Männliche Beschneidungsmerkmale des Verfahrens

Die männliche Beschneidung ist in Russland nicht sehr verbreitet, aber Vertreter des stärkeren Geschlechts anderer Länder greifen häufig aus ästhetischen Gründen auf diesen medizinischen Dienst zurück, häufig fördern religiöse Motive die Operation.

Es versteht sich, dass die Entfernung der Vorhaut des Penis nur Fachleuten anvertraut werden kann: Dies ist eine ziemlich schwerwiegende Operation, deren Verletzung das Leben des Patienten gefährden kann.

Es gibt Fälle von weiblicher Beschneidung, aber dieses Verfahren ist hauptsächlich religiöser Natur und wird sorgfältig minimiert.

Das Alter des Patienten spielt eine führende Rolle bei der Wahl der Beschneidungstechnik:

  • Bei Jungen, die vor kurzem geboren wurden (bis zu 3 Monaten), wird die Beschneidung ohne Betäubung durchgeführt: Es gibt keine Gewissheit, dass ein zerbrechlicher Körper der Hinrichtung standhält.
  • Junge Männer unter 14 Jahren werden unter Vollnarkose operiert.
  • Eine männliche Beschneidung ist auch unter örtlicher Betäubung möglich.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Beschneidung unter Muslimen und Männern anderer Nationalitäten

Die islamische Religion nennt die Beschneidung von Muslimen den ältesten Ritus. Meinungen über das obligatorische Verfahren für einen echten Muslim sind manchmal umstritten: Die gewünschte Intervention am Genitalorgan wird gesagt.

Wenn sich ein Junge der Pubertät nähert, entscheiden die Eltern, ob sie ihren Sohn traditionellen Manipulationen aussetzen wollen. In Persien dürfen vierjährige Kinder normalerweise beschnitten werden, in der Türkei werden Jungen der Altersgruppe nach diesem Verfahren behandelt. Manchmal wird die Beschneidung für erwachsene junge Männer durchgeführt.

Adamour  Erektile Dysfunktion

Normalerweise wird der Wunsch eines Muslims nach einer Beschneidung positiv wahrgenommen und mit seiner Zustimmung identifiziert, dem Weg des Propheten Ibrahim zu folgen.

Der Ritus der Beschneidung hat eine alte Geschichte:

  • Aus den Zeugnissen von Herodot wissen wir über Kolkhs, Ägypter, Äthiopier, die bei Männern Manipulationen mit der Vorhaut praktizierten.
  • Es wird angenommen, dass die Vorfahren des Prozesses die Ägypter waren.
  • Bei einigen Stämmen wurde die Beschneidung mit Opferbereitschaft und Vernetzung mit bösen Göttern identifiziert.

Die Beschneidung trug zur Schaffung bestimmter Hygienebedingungen bei: In heißen Ländern litten Männer aufgrund unbefriedigender Hygieneverfahren häufig unter entzündlichen Prozessen. Das Beschneidungsverfahren löste dieses Problem bis zu einem gewissen Grad.

Eine männliche Person, die den Beschneidungsprozess durchlief, hatte das Recht, eine Familie zu gründen. Laut dem Philosophen Filon sollte das Verfahren der „Selbstverstümmelung“ die Leidenschaften zähmen: Aufgrund der Schmerzempfindungen konnte der Mann die Intimität nicht vollständig genießen.

Obwohl der Koran diesen männlichen Ritus nicht anzeigt, erklären viele Traditionen kategorisch die Notwendigkeit dieses Verfahrens. Der Prophet Ibrahim wurde in einem ehrwürdigen Alter von der Vorhaut befreit. Einige Theologen sprechen von der Möglichkeit, dass jeder muslimische Mann eine unabhängige Wahl treffen kann.

Wenn eine positive Entscheidung getroffen wird, ist es besser, Muslime in einem zarten Alter zu beschneiden: Eine unverständliche und schmerzhafte Handlung kann ein Kind verletzen. Andererseits kann eine Operation bei einem Neugeborenen tödlich sein. Die Meinungen der Eltern und territoriale Überzeugungen werden berücksichtigt.

Oft endet die Beschneidung unter Muslimen mit einem Fest. Der Vater bemüht sich besonders: Er lädt Verwandte ein, die Freude zu teilen (der Sohn hat den rechtschaffenen Weg eingeschlagen). Leider haben die Eltern die Beschneidung verschoben, um ein üppiges Festmahl auszulösen. Die Durchführung des Verfahrens für ein erwachsenes Kind ist gefährlich.

