Kann Varikozele das Wachstum der Mitglieder beeinflussen

Männer sind oft daran interessiert, ob Varikozele die Potenz beeinflusst, wie stark dieser Effekt ist und ob er überhaupt existiert.

Um dies zu verstehen, sollte man sich der Anatomie und Physiologie zuwenden.

Anatomisch gesehen entwickelt sich eine Varikozele in den Venen des Hodens und des Samenstrangs, die den papillären Plexus bilden und in die Hodenvene fließen. Sie ist durch ihre Krampfausdehnung, Blutstase, erhöhte lokale Temperatur, einen negativen Effekt auf die Spermatogenese und Hodenfunktion gekennzeichnet, und die Entwicklung männlicher Unfruchtbarkeit ist gefährlich.

Eine Erektion entsteht durch einen Blutrausch zu den kavernösen Körpern des Penis, dieser Prozess wird reflexiv und mit Hilfe des Zentralnervensystems reguliert. Anatomisch und physiologisch schneidet es auf den ersten Blick nicht mit dem Venensystem des Hodens.

Eine Abnahme der Hodenfunktion im Laufe der Zeit geht jedoch mit einer Abnahme des in ihnen produzierten Sexualhormons Testosteron einher. Die Produktion dieses Hormons nimmt auch mit dem Alter ab und sein Mangel beeinflusst das Ausmaß des sexuellen Verlangens beim Menschen ernsthaft.

Wir können über die Wirkung von Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sprechen. Wenn Symptome auftreten, gibt es Schmerzen in der Leiste, entlang des Samenstrangs und im Hodensack. Es ist klar, dass die Aufrechterhaltung einer Erektion in diesem Fall ziemlich schwierig ist. In diesem Fall kann die Ursache der erektilen Dysfunktion Reflexstörungen und Schwierigkeiten aus psychologischen Gründen sein. Wenn jeder Geschlechtsverkehr von Schmerzen begleitet wird, kann es bei erhaltener Anatomie und Physiologie der erektilen Funktion zu einer Abnahme des sexuellen Verlangens kommen.

Wenn Krampfadern des Hodens beispielsweise im Frühstadium keine Schmerzen verursachen, ist sich der Mann seiner Krankheit möglicherweise nicht bewusst, und dies hat keinen Einfluss auf die Anziehungskraft auf die Frau, die Potenz und die Fähigkeit des Penis zur Erektion.

Was beeinflusst die Varikozele im Allgemeinen?

Je nach Grad kann diese Krankheit zu einem lokalen Temperaturanstieg in den Hoden führen.

Infolgedessen treten Stoffwechselstörungen, Hodenfunktion und eine Verschlechterung der Bedingungen für die Spermienreifung auf, aufgrund derer ihre Qualität (Mobilitätsgrad sowie Fruchtbarkeit und Quantität) abnimmt, was zur Entwicklung eines schwerwiegenden Problems führen kann – Unfruchtbarkeit.

Darüber hinaus führt eine Abnahme der Hormonfunktion des Hodens zu einer Abnahme des Testosteronspiegels, und bei Hodenatrophie bleibt die Produktion dieses Hormons nur in der Nebennierenrinde erhalten. Sein Spiegel nimmt stark ab und beeinflusst nicht nur die Potenz, sondern auch die Gesundheit des gesamten Menschen.

Eine chirurgische Behandlung ist erforderlich, um Komplikationen vorzubeugen. Die Operation zur Beseitigung der Krankheit führt in den meisten Fällen zur Wiederherstellung der Bedingungen für eine normale Spermatogenese, eine erhöhte Fruchtbarkeit, möglicherweise eine Befruchtung und die gewünschte Schwangerschaft des Ehepartners.

Die Operation hat auch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit. Erst nach der Operation gibt es eine bestimmte Zeit, in der es unmöglich ist, Geschlechtsverkehr zu haben, bis alles verheilt ist.

Wenn die Wirksamkeit der Varikozele ohne wesentliche Änderungen des Testosteronspiegels beeinträchtigt ist, liegt eine weitere Begleiterkrankung vor, die diese Störungen verursacht.

Die Gründe können sein:

  • Osteochondrose der Lendenwirbelsäule;
  • Hernie der Bandscheibe;
  • häufig Schmerzen im unteren Rückenbereich, wodurch sich eine Kompression der Radikularnerven entwickelt.

