Kurzer Verkehr

Kurzer Verkehr, Coitusbrevis genannt, ist ein Geschlechtsverkehr, bei dem einer der Partner oder beide Partner keine Zeit haben, um zufrieden zu sein. Oft kombiniert mit vorzeitiger Ejakulation. Kurzer Verkehr bei Männern wird nicht als Krankheit angesehen, sondern ist ein Problem, das durch verschiedene Methoden angepasst werden muss. Experten sind sich nicht einig, welche Art von Dauer des Geschlechtsverkehrs als unzureichend bezeichnet wird. Diese Indikatoren sind für ein bestimmtes Paar individuell. Die meisten Forscher nennen Geschlechtsverkehr, der weniger als drei Minuten dauert, aber in einigen Fällen reicht dies aus. Andere Partner sind nicht genug und 10 Minuten.

  • Dauer des Geschlechtsverkehrs: Kriterien zur Bestimmung der Norm
  • Ursachen für kurzen Sex
  • Diagnose der Ursachen des kurzen Geschlechtsverkehrs
  • Wie man den Geschlechtsverkehr verlängert

Bei einem Koitus, bei dem der Partner keine Zeit hat, um zufrieden zu sein, und beide Partner nicht den gewünschten Effekt spüren, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Zunächst wird er die Ursachen eines kurzen Geschlechtsverkehrs ermitteln und Korrekturmethoden identifizieren.

Dieses Problem verdient laut Statistik, einen der drei Männer zu erregen, Aufmerksamkeit. Wenn es ignoriert wird, sagen Psychologen, verschlechtern sich die Beziehungen eines Paares, und wachsende Unzufriedenheit kann zu einem Bruch der Beziehungen führen. Ärzte bemerken die negativen Auswirkungen eines kurzen Geschlechtsverkehrs, da eine vorteilhafte Wirkung auf die Funktion verschiedener Körpersysteme nur für einen langen Geschlechtsverkehr erzielt wird.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Dauer des Geschlechtsverkehrs: Kriterien zur Bestimmung der Norm

Das Konzept der Norm der Dauer des Geschlechtsverkehrs ist relativ. Für die Dauer des Koitus ist es üblich, sich die Zeit zu nehmen, die vergeht, beginnend mit dem Einsetzen des Penis und endend mit dem Einsetzen der Ejakulation. Die Anzahl der Reibungen wird ebenfalls berücksichtigt. Ein sehr kurzer Geschlechtsverkehr entspricht in einigen Fällen 1 Minute, je nach Anzahl der Reibungen – 60–68. Die Obergrenze für die Dauer des Geschlechtsverkehrs ist individuell und kann 3–5 Minuten oder 10, 15, 30 Minuten betragen. Die durchschnittliche Anzahl der Reibungen liegt zwischen 120 und 270. Die Zeit des Geschlechtsverkehrs erlaubt es uns nicht immer festzustellen, ob er kurz ist. Zunächst werden qualitative Kriterien berücksichtigt: Die Dauer sollte für beide Partner ausreichen, um Zufriedenheit zu erreichen.

Ursachen für kurzen Sex

Wir haben bereits herausgefunden, was unter der Definition des kurzen Geschlechtsverkehrs zu verstehen ist. Die Ursachen dieses Problems können nicht immer genau bestimmt werden. Aber es ist das Problem selbst, das es ermöglicht, den Zustand zu maximieren.

Auf die Frage, warum der Geschlechtsverkehr kurz ist, ist es unmöglich, eine erschöpfende und universelle Antwort zu finden. Seine Dauer wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Beispielsweise kann unter bestimmten Bedingungen ein kurzer Geschlechtsverkehr bei Männern beobachtet werden: in einem Stresszustand mit einer Änderung der Essgewohnheiten nach längerer Abstinenz. Die Dauer des Geschlechtsverkehrs wird auch vom psychischen und emotionalen Hintergrund, dem Gesundheitszustand, der Intensität des physischen und psychischen Stresses, den Umweltbedingungen, dem Alter, der sexuellen Konstitution, dem Rhythmus und der Art der sexuellen Aktivität beeinflusst.

