Lebensmittel, die die Libido steigern, was Aphrodisiaka sind und welche Lebensmittel den Sexualtrieb beeinflussen

Unter dem Einfluss vieler Faktoren nimmt das sexuelle Verlangen bei Frauen und Männern im Laufe der Jahre ab. Dies geschieht häufig aufgrund eines falschen Lebensstils und häufigen Stresses. In diesem Fall helfen Produkte, die die Libido steigern. Eine gut konzipierte Ernährung kann erhebliche Auswirkungen auf das Sexualleben haben.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was ist Aphrodisiaka?

In Lebensmitteln enthaltene Aphrodisiaka beeinflussen den Sexualtrieb auf hormoneller Ebene

Aphrodisiaka sind Substanzen, die das sexuelle Verlangen steigern können. Sie sind in vielen Lebensmitteln enthalten.

Die moderne Industrie erlaubt den Kauf von chemisch hergestelltem Aphrodisiakum. Seine Wirkung wird um ein Vielfaches stärker sein, aber nur von kurzer Dauer. Daher wird empfohlen, natürliche Aphrodisiaka, die in Lebensmitteln enthalten sind, zu bevorzugen.

Es gibt keine Standarddiät, die die gleiche Wirkung auf Frauen und Männer hat. Produkte, die die Libido bei Frauen steigern, unterscheiden sich von männlichen Aphrodisiaka. Dies sollte bei der Vorbereitung des Menüs berücksichtigt werden. Diese Unterschiede sind auf Unterschiede im Hormonstatus zurückzuführen. In Lebensmitteln enthaltene Aphrodisiaka beeinflussen den Sexualtrieb auf hormoneller Ebene. Sie helfen, Hormone im Körper zu erhöhen, die für das sexuelle Verlangen verantwortlich sind.

Adamour  Was Sie brauchen, um eine Erektion zu haben

Welche Lebensmittel steigern die Libido?

Petersilie spielt eine unverzichtbare Rolle bei der Verbesserung des Sexuallebens.

Es ist möglich, das sexuelle Verlangen mit Lebensmitteln zu steigern, wenn Sie wissen, welche Lebensmittel Sie zu Ihrer Ernährung hinzufügen müssen. Die folgenden Elemente sind für die Normalisierung des sexuellen Verlangens verantwortlich:

  • Vitamin B1. Ein Mangel an dieser Substanz wirkt sich negativ auf Libido und Potenz aus.
  • Selen. Es beeinflusst die Beweglichkeit der Spermien.
  • Vitamin C. Beteiligt sich an der Produktion männlicher Sexualhormone.
  • Zink Positiver Effekt auf die Erektion bei Männern.
  • Magnesium Fördert die gesteigerte Produktion von Serotonin.
  • Vitamin A. Beteiligt sich an der Produktion von Testosteron, das für den Sexualtrieb verantwortlich ist.
  • Vitamin E. Starkes Antioxidans, das an der Hormonsynthese beteiligt ist.

Es gibt eine große Liste von Produkten, die die oben genannten Artikel enthalten. Einige davon sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

ElementWo ist enthalten
Vitamin V1Koriander, Spargel, Samen, Pistazien, Fleisch, Linsen, Weizen, Hühnereier, Walnüsse, Buchweizen
Vitamin AMeeresfrüchte, Petersilie, Dill, Spinat, Dogrose, Karotten, rote Eberesche, Sellerie
Vitamin ESonnenblumenöl, Mandeln, Getreide und Hülsenfrüchte, Sanddorn, Brokkoli, Apfel- und Birnensamen
Vitamin CErdbeeren, Orange, Hagebutte, Eberesche, Kohl, Kartoffeln, Apfel, Zitrone, schwarze Johannisbeere
SelenWalnüsse, Pistazien, Linsen, Mais, Thunfisch, Haferflocken, Buchweizen, Erbsen, Knoblauch
ZinkFleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Knoblauch, Paprika, Walnuss, Bohnen
MagnesiumKoriander, Reiskleie, Getreide, Bohnen, dunkle Schokolade, Milchprodukte

Die oben genannten Produkte steigern nicht nur das sexuelle Verlangen, sondern wirken sich auch positiv auf den gesamten Körper aus. Ihre Verwendung wird empfohlen, auch wenn es keine Probleme mit dem Sexualleben gibt. Als vorbeugende Maßnahme tragen sie zur Aufrechterhaltung der Libido bei. Es sei jedoch daran erinnert, dass alle Produkte unterschiedliche Auswirkungen auf Frauen und Männer haben.

Zum Beispiel steigern Erdbeeren effektiv die weibliche Libido, sind aber für Männer praktisch nutzlos. Viele interessieren sich dafür, welche anderen Produkte die Libido einer Frau steigern. Dazu gehören die folgenden:

  • Alle Meeresfrüchte.
  • Fleisch (Rind und Schweinefleisch)
  • Frisches Obst (insbesondere Birnen, Äpfel und Bananen)
  • Dunkle Schokolade
  • Kaliumreiche Beeren (Nektarine oder Erdbeeren).
  • Gewürze und Gewürze (roter Pfeffer, Ingwer, Curry)
  • Fisch (Kabeljau, Lachs, Sardine)
Adamour  Was sollte die normale Größe des Penis sein

Neben einer unausgewogenen Ernährung wird sexueller Stress auch durch häufigen Stress, die Umwelt, häufige körperliche Aktivität und schlechte Gewohnheiten beeinflusst. In einigen Fällen ist das Fehlen von Libido ein alarmierendes Symptom und weist auf pathologische Prozesse im Körper hin. Wenn die Normalisierung des Lebensstils und die Anreicherung der Ernährung mit nützlichen Produkten nicht den gewünschten Effekt erzielen, müssen eine Reihe von Untersuchungen durchgeführt werden.