Für den Fall, dass sich bei einem Sportler eine Varikozele entwickelt, kann die Einnahme von hormonhaltiger Sporternährung die sexuelle Gesundheit und den gesamten Körper beeinträchtigen. Es gibt Hinweise darauf, dass Sojaprotein Phytoöstrogene enthält – Analoga weiblicher Sexualhormone. Dieser Faktor kann eine der Ursachen der Krankheit sein.

  • Varikozele beeinflusst die Größe – oder? Es hat sich nun als Mythos erwiesen. Bei der Varikozele ändert sich das Erscheinungsbild des Hodensacks um 2 und 3 Grad, die Seite oder beide Seiten des Hodensacks, die am pathologischen Prozess beteiligt sind, nehmen aufgrund der Zunahme der Venen und einiger Ödeme zu. Varikozele beeinflusst die Größe des Penis nicht. Mögliche Vergrößerung bei gleichzeitigen Krampfadern des Penis.
  • Wie stark ist die Wirkung der Varikozele auf die Potenz? Die Varikozele bei Männern beeinflusst die Potenz an sich nicht. Komplikationen und Folgen der Varikozele sowie Begleiterkrankungen können die Wirksamkeit beeinträchtigen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Varikozele und Potenz: Mythos oder Wahrheit

Es gibt einen Mythos, dass Varikozele die Potenz beeinflusst.

Tatsächlich hängt das Ausmaß des sexuellen Verlangens nicht von der Anwesenheit oder Abwesenheit von Krampfadern des Samenstrangs, der Varikozele und der Potenz ab, bis eine bestimmte Zeit vollständig kompatibel ist.

In der Regel nimmt bei Varikozele die Wirksamkeit aufgrund von Komplikationen ab. Möglicherweise die Entwicklung einer Prostatitis aufgrund einer venösen Stase und, wenn eine Infektion vorliegt, ihre chronische Form. In diesem Fall wird die Wirksamkeit abnehmen, aber die Ursache ist nicht Varikozele, sondern chronische oder akute Prostatitis.

Eine Potenzreduktion ist nach der Operation von Iwanissewitsch sowie nach allen anderen Operationen mit Vollnarkose möglich. Theoretisch kann die Lokalanästhesie auch durch vorübergehende Impotenz kompliziert werden, die mit dem Einfluss der Lokalanästhesie auf die lokale Innervation verbunden ist. Vielleicht wird dieser Faktor für einige zum Grund zu der Annahme, dass Varikozele und Potenz nicht sehr kompatibel sind.

Aber es kann die Erektion der Varikozele beeinflussen, aber nur in bestimmten Fällen. Zum Beispiel mit Schmerzen entlang des Samenstrangs, in der Leiste und im Hodensack beim Geschlechtsverkehr.

In Bezug auf den Testosteronspiegel bei dieser Krankheit sollte berücksichtigt werden, dass dieses Sexualhormon von 95% der Hoden und 5% der Nebennierenrinde produziert wird.

Dementsprechend entwickelt sich mit Varikozele 2. Grades und Varikozele 3. Grades der Krankheit eine signifikante Veränderung der Hodenfunktion, einschließlich der Produktion von Testosteron, deren Spiegel abnimmt. Daher kann geschlossen werden, dass Varikozele den Spiegel des oben genannten Hormons beeinflusst.

Beeinflusst die Varikozele und die Spermienqualität. Eine Verletzung der Spermatogenese aufgrund von Hypoxie und ein Anstieg der lokalen Temperatur des Hodens führt dazu, dass die Spermien im Ejakulat weniger beweglich werden und ihre Anzahl abnimmt. Im Falle einer Atrophie beider Hoden können Spermien im Ejakulat möglicherweise nicht nachgewiesen werden, und dieses Stadium ist leider irreversibel.

Krampfadern des Samenstrangs und des Hodens werden nicht durch volkstümliche und konservative Maßnahmen geheilt. Im Falle einer Varikozelendiagnose wird dem Patienten empfohlen, sich einer Operation zu unterziehen. Das Spektrum der chirurgischen Eingriffe ist sehr breit, von der Ligation der Hodenvene bis zu endoskopischen intravaskulären Operationen, von der Mikrochirurgie bis zur Sklerose. Mikrochirurgische und intravaskuläre Operationen gelten derzeit als die am wenigsten betroffenen, die die Entwicklung von Komplikationen und den sexuellen Lebensbereich nach der Operation beeinflussen.