Es ist erwiesen, dass die Dauer eines Mannes umso kürzer ist, je seltener er Geschlechtsverkehr hat. Beispielsweise ist der zweite Geschlechtsverkehr pro Tag normalerweise 1,5-mal länger als der erste.

Unter den Ursachen für kurzen Geschlechtsverkehr werden häufig beobachtet:

  • starke sexuelle Erregbarkeit, Hypersexualität;
  • entzündliche Prozesse im Urogenitalsystem;
  • Neurosen;
  • erektile Dysfunktion;
  • Überempfindlichkeit des Peniskopfes;
  • Vesikulitis;
  • kurzes Zaumzeug.

Hypersexuelle Männer haben oft eine starke sexuelle Konstitution und können mehrere sexuelle Handlungen hintereinander ausführen, aber ihre Dauer ist kurz, was Männer dazu zwingt, sich an Spezialisten zu wenden. Das Syndrom der parazentralen Läppchen kann auch zu einer erhöhten Erregbarkeit führen. Diese Krankheit kann angeboren sein (mit mütterlicher Schwangerschaftspathologie, Geburtsverletzung) oder in der Kindheit nach einer Gehirnerschütterung erworben werden. Im Gehirn wird ein Fokus der Übererregung gebildet. Das Syndrom geht mit einem gestörten Wasserlassen einher, Verschmutzungen auch bei regelmäßigen intimen Kontakten.

Adamour  Wie Nikotin die Potenz beeinflusst

Verschiedene Infektionen des Urogenitalsystems rufen auch das Auftreten eines kurzen Geschlechtsverkehrs hervor, entzündliche Prozesse in der Prostata, der Harnröhre. Auch Vesikulitis – Entzündung der Samenknollen – verursacht häufig ein Problem. Einige Merkmale der Genitalien, beispielsweise ein sehr empfindlicher Kopf des Penis oder ein kurzes Frenulum der Vorhaut, verkürzen die Dauer der Koalition erheblich.

Die Regulierung der Ejakulation erfolgt durch das sakro-lumbale Rückenmark. Daher können Multiple Sklerose, Osteochondrose der Wirbelsäule und Wirbelhernien sowie Verletzungen der Wirbelsäule auch die Dauer des Geschlechtsverkehrs verkürzen.

Es gibt Fälle, in denen psychologische Faktoren die Dauer des Geschlechtsverkehrs beeinflussen. Ein Mann, der einmal versagt hat, hat Angst vor seiner Wiederholung. Ein Gefühl der Angst stört einen vollständigen Geschlechtsverkehr. Die psychische Situation kann auch von der Angst vor einer sexuellen Infektion abhängen. Unbehagen erhöht die Frigidität oder das unangemessene Verhalten einer Frau.

Diagnose der Ursachen des kurzen Geschlechtsverkehrs

Um die Gründe für einen kurzen Geschlechtsverkehr herauszufinden, müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung wenden. Wenn Sie einen Sexologen, Urologen, Andrologen und Neurologen konsultieren, können Sie feststellen, welche Faktoren in einem bestimmten Fall eine Auswirkung haben.

Ein Sexologe führt oft Gespräche mit einem Ehepaar. Bei der Analyse von Standardsituationen ist es möglich, die Entstehung des Problems zu verstehen und Wege zu seiner Lösung zu entwickeln. Angesichts der organischen Natur dieses Problems ist jedoch ernsthaftere medizinische Forschung erforderlich:

  • digitale Untersuchung der Prostata, Samenbläschen;
  • Ultraschall der Organe des Hodensacks und der Prostata;
  • Laboranalyse der Prostatasekretion;
  • bakteriologische Kultur auf der Mikroflora des Ausflusses aus der Harnröhre;
  • bakteriologische Urinkultur;
  • PCR-Studie von Scrapings (Identifizierung von Erregern von Genitalinfektionen);
  • Radiographie der Knochen des Beckens und der Wirbelsäule;
  • Elektroenzephalogramm;
  • Computertomographie des Gehirns.

Wie man den Geschlechtsverkehr verlängert

Das Problem der unzureichenden Dauer des Geschlechtsverkehrs wird auf verschiedene Weise behoben. Ihre Wahl hängt von der Ursache des Phänomens im Einzelfall ab. Sie beginnen ihre Arbeit hauptsächlich mit der Normalisierung des Rhythmus der sexuellen Aktivität, der Korrektur der psychischen und emotionalen Sphäre und der Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands.

