieren sich für die Frage, wie man die Vorhaut zu Hause streckt. Es ist nur so, dass dieses Verfahren nicht durchgeführt wird. Normalerweise verschreiben Urologen es, um eine Krankheit wie Phimose zu bekämpfen. In diesem Fall liefert die Dehnungsmethode wirklich sehr gute Ergebnisse. Ein solches Verfahren ist jedoch nutzlos, wenn eine Person des stärkeren Geschlechts bereits über achtzehn Jahre alt ist. Im Allgemeinen empfehlen Ärzte, Jungen bis zum Alter von sieben Jahren zu dehnen. Nur in diesem Fall können Sie die positivsten Ergebnisse erzielen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Vorhaut effizient und sicher dehnen können.

Ursachen der Phimose

Bis heute können Ärzte die genauen Ursachen eines solchen Phänomens wie Phimose nicht bestimmen. Wir können jedoch definitiv sagen, dass diese Krankheit mit einer geringen Menge an Bindegewebe im männlichen Körper verbunden ist und der Einfluss genetischer Faktoren als Ursache für dieses Phänomen angesehen wird.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass das stärkere Geschlecht, das an Phimose leidet, auch anfällig für Herzkrankheiten, Krampfadern und Plattfüße ist.

Bei zwei- oder dreijährigen Babys wird eine solche Veränderung nicht als Abweichung angesehen, und dieses Phänomen wird als "physiologische Phimose" bezeichnet. Mit zunehmendem Alter normalisiert sich der Zustand der Vorhaut jedoch wieder. Laut Wissenschaftlern sollte sich der Kopf des männlichen Genitalorgans im Alter von sechs bis sieben Jahren unabhängig öffnen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie darüber nachdenken, Maßnahmen zu ergreifen.

Phimose kann eine eigenständige Krankheit oder ein Restphänomen von Kindheit an sein. Das Fortschreiten dieser Krankheit beginnt normalerweise in der Pubertät, wenn die Genitalien sehr schnell an Größe zunehmen. Wenn also die Größe der Vorhaut nicht mit der Größe des Penis übereinstimmt, tritt aber auch eine Krankheit wie Phimose auf. Die Vorhaut sollte nicht schmaler oder kleiner als der Kopf selbst sein.

Die weitere Entwicklung der Krankheit hängt von der sexuellen Aktivität ab. In einem angeregten Zustand beginnt sich die Vorhaut zu dehnen, aber wenn ihre Größe immer noch kleiner als der Durchmesser der Eichel ist, bilden sich darauf Mikrorisse, die zunächst unsichtbar sind, anschließend aber Narbengewebe hinterlassen. Daher wird die Vorhaut noch weniger elastisch, was zu noch größeren Problemen führt. Manchmal beginnen beim Geschlechtsverkehr gebildete Pausen zu bluten.

Adamour  Ist Sex im Alter nützlich

Symptome dieser Krankheit

Das Haupt- und Hauptsymptom der Phimose ist eine signifikante Verengung der Vorhaut. Der Patient wird bemerken, dass das Freilegen der Eichel jedes Mal schwieriger wird, da dieser Prozess von Tränen, Schmerzen und Blutungen begleitet wird. Wenn die Krankheit vernachlässigt wird, beginnen Probleme beim Wasserlassen. Da sich der Kopf nicht öffnet, tritt der Urin in einem sehr dünnen Strom oder kleinen Tröpfchen aus. Gleichzeitig ist der Toilettengang nicht nur nicht sehr angenehm, sondern manchmal auch schmerzhaft. Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen, wie man die Vorhaut streckt.

Schließlich können die Folgen der Krankheit sehr gefährlich sein. Es besteht nicht nur ein großes Risiko, ernsthafte Gesundheitsprobleme zu entwickeln, sondern auch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein Mann kinderlos bleibt.

Ist es wirklich notwendig, die Vorhaut zu dehnen?

