Methoden zur Behandlung von Unfruchtbarkeit bei Männern

Die Wirksamkeit der Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit hängt ab von:

  • Allgemeinzustand eines Mannes;
  • sein Alter;
  • Ursachen des Verstoßes;
  • Aktualität der Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten.

Die Einstellung des Patienten zum Problem ist wichtig. Bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit ist es notwendig, den üblichen Lebensstil aufzugeben, um Risiken für den Prozess der Wiederherstellung der Arbeit des männlichen Fortpflanzungssystems auszuschließen. Unfruchtbarkeit ist behandelbar, wenn die Pathologie keine irreversiblen Wirkungen verursacht hat.

Gemäß der internationalen Klassifikation von ICD 10 ist männliche Unfruchtbarkeit nicht die Fähigkeit des männlichen Körpers, eine ausreichende Anzahl gesunder Spermien zu produzieren oder an den weiblichen Körper abzugeben, wobei die Eizelle weiter befruchtet wird. Der Krankheitscode N46 enthält Abschnitte über die Ursachen der Unfruchtbarkeit und zwei pathologische Hauptzustände:

  • Oligospermie – eine Pathologie, die mit einer Abnahme der Anzahl aktiver Spermien im Ejakulat verbunden ist;
  • Azoospermie – das Fehlen von Spermien im Ejakulat.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Gründe

Die Behandlung von Unfruchtbarkeit bei Männern sollte immer mit der Suche nach der Quelle beginnen. Ursachen und Behandlung, voneinander abhängige Faktoren, werden anhand der Ergebnisse der Studie und Analyse ermittelt.

Wenn die Ursache der Funktionsstörung des männlichen Fortpflanzungssystems bekannt ist, wird die Behandlung wirksamer. Es kann verschiedene Arten von Unfruchtbarkeit geben:

  • Verletzung der Sekretion von Samenflüssigkeit;
  • Verletzung der Spermatogenese;
  • Verstopfung des Samenkanals;
  • Infektionskrankheiten;
  • Hormonstörungen;
  • Zeitfaktoren.
Adamour  Wie man Impotenz bei Männern behandelt

Wen können Sie kontaktieren?

Wenn ein Problem mit der Fruchtbarkeit festgestellt wird, muss ein Mann bei einem Arzt registriert werden. Der Androloge behandelt männliche Unfruchtbarkeit – dieser Spezialist verschreibt die notwendigen Arten von Untersuchungen und Analysen, untersucht das Gesamtbild der Ergebnisse und bestimmt den Behandlungsverlauf.

Die Therapie ist komplex, daher sind auch andere enge Spezialisten beteiligt:

  • Urologen;
  • Genetik;
  • Spezialisten für Infektionskrankheiten;
  • Venerologen und andere

Das Ärztegremium wählt eine individuelle Behandlungsmethode aus, die sich hauptsächlich auf die Ursache der männlichen Unfruchtbarkeit stützt.

Wie ist die Therapie?

Die Analyse der männlichen Unfruchtbarkeit und anderer Arten von Untersuchungen ist die erste Stufe bei der Behandlung der Unfruchtbarkeit. Der Androloge führt zunächst ein Gespräch über den Lebensstil des Patienten nach Infektionskrankheiten. Anschließend untersucht er die äußeren Genitalien auf Verletzungen und andere äußere Veränderungen.

Danach wird der Patient geschickt, um Tests und andere Untersuchungen zu sammeln, die der behandelnde Arzt benötigt, um die genaue Ursache der Unfruchtbarkeit festzustellen, eine Diagnose zu stellen und eine Behandlung zu verschreiben. Mögliche Tests und Prüfungen:

  • Hormonprofiltest;
  • Blutuntersuchung auf sexuell übertragbare und ansteckende Krankheiten;
  • Beckenultraschall;
  • MAR-Test;
  • Spermogramm;
  • Shuvarsky-Test;
  • Sperma säen;
  • Hodenbiopsie;
  • Tumormarker usw.

Varikozele und ihre Behandlung

Varikozele und Unfruchtbarkeit bei Männern sind eng miteinander verbunden. Diese Pathologie bezieht sich auf sekretorische Störungen und ist mit Durchblutungsstörungen, Ausdehnung der Hodensackvenen verbunden. Bei testikulären Krampfadern tritt eine Blutstase auf, die anschließend zu Problemen der sexuellen Erregung oder Ejakulation führt.

Diese Krankheit kann mit einer herkömmlichen Therapie geheilt werden, und in einem schweren Fall der Krankheit ist eine Operation erforderlich.

