Keine Erektion am Morgen

Eine Erektion ist einer der Indikatoren für die reproduktive Gesundheit eines Mannes, bei der es sich um eine neurovaskuläre Reaktion auf Reflex oder psychogene Reizung handelt. Eine Erektion ist eine Zunahme des Volumens und eine Zunahme der Härte des Penis infolge eines erhöhten arteriellen Blutflusses zur Corpora Cavernosa und tritt während der sexuellen Erregung auf. Spontane Erektionen, unabhängig von der Wirkung auf die Nervenenden der Genitalien und ohne Beteiligung der Sinne (Berührung, Geruch, Visualisierung des Objekts usw.), treten im Nachtschlaf und am Morgen nach dem Aufwachen auf.

Die morgendliche Erektion ist in keiner Weise mit sexueller Erregung verbunden, und die morgendliche Penisschwellung wird durch physiologische Prozesse verursacht, die während des Nachtschlafes im Körper auftreten, beispielsweise durch Füllen der Blase oder des Rektums. Wenn ein Mann morgens keine Erektion hat, ist dies ein schwerwiegender Grund, einen Spezialisten zu konsultieren, da dieses Symptom eines der ersten klinischen Symptome sexuell übertragbarer Krankheiten, des Anfangsstadiums von Impotenz, Atherosklerose und Thrombose des Penis und anderer Krankheiten sein kann, von denen einige sogar chirurgisch erforderlich sein können Interventionen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erektion am Morgen: Physiologie

Penisspannung am Morgen und während des Nachtschlafes ist ein normales Ereignis, das verschiedene physiologische Ursachen haben kann. Der Hauptfaktor, der einen Blutrausch in die kavernösen Körper des Penis verursacht, ist die Freisetzung von Testosteron, dessen maximale Synthese genau am Morgen beobachtet wird. Wenn ein Mann an androgenabhängigen Krankheiten leidet (z. B. Prostatitis, Prostataadenom usw.), produziert er nicht genügend Testosteron, was nicht nur zu einer Schwächung oder einem vollständigen Verschwinden der morgendlichen Erektion führt, sondern auch zu einer erektilen Dysfunktion, die das Anfangsstadium darstellt Impotenz.

Andere Ursachen für eine Erektion am Morgen sind:

  • Fülle der Blase oder des Darms (in einigen Fällen entwickelt sich eine Erektion vor dem Hintergrund einer Stagnation der Sekretion in den Samenbläschen);
  • introzeptive Kompression der Nervenenden, die für die Innervation des Penis verantwortlich sind;
  • Erhöhte Durchblutung in Ruhe, um eine Hypoxie des Penisgewebes zu verhindern (physiologischer Prozess, der für die Vitalaktivität des männlichen Körpers erforderlich ist).

Eine andere Version des Auftretens einer Erektion vor dem Aufwachen ist der Beginn der REM-Schlafphase, die durch das Auftreten einer spontanen Penisspannung gekennzeichnet ist. Während der REM-Phase bei Männern tritt eine spontane Erektion auf, die bis zu 4-7 Mal pro Nacht wiederholt werden kann. Die Dauer einer solchen Erektion kann 10 bis 20 Minuten betragen, aber die Medizin kennt Fälle, in denen ein Mitglied 30 bis 50 Minuten hintereinander in einem aufrechten Zustand blieb.

Adamour  Wie Zwiebel die männliche Potenz beeinflusst

Eine interessante Tatsache! Eine spontane (unwillkürliche) Erektion bei Männern kann erst vor der Geburt auftreten. Am häufigsten treten Fälle einer intrauterinen Erektion im dritten Trimester auf, wenn das Fortpflanzungssystem und die für seine Innervation verantwortlichen Organe (Rückenmark und Gehirn) ausreichend gebildet sind. Bei neugeborenen Jungen kann häufig ein erigierter Penis beobachtet werden, während die Dauer dieser Erkrankung mehrere Stunden erreichen kann.

mögliche Ursachen

Es kann viele Gründe geben, warum ein Mann morgens keine Erektion hat (oder sie ist sehr schwach). Einer von ihnen ist Testosteronmangel. Testosteron ist das wichtigste Sexualhormon bei Männern, gehört zur Gruppe der Androgene (männliche Hormone, die von den Organen des Fortpflanzungssystems produziert werden) und wird von den Hoden und der Nebennierenrinde aus dem in den Körper eintretenden Cholesterin synthetisiert. Testosteronmangel kann eine Manifestation von entzündlichen Pathologien des Urogenitalsystems, endokrinen Störungen, Tumorerkrankungen und Unterernährung sein.

