Liste der Pillen zur Steigerung der männlichen Potenz

Zur Behandlung der Potenz in der modernen Medizin werden Medikamente eingesetzt, deren erwartete Wirkung durch spezielle Studien belegt wird.

Foto 1. In der heutigen Welt gibt es mehrere wirklich wirksame Medikamente, um die Erektion zu steigern. Quelle: Flickr (Prof. Muluka).

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Synthetische Drogen

Die Hauptgruppe der Tabletten für die männliche Potenz umfasst die Wirkstoffe:

  • Sildenafil (Viagra, Dynamico),
  • Vardenafil (Levitra),
  • Tadalafil (Cialis)
  • Udenafil (Zena).

Sie gehören zur gleichen chemischen Gruppe und sind in der Struktur der Moleküle ähnlich, daher weisen sie grundsätzlich die gleichen Eigenschaften auf.

Das Prinzip ihrer Wirkung beruht auf der Entspannung der glatten Muskeln der Blutgefäße des Penis und einer Erhöhung des Blutflusses zu ihm. Eine erhöhte Blutversorgung des Penis tritt erst nach sexueller Erregung auf. Nach dem Geschlechtsverkehr wird eine Erektion nicht gerettet, sondern setzt sich bei wiederholter Stimulation schnell fort.

Beachten Sie! Sildenafil – der Hauptbestandteil von Viagra, dem ersten Vertreter einer Gruppe synthetischer Drogen zur Steigerung der Wirksamkeit, wurde tatsächlich zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickelt. In klinischen Studien stellte sich jedoch heraus, dass die Auswirkungen auf den Herzblutfluss kaum wahrnehmbar sind, die Auswirkungen auf die erektile Funktion jedoch nicht zu leugnen sind.

Adamour  Vegetarismus mit Impotenz

Merkmale der Einnahme von Stimulanzien

Indikation für die Anwendung dieser Gruppe von Medikamenten ist erektile Dysfunktion bei erwachsenen Männern.

Die Verwendung von synthetischen Stimulanzien sollte mit einer durchschnittlichen Dosis beginnen: 100 mg für Udenafil, 50 mg für Sildenafil, 10 mg für Vardenafil und Tadalafil einmal täglich.

Die Dosierung (aber nicht die Häufigkeit der Verabreichung) kann abhängig von der Wirksamkeit des Arzneimittels und seiner Verträglichkeit erhöht oder verringert werden. Eine Dosisanpassung nach Alter ist nicht erforderlich.

Verwenden Sie die Tabletten 0,5-1,5 Stunden vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr.

Sildenafil wird vorzugsweise auf leeren Magen eingenommen.

Die empfohlene maximale Tagesdosis von Sildenafil beträgt 100 mg. Erhöhen Sie es nicht, es kann gefährlich sein.

Beachten Sie! Klinische Studien zeigten, dass die Verwendung von 200 mg oder sogar 800 mg Sildenafil pro Tag die positive Wirkung einer Standarddosis nicht überstieg. Die Anzahl der Nebenwirkungen nahm jedoch mehrmals zu und ihre Schwere nahm zu.

Gegenanzeigen

Potenztabletten sollten in folgenden Fällen nicht eingenommen werden:

  • Alter bis 18 Jahre;
  • Anatomische Deformitäten des Penis;
  • Allergische Reaktionen auf Wirkstoffe oder Hilfsstoffe;
  • Schwere Leberverletzungen;
  • Ein Schlaganfall oder Myokardinfarkt, nach dessen Übertragung 6 Monate noch nicht vergangen sind;
  • Arterielle Hypotonie;
  • Instabile Angina pectoris;
  • Vererbte degenerative Erkrankungen der Netzhaut;
  • Beeinträchtigte Hämatopoese und Blutungsneigung;
  • Bedingungen, unter denen sexuelle Aktivität unerwünscht ist.

Nebenwirkungen

Die oben genannten Medikamente sind gut verträglich, wenn sie in den in der Anleitung empfohlenen Dosen angewendet werden.

Gelegentlich beobachtet:

  • Kopfschmerzen, leichter Schwindel;
  • Einige Sehbehinderungen;
  • Verstopfte Nase;
  • Verdauungsstörungen

Foto 2. Der Name des Arzneimittels Viagra ist so bekannt, dass sie oft als Mittel zur Steigerung der Wirksamkeit bezeichnet werden. Quelle: Flickr (Pierre Pouliquin).

Liste der Stimulanzien für die Wirksamkeit

Viagra

Es ist ein Markenmedikament, das von der amerikanischen Firma Pfizer hergestellt wird.

Die Anwendung sollte mit einer durchschnittlichen Dosis beginnen: 50 mg einmal täglich. Die Dosierung (aber nicht die Häufigkeit der Verabreichung) kann abhängig von der Wirksamkeit des Arzneimittels und seiner Verträglichkeit erhöht oder verringert werden. Eine Dosisanpassung nach Alter ist nicht erforderlich. Verwenden Sie die Tabletten 0,5-1,5 Stunden vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr. Nimm einen leeren Magen auf. Die Wirkung des Arzneimittels verzögert sich beim Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln um etwa 1 Stunde.

Adamour  Warum tritt eine morgendliche Erektion auf und was bedeutet ihre Abwesenheit

Beachten Sie! Der Hauptvorteil von Viagra gegenüber anderen ähnlichen Mitteln besteht darin, dass darauf die meisten klinischen Studien durchgeführt wurden, die eine gute Verträglichkeit des Arzneimittels und die Wirksamkeit der Wirkung bewiesen.