Die Wirkung der Varikozele auf den Testosteronspiegel und die Wirksamkeit bei Männern

Jeder Mann, der auf eine solche Krankheit gestoßen ist, befasst sich mit der Frage: Beeinflusst Varikozele die Wirksamkeit? Um darauf zu antworten, muss man sich der Anatomie des männlichen Körpers zuwenden. Varikozele bei Männern ist eine Pathologie, die in den Venen des Samenstrangs und des Hodens auftritt. Ihre Krampfadernvergrößerung führt zu einer Blutstase, hat einen schlechten Einfluss auf den lokalen Temperaturanstieg, stört die Spermatogenese und die Hodenfunktion. Die Hauptgefahr der Varikozele ist der negative Effekt der Potenz und die Entwicklung der Unfruchtbarkeit.

Sie nehmen nicht an der Errichtung von Venen teil, Blut fließt durch die Kavernenkörper im Penis. Dieser Prozess wird vom Zentralnervensystem und den Reflexmechanismen gesteuert. Weder aus anatomischer noch aus physiologischer Sicht gibt es keine Hindernisse für die erektile Funktion. Eine anhaltende Beeinträchtigung der Hodenfunktion führt jedoch zwangsläufig zu einer Abnahme des Testosteronspiegels und der Wirksamkeit. Das Vorhandensein dieses Hormons beeinflusst das sexuelle Verlangen. Wenn Sie also die Varikozele längere Zeit nicht behandeln, ist eine Verringerung der sexuellen Aktivität möglich.

Was betrifft die Krankheit?

Wie wirkt es sich auf die Potenz aus – Varikozele? Die Tatsache, dass die Wirkung der Varikozele auf die Wirksamkeit direkt fehlt, bedeutet nicht, dass die Pathologie keinen Schaden anrichtet. Die Hauptsache ist, die Behandlung nicht abzulehnen. Was sind die negativen Folgen der Krankheit, wie kann sie sich auf den Körper auswirken:

  1. Eines der Symptome der Varikozele ist ein lokaler Temperaturanstieg im betroffenen Bereich. Aufgrund der Verletzung des Temperaturregimes werden die Bedingungen für die Reifung der Spermien unangemessen, ihre Mobilität und Fruchtbarkeit werden verringert, wodurch die Wirksamkeit und der Gehalt an Testosteron beeinträchtigt werden. Bei einem schwerwiegenden Grad und einer längeren Entwicklung der Krankheit ohne Behandlung ist die Entwicklung einer Unfruchtbarkeit möglich.
  2. Varikozele wirkt sich auf die Testosteronproduktion aus. Dieses Hormon wird in den Nebennieren und Hoden synthetisiert. Wenn die Hodenfunktion verringert oder vollständig verkümmert ist, fällt der Testosteronspiegel stark ab. Dies wirkt sich nicht nur auf die Potenz aus, sondern auch negativ auf das allgemeine Wohlbefinden von Männern.

Die effektivste Behandlungsmethode ist heute die Operation. Mit einer rechtzeitigen Operation können nicht nur negative Folgen verhindert, sondern auch die bereits entwickelten Nebenwirkungen beseitigt werden, die die Wirksamkeit und das Testosteron beeinflussen.

Adamour  Wie man ein männliches Mitglied zu Hause vermehrt

Die effektivste Behandlungsmethode ist heute die Operation.

Eine endoskopische Operation oder die traditionelle Entfernung betroffener Venen kann die Wirksamkeit nicht beeinträchtigen. Sie müssen lediglich bis zum Ende der Erholungsphase, die selbst in den schwersten Fällen nicht länger als einen Monat dauert, auf den Geschlechtsverkehr verzichten. Wenn die Krankheit im 1. Grad liegt und der Testosteronspiegel nicht beeinträchtigt ist und Potenzstörungen vorliegen, muss nach einem anderen Grund gesucht werden. Es kann sein:

  • Hernie der Bandscheibe.
  • Osteochondrose in der Lendenwirbelsäule.
  • Kompression der Radikularnerven im unteren Rückenbereich.

