Kontrastdusche zur Verbesserung der Potenz

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Hausmittel für die vollständige Erektion

Potenzprobleme sind bei vielen Männern eine schwere Krankheit. Besonders häufig sind Männer betroffen, die einen sitzenden Lebensstil führen, gerne in der Sauna dämpfen und enge Unterwäsche tragen.

Viele Männer mit Potenzproblemen gehen damit jedoch selten zum Arzt. Viele von ihnen wissen nicht, dass Sie sich auf verschiedene nicht-medizinische Arten selbst helfen können. "Escape to Viagra" ist nicht immer wirksam und dieses Medikament wird nur auf Rezept verkauft. Es ist besser zu versuchen, das Risiko solcher Komplikationen im Sexualleben zu minimieren. Es ist viel wichtiger, solchen Situationen entgegenzuwirken, als sie zu behandeln.

Kontrastdusche und Massage für Potenz

Derzeit argumentieren immer mehr Sexologen, basierend auf Studien, dass eine Kontrastdusche ein guter Weg ist, um nicht nur Erektionsprobleme zu behandeln, sondern auch das sexuelle Verlangen zu steigern. Zusätzlich stärkt eine Kontrastdusche alle sexuellen Aktivitäten.

Der Wasserfluss sollte zum Unterbauch geleitet werden. Die Dusche sollte kontrastreich sein, dh warm sollte durch kalt ersetzt werden und umgekehrt. Eine sanftere Dusche kann für Hoden verwendet werden. Diese Maßnahmen sind für Männer gedacht, die sich um ihre intimen Stellen kümmern, da Überhitzung zu erektiler Dysfunktion, Impotenz und hormonellen Störungen führen kann. Die Hydrotherapie kann auch von Frauen mit geringer Libido angewendet werden.

Fotoquelle: praktische Eule / CC BY-NC

Akupressur wird die Wirksamkeit dieses Verfahrens verbessern. Bei Männern ist es notwendig, auf die Rezeptoren auf den Fersen zu drücken. Es ist notwendig, das Bein am Knie zu beugen und sanft auf die Fersen zu drücken. Die Massage sollte mit leichtem Druck beginnen und die Druckkraft allmählich erhöhen. Jede Ferse sollte 5 Minuten lang massiert werden.

Frauen reagieren besser auf Massagepunkte entlang der Wirbelsäule, lumbosakral, in einem Abstand von 3 cm vom Wirbelprozess. Diese Orte zu massieren ist eine großartige Idee, um den Auftakt zu beginnen. Damen können dem Partner mit einer Massage von Punkten direkt über dem Schambein danken und so den Penis stimulieren. Dank dieser Massagen wird das Sexualleben viel erfolgreicher.

Es gibt auch Rezeptoren an den Ohren, die sexuelle Reaktionen stimulieren. Das Drücken dieser Rezeptoren verbessert die Genitalfunktion. Eine solche Massage kann Potenzprobleme positiv beeinflussen. Die Ohrmassage kann nicht länger als fünf Minuten dauern.

Adamour  Übung erektile Dysfunktion

Diät für starke Potenz

Obst und Gemüse sind natürliche Produkte, die die Wirksamkeit steigern. Früchte sind nicht nur leicht verdaulich, sondern beeinflussen auch den Geschmack von Sperma und weiblichen Säften – sie werden nach dem Verzehr von Aprikosen und Pfirsichen süßer. Sie können einen köstlichen Salat daraus machen.

Darüber hinaus werden unsere Gefühle noch aufgeregter, wenn das Essen von Obst von angenehmer Musik begleitet wird. Es ist besser, das Schlafzimmer mit Duftkerzen anzuzünden. Unter Gemüse, das die Wirksamkeit erhöht, sollten Fenchelknollen, Petersilie und Sellerie unterschieden werden.

Alle Europäer wissen, dass Meeresfrüchte ein natürlicher Weg sind, um die Potenz zu stimulieren. Leider ist diese Methode zur Stärkung einer Erektion in Russland noch wenig bekannt.

Die Küche kann auch nicht auf verdauliches Geschirr verzichten. Ein Gefühl der Schwere im Magen führt zu einem Mangel an Lust auf Sex, zugunsten einer faulen Dehnung in einem warmen Bett. Das Beste für die Potenz ist in diesem Fall die griechische, italienische, spanische oder französische Küche, dh die sogenannte mediterrane Küche.