Wenn ein Mann die Aufnahme von gesunden Fetten (Quellen essentieller Fettsäuren) einschränkt, kann er einen partiellen Androgenmangel entwickeln, da Cholesterin der Hauptbrennstoff für die Produktion von Testosteron ist. Das Fehlen einer Erektion am Morgen kann auch mit einer geringen Aufnahme von Chrom und Zink verbunden sein, den wichtigsten Mineralien, aus denen die Samenflüssigkeit besteht, die die chemische Umgebung und die rheologischen Eigenschaften (Viskosität und Fließfähigkeit) unterstützen.

Wenn der Mann nach dem Aufwachen keine Erektion hat, kann zusätzlich zur Untersuchung des Urologen und Andrologen ein Kardiologe hinzugezogen werden. Bei fast 29,4% der Männer tritt das Fehlen einer physiologischen Erektion am Morgen vor dem Hintergrund einer Verletzung der Kavernenfüllung auf, dh, den Kavernenkörpern des Penis wird nicht genügend Blut zugeführt. Die Pathologie kann sich vor dem Hintergrund chronischer Herzinsuffizienz, Arteriosklerose, Thrombose, arterieller Hypertonie und anderer Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße entwickeln. Wenn infolge der Untersuchung keine Abweichungen in der Funktion des Herz-Kreislauf-Systems festgestellt werden, kann dem Patienten eine endokrinologische Beratung und eine umfassende Diagnose endokrinologischer Erkrankungen (Hyper- und Hypothyreose, Diabetes mellitus usw.) zugewiesen werden.

Die folgenden Krankheiten gehören zu den pathologischen Gründen für das Fehlen einer morgendlichen Erektion:

  • infektiös-entzündliche, kongestive und eitrig-entzündliche Erkrankungen der Prostata, der Harnröhre und der Samenbläschen (Vesikulitis, Prostatitis, Urethritis);
  • Infektionskrankheiten der Geschlechtsorgane (Ureaplasmose, Gonorrhoe, Candidiasis usw.);
  • Penisverletzung;
  • abnormales oder unregelmäßiges Sexualleben.

Wichtig! Wenn ein Mann bemerkt, dass er morgens keine Erektion hat, müssen Sie ärztliche Hilfe suchen. In einigen Fällen kann dieses Phänomen das erste Symptom für Impotenz sein – ein völliger Verlust der Fähigkeit eines Mannes, Sex zu haben. Impotenz wird im Stadium der erektilen Dysfunktion recht erfolgreich behandelt, daher lohnt es sich nicht, eine Reise ins Krankenhaus zu verschieben, wenn morgens regelmäßig keine Erektion auftritt.

Sind Krankheiten immer die Ursache?

Das Fehlen von Anzeichen einer Peniserektion nach dem Aufwachen ist nicht immer ein pathologischer Zustand und tritt in den meisten Fällen innerhalb weniger Tage von selbst auf. Um zu verstehen, ob es Gründe für Aufregung gibt, müssen Sie den Tagesablauf, die Dauer des Nachtschlafes und die Ernährung analysieren und Ihren psycho-emotionalen Zustand beurteilen. In einigen Fällen ist die Pathologie reversibel und vorübergehend. Die Schwächung oder das Fehlen einer Erektion am Morgen ohne Erkrankungen des Urogenitalsystems kann sich vor dem Hintergrund folgender Faktoren entwickeln:

  • Nichtbeachtung der Grundsätze einer gesunden Ernährung (starker Verzehr von fetthaltigen und salzigen Lebensmitteln, lange Intervalle zwischen den Mahlzeiten, übermäßiges Essen, Fehlen von Lebensmitteln mit hohem Gehalt an Vitaminen, essentiellen Makro- und Mikronährstoffen in der Ernährung);

  • geringe Dauer des Nachtschlafes (insbesondere bei ständigem Schlafmangel);
  • körperliche Überlastung;
  • längerer Aufenthalt in einem Stresszustand (zu Hause, bei der Arbeit, in einer Beziehung mit Freunden oder Verwandten);
  • hypodynamische Störungen vor dem Hintergrund eines sitzenden Lebensstils.
Adamour  Was ist eine Erektion in Bildern bei Frauen

Ein vorübergehender Mangel an Erektion kann durch die Verwendung bestimmter Medikamente hervorgerufen werden, deren Nebenwirkung eine Hemmung der Libido und eine Abnahme der sexuellen Aktivität bei Männern ist. Solche Medikamente umfassen Herzglykoside, einige Arten von Betablockern, eine Reihe von antiviralen Medikamenten und Medikamente zur Behandlung von Krebspatienten.

