Möglichkeiten zur unabhängigen Steigerung der Potenz bei Männern

Aufregung, Müdigkeit, Engegefühl, Probleme mit dem Hormonspiegel, Erholung von einer Krankheit können Probleme mit einer Erektion verursachen. Was zu tun ist? Manchmal reicht es aus, sich zu beruhigen und zu entspannen, damit die männliche Kraft sofort zurückkehrt. In anderen Fällen werden eine spezielle Diät, Aphrodisiaka, Intimmassage und Pillen zur Rettung kommen. In diesem Artikel werden die häufigsten Methoden aufgelistet, mit denen eine starke Erektion wiederhergestellt werden kann, ohne zum Arzt zu gehen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Einfache Möglichkeiten, sich selbst zu helfen

Wenn die Erektion leicht geschwächt ist, können Sie auf Pillen verzichten. Fachleute empfehlen Männern, zuerst eine neue Diät, Gymnastik und spezielle Massage auszuprobieren. Lassen Sie uns jede dieser Methoden genauer betrachten.

Nützliche Produkte

Es ist keine strenge Diät erforderlich – im Gegenteil, für eine starke Potenz muss ein Mann gut essen. Die Hauptsache ist, ein Menü mit Produkten zusammenzustellen, die die Libido und die Erektion positiv beeinflussen:

  • Meeresfrüchte.
  • Käsekuchen.
  • Spargel
  • Spinat.
  • Rotes Fleisch.
  • Tomaten.
  • Bittere Schokolade.
  • Wachteleier.
  • Olivenöl.
  • Windhundwalnüsse.
  • Schatz
  • Feigen
  • Rein.

Diese Produkte können die Aktivität der Geschlechtsdrüsen steigern, die Durchblutung im Genitalbereich verbessern und die Testosteronproduktion stimulieren. Natürlich wird eine Erektion durch eine Portion Essen nicht besser. Die Verbesserung macht sich bemerkbar, wenn täglich gesunde Lebensmittel vorhanden sind.

Nützliche Potenzprodukte können miteinander kombiniert werden und zu Ihren Lieblingsgerichten hinzugefügt werden (übermäßige Wärmebehandlung sollte nur vermieden werden – dies verringert den Wert des Produkts). Zum Beispiel können Sie Nüsse in Honig zum Nachtisch kochen, Hühnchen mit Spinat zum Mittagessen schmoren oder einen Seecocktail (Meeresfrüchte mit einer kleinen Menge Olivenöl) kochen, einen Gemüsesalat mit Tomaten oder einen Brunch mit Hüttenkäse und Knoblauch zum Abendessen zubereiten.

Adamour  Wie man unerwünschte Erektionen loswird How So!

In den meisten Fällen sind Potenzprobleme eher mit psychischen Problemen als mit Erkrankungen der inneren Organe verbunden.

Verbotene Lebensmittel

Bei Problemen mit der Potenz sollte die Ernährung ausgeschlossen werden:

  • Alkoholische Getränke. Unter dem Einfluss von Ethylalkohol werden normale Stoffwechselprozesse gestört, die Sättigung des Blutes mit Sauerstoff verlangsamt sich. Alkohol wirkt sich negativ auf das Nervensystem aus, beeinträchtigt die Empfindlichkeit des Genitalorgans und beeinträchtigt die Testosteronproduktion.
  • Bier und Sojaprodukte. Sie enthalten viel Phytoöstrogen – ein Analogon weiblicher Sexualhormone, das die Feminisierung von Männern provozieren kann (sie erhöhen Brust und Bauch, beeinträchtigen die Potenz, verringern die Fruchtbarkeit und die anschließende Unfruchtbarkeit). Phytoöstrogen kommt in geringen Mengen in Reis, Linsen, Karotten, Granatäpfeln und Äpfeln vor. Bei Potenzproblemen ist es besser, diese Produkte für eine Weile aufzugeben.
  • Starker Kaffee. Wenn Sie das Getränk missbrauchen, unterdrückt Koffein das freie Testosteron. Backwaren haben den gleichen Effekt.
  • Wurst und geräuchertes Fleisch, bei dessen Zubereitung Rauchflüssigkeit verwendet wurde. Diese Flüssigkeit hat eine schlechte Wirkung auf die Hoden, stört die Produktion von Androgenen und schwächt die Erektion.