Fleisch spielt auch eine wichtige Rolle bei der Ernährung von Liebenden. Der sexuelle Appetit wird durch Fleisch-, Geflügel- und Hasengerichte gesteigert. Verwenden Sie in der Küche häufiger Leber, Nieren, Magen und Kleinhirn sowie Bullenhoden, Lammaugen und Hahnkämme, die in unserer Küche unbekannt sind.

Die Ernährung spielt eine große Rolle im menschlichen Leben, nicht nur im Alltag, sondern auch in intimen Situationen. Daher lohnt es sich, einen genaueren Blick auf das zu werfen, was Sie auf Ihrem Teller haben, damit Sie später ein hohes Maß an sexuellen Fähigkeiten haben.

Kontrastdusche zur Steigerung der Potenz

Eine Kontrastdusche ist eine Art Wasseraufbereitung, die den gesamten Körper härten und straffen soll. Es wird durch abwechselndes heißes und kaltes Wasser durchgeführt, das auf den gesamten Körper oder bestimmte Problembereiche gerichtet ist. Beispielsweise wird bei einer verringerten Potenz bei Männern empfohlen, eine Kontrastdusche im Bereich der Beckenorgane zu konzentrieren, um die Durchblutung zu verbessern und die Durchblutung des Penis zu erhöhen.

Allgemeine Wirkungen und Kontraindikationen

Wie bereits erwähnt, wirkt sich eine Kontrastdusche positiv auf alle Organe und Systeme aus, verbessert deren Funktion und stärkt das Immunsystem. Darüber hinaus ist die regelmäßige Durchführung solcher Wasserverfahren:

1. Es ist ein wirksames Prophylaktikum gegen die meisten Infektionen und Viruserkrankungen.

2. Normalisiert die Thermoregulation, wodurch der Körper lernt, sich ohne negative gesundheitliche Folgen schnell an extreme Temperaturen in der Umwelt anzupassen.

3. Stärkt das Gefäßsystem, ohne dessen normale Funktion eine gute Potenz unmöglich ist.

4. Es wird helfen, mit depressiven und stressigen Zuständen aufgrund der Wirkung auf das Nervensystem umzugehen.

5. Es wird spürbare Auswirkungen auf die Funktion des endokrinen Systems haben, was wiederum den hormonellen Hintergrund normalisiert und insbesondere bei Männern die Produktion von Testosteron (dem für den Sexualtrieb verantwortlichen Hormon) reguliert.

6. Es entfernt überschüssiges Fett, reinigt die Blutgefäße von Cholesterin, verbessert dadurch den Stoffwechsel und reduziert das Gewicht bei Menschen, die zu Übergewicht neigen.

7. Straffen Sie Muskeln und Haut, geben Sie Energie und verbessern Sie die Stimmung für den ganzen Tag.

Die Kontrastdusche ist ein therapeutisches und vorbeugendes Verfahren und weist wie jedes andere medizinische Gerät bestimmte Kontraindikationen auf. Mit großer Sorgfalt müssen Sie Wasserverfahren für Menschen mit chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems behandeln. Der Beginn der Aushärtung ist besser, um entzündliche Prozesse bis zur vollständigen Genesung zu verschieben.

Kontrastdusche: die Regeln der Vorbereitung und des Verhaltens

    Die erste und vielleicht wichtigste Regel für eine Kontrastdusche ist die Regelmäßigkeit des Verfahrens. Es ist notwendig, allmählich, aber täglich zu temperieren, nur auf diese Weise können Sie gute Ergebnisse erzielen.

Adamour  Wie man die erektile Funktion bei Männern verlängert

Eine ungeschulte Person sollte in der warmen Jahreszeit mit Wasserbehandlungen beginnen, damit sich das Immunsystem zu Beginn des kalten Wetters stärkt und der Körper Zeit hat, sich zu verhärten.

Bei jedem nachfolgenden Verfahren ist es wünschenswert, die Temperaturdifferenz und die Häufigkeit der Änderung der Strömungen von heißem und kaltem Wasser zu erhöhen.

Sie sollten anfangen, aus den Füßen zu gießen, die widerstandsfähiger gegen Temperaturänderungen sind, und dann die Dusche allmählich nach oben richten.

Es ist verboten, einen Kopf unter einer Kontrastdusche zu ersetzen.