Selbst gemachter morgendlicher Erektionstest

Ein Mann kann nicht immer unabhängig bestimmen, ob er morgens eine Erektion hatte oder nicht, da der Penis für einen kurzen Zeitraum (bis zu 1-2 Minuten) in einem aufrechten Zustand bleiben kann. Um zu überprüfen, wie das Fortpflanzungssystem gemäß dieser Anzeige funktioniert, können Sie einen einfachen Test durchführen, der zu Hause einfach durchzuführen ist.

  1. Schneiden Sie einen ca. 1-1,5 cm dicken Streifen aus Papier. Die Länge wird individuell berechnet, sodass der Streifen im gefalteten Zustand einen Durchmesser hat, der dem Umfang des Penis in einem nicht aufrechten Zustand entspricht.
  2. Machen Sie mit Papierkleber einen Papierring aus dem ausgeschnittenen Streifen.
  3. Dieser Ring muss kurz vor dem Schlafengehen auf den Penis gelegt werden (der Penis muss sich in einem nicht angeregten Zustand befinden).

Am Morgen sollten Sie das Ergebnis auswerten. Wenn der Papierring zerrissen ist, bedeutet dies, dass bei einer Erektion bei einem Mann alles in Ordnung ist. In Fällen, in denen die Unversehrtheit des Papiers nach dem Aufwachen erhalten bleibt, müssen Sie einen Arzt um Rat und Untersuchung bitten.

Wie kann man die Norm von der Pathologie unterscheiden?

Bei der Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems bei Männern und der Vorbeugung von Impotenz ist die Aktualität der Suche nach medizinischer Hilfe von großer Bedeutung. Daher ist es wichtig, die Anzeichen zu kennen, die auf die pathologische Natur dieses Symptoms hinweisen können.

Tabelle. Pathologisches und physiologisches (reversibles) Fehlen einer morgendlichen Erektion: Unterschiede.

Zeichen für DifferentialdiagnoseNormPathologie
Die Fähigkeit von Männern, sexuelle Aktivitäten in anderen Zeiträumen durchzuführenEs wird vollständig gespeichert.Ein Mann kann Schwierigkeiten mit der Potenz, vermindertes sexuelles Verlangen oder Schwierigkeiten beim Erreichen eines Orgasmus haben. In einigen Fällen wird eine verlängerte und schmerzhafte Erektion (Priapismus) festgestellt, Blutspuren und eitrige Fäden (im Fall einer eitrig-infektiösen Läsion des Urogenitalsystems) können in der Ejakulationsflüssigkeit vorhanden sein.
DauerAm häufigsten ist eine schwache Peniserektion ohne Krankheiten episodischer Natur und dauert nicht länger als 1-3 Tage. Längere Anfälle sind selten (normalerweise bei längerem Gebrauch von Medikamenten).Eine morgendliche Erektion fehlt eine Woche oder länger.
SelbstheilungsfähigkeitDie Erholung erfordert nur minimale Korrekturen (Ernährung, Arbeit und Ruhe, Normalisierung des Nachtschlafes).Um eine normale Erektion wiederherzustellen, ist eine umfassende Behandlung erforderlich.

Wichtig! Wenn ein Mann schlechte Gewohnheiten aufgab, seine Ernährung normalisierte, seine motorische Aktivität erhöhte, aber am Morgen immer noch keine Erektion auftrat, war eine umfassende Diagnose erforderlich. In einigen Fällen kann die Hilfe eines Psychologen, Sexologen und Psychotherapeuten erforderlich sein.

Ist eine Behandlung notwendig?

Eine spezifische und unspezifische Behandlung ohne morgendliche Erektion ist nur in Fällen erforderlich, in denen die Pathologie durch eine Krankheit hervorgerufen wird. Solche Patienten werden einer umfassenden Diagnose unterzogen und einer Therapie unterzogen, die darauf abzielt, die Grunderkrankung zu beseitigen (oder eine Remission zu erreichen) und sekundäre Konsequenzen und Komplikationen zu lindern, die sich auch negativ auf die erektile Funktion eines Mannes auswirken können. Beispielsweise ist bei Prostatitis eine Antibiotikabehandlung in Kombination mit Alpha-Blockern und nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln angezeigt. Bei lokalen Entzündungsprozessen zeigt die Verwendung von Mikroclystern mit Abkochungen von Heilkräutern (Oregano, Thymian, Johanniskraut, Kamille) sowie Breitbandantiseptika (Chlorhexidin, Alkoholjodlösung) eine gute Wirkung.

Wenn das Fehlen einer Erektion durch einen Stressfaktor hervorgerufen wird, kann die Hilfe eines Psychologen oder Psychotherapeuten erforderlich sein. Zur Selbstkontrolle von Stress können Sie Aromatherapie, Yoga, entspannende Massage, Salzbäder und Wandern verwenden. Von den Zubereitungen ist es zulässig, pflanzliche Heilmittel (Baldrian, Mutterkraut, Weißdorn, Hopfenzapfen) in Form von Alkoholinfusionen von Abkochungen zu verwenden. Schwerwiegendere Medikamente, insbesondere Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (Fluoxetin), werden nur von Ihrem Arzt verschrieben.