Es ist notwendig, nicht nur zu überwachen, was ein Mann isst, sondern auch, wie viel Essen er konsumiert. Wenn eine Person zu viel isst, nimmt sie zu, das Herz muss viel mehr Blut pumpen. Gefäße nutzen sich aufgrund des erhöhten Energieverbrauchs ab, Lumen verstopfen schnell mit Cholesterinplaques. Alles in allem spiegelt sich dies schlecht in der Potenz und im allgemeinen Wohlbefinden eines Mannes wider.

Seit der Antike ist Honig und Nüsse, einschließlich Walnüsse, ein „Freund“ der männlichen Macht.

Spezielle Übungen

Eine spezielle Reihe von Übungen hilft Männern, venöse Stauungen zu beseitigen und Blut durch die Venen des kleinen Beckens zu verteilen. Es wird keine sofortige Verbesserung der Erektion geben – der Verlauf der therapeutischen Übungen ist auf einen Monat oder länger ausgelegt. Nützliche Übungen zur Erektion sind:

  • Gehen Pro Tag sollten mindestens 10000 Schritte (ca. 2.5 bis 3 km) ausgeführt werden. Zu Hause kann das Gehen durch Gehen an einem Ort mit einem hohen Knielift ersetzt werden.
  • Übung "Fahrrad". Wir legen uns auf den Rücken, legen unsere Hände auf den Körper und legen unsere Handflächen auf den Boden. Wir beginnen die Kreisbewegung mit unseren Füßen und zeigen die Drehung der Pedale. Wir führen die Übung mindestens 3 Minuten lang durch, entspannen uns ein wenig und wiederholen sie erneut.
  • Übung "Vakuum" (im Yoga Asanas "Udliana" genannt). Übung empfiehlt Eisen Arnie selbst. Es ist einfach – Sie müssen leicht gebeugt stehen und Ihre Hände in die Hüften legen. Aus dieser Position ziehen wir beim Ausatmen den Magen ein, beim Einatmen herausragen. Wiederholen Sie dies mindestens 2 Minuten lang.
  • Übung "Pflug". Sie müssen sich auf den Rücken legen, die Arme über den Körper strecken, die Knie an den Knien beugen und die Füße auf den Boden stellen. Heben Sie das Becken aus dieser Position an und bleiben Sie 3-5 Sekunden in Position. Wir halten nicht den Atem an. Wiederholen Sie mindestens 15 Mal in einem gleichmäßigen Tempo.
  • Handpressen mit Hanteln, Kniebeugen mit einer Langhantel, Klimmzüge an der horizontalen Stange. Solche Kraftübungen sind für Männer nützlich, da sie die Produktion von Testosteron stimulieren und die Wirksamkeit verbessern.
Adamour  Wie kann ein Mann den Geschlechtsverkehr verlängern

Spezielle Massage

Der dritte Weg, um eine Erektion zu stärken, ist eine intime Massage, die ein Mann durchführen kann, ohne dass Außenstehende involviert sind. Wenn Sie regelmäßig (2-3 mal pro Woche) massieren, können Sie die Qualität der Libido und der Erektion steigern und die Qualität der produzierten Spermien verbessern.

