Massage zur Steigerung der männlichen Potenz (Video)

Impotenz ist eine häufige Erkrankung des Fortpflanzungssystems, die fast jedem Menschen auf dem Planeten bekannt ist. Die moderne Medizin bietet eine Vielzahl von Methoden, mit denen Sie dieses Problem schnell beseitigen können. Dazu gehören sowohl medikamentöse Therapien als auch chirurgische Eingriffe. Aus der gesamten Liste der Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion muss jedoch eine therapeutische Massage hervorgehoben werden. Es kann nicht nur die Wirksamkeit steigern, sondern auch den Zustand des gesamten menschlichen Körpers positiv beeinflussen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Wirksamkeit der Massage bei Impotenz

Derzeit unterscheidet die Medizin zwei Hauptgruppen, in die alle bestehenden Provokateure von Verstößen im Fortpflanzungssystem unterteilt sind:

  • organisch – Pathologien innerer Organe, die eine geschwächte Erektion oder deren völlige Abwesenheit verursacht haben;

  • psychologische Veränderungen in der Psyche von Männern, die zu Funktionsstörungen der Beckenorgane wie Komplexen oder Phobien führen.

Laut Experten ist Massage am nützlichsten bei organischer Impotenz. In der Praxis wurde jedoch beobachtet, dass diese Behandlungsmethode bei Vorliegen psychischer Probleme häufig zu guten Ergebnissen führt. Ob diese Therapiemethode in einem bestimmten Fall bei Ihrem Arzt hilfreich ist, nachdem Sie diagnostische Maßnahmen getroffen haben.

Um die Wirksamkeit der Massage bei sexueller Impotenz zu verbessern, empfehlen Ärzte, diese Technik mit anderen Behandlungsoptionen zu kombinieren. Dies kann eine Diät, ein Sportunterricht oder die Einnahme von Medikamenten sein, die den Prozess der Wiederherstellung der Potenz beschleunigen. Es ist auch ratsam, auf die traditionelle Medizin zu achten, mit deren Hilfe unsere Vorfahren alle Formen der erektilen Dysfunktion erfolgreich beseitigt haben. Es sei jedoch daran erinnert, dass es nur nach vorheriger Absprache mit einem Arzt zulässig ist, die eine oder andere Variante der beschleunigten Genesung anzuwenden.

Arten von Massagen

Um das Fortpflanzungssystem bei Männern wiederherzustellen, werden die folgenden Massagearten angewendet:

  • intraanal (Massage der Prostata durch den Anus);
  • Thai (Akupunktur, punktuell);
  • Massieren der äußeren Genitalien;
  • Taoist.

Wichtig! Zusätzlich zu den Vorteilen für die Gesundheit von Männern hat jede dieser Massagearten eine eigene Liste von Kontraindikationen, die vor dem Eingriff berücksichtigt werden müssen. Andernfalls können Sie nicht nur die Funktion der Geschlechtsorgane verbessern, sondern auch die Situation erheblich verschärfen.

Zusätzlich zu all dem oben Genannten wird Menschen mit geschwächter Potenz empfohlen, eine einzigartige Technik anzuwenden – die perkutane elektrische Stimulation. Es gilt nicht für die manuelle Therapie und stellt durch Elektropulsstrahlung eine berührungslose Wirkung auf das Rezeptorsystem der Haut dar.

Adamour  Medikamente, die helfen, eine Erektion zurückzugeben!

Diese Methode zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion ist ein gutes Analogon zu allen Arten von Massagen und wird bei der Behandlung jedes Stadiums der Krankheit verschrieben. Angesichts der großen Liste von Verboten für die Verwendung von Elektrostimulation ist dies jedoch für viele Männer nicht geeignet und wird bei der Behandlung von Impotenz selten angewendet.

Die Feinheiten der intraanalen Massage

Bei der Durchführung einer intraanalen Massage tritt eine direkte Wirkung auf die Prostata auf, die den Abfluss von abgesonderter Substanz aus der Drüse beschleunigt und sie von Krankheitserregern reinigt. Gleichzeitig wird eine Stimulation der Nervenenden durchgeführt, wodurch die Durchblutung der Genitalien erhöht wird. All dies gewährleistet die Aktivierung des Fortpflanzungssystems und die schrittweise Wiederherstellung der Wirksamkeit.

Die Gefahr der Selbstmassage

Das Massieren der Prostata ist eine sehr schwierige Aufgabe, die bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse in der Medizin erfordert. Die Ärzte bestehen darauf, dass Männer nicht damit experimentieren, und vertrauten das Verfahren nur Spezialisten an. Der Grund dafür war, dass bei Pathologien im Beckenbereich jede mechanische Wirkung auf die Prostata zu eher nachteiligen Folgen führen kann, bis hin zum Auftreten von Hämorrhoiden oder Entzündungen der Drüse.