Eine rechtzeitige Behandlung verhindert die Entwicklung der Krankheit, die sich auf die Wirksamkeit und das Testosteron auswirkt. Die Hauptsache ist, die Symptome rechtzeitig zu bemerken und mit der Behandlung zu beginnen.

Mythen und Wahrheiten

Es gibt verschiedene Mythen über die Wirkung der Varikozele auf den Körper eines Mannes. Viele glauben daher, dass diese Krankheit nicht nur die männliche Potenz, sondern auch die Größe des Penis beeinflussen kann. Wissenschaftler und Ärzte haben bewiesen, dass dies nichts weiter als ein Mythos ist. Varikozele beeinflusst nur die Größe und das Aussehen des Hodensacks. Dies ist auf die Ausdehnung der Venen zurückzuführen. Der Einfluss der vorgestellten Krankheit auf die Vergrößerung des Penis ist möglich, wenn die Varikozele mit Krampfadern des Penis kombiniert wird.

Der zweite weit verbreitete und gefährlichste Mythos ist die Fähigkeit, Varikozele mit Volksheilmitteln zu heilen. Wenn eine Diagnose gestellt wird, kann nur ein Arzt die richtige Behandlung verschreiben. Sie greifen hauptsächlich auf Operationen zurück, insbesondere beim zweiten oder dritten Grad der Krankheit. Meistens werden die betroffenen Venen einfach verbunden und entfernt. Die Operation wird unter Verwendung eines Endoskops oder der herkömmlichen Methode durchgeführt.

Denken Sie daran, es ist unmöglich, Varikozele allein mit Volksheilmitteln zu heilen.

Im ersten Fall wird der gesamte Eingriff durch mehrere Einstiche im Bauch durchgeführt, im zweiten Fall werden kleine Einschnitte verwendet, um die Venen zu entfernen. Die betroffenen Venen können auch durch einen Katheter mit einem Sklerosierungsmittel gefüllt werden. Manchmal greifen sie auf eine konservative Behandlung zurück, alternative Methoden können jedoch nur als zusätzliche vorhanden sein. Die konservative Behandlung basiert auf einer Reihe von Maßnahmen, mit denen die Verbindung der Blutgefäße wiederhergestellt und der Blutabfluss aus dem Hodensack verbessert werden soll, wodurch die Wirksamkeit und der Testosteronspiegel normalisiert werden.

Der dritte Mythos – Varikozele kann die Produktion und Qualität von Spermien nicht beeinflussen. Dieser Mythos lässt viele Zweifel aufkommen: Kann sich die Spermienqualität verschlechtern? Die Antwort auf diese Frage lautet ja. Eigentlich beeinflusst und ziemlich stark. Ein Verstoß gegen die Bedingungen für eine normale Spermatogenese führt dazu, dass die im Ejakulat enthaltenen Spermien lethargisch und passiv werden und ihre Anzahl abnimmt. Dies wird durch eine Verletzung der Durchblutung und einen lokalen Temperaturanstieg beeinflusst.

In den schwersten und fortgeschrittensten Fällen kann eine Hodenatrophie auftreten. In diesem Fall wird die Produktion von Spermien vollständig eingestellt, was sich direkt auf die Wirksamkeit und das Testosteron auswirkt. Diese Phase ist irreversibel.

Trotz der Tatsache, dass Varikozele und Potenz nicht direkt miteinander verbunden sind, besteht immer noch eine indirekte Beziehung zwischen ihnen. Ein Mangel an Behandlung für Varikozele und Nebenwirkungen der Krankheit kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Wenn Anzeichen der Krankheit festgestellt werden, ist es daher erforderlich, so bald wie möglich einen Arzt zu konsultieren und alle Empfehlungen zu befolgen. In den meisten Fällen können Probleme mit der Potenz und dem Testosteronspiegel vermieden werden, indem Sie sich rechtzeitig an einen Spezialisten wenden.

Hat Varikozele einen negativen Einfluss auf die Wirksamkeit?

Krampfadern in der Leistengegend machen Männern Angst: Der pathologische Zustand befindet sich direkt in den Genitalien, daher ist die Frage dringend: Beeinflusst Varikozele die Potenz und welche Folgen hat diese Krankheit für die Gesundheit eines Mannes?

Beeinflusst Varikozele die Testosteronproduktion?

