Merkmale einer Erektion bei Jungen und Jugendlichen

Viele Frauen denken, dass eine Erektion bei Männern gleichbedeutend mit sexueller Erregung ist. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Es gibt eine unerwünschte Erektion, die nicht von Erregung begleitet wird. Am häufigsten tritt dies bei Jugendlichen auf, aber selbst bei neugeborenen Jungen gibt es eine Erektion, die nicht mit dem Einsetzen der Pubertät verbunden ist und mit den Jahren (nach 30-40 Jahren) verschwindet.

Eine Erektion ist ein Prozess, bei dem Kavernenkörper mit Blut gefüllt werden. Der Blutfluss nimmt zu und der Abfluss nimmt ab, wodurch eine Erektion auftritt und der Penis eine besondere Form annimmt.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Sorten der Erektion

Spontan ist ein physiologischer Prozess, wenn zusätzlich zum Willen eine Erektion auftritt. Am häufigsten tritt es in der Jugend auf, wenn Sexualhormone sich absondern und das Fortpflanzungssystem reift.

Adamour  Was tun bei erhöhter Erektion

Im Durchschnitt verschwindet dieses Phänomen im Alter von 30 bis 35 Jahren bei Männern, kann aber in äußerst seltenen Fällen bis ins hohe Alter anhalten. Die spontane Erektion ist mit dem männlichen Sexualhormon Testosteron verbunden. Während des Schlafes, näher an 5-6 Stunden am Morgen, ist die Testosteronkonzentration im Blut maximal. In dieser Hinsicht gibt es so etwas wie einen "Morgenaufsteher". Zusätzlich zu Testosteron wird hier eine Prostatareizung mit einer überfüllten Blase hinzugefügt. Unabhängig davon, ob wir es wollen oder nicht, wird nach dem Schlaf bei Männern von der Pubertät bis zum Erwachsenenalter eine morgendliche Erektion beobachtet.

Reflex Erektion tritt aufgrund der Erregung von taktilen Rezeptoren auf der Eichel auf. Es kann neben dem Bewusstsein entstehen, dh neben dem Willen des Menschen. Ein aufregender Impuls tritt in den Nervenenden des Kopfes auf, geht zu den Nervenzentren im Rückenmark. In Reaktion auf eine solche Reizung wird Stickoxid freigesetzt, wodurch die Gefäße der Kavernenkörper entspannt werden und eine Erektion auftritt.

Psychogene Erektion tritt aufgrund von Reizungen auf, die nicht direkt mit dem Fortpflanzungssystem zusammenhängen. Für diesen Prozess sollte das limbische System angeregt werden, was den Erektionsmechanismus auslöst. Mit anderen Worten, eine solche Erektion kann als Reaktion auf das sexuelle Verhalten des Partners, den Geruch, die Berührung, die Massage, erotische Gedanken, Erinnerungen, die nackte Körperansicht und andere des Partners auftreten.

Im zweiten Jahrzehnt beginnen Jungen allmählich, erwachsen zu werden.

Erektion bei Jungen

Eltern müssen sich keine Sorgen machen und sich selbst betrügen. Erektionen, die bei Kindern unter 6 Jahren auftraten, bedeuten nicht den Beginn der Pubertät. In diesem Alter ist eine spontane Erektion charakteristisch. Kleine Verstopfung, das Vorhandensein von Würmern, eine gefüllte Blase, enge Unterwäsche und plötzliche Änderungen der Temperatur des Umgebungsklimas können beim Baby zu einer Erektion führen. Sehr selten kann sich der Penis bei einer Entzündung der Vorhaut vergrößern. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Baby während einer Erektion weint, ist es besser, zum Arzt zu gehen, um eine Rückversicherungsberatung zu erhalten. Oder wenn es länger als eine Stunde dauert und die Körpertemperatur steigt.

Adamour  Warum stehen Männer morgens

Nach 6 Jahren unterscheidet sich eine Erektion bei Jungen von der vorherigen. In diesem Alter erkennt der Junge seinen Unterschied zum Mädchen. In diesem Moment überwiegt eine spontane Erektion und es tritt ein kleiner Reflex auf. Es gibt eine aktive Untersuchung Ihres Körpers und es gibt viele unangenehme Fragen, die Sie ohne Verlegenheit beantworten müssen, da die Informationen sonst aus anderen Quellen stammen, beispielsweise aus dem Internet. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass dies nicht die beste Informationsquelle ist, stellen Sie einer Suchmaschine eine Frage, die Ihr Kind interessieren könnte, und gehen Sie zum Bildbereich.