Volksheilmittel

Es gibt eine ganze Reihe von Rezepten für alternative Medizin, die helfen, eine Erektion am Morgen wiederherzustellen und mögliche erektile Störungen zu verhindern. Die Wirkung ihrer Verwendung beruht auf entzündungshemmenden, angioprotektiven und beruhigenden Wirkungen, aber diese Methoden allein können das Problem nicht bewältigen, wenn eine Ursache die Ursache ist. Praktiker auf dem Gebiet der Andrologie und Urologie sind mit einigen alternativen Arzneimitteln nicht einverstanden. Daher sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie sie anwenden.

Weinaufguss mit Knoblauch und Zitrone

Trockener Rotwein ist eines der beliebtesten Mittel zur Lösung von Erektionsproblemen bei Männern. Daher ist diese Komponente in einer Vielzahl von Volksrezepten enthalten. Trockener Wein aus dunklen Rebsorten erweitert die Blutgefäße und erhöht den Tonus der Blutgefäße, wodurch der Fluss von arteriellem Blut zum kavernösen Gewebe des Penis bei Männern sichergestellt und die Wirksamkeit verbessert wird. Eine Infusion wird wie folgt hergestellt:

  • Mahlen Sie 4 Knoblauchzehen mit einer Reibe oder einer Spezialpresse.
  • gieße eine Masse von 400 ml erhitztem Rotwein ein;
  • fügen Sie den Saft einer Zitrone (kernlos) hinzu;
  • Alles gut mischen und eine Woche an einem dunklen Ort aufbewahren.

Während der Wein hineingegossen wird, muss er täglich geschüttelt werden. Sie müssen das Medikament 30 ml sofort nach dem Aufwachen auf leeren Magen einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

Thymianinfusion

Thymian wird seit vielen Jahrzehnten zur Behandlung "männlicher" Probleme verwendet und gilt als eines der wirksamsten Mittel zur Wiederherstellung der männlichen Stärke (nach Ginseng und Eleutherococcus an zweiter Stelle). Um die Infusion vorzubereiten, sollten Sie einen Esslöffel der Pflanze mit einem Glas kochendem Wasser übergießen, abdecken und 3 Stunden darauf bestehen. Trinken Sie die resultierende Infusion tagsüber und teilen Sie sie in 2-3 Dosen auf. Die Zulassungsdauer beträgt 3 Wochen.

Honig mit Wein mischen

Dieses Rezept wurde von tibetischen Mönchen verwendet, um die männliche Gesundheit zu erhalten. Heute wird es in vielen Ländern der Welt zur Behandlung von Erektionsstörungen ohne den Einsatz von Medikamenten verwendet. Bereiten Sie ein wirksames Mittel zur Wiederherstellung einer Erektion wie folgt vor:

  • In 300 g natürlichem Honig einen Teelöffel gehackte Fenchelsamen und eine Handvoll gehackte Walnüsse hinzufügen.
  • Alles gut mischen und 15 Tropfen Aloe-Saft und 70 ml Rotwein hinzufügen.
  • Mischen Sie die resultierende Masse erneut und erwärmen Sie sie 3 Minuten lang in einem Wasserbad.
  • Alles 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Sie müssen die Honigmischung 1 Esslöffel morgens und vor dem Schlafengehen 2-3 Wochen lang einnehmen. Es kann 4-10 Tage bei einer Temperatur von bis zu + 14 ° im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Beachten Sie! Alle Rezepte auf Weinbasis sind für Männer kontraindiziert, die an Herzerkrankungen, schweren neurologischen Erkrankungen und einer Alkoholabhängigkeit in der Vorgeschichte leiden (einschließlich Patienten in Remission). Honig ist bei Patienten mit Diabetes mellitus (insbesondere auf nüchternen Magen) kontraindiziert.

Video – Morgen mollig

Die morgendliche Erektion ist ein normales Phänomen, das darauf hinweist, dass der Körper des Mannes gemäß seinen physiologischen Fähigkeiten arbeitet. Wenn es morgens keine Erektion gibt, ist dies kein Grund zur Sorge. Möglicherweise liegt der Grund in emotionaler und körperlicher Überlastung oder chronischem Schlafmangel. Das Fehlen einer Erektion am Morgen als Zeichen des Anfangsstadiums der Impotenz tritt bei etwa 8,1% der Männer auf. Wenn daher mehrere Tage hintereinander keine positive Dynamik vorliegt, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren und sich der erforderlichen Untersuchung unterziehen.

Shahinclub Deutschland