Verfahrenstechnik

Waschen Sie Ihre Hände vor der intraanalen Massage der Prostata mit Seife und ziehen Sie medizinische Einweghandschuhe an. Nachdem der Zeigefinger mit Vaseline bestrichen und ca. 4-5 cm in den Anus eingeführt wurde, wird das weitere Verfahren in zwei Schritten durchgeführt:

  1. Zunächst wird die Prostata sanft gebügelt. Alle Bewegungen sollten vorsichtig sein, ohne übermäßige Eile;
  2. In der zweiten Phase müssen Sie das Streicheln mit leichtem Druck auf die Drüse kombinieren.

Die Dauer der Prostatamassage beträgt ca. 3-4 Minuten. Ein Behandlungsverlauf bei Impotenz auf diese Weise umfasst 10 Sitzungen, die im Abstand von zwei Tagen durchgeführt werden. Bei seiner Fertigstellung werden die folgenden Veränderungen im männlichen Körper festgestellt:

  • erhöhtes Gefühl des Verkehrs;
  • eine Erektion stärken;
  • erhöhte Spermiendichte;
  • eine Verlängerung der Dauer des Geschlechtsverkehrs (die Fähigkeit, den Moment des Orgasmus zu verzögern).

Gegenanzeigen

Die Technik ist kontraindiziert für diejenigen, die leiden an:

  • Blasenentzündung;
  • bakterielle Prostatitis;
  • Pyelonephritis;
  • Prostataadenome;
  • Hämorrhoiden;
  • Orchoepididymitis;
  • Entzündung des Rektums.

Ärzte verbieten auch mechanische Einwirkungen auf die Prostata bei Vorhandensein von Genitalonkologie und die Bildung von Verkalkungen in der Drüse – feste organische Ansammlungen.

Thai-Massage gegen Impotenz

Die Thai-Massage ist eine der alten Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, die aus dem Osten zu uns kam. Druck auf bestimmte Akupunkturpunkte hilft:

  • Fülle den Körper mit Lebensenergie.
  • Verbesserung der Durchblutung der Beckenorgane;
  • die Biosynthese von Testosteron erhöhen;
  • viele Krankheiten des Fortpflanzungssystems loswerden;
  • Erektion verbessern.

Neben einer positiven Wirkung auf die Gesundheit von Männern bietet die Thai-Massage weitere Vorteile:

  • völlige Schmerzfreiheit während des Eingriffs;
  • Es besteht keine Wahrscheinlichkeit von Komplikationen (vorbehaltlich der Massageregeln).
  • die Möglichkeit der Anwendung bei Menschen mit erhöhter Hautempfindlichkeit;
  • hohe Leistung (positive Veränderungen sind nach den ersten zwei oder drei Sitzungen spürbar).

Wichtig! Trotz der großen Liste von Vorteilen sollte nur einem Meister vertraut werden, der sich lange vorbereitet hat, um Akupressur mit Impotenz durchzuführen. Es ist strengstens untersagt, einer Person, die mit dieser Technik nicht vertraut ist, auf Akupunkturpunkte zu drücken.

Technik der Ausführung

Am menschlichen Körper gibt es eine Vielzahl von Punkten, die für die Arbeit bestimmter Organe verantwortlich sind. Um erektile Dysfunktion loszuwerden, müssen Sie nur 6 Punkte massieren:

  • die erste und zweite – unter dem Knie beider Beine, wo sich die kleine und die große Tibia teilen;
  • der dritte – zwischen dem Zentrum und dem Beginn des Schambeins;
  • der vierte und fünfte – an den Seiten der Brustwarzen von den Achselhöhlen;
  • Sechstens – zwischen Anus und Hoden.

Für eine unerfahrene Person ist es sehr schwierig, den genauen Ort der Akupunkturpunkte zu finden, die mit den Organen des Fortpflanzungssystems verbunden sind. Daher wird das Verfahren einer Person, die nichts über diese Technik weiß, keinen Nutzen bringen. Darüber hinaus kann es bei unangemessenem Druck auf bestimmte Stellen gesundheitsschädlich sein.

Adamour  Medikamente gegen erektile Dysfunktion

Die Grundregeln für die Durchführung einer Massage:

  1. Die Thai-Massage sollte nur auf einem speziellen Massagetisch durchgeführt werden. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass sich die Person in einer gleichmäßigen horizontalen Position befindet. Wenn Sie den Eingriff zu Hause durchführen, können Sie weder den Boden noch das Bett benutzen.
  2. Der Druck auf die Spitzen muss äußerst vorsichtig sein und nur mit einem kleinen Daumenkissen erfolgen.
  3. Die Belichtungszeit für einen Punkt sollte nicht mehr als 3 Sekunden betragen.
  4. Ein Platz kann nicht mehr als 10 Mal in einer Sitzung gedrückt werden.
  5. Der Druck auf die Akupunkturpunkte sollte mit einem sanften Streicheln der Handfläche kombiniert werden.
  6. Die Massage sollte 4 Wochen lang alle zwei Tage durchgeführt werden.

