Liste der besten Aphrodisiaka für Männer

Der Autor des Artikels ist Sergey Alexandrovich Golitsyn, ein Urologe mit 10 Jahren Erfahrung. Angaben zum Autor.

Aphrodisiaka sind Substanzen pflanzlichen, tierischen oder synthetischen Ursprungs, die die sexuelle Aktivität stimulieren. Auch Aphrodisiaka für Männer erhöhen das sexuelle Verlangen und die Potenz. Die Wirkung wird dadurch erzielt, dass es eine Wirkung auf das Gehirn bzw. auf die Sexualzentren gibt.

Zusätzlich wird die Durchblutung aktiviert, Rezeptoren werden empfindlicher, Stressmanifestationen verschwinden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Wie wirken Aphrodisiaka?

Der Wirkungsmechanismus eines Aphrodisiakums auf den Körper eines Menschen hängt von der Art der Substanz sowie von ihren Eigenschaften ab. Einige helfen Extrakten und Extrakten aus Pflanzen, die eine stimulierende Wirkung auf das Zentralnervensystem haben, die Empfindlichkeit verbessern und die Libido steigern. Eine Reihe von Substanzen kann Angstzustände lindern und es Ihnen ermöglichen, sich so weit wie möglich zu entspannen.

In einigen Fällen wird der Placebo-Effekt ausgelöst, dh eine Person glaubt, dass nach der Einnahme des Arzneimittels die Erregung zunimmt und sich daher unabsichtlich entspannt. Diese Methode hilft, alle psychogenen Störungen der erektilen Funktion zu beseitigen.

Es gibt Männer, die die Empfindungen nicht in vollen Zügen genießen können. Sex ist für solche Männer nichts anderes als eine sexuelle Handlung, bei der sie keinen Aufruhr von Emotionen erleben und auch nicht den gewünschten Orgasmus erreichen. Der Grund sind Androgenhormone. Testosteron auf Libido hat einen ausgeprägten Wert, der größer ist als die sexuelle Funktion. Wenn es wenig Testosteron gibt, lohnt es sich, Aphrodisiaka zu verwenden, die es erhöhen.

Adamour  Der Mythos der Potenzverletzung

Sexuelle Störungen können auch durch Aphrodisiaka bei Männern geheilt werden, was eine selektive Wirkung auf Gehirnrezeptoren haben kann. Unter diesen ist es hervorzuheben, Crocin, Melanotan, Bremenalotid hervorzuheben – Medikamente, die auf diesen Substanzen basieren, werden streng nach dem Rezept abgegeben.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit der Liste der Aphrodisiaka für Frauen vertraut zu machen.

Aphrodisiaka Produkte für Männer

Die Ernährung wirkt sich auf die Anziehungskraft von Männern aus. Um ein hohes Maß an männlicher Libido aufrechtzuerhalten, sollten Sie eine Diät korrekt zusammenstellen.

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte sind das sicherste Aphrodisiakum. Fetthaltiger Seefisch, Garnelen, Austern und Muscheln sollten in die Ernährung aufgenommen werden.

Meeresfrüchte haben einen hohen Gehalt an Selen und Zink, Protein und Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren.

Austern sind einzigartige Meeresfrüchte, in denen alle B-Vitamine, die Vitamine E, K, A enthalten sind. Diese Substanzen stimulieren die Arbeit aller Genitalien. Das Essen ist leicht verdaulich und kann sogar zum Abendessen gegessen werden. Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von Meeresfrüchten, mit Ausnahme einer individuellen Unverträglichkeit.

Nüsse

Nüsse – ein wichtiges Produkt für die Potenz, für die männliche Libido. Um alle Eigenschaften eines Aphrodisiakums zu verbessern, wird empfohlen, Nüsse mit Honig sowie mit Sesamöl zu verwenden. Das Essen ist ziemlich schwer und deshalb sollten Sie nicht mehr als 100 Gramm gleichzeitig essen – es wird nicht verdaut.

Aphrodisiakum trinken

Sie benötigen 10 gehackte Walnüsse, gießen 0,5 Tassen Wasser ein und bestehen mehrere Stunden darauf. Dann wird das Getränk gefiltert, ein Teelöffel Honig wird darin aufgelöst.

Ein klassisches Dessert sind Nüsse mit Honig und Zimt, zerkleinerte Schokolade, Ingwerpulver und geriebene Zitronenschale.

Nüsse wie Mandeln, Walnüsse, Paranüsse (es können nicht mehr als 2-3 Stück pro Tag sein) zeigen ihre aphrodisierenden Eigenschaften für Männer deutlicher.

Gewürze

Gewürze wie Zimt, Safran, Majoran, Basilikum, Vanille haben besondere Eigenschaften von Aphrodisiaka. Paprika hat auch eine aufregende Wirkung.