Wie beschneide ich:

  1. Ein Clip wird verwendet: Die Haut wird um ein spezielles Gerät gewickelt, die Beschneidung wird am Rand durchgeführt. Die Klammer wird nicht entfernt, bis das Blut im Jungen aufhört.
  2. Die Guillotine-Methode. Die Vorhaut wird zurückgezogen, in die Guillotine gelegt und abgeschnitten. Normalerweise stört eine Wunde einen Muslim 10 Tage lang nicht mehr.

Normalerweise vernachlässigen Muslime die Anästhesie, um Standhaftigkeit zu demonstrieren.

Warum und warum Beschneidungen machen

Wie kommt es zur traditionellen Beschneidung:

  1. Desinfektionseigenschaften werden auf den Penis angewendet.
  2. Die Basis der Orgel ist mit einem Tourniquet festgeklemmt.
  3. Anästhetikum wird in das Gewebe des Penis injiziert.
  4. In der Welt machen Kliniken Muster, die die Form des Organs wiederholen. Die erforderliche Menge Fleisch wird entfernt.
  5. Die Haut wird mit einem Skalpell und einer Schere entfernt.
  6. Stiche werden auf den Penis aufgebracht.
  7. Orgelverband.
Adamour  Honig zur Steigerung der Potenz - was besser ist, Vorteile, Rezepte

Die Beschneidung kann vollständig und teilweise sein. Wenn das Genitalorgan keine Anomalien aufweist, greifen Sie auf eine teilweise Beschneidung zurück. Moderne Kliniken können neben chirurgischen Eingriffen auch eine Laserentfernung des Fleisches anbieten. Diese Methode gilt als sicher und unblutig. Aufgrund der thermischen Eigenschaften des Lasers wird das Fleisch entfernt.

Vorteile des Laserschneidens:

  1. Mangel an Blutungen: Bei Patienten mit Hämatopoese ist eine Lasereingriffsbehandlung angezeigt.
  2. Lokalanästhesie ist ausreichend: Laserbelichtung verursacht keine Schmerzen.
  3. Es gibt Hinweise auf minimale Komplikationen nach der Beschneidung.
  4. Die postoperative Phase wird von Männern und Kindern leichter toleriert: Die Schmerzen durch chirurgische Eingriffe sind stärker.
  5. Der Penis heilt schneller.
  6. Die höchste kosmetische Wirkung.
  7. Die Belichtung ist auf 20 Minuten begrenzt.

Wie läuft der Heilungsprozess ab?

Oft wird die Heilungsrate durch einzelne Regenerationsindikatoren bestimmt. Es lohnt sich nicht, eine Nahtlücke zu befürchten, aber es lohnt sich, sich mit allgemeinen Empfehlungen zur Erholungsphase zu rüsten.

Die Grundlagen der richtigen Pflege:

  1. Vor dem Entfernen der Nähte wird der Verband mit Peroxid benetzt (wir verhindern unnötige Verletzungen).
  2. Tragen Sie eine antiseptische Salbe auf.
  3. In den ersten Tagen wechseln wir regelmäßig (bis zu 6 Mal) den Verband. Sie können Verbände am 12. Tag ablehnen.
  4. Oft empfohlen, Methyluracil einzunehmen.
  5. Sodabäder helfen, Schwellungen loszuwerden.
  6. Erwachsene Patienten werden zur sexuellen Erholung empfohlen.

Nicht nur religiöse Überzeugungen zwingen Männer, unter das Messer zu gehen. Was sind die anderen Motive, mit denen sich Männer für eine Operation entscheiden, warum werden sie beschnitten?

  • Einhaltung von Traditionen: Ein Mann möchte kein Ausgestoßener sein, beschließt, Familientraditionen nicht zu scheuen.
  • Ästhetische Anziehungskraft eines beschnittenen Penis: Befürworter der Beschneidung (einschließlich Frauen) sagen, dass das Genitalorgan nach der Beschneidung sexier und attraktiver aussieht.
  • Die männliche Natur bestimmt das Auftreten von Smegma am Penis. In heißen Ländern wird diese biologische Flüssigkeit häufig zu einem Nährboden für Bakterien. Wenn ein Mann auf Sex verzichtet, beginnt sich Smegma zu zersetzen. Um Probleme zu vermeiden, sollte ein Mann zweimal täglich auf Wasserverfahren achten. Wenn Smegma-Spuren nicht rechtzeitig entfernt werden, ist der Entzündungsprozess garantiert, wodurch eine weiße Beschichtung auf dem Kopf des Penis erscheint.
  • Nach der Operation nimmt die Dauer des Geschlechtsverkehrs aufgrund einer Abnahme der Kopfempfindlichkeit zu. Für Männer, die an vorzeitiger Ejakulation leiden, wird die Beschneidung zur Erlösung.