Dies sollte nur durchgeführt werden, wenn das Baby den Kopf des Penis nicht freilegt. Dies ist eine sehr schwerwiegende Pathologie, daher müssen Sie in einem frühen Alter herausfinden, wie Sie die Vorhaut dehnen können. Um gute Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie im Kindesalter mit der Bekämpfung der Krankheit beginnen. Wenn Eltern diese Krankheit nicht rechtzeitig beachten, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sie lebenslang bestehen bleibt. Aber definitiv keine Aufregung wert. Experten zufolge können Sie in jedem Fall und in jedem Alter einen Ausweg finden. Besuchen Sie unbedingt den Urologen, der Ihnen erklärt, wie Sie die Vorhaut dehnen können.

Ist es möglich, diesen Vorgang zu Hause durchzuführen?

Laut Experten kann dieses Verfahren zu Hause durchgeführt werden. Sie benötigen hierfür keine besonderen Fähigkeiten. Die Hauptsache ist, alle Anweisungen des behandelnden Arztes klar zu befolgen, denn er muss Anweisungen zum Dehnen der Vorhaut geben.

Normalerweise raten Urologen Ihnen, ein spezielles Werkzeug namens glanschi zu kaufen, um solche Manipulationen durchzuführen. Dieses Verfahren kann jedoch ohne es durchgeführt werden. Die Hauptregel ist, alle Bewegungen sehr langsam und so genau wie möglich auszuführen, da ein großes Risiko für ernsthafte Verletzungen besteht. Betrachten wir im Detail verschiedene Dehnungsmethoden.

Methode eins

Viele Eltern fragen sich, ob es möglich ist, einem Kind die Vorhaut zu strecken. In der Tat ist es möglich, aber nur unter der Bedingung, dass Sie alle Empfehlungen eines Spezialisten befolgen und die Behandlung so schnell wie möglich beginnen.

Der einfachste Weg, dieses Verfahren durchzuführen, besteht darin, dass der Junge oder Teenager vorsichtig mit zwei Fingern in den Vorhautbeutel klettern und ihn in verschiedene Richtungen strecken muss. In keinem Fall sollten Erwachsene solche Aktionen ausführen, da ihre Finger viel größer sind.

Während des Eingriffs sollte der Patient keine Schmerzen beobachten. Wenn es welche gibt, werden Zugbewegungen zu scharf und schnell ausgeführt.

Diese Methode ist sehr effektiv, aber nur, wenn sie korrekt und regelmäßig durchgeführt wird. Die Ergebnisse sind erst nach zwei bis drei Monaten regelmäßiger Schulung sichtbar. In einigen Fällen kann es länger dauern, bis zu sechs Monate. Die Hauptsache ist nicht aufzuhören.

Methode der Sekunde

Vor dem Dehnen müssen Sie in einer warmen Badewanne liegen oder eine heiße Dusche nehmen. Dies geschieht, damit die Haut weich und geschmeidig wird. Ziehen Sie nun das Fleisch so fest wie möglich an. Auf den ersten Blick scheint dies eine ziemlich schwierige Aufgabe zu sein, aber nach einigen Eingriffen ist dies viel einfacher, und Sie können möglicherweise sogar Ihren Kopf vollständig freilegen. Es dauert ungefähr zehn Minuten, um eine solche Übung durchzuführen, während es leichte Schmerzen geben sollte.

Wenn der Arzt eine Phimose ersten Grades diagnostiziert hat, können Sie während dieser Übung auch Kortikosteroid-Salben verwenden. Sie können die Wirkung des Verfahrens verbessern und das Ergebnis beschleunigen.

Methode drei

Nur ein Arzt kann Sie beraten, wie Sie die Vorhaut mit Phimose dehnen können. Dies kann auch mit Hilfe eines speziellen medizinischen Werkzeugs Glanski erfolgen. In diesem Fall werden alle Aktionen genau nach dem gleichen Prinzip wie beim manuellen Strecken ausgeführt. Experten zufolge ist es jedoch viel bequemer, ein solches Werkzeug zu verwenden, und zwar fast ohne Schmerzen. Urologen empfehlen die Verwendung von Betamethason-Salbe während dieses Verfahrens. Sie können die Haut weicher, elastischer und geschmeidiger machen. In Abwesenheit eines solchen Arzneimittels können Sie jede andere erweichende Creme verwenden.