Es gibt mehrere universelle Tipps, die Sie für alle ausprobieren sollten, die sich Sorgen über die unzureichende Dauer des Geschlechtsverkehrs machen:

  • Verwenden Sie Kondome, Sie können mehrere gleichzeitig verwenden, topische Cremes oder andere Mittel (Betäubung oder mit Lidocain) anwenden;
  • versuchen Sie, Gedanken in eine andere Richtung zu lenken, ohne sich auf den Geschlechtsverkehr zu konzentrieren;
  • Verwenden Sie alte Yoga-Techniken, um den Urinierungsprozess zu regulieren.
  • der Beschneidung der Vorhaut zustimmen, die die Dauer des Geschlechtsverkehrs erheblich verlängern kann;
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Kontakte oder masturbieren Sie einige Zeit vor dem Geschlechtsverkehr.
Adamour  Mollige lange Masturbation

Es ist streng kontraindiziert, die Harnröhre zu komprimieren, um die Ejakulation zu verzögern. Bei häufigem Gebrauch führt diese Methode zu stagnierenden Prozessen und chronischer Prostatitis. Es ist auch falsch, die Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs zu verringern oder sie für lange Zeit zu unterlassen. Solche Handlungen können das Problem nur verschlimmern.

Oft effektiv ist die Hilfe eines Sexualtherapeuten und Psychotherapeuten, der Einsatz neuer Techniken des Geschlechtsverkehrs. Obligatorisch ist die Behandlung aller identifizierten Infektions- und Entzündungskrankheiten.

Wenn organische Faktoren festgestellt werden, die die Dauer des Geschlechtsverkehrs beeinflussen, wird die Behandlung nur von einem Arzt verschrieben und durchgeführt.

Bei bestimmten Indikationen gibt es chirurgische Lösungen – chirurgische Eingriffe werden durchgeführt, um die Zeit des Geschlechtsverkehrs zu verlängern:

  • cirkumcizio;
  • Frenulotomie;
  • Denervation der Eichel.

Bei der Beschneidung wird die Vorhaut herausgeschnitten. Es wird nicht nur aus religiösen Gründen durchgeführt, sondern auch nach medizinischen Indikationen. Während der Operation wird eine Lokalanästhesie durchgeführt. Oft nimmt nach einem solchen Eingriff die Empfindlichkeit des Peniskopfes ab.

Bei der Frenulotomie (plastisches kurzes Frenum) wird das kurze Frenum der Vorhaut präpariert und anschließend verlängert. Während der Operation wird eine Lokalanästhesie durchgeführt.

Eine Lösung für das Problem ist eine Operation wie die Denervierung der Eichel. Dieser Eingriff verringert die Empfindlichkeit des Peniskopfes und verlängert dadurch die Dauer des Geschlechtsverkehrs. Während der Operation kreuzen sich die Nervenstämme und nähen dann. Der Einschnitt erfolgt entlang der koronalen Rille. Die Operation erfordert keine Vollnarkose, es wird eine Wirbelsäulen- und Lokalanästhesie angewendet. Nach dem Eingriff ist keine Narbe mehr vorhanden. Die Rehabilitationsphase dauert nicht lange – etwas mehr als einen Monat. Während dieser Zeit wird empfohlen, enge Kontakte zu vermeiden. Nach dieser Zeit können Sie wieder zum üblichen Rhythmus der sexuellen Aktivität zurückkehren. In den nächsten sechs Monaten bildet der Patient einen Ejakulationsreflex, der es ermöglicht, die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu kontrollieren.

Diese Operation garantiert eine vollständige Wiederherstellung der Empfindlichkeit des Peniskopfes und hat keine Nebenwirkungen.

Kurzer Verkehr ist eine Bedingung, die mit dem richtigen Ansatz korrigiert werden kann. Eine umfassende Behandlung kann die Dauer des Geschlechtsverkehrs erheblich verlängern. Nur ein Arzt sollte die Gründe herausfinden und physiotherapeutische Verfahren verschreiben, Medikamente einnehmen, Reflexzonenmassage und psychotherapeutische Techniken.

Shahinclub Deutschland