Die folgenden medizinischen Probleme umfassen Operationen:

  1. Pathologische Phimose.
  2. Häufige Entzündung des Kopfes.
  3. Laut Ärzten kann die Entfernung des Kopfes Jungen vor häufiger Blasenentzündung und Männer vor sexuell übertragbaren Diagnosen bewahren.
  4. Die Beschneidung reduziert die Inzidenz von HPV.
  5. Es ist weniger wahrscheinlich, dass der Partner onkologische Probleme „weiblich“ hat.
  6. Ein Mann bekommt eher keinen Krebs.
Adamour  Beeinflusst Kaffee die Potenz von Männern, verringert oder erhöht sie sie

Vorteile der Operation:

  1. Sauberkeit: Nach dem Schneiden von Schmutz kann sich nichts mehr ansammeln, ein Mann wird nicht mehr von Juckreiz und Rötung gequält.
  2. Aussehen: Das beschnittene Genital ist nicht nur attraktiver, es wirkt auch optisch eindrucksvoller.
  3. Medizinische Indikationen: Nach der Beschneidung haben ein Mann und seine Frau seltener ernsthafte Probleme mit den Fortpflanzungsorganen.
  4. Sexuelles Vergnügen: Es wird angenommen, dass ein Mann nach dem Entfernen der Vorhaut empfindlicher ist, Sex bringt ihm großes Vergnügen. Es stimmt, nicht alle Partner können übermäßige Emotionen kontrollieren und den Geschlechtsverkehr verlängern.

Nachteile der Beschneidung:

  1. Wenn die Operationstechnik und die Unerfahrenheit des Chirurgen nicht beachtet werden, kann der Patient auf eine Verformung des Genitalorgans stoßen.
  2. Niemand ist immun gegen Komplikationen nach Entfernung der Vorhaut.
  3. Nicht jeder akzeptiert die ästhetischen Auswirkungen der Beschneidung.

Was Sie von dem Verfahren erwarten können: die technische Seite der Operation

Wir haben verstanden, warum Beschneidung notwendig ist. Lassen Sie uns auf die technische Seite des Prozesses eingehen.

Die Operation ist sehr schmerzhaft. Neugeborene werden oft dazu gebracht, das Fleisch ohne den Einsatz von Anästhetika zu zerlegen, aber moderne Spezialisten blockieren das Rückenmark. Das Leiden des Babys während der Operation wird beseitigt, aber in den nächsten 2 Wochen hat das Kind bei jedem Drang zur Toilette Schmerzen.

Manchmal sind Erwachsene, die sich für eine Operation entscheiden, mit der verminderten Empfindlichkeit des Penis unzufrieden. Reibung um Leinen ist ärgerlich: Eine ständige Erektion beeinträchtigt das Leben. In einem ehrwürdigen Alter ist es besser, das Schicksal nicht in Versuchung zu führen: Eine solche Intervention kann Ärger bringen.

Ein Mann, der sich für eine Beschneidung entschieden hat, sollte die Operation sorgfältig planen. Es ist besser, sich an spezialisierte Kliniken zu wenden. Der Urologe muss glaubwürdig sein, die Empfehlungen nicht vernachlässigen.

Die Beschneidung wird seit der Antike von Bewohnern verschiedener Länder angewendet. Männer wurden von verschiedenen Überlegungen angetrieben: religiös, hygienisch, national. Die Beschneidung ist bis heute beliebt, und viele Männer kümmern sich um die ästhetische Funktion und die Fähigkeit, den Geschlechtsverkehr durch Herausschneiden des Fleisches zu verlängern. Intervention hat Unterstützer, viele sind vorsichtig bei der Beschneidung.

Jeder Patient sollte die möglichen Risiken und Vorteile der Beschneidung unabhängig untersuchen. Es gibt medizinische Indikationen, bei denen die Beschneidung die beste Lösung ist. Ein kompetenter Spezialist wird die Gesundheit von Männern beurteilen, die Anästhesie individuell auswählen, die traditionelle Beschneidung anbieten oder moderne Techniken (Laser) anwenden.

Jeder Mann muss sich verantwortungsbewusst auf die Operation vorbereiten, erfahrene Urologen konsultieren und die postoperativen Anweisungen befolgen. Besonders hervorzuheben ist die Empfehlung zur Abstinenz: Ein keuscher Lebensstil hilft, Entzündungen und verschiedene Infektionen zu vermeiden.

Shahinclub Deutschland