Urologen diagnostizieren in 20 bis 30% der Fälle eine Varikozele bei Männern. Besonders gefährdet sind Jugendliche unter 15 Jahren und Männer unter 30 Jahren. Angesichts des überwältigenden Prozentsatzes der männlichen Hormonausscheidung – über 95% – durch die Hoden stellen Urologen die grundlegende Rolle eines gesunden Hodens bei der Testosteronproduktion fest.

Potenz und Gefahren des Vorhandenseins von Varikozele:

  • lokaler Temperaturanstieg in den Hoden;
  • das Auftreten eines Ödems der Gliedmaßen;
  • erhöhtes Risiko für testikuläre Wassersucht.

Unerwünschte Symptome treten in den Stadien 3 und 4 auf, wenn die Varikozele des Hodens mit bloßem Auge sichtbar ist, während in Gegenwart der Stadien 1 und 2 der Patient nur gefühlt werden kann.

Was bedroht die Varikozele in den letzten Stadien? Eine Abnahme der Spermienmotilität in Spermien, die daran gewöhnt ist, eine hohe Aktivität in den Hoden zu zeigen, in denen die Temperatur niedriger ist als im gesamten Körper (beträgt 33,3 Grad). Aufgrund des erhöhten Temperaturregimes entwickelt sich Asthenospermie – ein pathologischer Zustand, der sich in einer signifikanten Abnahme der Anzahl beweglicher Spermien (weniger als 50%) äußert.

Adamour  Welcher Honig ist gut für die Verbesserung der männlichen Potenz

Nichterfüllung der Empfängnis – dies ist die Bedrohung der Varikozele, die die natürliche Befruchtung des Eies beeinträchtigt. Noch gefährlicher ist jedoch die Azospermie, die durch das völlige Fehlen beweglicher Spermien gekennzeichnet ist. In diesem Fall sollte Unfruchtbarkeit diagnostiziert werden.

Die obigen Bedingungen führen zu einer Abnahme der Testosteronproduktion mit Varikozele und die Wirksamkeit kann ebenfalls schwächer werden. Wenn der Patient jedoch eine Ausscheidungsazoospermie hat, die ausschließlich durch eine beeinträchtigte Durchgängigkeit der Ejakulation gekennzeichnet ist, aber den Prozess der Produktion gesunder Spermien aufrechterhält, reicht es aus, den Zustand der Venen zu normalisieren, um den Mann wieder fruchtbar zu machen.

Sexuelle Erregung mit Varikozele

Männer mit einem aktiven Sexualleben sind besorgt über eine mögliche Abnahme der mit Varikozele verbundenen Potenz. Die meisten Ärzte sagen, dass die Qualität einer Erektion nicht unter Varikozele leidet, aber es gibt einige Nuancen. Das Sexualleben kann durch Leistenschmerzen überschattet werden, die sowohl bei der Ausführung alltäglicher Aktivitäten als auch bei intimem Kontakt auftreten. Plötzliche unangenehme Empfindungen können eine Erektion schwächen und bei starker Schmerzintensität ihr Erscheinungsbild für eine Weile vollständig beseitigen. Varikozele verändert auch nicht die Länge des Penis, aber die Krankheit kann die Beweglichkeit einer Person während des Geschlechtsverkehrs beeinträchtigen – ein Mann kann Posen mit hoher Belastung der Bauchpresse ablehnen, um das Auftreten charakteristischer Schmerzen auszuschließen.

Die Auswirkung des Venenzustands auf die Qualität der Erektion

In der starken Hälfte der Menschheit mit Varikozele entwickelt sich die Schwäche der Gefäßwand des Nabels und es tritt Reflux auf – ein falscher Prozess der Blutbewegung im Organ. Aus diesen Gründen bringt die Varikozele viele Komplikationen mit sich, aber die meisten Ärzte lehnen Impotenz aufgrund der Auswirkungen der Venenexpansion ab. Qualitativ beeinflusst die Varikozele und den Ejakulationsprozess: Einige Patienten stellen eine Zunahme der Leistenkontraktionen während der Freisetzung von Spermien fest.