Die Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit mit Varikozele besteht darin, den retrograden Blutfluss durch die Hodenvene zu unterbrechen. Dies beseitigt hämodynamische Störungen im Hoden.

Mumps und Unfruchtbarkeit

Unfruchtbarkeit bei Männern nach Mumps ist aufgrund einer unsachgemäßen oder vorzeitigen Behandlung der Infektion möglich. Mumps (besser bekannt als Mumps) betreffen nicht nur die Speicheldrüsen, sondern auch die Sexualdrüsen bei Jungen und Männern.

Unfruchtbarkeit nach Mumps ist vor der Pubertät kaum zu diagnostizieren. Die Folgen der übertragenen Infektionskrankheit haben keinen Einfluss auf das Sexualleben, es gibt keine Symptome. In der Regel suchen Patienten nach langen Schwangerschaftsversuchen eine Diagnose.

Die Diagnose umfasst Spermogramm und Ultraschall des Hodensacks. Die erste Analyse zeigt, ob es gesunde, aktive Spermien und ultraschallatrophierte Bereiche der Hoden gibt.

Adamour  Übungen zur Steigerung der Potenz von Männern zu Hause

Die Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit, die durch die Folgen von Mumps verursacht wird, erfolgt unter Verwendung einer Hormontherapie, einer Immuntherapie und in schweren Fällen einer Hodenoperation.

Die traditionelle Behandlung beinhaltet die Ernennung von:

  • hormonelle Medikamente;
  • Immunstimulanzien:
  • rosa Radioli;
  • Ginseng;
  • Medikamente, die die Durchblutung der Hodengefäße verbessern (Pentoxifyllin);
  • Vitamine (A, B, E, C).

Sie können die Krankheit durch Impfung vermeiden. Die Immunität nach dem Impfstoff dauert 12 Jahre. Wenn ein Junge oder ein Mann bereits krank ist, müssen Sie Ihre Körpertemperatur sorgfältig überwachen. Da mit seiner Zunahme die Gefahr einer Entzündung des Hodensacks besteht. Um die Pathologie ohne Komplikationen zu heilen, müssen Sie antivirale Medikamente einnehmen, ein vollständiger Kurs gemäß dem vom Arzt vorgeschlagenen Schema.

Methoden der Behandlung

Die Fähigkeit, sich zu erholen, hängt in erster Linie von der Art der Krankheit ab, aber auch von der Aktualität des Arztbesuchs. Daher werden einige Arten von Pathologien mit Medikamenten behandelt.

Die Vorbereitungen

Wenn der Mangel an Fruchtbarkeit eine Folge einer Infektionskrankheit ist, wird eine Antibiotikatherapie verschrieben. Die ätiologische Lösung des Problems basiert auf den Ergebnissen der bakteriellen Aussaat von Samenflüssigkeit.

Eine komplexe Phasentherapie kann auf folgenden Medikamenten basieren:

  • Tetracyclin;
  • Fluorchinolone;
  • Cephalosporin;
  • Macrolid.

Hilfsmittel:

  • Acyclovir;
  • Nystatin;
  • Metronidazol (entzündungshemmend).

Bei Problemen mit Hormonen werden hormonelle Präparate verwendet für:

  • Beseitigung des endogenen Mangels;
  • Blockierung der Synthese von Hormonen des endokrinen Systems, die die Spermatogenese beeinflussen können;
  • Verbesserung der Stoffwechselprozesse im Körper.

Unfruchtbarkeit verursacht durch:

  • das Anfangsstadium der Varikozele;
  • Tuberkulose und Syphilis;
  • Stress
  • Avitaminose;
  • Geschlechtskrankheiten und endokrine Erkrankungen;
  • beeinträchtigte Spermatogenese;
  • Probleme mit Erektion und Ejakulation.

Während der Behandlung werden folgende Medikamente angewendet:

  • Androgene;
  • Gonadotropine (Menotropin);
  • bromokriptin;
  • Immunstimulanzien;
  • biogene Präparate.

Neue Methode

Vor nicht allzu langer Zeit wurde eine neue Therapiemethode gegen Unfruchtbarkeit bei Männern patentiert. Eine medikamentöse Therapie, die eine Kombination aus Riboxin und Liponsäure verwendet, ist bei einer geringen Menge an Spermien im Ejakulat oder deren Inaktivität angezeigt.

