Männliche Potenz und Alter

  • Sexuelle Störungen bei älteren Menschen
  • In welchem ​​Alter nimmt die Potenz ab?
  • Warum gibt es im Alter keine morgendliche Erektion?
  • Potenzsteigerung im Alter
  • Potenzverstärker im Alter
  • Medikamente gegen Potenz bei älteren Menschen
  • Wirksame Nahrungsergänzungsmittel für die Potenz bei älteren Menschen
  • Übergewicht und Potenz
  • Tinkturen für die Potenz
  • Potenzsteigerung bei Männern mit 60 Jahren
  • Video beeinflusst das Alter die Potenz
  • Bewertungen und Meinungen zu männlicher Potenz und Alter

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Artikelinhalt
  1. Sexuelle Störungen bei älteren Menschen
  2. In welchem ​​Alter nimmt die Potenz ab?
  3. Warum gibt es im Alter keine morgendliche Erektion?
  4. Potenzsteigerung im Alter
  5. Potenzverstärker im Alter
  6. Medikamente gegen Potenz bei älteren Menschen
  7. Wirksame Nahrungsergänzungsmittel für die Potenz bei älteren Menschen
  8. Übergewicht und Potenz
  9. Tinkturen für die Potenz
  10. Potenzsteigerung bei Männern mit 60 Jahren
  11. Video beeinflusst das Alter die Potenz
Adamour  Fingergymnastik für Erwachsene Entwicklung des Gedächtnisses, Verlangsamung der Gehirnalterung

Sexuelle Störungen bei älteren Menschen

Das Alter ist ein Faktor, der das Auftreten von Verstößen im sexuellen Bereich des Lebens zur Folge hat. Dies betrifft insbesondere die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion. Es sind altersbedingte Veränderungen im männlichen Körper, die mit einer Abnahme der Aktivität der Produktion von Sexualhormonen verbunden sind. In der Regel tritt bei Patienten über 50 Jahren eine Verletzung der sexuellen Aktivität auf.

Die Gründe für diesen Prozess sind:

In welchem ​​Alter nimmt die Potenz ab?

Mit zunehmendem Alter nimmt die Potenz deutlich ab.

Am häufigsten wird bei Patienten nach 45 Jahren eine sexuelle Dysfunktion beobachtet. Laut Statistik sind Männer in dieser Kategorie am anfälligsten für Impotenz. Bei 35% der Patienten über 60 Jahre wird eine vollständige sexuelle Impotenz beobachtet.

Aufgrund des Einflusses einer Reihe negativer Faktoren hat sich diese Marke heute um mehrere Punkte verringert. Aufgrund eines ungesunden Lebensstils leiden Männer unter 30 Jahren an episodischen oder regelmäßigen sexuellen Funktionsstörungen.

Warum gibt es im Alter keine morgendliche Erektion?

Das Vorhandensein einer morgendlichen Erektion zeigt die korrekte Funktion des Fortpflanzungssystems an. Mit zunehmendem Alter manifestiert es sich viel seltener und wird auch weniger lang. Der Grund für dieses Phänomen ist vor allem der natürliche Alterungsprozess des Körpers und infolgedessen eine Abnahme der Testosteronproduktion.

Die Gründe für das Fehlen einer morgendlichen Erektion können auch sein:

  • schwere Ermüdung;
  • stressiger Zustand;
  • Rauchen und Alkoholismus;
  • Übergewicht;
  • endokrine Krankheiten;
  • Herzkrankheit;
  • Hypertonie;
  • Atherosklerose;
  • Prostataadenom;
  • Antidepressiva nehmen.

Potenzsteigerung im Alter

Um die Potenz bei älteren Menschen zu erhöhen, gibt es heute eine Reihe von Medikamenten, unter deren Einfluss ein Mann eine gesunde Durchblutung der Beckenorgane wiederherstellt. Ein wirksames Medikament ist Levitra. Das Werkzeug verursacht nicht nur eine starke Erektion, sondern verlängert auch den Geschlechtsverkehr, unterdrückt die vorzeitige Ejakulation und verstärkt die Empfindungen, die während des Orgasmus zu spüren sind.

Das Medikament stärkt die Muskeln des Penis, verbessert die Leistung und die körperliche Ausdauer. Levitra wird für Männer unter 65 Jahren empfohlen. Der Hersteller empfiehlt, das Produkt zwei- bis dreimal pro Woche einzunehmen.

Adamour  Liste der Produkte, die die Wirksamkeit bei Männern sofort erhöhen

Foto Levitra 10 Tabletten

  • Zusammensetzung: Vardenafil 20 mg
  • Aktionsbeginn: nach 20-40 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 10 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Potenzverstärker im Alter

Ein weiteres wirksames Medikament zur Steigerung der Potenz im Alter ist Cialis Soft.

Cialis Soft hat eine stimulierende Wirkung auf die sexuelle Funktion:

  1. entspannt das Gewebe des Penis, erhöht ihre Elastizität;
  2. erweitert Blutgefäße;
  3. verursacht einen erhöhten Blutstrom zu den höhlenartigen Körpern;
  4. blockiert vorzeitige Ejakulation;
  5. trägt zum Orgasmus bei.