Beim Gehen und Laufen gibt es Verbesserungen bei der Erektion

  • Massagegymnastik

Der offizielle Name ist Kegel Gymnastics. Solche Gymnastik massiert das innere Gewebe, stärkt die Muskeln und verbessert die Durchblutung der Prostata, der Hoden und des Penis. Reduziert das Risiko von Prostatitis und Impotenz. Die Massage wird wie folgt durchgeführt: Spannen Sie die Muskeln des Schließmuskels und des Perineums an, verweilen Sie drei Sekunden lang und entspannen Sie die Muskeln. Am Anfang reichen 30 Wiederholungen. Jeden Tag müssen Sie fünf zusätzliche Komprimierungen hinzufügen.

Diese Art der Hausmassage regt die Durchblutung der Genitalien von Männern an. Gehen Sie folgendermaßen vor: Richten Sie den Duschstrahl auf das Perineum und ändern Sie die Temperatur. Schalten Sie zuerst eine halbe Minute lang warmes Wasser ein, schalten Sie einige Sekunden lang auf kalt, schalten Sie dann heißes Wasser (max. Bis zu 45 ° C) ein und lassen Sie am Ende kaltes Wasser.

Um die Potenz zu verbessern, massieren Sie den Bereich zwischen Anus und Hoden. Drücken und streicheln Sie diesen Hautbereich und massieren Sie ihn täglich 3-4 Minuten lang. Dies reicht aus, damit sich das Blut in den Gefäßen verteilt und das Gewebe besser ernährt.

Um eine Erektion schnell zu steigern, können Sie Medikamente verwenden

Medikamente für schnelle Ergebnisse

Wenn sich ein wichtiges Datum nähert und ein Mann seine Erektion so schnell wie möglich stärken möchte, sollten Sie auf synthetische Potenzstimulanzien zurückgreifen. Es gibt verschiedene Arten von Pillen. Das Wirkprinzip der Fonds hängt von der Zusammensetzung ab:

  • Künstliche Potenzstimulanzien. Die Zusammensetzung enthält einen Phosphodiesterase-Inhibitor vom Typ 20. Dieser Wirkstoff dringt schnell in den Blutkreislauf ein und verbessert die Blutversorgung des Penis, wodurch die Erektion verbessert wird. Die bekanntesten Medikamente in dieser Kategorie: Viagra, Cialis, Udenafil. Sie beginnen ungefähr 30 bis 40 Minuten nach der Verabreichung zu arbeiten. Gültig von 80 bis XNUMX Minuten.
  • Präparate mit NO-Synthase-Aktivatoren. Diese Substanz beseitigt Muskelkrämpfe, erhöht das Lumen der Blutgefäße, dadurch erhalten die Genitalien eines Mannes mehr Blut. Ein solcher Erektionsstimulator ist Impaz.
  • Tabletten mit pflanzlichen Inhaltsstoffen in der Zusammensetzung. Dies sind Tribestan, Golden Horse, Erofors, Alikaps, Sealeks Forte und andere. Sie arbeiten aufgrund von Yohimbe, Eleutherococcus, Eurycoma, Zwergpalme, Damiana, Ginseng und anderen Pflanzen. Sie versorgen das Gewebe mit Zink, B-Vitaminen, Tonus und verbessern die Blutversorgung der Genitalien von Männern. Pflanzliche Heilmittel sind nicht so stark wie synthetische Stimulanzien, aber sicherer.
Adamour  Wie man die Kraft des Trainings verbessert

Daher haben wir die wichtigsten Methoden zur Steigerung der Erektion selbst aufgelistet. Sie dürfen sich miteinander verbinden: Kombinieren Sie die richtige Ernährung, sportliche Belastungen und Medikamente, um die Potenz zu stimulieren. Dies wird dazu beitragen, zu Hause ein gutes Ergebnis zu erzielen. Aber denken Sie daran: Wenn die oben genannten Methoden nicht helfen und sich die Wirksamkeit weiter verschlechtert, sollten Sie sich nicht weiter selbst behandeln. Es ist besser, sich von einem Arzt untersuchen zu lassen, die genaue Ursache des schlechten Zustands herauszufinden und gegebenenfalls mit der Behandlung zu beginnen.

Shahinclub Deutschland