Mollig, wie man das dem Sohn erklärt

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erektion bei Kindern: wie man es erklärt

Die resultierende Erektion bei Kindern ist am häufigsten bei Erwachsenen mit verschiedenen Abweichungen in der Physiologie verbunden. Wenn Eltern in einem Alter, in dem die Pubertät noch nicht eingetreten ist, eine Erektion bei Jungen feststellen können, denken sie normalerweise an Pathologien.

Warum tritt bei kleinen Kindern eine Erektion auf?

Paradoxerweise kann ein solcher Zustand zum ersten Mal bei Babys beobachtet werden, die erst 2 Jahre alt sind. Der Zeitraum von 2.5 bis 4 Jahren und sogar die Kindheit kann mit dem Auftreten einer Erektion einhergehen. Was ist der Grund dafür? Es ist wichtig zu bedenken, dass dies keine sexuelle Erregung ist und nicht a priori sein kann. Der Prozess ist mechanisch. Es ist mit verschiedenen äußeren Einflüssen verbunden. Die häufigsten Ursachen für die Erektion eines solchen Kindes sind enge Unterwäsche, eine volle Windel und eine volle Blase. Wenn der Penis gegen Fremdkörper gerieben wird, kann es zu einer mechanischen Erektion kommen.

Adamour  Kann eine Erektion von Hämorrhoiden verschwinden

Eine Vergrößerung des Penis eines Jungen kann aufgrund einer Vielzahl von Krankheiten und Entzündungsprozessen auftreten. Zu den häufigsten Ursachen zählen die Invasion von Helminthen und Rektalerkrankungen.

Gründe für eine Baby-Erektion

Es gibt Situationen, in denen eine Erektion bei Kindern ohne triftigen Grund und insbesondere ohne wirksame Mittel für eine Erektion auftritt. Der grundlose Prozess ist in der Regel auf die spontane Aktivität des entsprechenden Wirbelsäulenzentrums zurückzuführen. Darüber hinaus kann dieser Zustand bei Jungen im Alter von einem Jahr durch Schwanken des Körpers verursacht werden, wenn sich das Kind in der Knie-Ellbogen-Position in der "Hin- und Her" -Position befindet. Es wird angenommen, dass das Baby in einem so jungen Alter diese Position einnimmt, bevor es einschläft.

Was kann bei einem kleinen Kind noch eine Erektion verursachen? Der Prozess wird manchmal von den Eltern des Babys selbst provoziert. Während der Zuneigung und des Spielens mit dem Baby verursachen sie in einem Anfall von Zärtlichkeit und Liebe eine Zunahme der Genitalien des Jungen, indem sie den Bereich in unmittelbarer Nähe des Penis und den Penis selbst streicheln und küssen.

Bei jugendlichen Kindern tritt aufgrund der aktiven sexuellen Entwicklung noch häufiger eine Erektion auf. Sie beginnt in der Regel im Alter von 10 bis 12 Jahren. Im Moment vergrößert sich nicht nur der Penis des Babys, sondern auch die Libido. Diese Periode kann als der Moment bezeichnet werden, in dem eine mechanische Erregung unmöglich ist. Nur der Sexualtrieb führt zu einer Vergrößerung des Penis. Darüber hinaus beginnen die Jungs von erotischen Inhalten zu träumen, die nur die Situation „nähren“.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn Ihren Freunden über die Social-Media-Schaltflächen etwas weiter unten links.

Wie man einem kleinen Jungen erklärt, was eine Erektion ist und warum es für ihn ist: die Antwort eines Sexlehrers

Laut Yulia Yarmolenko ist eine Erektion ein Thema, das nicht vertuscht werden sollte.

Fragen zur sexuellen Aufklärung von Kindern stellen sich früh bei den Eltern. Zum Beispiel, wie man einem kleinen Jungen erklärt, was eine Erektion ist und warum er sie braucht. Eigentlich ist es sehr einfach. Es reicht aus, den Mechanismus spontaner Erektionen zu verstehen, die Babys bereits vor der Geburt (in der Gebärmutter) haben.

„Wenn sich der Penis in einem ruhigen Zustand befindet, erhalten seine Zellen nicht genügend Sauerstoff und Nahrung, da der arterielle Blutfluss gering ist. Daher treten bei Jungen und Männern unterschiedlichen Alters regelmäßig spontane Erektionen auf, so dass die Kavernenkörper mit Blut gefüllt sind und die Zellen Sauerstoff erhalten. Diese Erektionen weisen nicht auf den Wunsch nach Sex hin und werden nicht durch die Kraft des Denkens kontrolliert. Natürlich ist es sehr unpraktisch, wenn dies an öffentlichen Orten geschieht oder wenn Sie vor einem Publikum stehen. Daher bieten Schulen in einigen europäischen Ländern einen Kurs für Jungen zum Thema spontane Erektion an (was es ist, warum, wie man in verschiedenen Situationen handelt, wie man eine Erektion vor neugierigen Blicken verbirgt) “, sagte der Lehrer.