Wenn ein Mann über vorzeitige Ejakulation besorgt ist, lohnt es sich, ein Gewürz wie Kardamom in die Ernährung aufzunehmen. In Kardamom gibt es viele B-Vitamine, Zink. Um das sexuelle Verlangen zu steigern, können Sie dem Tee vor dem bevorstehenden sexuellen Akt ein wenig Kardamom hinzufügen oder starken Kaffee kochen.

Maskat gilt als ausgezeichnetes Aphrodisiakum – es enthält Enzyme, deren Eigenschaften halluzinogenen Substanzen ähneln. Dieses Gewürz aktiviert alle erotischen Fantasien und Wünsche. Aber es ist wichtig, das Gewürz mit Bedacht einzusetzen – wenn Sie zu weit gehen, tut Ihr Kopf weh.

Pflanzen

Eleutherococcus und Ginseng sind sehr schnell wirkende Aphrodisiaka, sie aktivieren die Libido. Dieser Effekt wird dadurch erzielt, dass alle Körperfunktionen stimuliert werden, Rezeptoren empfindlicher werden und Reaktionen beschleunigt werden.

Dank der Wirkung von Ginseng entspannen sich die Gefäße, die Durchblutung der Leistengegend steigt, alle Neurosen und Depressionen gehen vorbei. Um die männliche Libido zu steigern, sollte regelmäßig Ginsengtinktur eingenommen werden.

  • Sumpfluft gilt auch als ausgezeichnetes Aphrodisiakum, das die Empfindlichkeit der Rezeptoren erhöht, das Zentralnervensystem stärkt und den Blutdruck senkt. Es wird als Tinktur verwendet, die sehr einfach hergestellt wird. Als Teil des Rhizoms, gut gehackt, müssen Sie 10 Teile 70% igen Alkohols einschenken und 14 Tage an einem kühlen, dunklen Ort bestehen. Als nächstes wird die Tinktur gefiltert und dreimal täglich vor den Mahlzeiten 3 Tropfen eingenommen.
  • Knoblauch – das bekannteste Aphrodisiakum – erhöht nicht nur den Testosteronspiegel, sondern verbessert auch die Durchblutung erheblich. Um die Wirkung zu verbessern, müssen Sie Knoblauch in Form von Tinktur oder in getrockneter Form einnehmen.
  • Die Tinktur wird wie folgt hergestellt: Für 100 Milliliter Wodka werden 40 Gramm Knoblauchzehen benötigt. Die Tinktur wird an einem dunklen, kühlen Ort etwa 10 Tage lang infundiert. Die Tinktur wird dreimal täglich für 3 Tropfen eingenommen.
  • Ingwer hat auch sehr ausgeprägte aphrodisierende Eigenschaften – die im Rhizom enthaltenen Substanzen erhöhen die Durchblutung und verstärken die Rezeptoren. Verwenden Sie Ingwer effektiv nicht nur in seiner rohen Form, sondern auch in Form von Tinktur.
  • Um die Tinktur zuzubereiten, müssen Sie 50 Gramm Ingwer mahlen, einen Liter Wodka einschenken und 100 Gramm Honig hinzufügen. Die Tinktur wird 14 Tage lang infundiert. Als nächstes wird die Tinktur gefiltert. Es wird dreimal täglich für einen Esslöffel eingenommen.
  • Ingwertee ist ein starkes Aphrodisiakum für Männer. Es wird wie folgt zubereitet: Ingwerwurzel, eine Prise Vanille und Zimt mit kochendem Wasser gießen, nach dem Abkühlen des Tees etwas Honig und Zitrone nach Geschmack hinzufügen.
  • Sellerie und Petersilie sind auch starke Aphrodisiaka. Sellerie hat viel Androsteron, das ein Derivat von Testosteron ist. Selbst wenn Sie einmal Selleriesaft und Smoothies trinken, verschwindet die Müdigkeit fast augenblicklich, das Nervensystem normalisiert sich und die Libido steigt.
  • Selleriesalat. Der Sellerie wird auf einer Reibe gerieben, ein Paar Knoblauchzehen wird gehackt. Alle müssen mit griechischem Joghurt ohne Zuckerzusatz gemischt und gewürzt werden. Achten Sie darauf, am Ende zerkleinerte Walnüsse hinzuzufügen.
  • Petersilie ist berühmt für ihren hohen Gehalt an Zink, Vitamin C, Carotin, Magnesium und Folsäure. Wenn regelmäßig Grün gegessen wird, arbeiten die Nebennieren, die Durchblutung wird beschleunigt, Testosteron wird intensiv produziert.
  • Ein ausgezeichnetes Aphrodisiakum für Männer – Spargel – es enthält eine große Menge Zink, B-Vitamine, Vitamin A, C, E. Die im Spargel enthaltene Asparaginsäure erhöht die Dauer und Helligkeit des Orgasmus.
Adamour  Ginseng Tinktur für Männer, wie man nimmt, Nutzen und Schaden

Unter den Früchten und Beeren gelten Avocados, Erdbeeren, Granatäpfel, Datteln und Feigen als die besten Aphrodiazika.