Die Dosierung wird vom Arzt individuell ausgewählt, die Dauer des Kurses beträgt jeweils eine Woche bis zu einem Monat. Die Spermienqualität wird aufgrund ihrer Eigenschaften verbessert.

Riboxin:

  • verbesserte Mikrozirkulation;
  • Stimulierung der Proteinsynthese und des intrazellulären Metabolismus.

Liponsäure:

  • Inaktivierung toxischer Substanzen;
  • verbesserter Stoffwechsel.

Geschäftstätigkeit

Wenn eine medikamentöse Therapie nicht wirksam ist, werden chirurgische Eingriffe verschrieben, zum Beispiel mit:

  • vernachlässigte Form der Varikozele;
  • Leistenbruch;
  • Wassersucht des Hodens;
  • Kryptorchismus.

Zusätzlich kann obstruktive Unfruchtbarkeit, d.h. Verstopfung der Kanäle wird nur durch chirurgische Eingriffe behandelt.

Adamour  Nebilet Einfluss auf die Potenz bei Männern

Oft verschreiben Ärzte künstliche Befruchtung (das mechanische Einbringen von Spermien in die Vagina) mit:

  • vorzeitige Ejakulation;
  • Spermienmotilität;
  • Probleme mit dem Austritt von Samenflüssigkeit aus dem Kanal (Verletzung, Folgen chirurgischer Eingriffe).

Autoimmununfruchtbarkeit bei Männern ist eine unheilbare Form der Funktionsstörung des Fortpflanzungssystems. Es ist gekennzeichnet durch eine Immunantwort auf sein eigenes Sperma aufgrund der Bildung von Antikörpern im Blut.

Der Grund wird berücksichtigt:

  • Skrotalverletzung;
  • chirurgische Eingriffe;
  • Entzündung

Antikörper heften sich an die Wand des Spermas und verringern dessen Motilität. Ein solches Sperma kann eine Eizelle nicht befruchten.

Traditionelle Medizin

Die Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit mit Volksheilmitteln kann nur eine Ergänzung der vom behandelnden Arzt verordneten allgemeinen Therapie sein (Sie müssen den Arzt unbedingt über die Anwendung von Volksheilmitteln informieren).

Patienten hinterlassen positives Feedback zu folgenden Rezepten:

  • Infusion von Gras-Hochlandvogel (Knöterich). Ein Esslöffel Rohstoffe sollte mit 200 ml kochendem Wasser gefüllt, 20 Minuten in einem Wasserbad gehalten und dann eine Stunde lang darauf bestanden werden. Die fertige Infusion sollte tagsüber getrunken werden.

  • Eine Mischung aus Mumien und Karottensaft erhöht die Aktivität der Spermien. 0,5 ml Karottensaft müssen mit 250 g Mumie versetzt werden. Es ist besser, nicht mehr als einmal am Tag zu trinken.
  • Basilikum wird auch zur Behandlung von Fortpflanzungsstörungen bei Männern angewendet. Vielleicht eine einfache Mahlzeit mit Fleisch- und Fischgerichten. Sie können auch eine Infusion von 20 Gramm Basilikum pro 200 ml kochendem Wasser machen. Sie müssen 50 ml vor den Mahlzeiten konsumieren.

  • Ein anderes Rezept. Die Rohstoffe werden zerkleinert und gemischt, alle Zutaten werden in gleichen Mengen eingenommen. Zwei Teelöffel der Sammlung werden mit einem Teelöffel gemahlenem Leinsamen gemischt, ein Glas Wasser eingegossen und zehn Minuten lang in Brand gesetzt. Dann wird die Brühe gefiltert und anstelle von Tee konsumiert. Kräutersammlung enthält:
    • Isländisches Moos;
    • Beeren der weißen Maulbeere;
    • Walnussblatt;
    • die Spitzen der Kiefer.
  • Die kaukasische Sammlung 72, bestehend aus 15 Pflanzenbestandteilen, verbessert die Wirksamkeit und lindert Entzündungen der Samenkanäle und der Prostata. Eine Sammlung von 72 bei männlicher Unfruchtbarkeit normalisiert die spermatogene Funktion. Es muss gemäß den Anweisungen verwendet werden. Vorsicht bei Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen.

  • Effektiv tägliche Verwendung von Gelée Royale. Es muss in kandiertem Honig gelagert werden, um die Eigenschaften zu erhalten. Für 120 Gramm Honig – 20 Gramm Gelée Royale. Es wird jeden Tag nach dem Verzehr eines Teelöffels eingenommen.
Shahinclub Deutschland