Adamour  Die Vorteile des Sports für männliche Potenzkniebeugen, Radfahren, Laufen, Schwimmen

Eine Erektion ist laut Julia ein Thema, das nicht vertuscht werden sollte. In Vorträgen stellt sich oft die Frage: Wer sollte mit dem Jungen über dieses Thema sprechen? Natürlich wird es einfacher, wenn Papa mit seinem Sohn über Erektionen spricht (er kann sich an einige seiner Geschichten aus der Kindheit oder Jugend erinnern, praktische Ratschläge geben).

„Aber wenn es keinen Vater gibt oder er nicht bereit ist, zu diesem Thema zu sprechen, kann Mama auch über eine Erektion sprechen. Besonders wenn sie eine enge Beziehung zu ihrem Sohn hat. Aber Sie können Großväter, Onkel, Paten, ältere Brüder verwenden. Hauptsache, die Informationen sind kompetent und umfassend “, sagt der Lehrer.

Gleichzeitig stellt Yarmolenko Fälle fest, in denen es sich lohnt, auf eine Erektion zu achten: „Wenn sie mehrere Stunden dauert. Und wenn es Schmerzen verursacht “, fasste sie zusammen.

Zuvor berichtete die Today-Website, was zu tun ist, wenn ein Kind seinen Vater auffordert, einen Penis zu zeigen: eine Antwort eines Sexuallehrers. Laut Yulia Yarmolenko gibt es jetzt viele Möglichkeiten, die Neugier eines Sohnes oder einer Tochter zu befriedigen.

Wie kann man Jungen genauer erklären, was eine Erektion ist?

Die Tatsache, dass jeder Junge einen Penis hat, vereint alle Jungen und unterscheidet sie von Mädchen. Wenn der Penis größer und fester wird, bedeutet dies, dass er in einen Erektionszustand eingetreten ist.

Die erste Erektion kann sein, wenn der Junge weniger als ein Jahr alt ist. Mit zunehmendem Alter treten sie häufiger auf. Manchmal tritt eine Erektion ohne Grund auf. Manchmal beginnt ein Junge, der ein Mädchen sieht, an sie zu denken, möchte sie berühren, küssen und … es kommt zu einer Erektion.

Sie wird nicht im Penis geboren, sondern im Kopf. Wir denken zuerst und dann bestätigt unser Penis, dass wir wirklich erregt wurden und dass er ein Signal erhalten hat.

Adamour  Die genitale Erektion verschlechterte sich von was

Eine Erektion tritt auf, weil das Blut zum Penis fließt, wo sich höhlenartige Körper befinden, deren Größe zunimmt. Jeder Junge hat einen kleinen Sack unter dem Penis, einen Hodensack, in dem sich die Hoden befinden. In ihnen werden Sperma und Testosterone, männliche Sexualhormone, produziert, die auch unsere Stimme beeinflussen – sie werden niedriger und wirken sich auf das Schamhaarwachstum aus.

Sperma ist immer im Körper des Jungen, als würde es warten und faulenzen. Wenn sie zu viel bekommt, muss sie ausgehen. Durch das gleiche Loch wie Urin. Wenn eine Erektion auftritt, stoppt der Zugang zum Urin – das Loch ist offen für Sperma. Eine Erektion sagt dem Körper sozusagen, dass Sperma austreten kann.

Manchmal kommt es zu einer Erektion, wenn Sie überhaupt keine Lust dazu haben: in einer Klasse während eines Unterrichts, in einem Pool, am Strand. Darüber müssen Sie sich nie Sorgen machen. Denken Sie an etwas anderes, lassen Sie sich ablenken, wechseln Sie und der Penis wird verstehen, dass Sie nicht daran interessiert sind – die Erektion wird aufhören.

"Alle Männer sind schrecklich, Don Juan!"

– Ja. Kann der Rest Männer genannt werden?

(Aus einem Gespräch zweier alter Dienstmädchen)

186. Ich ziehe einen Sohn ohne Vater auf. Er ist bereits 14. Am Morgen bemerke ich eine starke Erektion. Er begann schüchtern über mich zu sein: Früher rief mich mein Sohn immer an, um meinen Rücken ins Badezimmer zu reiben, aber jetzt tue ich es nicht. Ist es gut oder schlecht?

Scham – eine natürliche Eigenschaft von Jugendlichen. Und wahrscheinlich gut. Es scheint, warum Mutter schüchtern ist. Aber die Mutter ist eine Frau, aber er ist immer noch ein Mann. Wenn der Junge nicht krank ist, kann er sich leicht im Badezimmer waschen. Eine andere Sache, wenn wir mit kranken Menschen zu tun haben, müssen Sie Bescheidenheit vergessen – Gesundheit ist teurer.

Am Morgen haben viele junge Männer, wie ich bereits schrieb, eine Erektion. Dieses Phänomen ist normal und Sie müssen Ihren Sohn nicht sündigen, dass er zu sexy ist. Wenn es dem Sohn peinlich ist, raten Sie ihm, morgens einen Bademantel zu tragen, der die Erektion verdeckt.

Der junge Mann kam zum Arzt.

– Herr Doktor, wie kann ich mich vor AIDS schützen?

– Ziehen Sie ein Kondom an, einen Verband; einen anderen anziehen, mit Jod bestreichen; Zieh einen dritten an, Zement … und keinen Geschlechtsverkehr!

Shahinclub Deutschland