Ist Stretching wirklich effektiv?

Es ist sehr gut, dass Sie sich Sorgen über die Frage machen, wie Sie die Vorhaut richtig dehnen können. In der Tat denken viele Patienten, dass ein solches Verfahren überhaupt nicht effektiv ist, und nachdem sie ein paar Mal geübt haben, werfen sie dieses Ding einfach um. Wenn dies unregelmäßig geschieht, kann natürlich nicht von positiven Ergebnissen gesprochen werden.

Aber die Leute, die diese Übungen mehrere Monate lang regelmäßig gemacht haben, sprechen sehr gut über die Wirkung. Wenn Sie Probleme mit der Vorhaut haben, verzögern Sie die Behandlung nicht, da sie möglicherweise nicht erfolgreich ist. Schließlich kann Phimose nur bis zum Erwachsenenalter zu Hause behandelt werden.

Muss ich mich auf das Verfahren vorbereiten?

Lesen Sie die Informationen zum Dehnen der Vorhaut eines Kindes sorgfältig durch. Vergessen Sie nicht, auch die Vorbereitungsphase zu berücksichtigen.

Waschen Sie Ihre Hände vor der Durchführung dieses Verfahrens gründlich mit antibakterieller Seife. Wenn ein solches Mittel nicht zur Hand ist, verwenden Sie ein Antiseptikum. Vor dem Dehnen wird empfohlen, ein Bad zu nehmen. Dann wird der Prozess weniger schmerzhaft sein. Schmieren Sie die Haut des Fleisches gründlich mit einer weichmachenden Creme und beginnen Sie den Vorgang fünf Minuten danach. Für maximale Wirkung ist das Dehnen ein- bis dreimal täglich wert.

Kann ein erwachsener Mann diese Pathologie loswerden?

Nicht weniger wichtig ist die Frage, wie man bei Erwachsenen die Vorhaut streckt. Dies ist nur möglich, wenn die Krankheitsphimose einen ersten oder zweiten Grad hat. Beachten Sie, dass eine Dehnung nur möglich ist, wenn der Arzt eine genaue Diagnose stellt – hypertrophe Phimose.

In diesem Fall muss das Dehnen täglich durchgeführt werden, mindestens zehn Minuten. Dieser Vorgang wird am besten beim Baden oder Duschen durchgeführt. Viele Patienten fragen, ob es möglich ist, das Frenum der Vorhaut zu dehnen. Dies kann erfolgen, wenn der Arzt die Genehmigung erteilt hat.

Chirurgische Eingriffe

In einigen Fällen wird die Krankheit so vernachlässigt, dass Ärzte nur die Vorhaut beschneiden müssen. Dies geschieht normalerweise, wenn Narben auf der Haut auftreten. Dank chirurgischer Eingriffe werden Sie unangenehme und schmerzhafte Empfindungen sowie Beschwerden für immer los.

Es sollte noch einmal gesagt werden, dass es am besten ist, mit der Behandlung von Phimose im Kindesalter zu beginnen. In diesem Fall kann das Kind diese Krankheit sehr schnell loswerden, indem es die Vorhaut ständig streckt. Wenn Eltern in ihrer Kindheit diese Pathologie nicht beachteten, sollten Sie auf keinen Fall verzweifeln. Dieses Problem kann auf jeden Fall gelöst werden. Bitten Sie unbedingt einen Urologen um Hilfe. Er wird Ihnen raten, den täglichen Dehnungsvorgang oder die chirurgische Korrektur durchzuführen. Verweigern Sie auf keinen Fall die Behandlung, denn eine gesunde Vorhaut bringt Ihnen echten Komfort und große Freude am Sex.

Shahinclub Deutschland