Gegenanzeigen

Die Thai-Massage gegen Impotenz unterliegt keinen besonderen Verboten, wird jedoch nicht empfohlen, wenn Sie folgende gesundheitliche Probleme haben:

  • Epilepsie;
  • psychische Störungen;
  • Infektionskrankheiten des Harnröhrenkanals oder der Blase;
  • Onkologie;
  • sexuell übertragbare Krankheiten.

Es ist auch nach der Operation und bei Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems kontraindiziert.

Akupunktur – Eine Alternative zur Thai-Massage

Neben der Thai-Massage kam die Akupunktur aus dem Osten zu uns. Es basiert auf der Einführung dünner Nadeln an Stellen, die mit der Arbeit bestimmter Organe des Fortpflanzungssystems verbunden sind. Dieses Verfahren kann in kurzer Zeit die Ausdauer des männlichen Körpers erhöhen und die Wirksamkeit erhöhen.

Um erektile Dysfunktion loszuwerden, müssen Sie mindestens 20 Akupunktursitzungen durchlaufen, und in einem besonders fortgeschrittenen Fall kann ihre Anzahl 30-35 erreichen. Wenn die Therapie vorzeitig abgebrochen wird, verschwindet das gesamte Ergebnis sehr schnell.

Laut chinesischen Ärzten ist diese Technik viel vorteilhafter als eine Thai-Massage. Dies liegt daran, dass Sie durch das Einführen von Nadeln in Akupunkturpunkte den Fluss der Lebensenergie besser stimulieren und den Gesundheitszustand der Männer effektiver beeinflussen können. In Anbetracht dessen kann man mit Sicherheit sagen, dass Akupunktur eine großartige Alternative zu vielen Arten von Akupressur ist.

Klassische Massage der äußeren Geschlechtsorgane

Der Zweck der Massage der äußeren Genitalien besteht darin, eine Blutstagnation zu beseitigen, die eine normale Erektion und die Begehung eines vollständigen Geschlechtsverkehrs verhindert. Das Verfahren darf sowohl unabhängig, zum Beispiel vor der Masturbation, unabhängig durchgeführt werden, als auch Ihrer geliebten Frau anvertraut werden. Die letztere Option ist am meisten vorzuziehen, da Sie sich in diesem Fall entspannen und sich auf die Empfindungen konzentrieren können, die durch die Manipulationen weiblicher Hände entstehen. Dies hilft nicht nur, das Fortpflanzungssystem wiederherzustellen, sondern auch psycho-emotionalen Stress abzubauen.

Technik der Ausführung

Das Massieren der äußeren Genitalien erfordert kein spezielles Training. Das Wichtigste ist, es nicht mit Druck zu übertreiben. Vor dem Eingriff müssen Sie sich waschen, Ihre Hände waschen und den Massagebereich mit Massageöl schmieren. Darüber hinaus ist es wünschenswert, dass sich in der Leistengegend keine Haare befinden, da diese gewisse Unannehmlichkeiten verursachen können.

Wichtig! Nicht alle Massageöle sind für die Verwendung in der Nähe der Genitalien geeignet. Für diese Zwecke gibt es spezielle Produkte, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, zum Beispiel Shunga "Flaming Cherry".

Führen Sie als Nächstes die folgenden Bewegungen aus:

  • Zuerst müssen Sie einen Platz im Sakralknochen herausfinden.
  • nach langsamen Bewegungen wird der Punkt zwischen Anus und Steißbein massiert;
  • Dann müssen Sie die Hoden vorsichtig mit einer Hand waschen und den Schambereich mit der anderen im Uhrzeigersinn streicheln.
  • Am Ende müssen Sie auf das Mitglied achten und es sorgfältig kneten.

Allgemeine Empfehlungen

Um diese Massage zu Hause richtig durchzuführen und den Körper nicht zu schädigen, müssen Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  • Massageöl sollte bei Männern keine Allergien auslösen;
  • Alle Bewegungen müssen reibungslos und ohne starken Druck ausgeführt werden, damit nach ihnen kein Gefühl von Unbehagen oder Schmerz entsteht.
  • Die Dauer des Verfahrens sollte 30-35 Minuten nicht überschreiten.
  • Nach der Massage müssen Sie duschen oder baden, um das Öl abzuwaschen und sich weiter zu entspannen.
Adamour  Größe spielt bei Penissen keine Rolle

Gegenanzeigen

Diese Technik ist kontraindiziert bei:

  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • Entzündung der Beckenorgane;
  • Penisdeformität;
  • Thrombophlebitis der Beckenvenen;
  • Onkologie.