Es ist ratsam, mindestens 1 Stunde vor dem Schlafengehen Wasser zu machen, da das Nervensystem sonst keine Zeit zum Entspannen hat und der Traum stört. Die beste Zeit für eine Kontrastdusche ist jedoch der Morgen unmittelbar nach einer leichten Ladung.

  • Nach dem Duschen empfehlen Experten, die Haut mit einem trockenen und harten Handtuch zu reiben.
  • Wenn Sie sich für eine Kontrastdusche entscheiden, um die Potenz zu erhöhen, ist es hilfreich, ein Trinkregime festzulegen, damit das Wasser sowohl innen als auch außen wirkt. Jeder weiß, dass ein Erwachsener täglich mindestens 1 Liter sauberes Wasser trinken muss, obwohl viele vergessen, dass Tee, Kaffee und Säfte den Flüssigkeitsbedarf des Körpers nicht decken. Nachdem Sie begonnen haben, den Wasserhaushalt und das Wohlbefinden aufrechtzuerhalten, verbessert sich die Wirksamkeit erheblich. Dies geschieht vor allem durch die Reinigung der Blutgefäße, die Senkung der Cholesterinmenge und die Beschleunigung der Durchblutung.

    Die maximale Wirkung einer morgendlichen Kontrastdusche kann erreicht werden, wenn sie umfassend durchgeführt wird, zusammen mit leichten körperlichen Übungen zur Steigerung der Potenz. Dazu gehören:

    1. "Rotation des Beckens." Es wird im Stehen durchgeführt, während die Beine schulterbreit auseinander liegen und die Hände am Gürtel befestigt sind. Das Becken wird mindestens 10 Mal in jede Richtung gedreht.

    2. "Schritt mit dem Anheben der Knie." Beine zusammen, Arme runter. Abwechselnd die Beine zum Bauch heben. In diesem Fall streckt sich der Fuß nicht nach unten, sondern bleibt gerade.

    3. Die Brücke. Die Ausgangsposition liegt auf dem Rücken, die Beine an den Knien gebeugt und auf den Boden gedrückt. Bei der Zählung der "Zeiten" wird zusammen mit dem Ausatmen der untere Rücken vom Boden abgerissen und am oberen Punkt fixiert, bei der Zählung von "zwei" – er wird abgesenkt. Mindestens 15 Mal wiederholen.

    4. "Fahrrad". Jeder kennt die Übung. Es wird auf dem Rücken liegend durchgeführt, die Beine sind gebeugt und berühren den Boden nicht. Es ist notwendig, die Knie abwechselnd zu beugen und zu lösen, um die Drehung der Pedale zu simulieren. In diesem Fall ist es wünschenswert, die Schammuskeln zu belasten.

    Wie kann man eine Kontrastdusche nehmen, um die Potenz bei Männern zu erhöhen?

    Angesichts von Problemen mit dem Bett geraten Sie nicht im Voraus in Panik, da es viele Möglichkeiten gibt, das Problem frühzeitig zu lösen. Die gleiche Kontrastdusche für die Potenz profitiert von regelmäßigen und ordnungsgemäßen Verfahren.

    Es ist ein Wechsel von kaltem und heißem Wasser während des Badevorgangs. Stärkt den ganzen Körper, stimuliert das Immunsystem und führt zu einem besseren Wohlbefinden des Menschen. Die Vorteile einer Kontrastdusche für Männer liegen auf der Hand, und Schaden ist ausgeschlossen, wenn Sie es nicht übertreiben.

    Die Vorteile einer Kontrastdusche für Männer

    Die Steigerung der Potenz mit Hilfe einer Kontrastdusche kann als eine der vielen Auswirkungen bezeichnet werden, die dieses Verfahren auf den männlichen Körper hat.

    Zusätzlich zur Stimulierung der sexuellen Aktivität ist eine Kontrastdusche für Männer aus folgenden Gründen nützlich:

    1. Prävention von Infektions- und Viruserkrankungen.
    2. Normalisierung der Körperthermoregulation. Dank regelmäßiger Methoden der Kontrastdusche wird es für eine Person viel einfacher, sich an Temperaturänderungen anzupassen, ohne dass dies besondere negative Folgen für den Körper hat.
    3. Es gibt eine allgemeine Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems.
    4. Eine solche Wasseraufbereitung tont perfekt und führt zu einer Verbesserung der Stimmung und des Wohlbefindens.
    Adamour  Das beste Mittel gegen Potenz nach 40 Jahren

    Die Kontrastdusche wird seit geraumer Zeit als therapeutische Maßnahme eingesetzt. Es wird jedoch selten ausschließlich zur Verbesserung der Qualität der sexuellen Aktivität durchgeführt. Immerhin hat das beschriebene Verfahren eine komplexe Wirkung auf den gesamten Körper und bleibt eine vorbeugende und therapeutische Maßnahme.