Foto Cialis Soft 10 Tabletten

  • Zusammensetzung: Tadalafil 20 mg
  • Aktionsbeginn: nach 20-30 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 36 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Medikamente gegen Potenz bei älteren Menschen

Die meisten synthetischen Drogen zur Steigerung der Wirksamkeit unterliegen Altersbeschränkungen (60-65 Jahre). Darüber hinaus haben sie aus gesundheitlichen Gründen Kontraindikationen. Alternativ wird empfohlen, organische Zusatzstoffe zu wählen, die aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen.

Solche Komponenten sind für Männer im Alter sicher. Sie reichern sich nicht im Plasma an und weisen eine hohe Arzneimittelverträglichkeit auf. Eine wirksame Ergänzung zu dieser Gruppe sind Vimax-Kapseln.

Ergänzungen werden aus einem Komplex von Heilkräutern und Pflanzen hergestellt:

  • Ginseng;
  • Dodder-Samen;
  • Ginkgo Biloba Blätter;
  • Weißdorn;
  • Cayennepfeffer;
  • wasserfreies Inosin;
  • Haferstroh.

Foto Vimax Kapseln 60 Kapseln

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 2-3 Wochen
  • Dauer: bis zu 6 Monate
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Wirksame Nahrungsergänzungsmittel für die Potenz bei älteren Menschen

Die Stärke des Kaisers ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das eine stabile Erektion bewirkt und den Androgenspiegel normalisiert.

Die Zusammensetzung des Produkts umfasst:

  1. Chinesische Dereza;
  2. Ponte Hirsch;
  3. Eurycoma;
  4. Ginseng.

Foto Emperor Stärke 10 Kapseln

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 30-40 Minuten
  • Aktionszeit: Bis zu 4 Stunden
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

VigRX Plus ist ein weiteres biologisches Nahrungsergänzungsmittel, das entwickelt wurde, um die Erektion zu stärken und die Penisgröße aufgrund solcher Elemente zu erhöhen:

  1. roter Ginseng;
  2. Weißdorn;
  3. Sabato Blätter und Früchte;
  4. Anker schießen;
  5. schwarzer Pfeffer;
  6. Extrakt aus Samenkot.

Das Nahrungsergänzungsmittel zeigt erst ein bis zwei Wochen nach regelmäßiger Einnahme Wirkung. Das Ergebnis der Behandlung bleibt mehrere Monate.

VigRX Plus Foto

  • Zusammensetzung: 100% natürlich
  • Aktionsbeginn: nach 1-2 Wochen
  • Dauer: bis zu 6 Monate
  • Alkoholkonsum: kompatibel
  • Produktbewertung:

Übergewicht und Potenz

Das Problem des Übergewichts führt zu einer Abnahme der Testosteronproduktion – einer Abnahme der körperlichen und sexuellen Aktivität. Darüber hinaus stört Übergewicht das Kreislaufsystem, verringert die Gefäßelastizität und trägt zur Entwicklung von Atherosklerose bei.

Diese Faktoren wirken sich negativ auf die sexuelle Gesundheit einer Person aus. Bei Fettleibigkeit bei Männern wird ein Anstieg der Östrogenproduktion beobachtet, was zur Entwicklung von Impotenz führt.

Tinkturen für die Potenz

Wirksame Tinkturen zur Steigerung der Wirksamkeit sind:

  • Hypericum Tinktur. Um es zuzubereiten, müssen Sie trockene Johanniskraut mit Wodka im Verhältnis 1: 5 mischen und dann eine Woche darauf bestehen. Nehmen Sie das Produkt drei- bis viermal täglich 40 Tropfen ein.
  • Tinktur aus chinesischen Schisandra-Samen. Trockene Samen sollten auf Alkohol (70%) im Verhältnis 1: 3 bestehen. Lassen Sie die Mischung eine Woche lang an einem dunklen Ort. Tinktur sollte dreimal täglich alle 30 nach dem Verzehr von XNUMX Tropfen eingenommen werden.

Potenzsteigerung bei Männern mit 60 Jahren

Um die Wirksamkeit bei Männern im Alter von 60 Jahren zu erhöhen, sind Medikamente geeignet:

Lovelace ForteBio-Nahrungsergänzungsmittel, wirksam bei altersbedingter erektiler Dysfunktion. Seine Zusammensetzung umfasst pflanzliche Aphrodisiaka, darunter die Yohimbe-Rinde. Yohimbe-Rinde steigert die Libido, normalisiert die Durchblutung und verlängert die Dauer einer Erektion
Tongkat Ali Platinumeine organische Zubereitung, die Gelée Royale-Extrakt enthält. Nahrungsergänzungsmittel sorgen für eine gesunde Mikrozirkulation des Blutes im Penis und tragen auch zu einer starken Erektion bei. Mit einem Minimum an Kontraindikationen verursacht es selten Nebenwirkungen

Video beeinflusst das Alter die Potenz

Aus dem Video können Sie herausfinden, ob die Potenz mit dem Alter abnimmt.

Shahinclub Deutschland