Es ist auch verboten, die Hoden bei Männern mit Spermatozele-Blinddarm-Zysten zu massieren. In diesem Fall kann eine physische Wirkung auf dieses Organ sehr schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen.

Viszerale Chiropraktik (taoistische Technik)

Die viszerale Chiropraktik ist eine der Arten der Akupressur. Die Grundlage dieser Methode zur Wiederherstellung der Potenz war der intensive und tiefe Druck auf bestimmte Stellen im Magen. Bei Stimulation beginnt der Meister mit der Arbeit der fünf Hauptkörpersysteme:

  • Meridian;
  • Sehnenmuskel;
  • lymphatisch
  • nervös.

Die Massage sollte nur von einer speziell ausgebildeten Person durchgeführt werden, die mit den Lehren des Tao vertraut ist und versteht, wie wichtig es ist, die Regeln der taoistischen Kultur zu befolgen. In Ermangelung der erforderlichen Kenntnisse wird ein solches Verfahren kein Ergebnis bringen.

Beschreibung des Verfahrens

Eine Massage zur Verbesserung der Potenz beginnt mit einem leichten Streicheln des Bauches des Mannes, der ihm hilft, sich zu entspannen. Danach beginnt der Meister mit dem Lymph- und Kreislaufsystem zu arbeiten, was den Blutfluss zu den Genitalien beschleunigt und auch den allgemeinen Zustand des Körpers verbessert. Diese Phase des Verfahrens besteht aus scharfen Kreisbewegungen mit tiefem Druck.

Als nächstes beginnt der Massagetherapeut mit dem Sehnen-Muskel-System zu arbeiten. Die Bewegungen verlangsamen sich, aber der Druck hört nicht auf. In diesem Moment wird die latente sexuelle Energie freigeschaltet und der psychische Zustand verbessert sich.

In der dritten Stufe interagiert der Meister über bestimmte Punkte an den Seiten des Bauches mit dem Nervensystem. Dies stellt nicht nur das geistige Gleichgewicht wieder her, sondern schwächt auch den emotionalen Stress, der nach einem harten Arbeitstag auftrat.

Am Ende gibt es Auswirkungen auf das Meridiansystem. Dies ermöglicht es einem Mann, einen Kraftschub zu bekommen, den Körpertonus zu erhöhen und auch einen erhöhten Sexualtrieb zu spüren.

Gegenanzeigen

Trotz der Tatsache, dass die taoistische viszerale Massage eine große Anzahl positiver Auswirkungen auf den Körper hat, ist sie bei Onkologie, akuter Tuberkulose, psychischen Störungen und bei Blutungsgefahr in den inneren Organen der Bauchhöhle verboten. Darüber hinaus wird es kein professioneller Meister der taoistischen Massage nicht tun, wenn sich der Klient in einem Zustand der Drogen- oder Alkoholvergiftung befindet.

Erotische Massage zur Stärkung der Erektion

Erotische Massage ist die beste Option, um eine schwache Erektion loszuwerden. Um seine Technik zu erlernen, müssen Sie keine spezielle Ausbildung absolvieren. Es reicht aus, sorgfältig auf Ihre Gefühle zu hören und das Verhalten des Partners zu beobachten. Der Zweck dieses Verfahrens ist nicht nur die Wiederherstellung der männlichen Stärke, sondern auch der Erhalt gegenseitigen Vergnügens.

Wichtig! Die Wirksamkeit der erotischen Massage wird nur sichtbar, wenn der Mann nicht völlig impotent ist. Dieses Verfahren ist in drei Fällen am relevantesten – mit verminderter Libido, schlaffer Erektion und erektiler Dysfunktion aufgrund psychischer Probleme.

Wie man erotische Massage macht

Im Gegensatz zu anderen medizinischen Verfahren ist die Grundlage der erotischen Massage der Druck auf den Körper mit der Handfläche und nicht mit den Fingerspitzen. Eine Frau sollte der Reihe nach auf alle erogenen Zonen eines Mannes einwirken:

  • Bauch;
  • Hüften
  • Gesäß;
  • Brustbereich;
  • zurück;
  • Kopfhaut.

Manipulationen sollten nicht von Küssen oder Berührungen der Genitalien begleitet werden. Dies liegt daran, dass solche Aktionen die Aufregung eines Partners stark beeinträchtigen können. Ein übermäßiger Anstieg des Verlangens verkürzt die Dauer des Geschlechtsverkehrs oder alles endet, ohne jemals zu beginnen.

Dieses Verfahren sollte jedes Mal vor dem Sex durchgeführt werden. Experten empfehlen, eine romantische Atmosphäre zu schaffen, um die Wirksamkeit zu verbessern. Kerzen, langsame Musik oder aromatische Öle helfen dabei. Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass der Mann nicht allergisch gegen sie ist.

Shahinclub Deutschland