Unter den Produkten, die die Libido bei Männern steigern, sind die häufigsten Nüsse, Meeresfrüchte, Fleisch und Früchte. Bei einer schlechten Ernährung kann die Potenz vollständig verschwinden. Sie sollten sich daher immer an die Bedeutung der Ernährung und die Verwendung gesunder Lebensmittel erinnern.

Fleischprodukte wirken sich günstig auf die Wirksamkeit aus, können jedoch nicht missbraucht werden, da dies zu dem gegenteiligen Effekt führt. Das Fleisch ist an der Produktion von Thyroxin beteiligt, das die oxidativen Prozesse in den Zellen verstärkt. Auf diese Weise können Sie auf Nervenimpulse einwirken und deren Erregbarkeit beschleunigen. Es ist besser, rotes Fleisch zu bevorzugen.

Fleischprodukte sind reich an Eiweiß, was sich auch günstig auf die männliche Libido auswirkt. Es ist wünschenswert, Rind- und Schweinefleisch von Fleischprodukten auszuschließen, da Studien gezeigt haben, dass ihre Verwendung zu einer Verringerung der sexuellen Funktion führt. Dies liegt an der Tatsache, dass Schweinefleisch und Rindfleisch den normalen Prozess der Produktion natürlicher Hormone durch den Körper stören.

Nüsse

Walnüsse sind sehr vorteilhaft für die männliche Potenz.

Kiefer und Walnüsse sowie Mandeln können über viele Jahre ein hohes sexuelles Verlangen aufrechterhalten. Sie steigern nicht nur den Sexualtrieb, sondern verbessern auch die Qualität der Spermien, was sich positiv auf ihre Motilität auswirkt. Es wird empfohlen, Nüsse in großen Mengen von Personen zu konsumieren, die in naher Zukunft Kinder haben möchten. Sie beeinflussen nicht nur die Potenz, sondern auch die Fortpflanzungsfunktion im Allgemeinen.

Nüsse enthalten eine große Menge Zink, Magnesium und Vitamin E. Diese Elemente sind aktiv an der Funktion des Fortpflanzungssystems beteiligt. Nüsse werden am besten roh verzehrt, da sie eine große Menge der notwendigen Substanzen enthalten. Es wird jedoch auch empfohlen, beim Kochen von Gerichten Nüsse hinzuzufügen.

Meeresfrüchte

Aus Meeresfrüchten werden üblicherweise Austern zugeteilt, die als eines der häufigsten natürlichen Aphrodisiaka gelten. Sie sind reich an verschiedenen Spurenelementen, die die männliche Potenz positiv beeinflussen. Die häufige Verwendung von Meeresfrüchten kann die Dauer des Geschlechtsverkehrs und seine Qualität verlängern.

Adamour  Wie Ärzte Impotenz behandeln

Lachs und Sardine sind an der Produktion des wichtigsten Hormons für die männliche Libido beteiligt – Testosteron. Nach regelmäßiger Anwendung von Meeresfrüchten steigt der Testosteronspiegel aktiv an, liegt aber gleichzeitig innerhalb normaler Grenzen. Daher helfen Meeresfrüchte nicht nur, ein intimes Leben aufzubauen, sondern normalisieren auch den Hormonstatus.

Greens

Die Zusammensetzung des Grüns enthält nicht nur nützliche Substanzen, sondern auch Antioxidantien, die an der Funktion fast aller Körpersysteme beteiligt sind. Antioxidantien spielen eine wichtige Rolle bei der Produktion von Hormonen, einschließlich Testosteron und Östrogen.

Basilikum und Artischocke stimulieren die Durchblutung, was sich positiv auf Erektionen bei Männern auswirkt. Wermut-Tinkturen zeichnen sich durch ihre schnelle Wirkung aus. Nach der Einnahme eines solchen Getränks kann eine Person sofort eine Erregung verspüren.

Gewürze

Im Osten erhöhte die Verwendung von Zimt seit der Antike das sexuelle Verlangen

Seit der Antike glaubte man, dass Gewürze eine erotische Wirkung auf den Körper haben. Die moderne Forschung hat dies bestätigt. Gewürze haben wirklich eine aufregende Wirkung auf den Körper, da sie zur beschleunigten Übertragung von Nervenimpulsen beitragen.

Dies zeigt sich besonders nach dem Verzehr von rotem Pfeffer, Safran oder Zimt.

Welche Produkte sind besser abzulehnen

Es ist besser, die folgenden Produkte abzulehnen:

  1. Fettig und gebraten. Solche Lebensmittel können Ihren Cholesterinspiegel im Blut erhöhen, wodurch Ihr Testosteronspiegel gesenkt wird.
  2. Alkoholische Getränke. Ethylalkohol beeinträchtigt die Funktion der Hoden, was sich negativ auf den gesamten Genitalbereich auswirkt.
  3. Übermäßig salziges Essen. Es trägt auch zur Verschlechterung der Erektion bei.
  4. Halbzeuge. Beeinflusst nicht nur die Libido, sondern auch den gesamten Organismus. Provozieren verschiedene Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Gesunde Ernährung ist der Schlüssel zur Gesundheit. Dies gilt auch für die sexuelle Sphäre, da der Zustand der sexuellen Funktion und die Qualität des intimen Lebens von der verzehrten Nahrung abhängen. Eine ausgewogene Ernährung, angereichert mit nützlichen Elementen, trägt über viele Jahre zur Aufrechterhaltung der Libido bei.

ACHTUNG! AKTION! Bis zum 31. Dezember ist das Medikament Extrasila in Russland für alle Einwohner der Stadt und Region KOSTENLOS erhältlich!

Shahinclub Deutschland