Labortests (Samenspende zur Bestimmung der Azoospermie) und Ultraschalluntersuchungen der Hodensackorgane helfen, den Zustand der Venen durch eine Labormethode zu bestimmen. Nach der Untersuchung der Ergebnisse der Studie kann der Androloge die Auswirkung der Krankheit auf eine Erektion genau bestätigen oder ablehnen.

Wenn eine Azoospermie diagnostiziert wird, werden neben der Operation auch hormonelle Präparate empfohlen. Varikozele ist immer noch gefährlich, da sie von anderen möglichen Ursachen für eine verminderte Erektion ablenkt – Prostatitis oder Prostataadenom. Das Symptom solcher Krankheiten ist das anhaltende Fehlen einer morgendlichen Erektion, die beim Vaginalplexus des Hodens nicht auftritt.

Wie man Potenzstörungen mit Varikozele vorbeugt

Die möglichen Auswirkungen auf die Testosteronproduktion und die Beeinflussung der Wirksamkeit durch Varikozele wurden bereits nachgewiesen. Azoospermie oder Asthenospermie – das passiert einem Mann, wenn er nicht mit Varikozele behandelt wird. Angesichts der heimtückischen Krankheit sollte sich ein Mann mit vorbeugenden Maßnahmen ausrüsten, die vor Erektionsproblemen schützen können. Dann ist es unwahrscheinlich, dass in Zukunft eine chirurgische Behandlung erforderlich ist.

  • sich weigern, Gewichte zu heben;
  • starke Belastungen des Peritoneums beseitigen;
  • ein normales Sexualleben führen;
  • einmal im Jahr einen Urologen aufsuchen;
  • Passen Sie die Ernährung an, um Verstopfung vorzubeugen.

Eine ausgeprägte Heilwirkung wird gleichermaßen nach Einführung von körperlichen Übungen geringer oder mittlerer Intensität, Ablehnung von Überlastungen und Alkoholkonsum beobachtet. Bewegungsmangel erhöht die Tendenz zum Auftreten von Varikozelen. Daher müssen Sie jede Stunde den Arbeitsplatz verlassen, um eine Reihe einfacher Übungen durchzuführen – das Becken drehen und den Körper kippen.

Eine sanfte Hodenmassage kann auch eine Blutstagnation in der Bauchhöhle verhindern (die häufigste Methode ist das Glätten der Hautfalten des Hodensacks, die von den Daumen erfasst werden). Die Dauer des Verfahrens für ein männliches Publikum beträgt 1-2 Minuten. Der Penis befindet sich möglicherweise in einem aufrechten Zustand, dies ist jedoch nicht erforderlich. Die Spermienqualität nach diesen Eingriffen ist normalerweise stark verbessert.

Laut Ärzten ist es schwierig, Varikozele mit konservativen Methoden zu behandeln. Wenn Sie sich jedoch an ein sanftes Belastungsregime halten, können Sie die negativen Auswirkungen minimieren, was zu einer Verschlimmerung der Erkrankung führen kann.

Wichtig: Wenn der sexuelle Kontakt durch negative Bedingungen getrübt wurde, sollten Sie einem chirurgischen Eingriff zustimmen. Zwar ist der Patient nach der Operation für einen Zeitraum von 2 bis 4 Wochen in engen Kontakten (einschließlich Masturbation) eingeschränkt, doch dann kann ein Mann hochwertigen Sex ohne unangenehme Empfindungen genießen.

Die Wiederherstellung der Hodenfunktion führt auch zu einer Erhöhung der Testosteronproduktion, wodurch Azoospermie und Asthenospermie allmählich verschwinden. Mit Varikozele im Stadium 1 können Sie leben, aber die Gefahr einer progressiven Varikozele besteht darin, in fortgeschrittenere Stadien überzugehen. Wenn daher ein Zustand erweiterter Samenstrangvenen auftritt, der sichtbar wird, ist eine medizinische Korrektur erforderlich.

Summieren

Die negative Wirkung der Varikozele auf die Wirksamkeit ist unmöglich, wenn sich die Krankheit im Anfangsstadium der Entwicklung befindet. Vernachlässigte Fälle rufen jedoch das Auftreten gefährlicher Zustände hervor. Eine Behandlung, die so früh wie möglich beginnt, minimiert den möglichen Schaden für eine Erektion. Wenn Sie also eine Varikozele vermuten, müssen Sie sich dringend an einen Urologen wenden.

Shahinclub Deutschland