Alle Aphrodisiaka für Männer pflanzlichen Ursprungs zeigen ihre Eigenschaften nur bei regelmäßiger Anwendung. Potenz und Libido verbessern sich.

ätherische Öle

Dämpfe von ätherischen Ölen sind biologisch aktiv. Regelmäßiges Einatmen von Öldämpfen aktiviert die Hirnregionen. Zu den bekanntesten Aphrodisiaka gehören:

  • Ylang-Ylang erhöht die Libido
  • Sandelholz stärkt die Durchblutung des Beckens
  • Zypresse verbessert die Hautrezeptoren
  • Rosmarin stimuliert das Nervensystem

Jeder Mensch ist individuell in Bezug auf Aromen, nimmt Gerüche anders wahr und daher ist es notwendig, ein Aphrodisiakum zu wählen, das sich auf Ihre Gefühle konzentriert.

Öle können dem Bad zugesetzt werden, können punktuell auf den Körper aufgetragen werden.

Aromalampen müssen vorsichtig verwendet werden, da sie nicht für jeden geeignet sind, da sie einen übermäßig konzentrierten Geruch erzeugen.

Hühnereier sind für jeden Mann ein wertvolles Lebensmittel, da sie einen hohen Proteingehalt und viel Cholesterin haben. Männern wird empfohlen, Wachteleier zu verwenden, da sie mehr Spurenelemente und Vitamine enthalten.

Aus Wachteleiern werden üblicherweise Cocktails und Salate zubereitet.

Salat: Gekochte Eier müssen gehackt werden, Sellerie und Petersilie hinzufügen, mit Olivenöl und Zitronensaft würzen.

Cocktail: 2 rohe Eier gemischt mit 100 Gramm Cognac.

Viele Nahrungsergänzungsmittel basieren auf natürlichen Aphrodisiaka. Das offiziell anerkannte Aphrodisiakum ist Yohimbin, das aus der Rinde eines Yohimbe-Baumes gewonnen wird. Diese Substanz beeinflusst die Rezeptoren des Gehirns, erhöht die Empfindlichkeit, Erregung. Die Kosten betragen ca. 250 Rubel.

BAA "Tribulus" – in dessen Hauptsache die Pflanze ein Tribulus ist, steigert die Libido aufgrund der Tatsache, dass sie das Fortpflanzungssystem aktiviert. Die Kosten von 420 Rubel.

Adamour  Beeinflusst Masturbation die Wirksamkeit der Vor- und Nachteile von Masturbation

Die stärksten Aphrodisiaka:

  • Lager – 990 Rubel
  • Goryanka – von 300 Rubel bis 1890 Rubel
  • Peruanischer Mohn – von 195 Rubel bis 490 Rubel
  • Damiana – von 130 Rubel bis 800 Rubel
  • Muira Puama – von 130 Rubel bis 500 Rubel
  • Eureka – von 250 Rubel bis 490 Rubel

Männer bemerken, dass Aphrodisiaka, die mit ihren eigenen Händen hergestellt werden – Tinkturen und Abkochungen – am effektivsten sind. Die Kräuter aus der Liste sollten nicht mit Alkohol kombiniert werden, damit es keine unvorhergesehenen Nebenwirkungen gibt, der Druck steigt nicht an. Es wird nicht empfohlen, alle diese Mittel für Männer im Alter zu verwenden.

"M-16" ist das bekannteste Aphrodisiakum für Männer in Russland und den GUS-Ländern, auf dessen Grundlage Cantharidin eine sehr wirksame Substanz für die männliche Stärke ist. Das Medikament kann zu einem Preis von 990 Rubel gekauft werden.

Für jeden Mann ist der Grad der Wirksamkeit eines bestimmten Aphrodisiakums unterschiedlich – vieles hängt vom Alter des Mannes, seinem Gesundheitszustand, der Attraktivität seines Sexualpartners und der Dauer der Beziehung ab.

Wenn möglich, wird empfohlen, dass Sie auf natürliche Weise Mittel bevorzugen – Gemüse, Gemüse und auch Meeresfrüchte. Eine Reihe von synthetischen Aphrodisiaka kann schädlich sein.

Shahinclub Deutschland