Wenn ein Kind in die Reifungsphase eintritt, lohnt es sich zu erklären, welche Veränderungen in seinem Körper auftreten und was von seinem Körper erwartet werden kann

Mollige Erektion

Im Alter von 10-12 Jahren beginnt die Pubertät. Jetzt heißt der Junge Teenager und seine Erektion ist bereits Teenager. Von diesem Moment an besteht ein Zusammenhang mit Erektion und Erregung. Alle drei Arten der Erektion sind vorhanden, aber Spontan und Reflex sind am ausgeprägtesten. Der junge Körper, in dem Sexualhormone ausgeschieden wurden, versteht nicht, was damit passiert. Die Genitalien wachsen intensiv, eine Erektion tritt als Reaktion auf sexuelle Erregung auf und träumt von erotischen Träumen. Hormone brodeln und Jugendliche können beim geringsten sexuellen Reiz erregt werden. Sehr oft tritt eine Erektion im ungünstigsten Moment auf, wenn andere sie sehen können. Um öffentliche Scham zu vermeiden, versucht der Teenager, seine Verlegenheit irgendwie zu vertuschen und sich vor den Augen anderer zu verstecken. Die spontane Erektion ist ein physiologisches Phänomen.

Nächtliche Emissionen bei Jugendlichen

In erotischen Träumen erleben Jugendliche die ersten Orgasmen. Alles endet mit einem Ausbruch von Flüssigkeit, zuerst transparent und flüssig, und dann, wenn es reift, dick und weiß. Dieses Phänomen nennt man Verschmutzung.

Faktoren, die Verschmutzungen hervorrufen:

  • Anschauen von pornografischen Filmen und Zeitschriften;
  • das Vorhandensein eines Objekts, für das der junge Mann Gefühle empfindet;
  • gewalttätige erotische Fantasie;
  • scharfes Essen und Stimulanzien;
  • Eine überlaufende Blase kann die Prostata reizen.
Adamour  Die Größe der Eierstöcke bei Frauen ist normal und pathologisch

So verringern Sie die Wahrscheinlichkeit von Verschmutzungen:

  • müde ins Bett gehen;
  • Der Schlaf sollte bequem und voll sein.
  • Nachtwäsche sollte nicht zerdrücken;
  • Vermeiden Sie ein Überlaufen der Blase.
  • Sieh dir keine Pornografie an.

Oft kommt eine Erektion bei einem Teenager nicht von Aufregung, sondern von nächtlichem Füllen der Blase

Empfehlungen der Psychologen

Zunächst muss dem Teenager erklärt werden, was mit ihm passiert, dass dies alles physiologische Prozesse sind. Es wird für einen jungen Mann viel einfacher sein, mit diesem Problem umzugehen, wenn er erkennt, dass er nicht der einzige ist, alle Männer haben dies durchgemacht.

Der Vater sollte in solchen Angelegenheiten als erster Berater auftreten, da er seinen eigenen Sohn nicht auslacht, sondern praktische Ratschläge gibt, weil er dies auch erlebt hat.

Sie können einem Teenager raten, sich darauf vorzubereiten, dass überall und jederzeit eine Erektion auftreten kann. Hier einige Vorschläge:

  1. Wenn Sie Hosen aus dickem Stoff, zum Beispiel Jeans, und sogar mit einem Gürtel anziehen, können Sie Ihre Verlegenheit jederzeit darunter verbergen und sie ist nicht sichtbar.
  2. Sie können auch ein T-Shirt, einen Pullover oder ein Hemd über Ihrer Hose tragen, dann ist eine Erektion nicht sichtbar.
  3. Wenn eine Situation eingetreten ist, in die keine der oben genannten Situationen passt, können Sie sich einfach hinter etwas verstecken: einer Aktentasche, einem Paket oder anderen improvisierten Mitteln.
  4. Regelmäßige Bewegung hilft bei unkontrollierten Erektionen, da körperliche Aktivität als Reizstoff wirkt, der die sexuelle dominiert.

Fazit – ein Tipp an alle Eltern: In der Pubertät brauchen Jugendliche mehr denn je Unterstützung. Für einen Mann wird sein Vater immer der beste Berater in allen Angelegenheiten sein: Er hat sein Leben und seine liebste Person gesehen. Deshalb müssen Sie Freundschaften mit Ihren Kindern pflegen.

Shahinclub Deutschland