    In vielen Sanatorien und Krankenhäusern empfehlen Ärzte die Verwendung einer Kontrastdusche zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten in Kombination mit anderen Medikamenten.

    Wirkung auf die Potenz

    Trotz der oben genannten Effekte müssen Sie genau verstehen, wie sich die Kontrastdusche auf die Potenz auswirkt. Das heißt: Was genau passiert im Körper unter dem Einfluss von abwechselnd kaltem und heißem Wasser.

    Eine erhöhte Potenz mit einer Kontrastdusche wird erreicht durch:

    • Verbesserungen in der Arbeit des mikrovaskulären Bettes. Durch die ständige Kontraktion und Entspannung von Kapillaren und Venolen wird die Mikrozirkulation aktiviert. Wenn der Wasserstrom in die Leiste geleitet wird, wird eine lokale Wirkung auf die Beckenorgane erzielt. Dies hilft, die Blutversorgung des Penis zu erhöhen, was zur Normalisierung der Erektion und zur Verlängerung des Geschlechtsverkehrs führt.
    • Eine Kontrastdusche zur Steigerung der Potenz wirkt auch aufgrund einer direkten Wirkung auf den hormonellen Hintergrund eines Mannes. Jedes ähnliche Verfahren ahmt die Mikrobeanspruchung nach. Dadurch wird eine zusätzliche Menge an Glukokortikoiden freigesetzt, die die Testosteronsynthese aktivieren, die sich direkt auf die Lebensqualität auswirkt.
    • Die allgemeine Straffung und Verbesserung der Stimmung ist ein wichtiger Faktor, der dazu beiträgt, den psychischen Zustand des Vertreters des stärkeren Geschlechts zu stabilisieren. Der Effekt des negativen Einflusses von Stress auf die männliche Kraft wird beseitigt.

    Wir können eine kleine Schlussfolgerung ziehen, dass der Temperaturwechsel während des Duschens nicht nur als Härtungsmethode, sondern auch als Mittel zur Steigerung der Wirksamkeit nützlich ist.

    Wie kann man eine Kontrastdusche nehmen, um eine Erektion zu verbessern?

    Da dieses Verfahren ziemlich extrem ist, sollte es erst nach einer bestimmten Vorbereitung durchgeführt werden, wobei die Intensität schrittweise erhöht wird. Die Nichtbeachtung grundlegender Sicherheitsregeln kann den Körper schädigen.

    Der wichtigste Punkt, der die Wirksamkeit dieser Methode zur Verbesserung einer Erektion bestimmt, ist die Regelmäßigkeit. Sie müssen jeden Tag eine Kontrastdusche nehmen, um die erektile Funktion zu normalisieren und die Sitzung schrittweise zu verlängern.

    5 Grundregeln:

    1. Wenn ein Mann noch nie zuvor temperiert wurde, lohnt es sich, in der warmen Jahreszeit zu beginnen. So wird der Körper bei kaltem Wetter stärker und es ist viel einfacher für ihn, Temperaturänderungen zu tolerieren.
    2. Nach jeder Duschsitzung müssen Sie den Temperaturkontrast erhöhen. Sie müssen mit einem minimalen Unterschied beginnen und die Grenzen schrittweise erweitern.
    3. Beginnen Sie am besten mit einer Kontrastdusche an den unteren Extremitäten. Sie sind widerstandsfähiger gegen Temperaturänderungen. Dann können Sie zu den Beckenorganen und zum Oberkörper gehen.
    4. Die beste Zeit, um solche Verfahren durchzuführen, ist der Morgen. Sie können dies jedoch abends tun. Hauptsache – spätestens eine Stunde vor dem Schlafengehen. Andernfalls kann der Schlaf unruhig sein.
    5. Reiben Sie den Körper nach dem Verlassen der Dusche mit einem trockenen Handtuch ab. Nun, wenn es hart genug ist.

    Nehmen Sie bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit Vorsicht eine Kontrastdusche. Jede Infektion oder katarrhalische Erkrankung ist ein Grund, den Beginn oder die Fortsetzung einer solchen Therapie zu verzögern.

    Shahinclub Deutschland