Mittel zur Erektion

Erektionsmittel sind bei modernen Männern sehr beliebt. Natürlich brauchen sie nicht alle Vertreter des stärkeren Geschlechts, besonders in jungen Jahren, aber irgendwann müssen besondere Maßnahmen ergriffen werden, um die Potenz auf dem gleichen Niveau zu halten. Finden Sie heraus, welche die besten sind.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie kann man sich der Wahl der Mittel nähern, um eine Erektion zu verbessern?

Bevor Sie sich für den Kauf des beworbenen Wundermittels entscheiden, spezielle Mittel in einem Sexshop verwenden oder versuchen, die männliche Macht mithilfe von Volksheilmitteln zu steigern, müssen Sie alle Vor- und Nachteile jeder Methode abwägen und die Notwendigkeit ihrer Anwendung bewerten.

Um das wirksamste Mittel gegen die Erektion zu wählen, muss zunächst die Ursache der Potenzprobleme ermittelt und anschließend nach Möglichkeiten gesucht werden, diese zu überwinden. Der erste Schritt, den ein Mann unternehmen muss, ist daher, einen Arzt aufzusuchen (zum Beispiel einen Urologen). Als nächstes sollte eine vollständige Untersuchung des Körpers durchgeführt werden, um die Auswirkung physikalischer Faktoren auf die Wirksamkeit (hormonelles Ungleichgewicht, Vorhandensein chronischer Krankheiten usw.) auszuschließen oder festzustellen.

Adamour  Wie man die Wirksamkeit als erektile Dysfunktion verbessert, ist für Männer gefährlich, nicht medikamentöse Verbesserung

Wenn die körperliche Verfassung des Mannes akzeptabel ist, sollten Sie nach den psychischen Ursachen des Problems suchen. Es ist ratsam, einen Sexualtherapeuten oder Psychologen aufzusuchen, der dabei hilft, das Vorhandensein versteckter Faktoren zu identifizieren, die Ursachen für psychogene erektile Dysfunktion, die als Anstoß für das Auftreten von Problemen im Intimbereich dienten.

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, können Sie mit der Auswahl der Mittel zur Verbesserung einer Erektion fortfahren. Es sollte bedacht werden, dass es keine universelle Methode zur Steigerung der männlichen Macht gibt. Der Körper eines jeden Mannes ist einzigartig, daher müssen Sie nach Ihrem eigenen Werkzeug suchen, um die Potenz zu stärken.

Das beste Mittel, um die Erektion zu steigern


Um die männliche Erektion zu verbessern, verwenden moderne Ärzte eine Reihe von Werkzeugen und Techniken. Darunter – sowohl die Behandlung mit Medikamenten als auch die Anwendung der Errungenschaften der traditionellen Medizin.

Am häufigsten verwendet die folgenden Mittel, um eine Erektion zu erhöhen:

  1. Bereitstellung einer nahrhaften Ernährung, die reich an essentiellen Mikroelementen ist. Kalium und Magnesium sind besonders wichtig für die männliche Potenz. Unter dem Einfluss von Stress werden diese Substanzen in erster Linie vom menschlichen Körper aufgenommen, was zu einer Hemmung der Vitalität und dem Auftreten von Erschöpfung führt. Infolgedessen sinkt die Potenz und es treten Probleme in einem intimen Leben auf. Sie können die Situation retten, indem Sie Kürbiskerne und Petersilie für die Potenz essen. Kürbiskerne sind extrem reich an Magnesium und Petersilie enthält viel Kalium. Es reicht aus, den ganzen Tag über 15 bis 20 Samen (vorzugsweise roh oder leicht gebraten) und 2-3 grüne Zweige zu essen, um den Mangel an wichtigen Spurenelementen zu beseitigen und eine erhöhte Erektion zu erreichen.
  2. Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln. Jede Pflanze ist reich an einigen Vitaminen oder Mineralstoffen, während für das volle Funktionieren des männlichen Körpers alle Substanzen im Komplex benötigt werden. Darüber hinaus enthalten viele Obst- und Gemüsesorten nur wenige nützliche Zutaten, da sie in Gewächshäusern oder unter Verwendung intensiver Technologien angebaut wurden. Spezielle Kräuterergänzungen (BAA) helfen, das Problem zu lösen und den Körper mit den notwendigen Substanzen anzureichern. Es ist besser, die Produkte vertrauenswürdiger Unternehmen auszuwählen, um keine Fälschung zu kaufen. Sie sollten wissen, dass es Nahrungsergänzungsmittel zur allgemeinen Stärkung des Körpers und spezielle Nahrungsergänzungsmittel zur Potenz gibt, genau das, was Männer brauchen, die Probleme im Intimbereich haben.
  3. Kontrastdusche. Durch den Wechsel von kaltem und heißem Wasser werden alle Stoffwechselprozesse aktiviert. Die Potenz steigt buchstäblich vor unseren Augen. Es reicht aus, eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eine Kontrastdusche zu nehmen, und die Wahrscheinlichkeit von Erektionsproblemen nimmt um ein Vielfaches ab. Im Gegenteil, ein Mann wird im Badezimmer einen Kraftschub spüren, wodurch er den Wunsch nach Intimität hat. Natürlich sollten Wasserverfahren gesundheitlich unbedenklich sein. Zunächst sollte ein breiter Temperaturbereich von kaltem und heißem Wasser nicht zugelassen werden, und dann kann dieses Intervall verlängert werden. Die Dauer einer Kontrastdusche sollte 5-10 Minuten nicht überschreiten. Nach dem Eingriff sollten Sie es gut mit einem harten Frotteetuch, einschließlich des Genitalbereichs, einreiben.
  4. Ausreichende körperliche Aktivität. Ein Mann, der Probleme in seinem intimen Leben beseitigen möchte, sollte vergessen, viele Stunden vor einem Computermonitor oder Fernsehbildschirm zu sitzen, und beginnen, seinen Körper zu verbessern. Starke Muskeln, insbesondere im Bauchbereich, sorgen für eine hohe sexuelle Aktivität und eine starke Erektion, während ein Überschuss an Fett im Körper zu einer Verringerung der Testosteronproduktion und dem Auftreten von Problemen beim Geschlechtsverkehr führt. Lesen Sie mehr über Sport und Potenz.
  5. Schließlich gibt es die effektivsten und schnellsten Mittel, mit denen eine Erektion in nur einer halben Stunde oder sogar früher verbessert werden kann. Die Hauptindikation für ihre Anwendung ist das Vorhandensein von Potenzproblemen. Ein wirksames Instrument zur Steigerung der Erektion ist das Medikament Vardenafil. Dies ist eine moderne fortgeschrittene Medizin für Männer, die entwickelt wurde, um das sexuelle Verlangen zu steigern. Vardenafil-Tabletten sorgen für eine hohe Erektion für 5-6 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels. Fast alle Bewertungen von Männern zu diesem Tool sind äußerst positiv.