Levitra

Erhältlich in Tabletten von 5 mg, 10 mg, 20 mg. Es ist eine Marke des deutschen Pharmaunternehmens Bayer.

Es wird empfohlen, Levitra einmal täglich ab 10 mg einzunehmen. Nehmen Sie einen leeren Magen 0,3 – 1 Stunde vor dem erwarteten sexuellen Kontakt.

Fettreiche Lebensmittel verzögern den Wirkungseintritt der Pillen um 1 Stunde. Eine Dosisanpassung nach Alter ist nicht erforderlich. Abhängig von der erzielten Wirkung kann die Dosis erhöht oder verringert werden.

Beachten Sie! Der Hauptvorteil von Levitra ist die höchste Expositionsrate in dieser Gruppe (ab 15 Minuten nach der Einnahme).

Cialis

Cialis ist ein Medikament eines amerikanischen Pharmaunternehmens. Erhältlich in Tabletten von 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg.

Nehmen Sie bei längerem täglichen Gebrauch 2,5 mg oder 5 mg einmal täglich ein.

Bei regelmäßiger Anwendung werden Dosierungen von 10 mg und 20 mg einmal täglich empfohlen.

Essen beeinflusst die Aktivität des Arzneimittels nicht. Eine Dosisanpassung für ältere Patienten ist nicht erforderlich.

Vorteil: die längste Belichtungszeit (bis zu 36 Stunden).

Dynamisch

Dynamisch ist es ein hochwertiges Generikum, d. H. Ein Analogon eines Arzneimittels, das die gleiche Zusammensetzung wie Viagra hat. Es wird von der kroatischen Tochtergesellschaft eines großen Pharmaherstellers Teva Pharmaceutical Industrial hergestellt.

Die Art der Anwendung und ihre Eigenschaften sind ähnlich wie bei Viagra.

Vorteil: angemessener Preis.

Ziden

Es ist eine Marke des koreanischen Pharmaherstellers Dong-A Pharmaceuticals Company. Der Wirkstoff ist Udenafil. Erhältlich in Tabletten von 100 mg und 200 mg.

Die Anwendung sollte unabhängig von der Mahlzeit einmal täglich mit 100 mg begonnen werden. Bei Bedarf kann die Dosis auf jeweils 200 mg erhöht werden.

Vorteil: Belichtungszeit von 11 bis 13 Stunden, erschwinglicher Preis.

Adamour  Beeinflusst Protein die Potenz, ihre Arten und Kontraindikationen

Homöopathische Heilmittel

Impaza

Das homöopathische Mittel Impaz kann als eines der sichersten Medikamente unter den Potenztabletten bezeichnet werden.

Es enthält ein homöopathisch gereinigtes Endothelenzym, das die Synthese von Stickoxid verbessert.

Das Medikament wirkt wie synthetische Stimulanzien, besteht jedoch gleichzeitig aus natürlichen Bestandteilen, die den Körper des Mannes nicht negativ beeinflussen. Die einzig mögliche Nebenwirkung ist eine allergische Reaktion auf einzelne Bestandteile des Arzneimittels.

Beachten Sie! Impaza wirkt sich nicht nur günstig auf die erektile Funktion aus, sondern erhöht auch die Libido und kann bei längerem Gebrauch die Testosteronkonzentration im Blut erhöhen.

Impaza wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion und zur komplexen Behandlung von Manifestationen der männlichen Wechseljahre eingesetzt.

Zur gelegentlichen Stimulation einer Erektion sollten 2 Tabletten 1-2 Stunden vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Es ist möglich, den Kurs mindestens 12 Wochen lang regelmäßig anzuwenden: von 1 Tablette jeden zweiten Tag bis zu 2 Tabletten täglich, aufgeteilt in zwei Dosen.

Es wird empfohlen, Tabletten nicht zu schlucken, sondern bis zur vollständigen Auflösung unter der Zunge zu halten.

Foto 3. Die erwartete Wirkung der Medikamente erfolgt nach den Regeln der Anleitung. Quelle: Flickr (Michael Nark).

Die Rate des Einsetzens des erwarteten Effekts.

  • In erster Linie durch die Geschwindigkeit der Wirkung ist Vardenafil (Levitra). Es beginnt innerhalb von 15-25 Minuten nach der Verabreichung zu wirken. Die maximale Konzentration im Blut beträgt 4 Stunden.
  • Sildenafil (Viagra, Dynamic) wirkt positiv im Bereich von 30 Minuten bis 2 Stunden. Die Wirkung hält 3 bis 5 Stunden an. Aber nur bei leerem Magen. Lebensmittel und insbesondere fetthaltige Lebensmittel verlangsamen die Aufnahme des Arzneimittels um fast die Hälfte. Beim Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln tritt die Wirkung der Pillen erst nach 1,5 bis 3 Stunden auf.
  • Tadalafil (Cialis) wirkt ungefähr 2 Stunden nach der Einnahme. Die Wirkung hält bis zu 18 Stunden an.
  • Udenafil (Ziden) -Tabletten beginnen 1-1,5 Stunden nach der Einnahme zu wirken. Nach 11-13 Stunden endet ihre Wirkung.
  • Impaza hat eine Expositionszeit von 1 bis 2 Stunden nach oraler Verabreichung.

Das ist interessant! Viagra wird zusätzlich zur Stimulierung der erektilen Funktion aktiv bei der komplexen Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit eingesetzt. Es erhöht die Durchblutung der Beckenorgane, was die Möglichkeit einer sicheren Befestigung des Embryos an der Uteruswand erhöht.

Shahinclub Deutschland