Ein ebenso wirksames Medikament ist Sildenafil. Dieses Medikament ist der "Gold" -Standard bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion. Das Tool hält 12 Stunden an. Während dieser ganzen Zeit kann ein Mann Geschlechtsverkehr haben und seinen Partner mit seinen Fähigkeiten zufrieden stellen. Die Bestellung von Sildenafil ist ziemlich einfach.

Für 36 Stunden verbessert ein anderes Medikament die Erektion – Generisches Tadalafil. Dieses Tool reicht aus, um eine Stunde vor dem Einsetzen der Intimität zu dauern, um den Partner mit seinen Fähigkeiten im Bett zufrieden zu stellen.

  • Beseitigt effektiv Potenzprobleme, das Medikament Avanafil, dessen Einnahme mit der Einnahme von kalorienreichen Lebensmitteln und Getränken kombiniert werden kann. Dieses Mittel kann auch unter dem Namen "Stendra" gekauft werden. Männer sind begeistert von dem neuen Mittel, denn Stendra beginnt 20 Minuten nach dem Verzehr zu wirken. Derzeit steht Avanafil (Stendra) aufgrund seiner Geschwindigkeit, der nahezu vollständigen Abwesenheit von Nebenwirkungen und der einfachen Anwendung in ernsthafter Konkurrenz zu Viagra und anderen ähnlichen Arzneimitteln.
  • Psychologische Methoden zur Bekämpfung unzureichender Erektion

    Wenn die körperliche Verfassung des Mannes keine Besorgnis hervorruft, ist es an der Zeit, auf mögliche psychische Probleme zu achten. Eine schwache Erektion kann das Ergebnis negativer Erfahrungen in früheren intimen Beziehungen, Selbstzweifeln oder Angststörungen sein. Ein Psychologe oder Sexualtherapeut kann helfen, das Problem zu lösen, aber zuerst können Sie die folgenden Schritte selbst ausführen:

    1. Befreien Sie sich von den Auswirkungen von Stress. Es ist notwendig, alle bestehenden Konflikte zu lösen oder zu beseitigen, um die Kommunikation mit negativ gesinnten Menschen zu beenden. All dies wird den Verlust geistiger Stärke stoppen, die Gesundheit erhalten und die Potenz erhöhen.
    2. Gönnen Sie sich eine Pause. Während eines ruhigen Urlaubs werden alle Probleme vergessen. Ein Mann spürt einen Kraftanstieg und eine deutliche Zunahme der Erektion. Es reicht aus, mindestens ein paar Tage Pause von den Sorgen zu machen, um die bestehenden Probleme in intimen Beziehungen zu vergessen.
    3. Wenn Sie Symptome einer Depression haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da es äußerst schwierig ist, sich in dieser Situation selbst zu helfen. Es ist nur wichtig zu wissen, dass einige Antidepressiva das sexuelle Verlangen reduzieren können – es ist besser, einen Spezialisten zu diesem Thema zu konsultieren.
    4. Es wird nicht unangemessen angenommen, dass das beste Mittel gegen eine Erektion eine geliebte Frau ist. Nur harmonische Beziehungen zu einem geliebten Menschen können eine ausreichende sexuelle Erregung und ein Verlangen nach Intimität hervorrufen.

    Durch die Verwendung der oben genannten Mittel können sowohl physiologische als auch psychologische Ursachen für unzureichende Erektionen beseitigt werden. Wenn ein Mann nicht nur auf die Hilfe von Medikamenten angewiesen ist und beginnt, sein Leben zu verbessern, indem er schlechte Gewohnheiten und ungesunde Lebensstile aufgibt, kann er seine verlorene Potenz wiederherstellen und sich für lange Zeit entzückende intime Beziehungen sichern.

    Blog »Potenz verbessern» Mittel zur Erektion – ihre Verwendung und Wirksamkeit

    Shahinclub Deutschland