Juckreiz des Penis, Juckreiz des Kopfes und der Vorhaut verursacht eine Behandlung

Juckreiz ist ein unangenehmes Symptom, das in verschiedenen Körperteilen auftreten kann. Und wenn es dauerhaft ist, deutet dies in den meisten Fällen auf eine Fehlfunktion des Körpers hin. Aber was ist, wenn der Penis juckt? Langzeitjucken bei Männern an einem intimen Ort ist eine Gelegenheit, einen Urologen aufzusuchen. Der Arzt wird eine Untersuchung durchführen und die Ursache der Beschwerden ermitteln.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Warum kann es einen Juckreiz des Penis geben?

Sowohl allergische Reaktionen des Körpers als auch schwere sexuell übertragbare Krankheiten können zu Reizungen führen. Um die genaue Ursache zu ermitteln, wenden Sie sich an einen qualifizierten Fachmann.

Die häufigsten Ursachen für Juckreiz am Penis

Wir wollen Männer beruhigen, nicht immer liegt die Ursache für Unbehagen in einer schweren Krankheit. Am häufigsten können die folgenden Faktoren Juckreiz im Genitalorgan verursachen:

  • Tragen Sie enge oder synthetische Unterwäsche.
  • Stressige Situationen.
  • Missachtung der persönlichen Hygiene.
  • Temperatureffekte auf das Genitalorgan (Unterkühlung oder Überhitzung).
  • Eine Allergie gegen Waschmittel oder die Verwendung wirksamer Medikamente.
  • Unsachgemäße Ernährung (Mangel an Eiweiß und Ballaststoffen in der Ernährung, täglicher Gebrauch von Junk Food, Alkohol).
  • Mechanischer Schaden. Eine unzureichende Menge an Gleitmittel in einem Partner während des ungeschützten Verkehrs führt zu Reizungen, roten Flecken und Kribbeln auf der Haut.

Normalerweise verschwindet der Juckreiz des Kopfes und der Vorhaut sofort, nachdem die Ursache des unangenehmen Symptoms beseitigt wurde. Eine spezielle Behandlung ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Adamour  Vazaprostan Potenz was zu tun ist

Sexuell übertragbare Infektionen und andere Krankheiten

Das erste Symptom, das sich manifestiert, wenn eine Infektion in den Körper eindringt, ist eine Rötung des Kopfes. Nach einer Weile hat der Mann ein brennendes Gefühl, Hautausschläge oder Plaque erscheinen auf der Haut. In diesem Fall die Behandlung nicht verzögern, es ist ratsam, sofort einen Urologen zu kontaktieren. Je früher Sie Maßnahmen ergreifen, um die Infektion zu beseitigen, desto schneller verschwinden die unangenehmen Symptome.

Candidiasis (Soor)

Wenn Sie plötzlich Juckreiz im Penis, Schmerzen beim Wasserlassen und eine weißliche Beschichtung des Kopfes haben, kann dies auf die Entwicklung einer Candidiasis hinweisen. Zusätzliche Symptome der Krankheit: Schwellung und Rötung, ein unangenehmer Geruch geht vom Organ aus. Candidiasis kann beim sexuellen Kontakt mit einer infizierten Frau auftreten. Candida-Hefe-ähnliche Pilze werden aus vielen Gründen im Körper aktiviert: geschwächte Immunität, Übergewicht, Stress oder längerer Gebrauch von antibakteriellen Mitteln.

Balanit und Balanoposthitis

Balanitis ist eine Entzündung der Eichel, und wenn sich Unbehagen auf die Vorhaut ausbreitet, sprechen sie von Balanoposthitis. Diese Krankheiten können sowohl bei einem erwachsenen Mann als auch bei einem Kind auftreten. Balanitis (Balanoposthitis) entsteht durch Ansammlung von Smegma (Sekrete, die die Reibung der Vorhaut gegen den Kopf verringern; bei beschnittenen Männern kann sie sich in den Falten des Frenulums und des Koronarsulcus ansammeln), da die persönlichen Hygieneregeln vernachlässigt werden (Smegma sollte täglich entfernt werden) Berühren Sie den Körper nicht mit schmutzigen Händen oder Pilzen. Symptome der Krankheit sind Schwellung, Rötung, Juckreiz der Eichel, Risse und Wunden auf der Vorhaut.

Bei Jungen wird Balanoposthitis viel häufiger diagnostiziert. Dies liegt daran, dass bei der Geburt der Kopf des Penis und die Vorhaut nicht voneinander getrennt sind. Mit der Zeit bildet sich zwischen ihnen ein kleiner Hohlraum, in den die Urinreste fallen können. Es wird ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Pilzmikroorganismen, wodurch der Kopf und die Vorhaut jucken. Bei der Untersuchung des Penis können Sie einen kleinen Ausschlag und eine Schwellung feststellen. Im Laufe der Zeit manifestiert er Kopfschmerzen, verzögertes Wasserlassen und Fieber.

Herpes genitalis-Virus

Diese Krankheit wird sexuell übertragen, eine Infektion von einer kranken Mutter auf den Fötus während der Schwangerschaft ist ebenfalls möglich. Erkältungen, Infektionen, Alkohol und Stress tragen zum Auftreten von Herpes bei. Juckreiz an der Eichel geht einher mit Schmerzen, Brennen, Schwellungen an der Stelle der Läsion und dem Auftreten kleiner, mit Flüssigkeit gefüllter Vesikel auf der Oberfläche des Organs. Der Patient fühlt sich auch unwohl, die Temperatur steigt, es treten Kopfschmerzen auf (wie bei der Grippe). Die Inkubationszeit von primärem Herpes genitalis beträgt 1-26 Tage.

Schamläuse

Eine weniger häufige Ursache für Juckreiz sind Schamläuse. Sie können in billigen Hotels, öffentlichen Saunen, Bädern oder beim sexuellen Kontakt mit einer infizierten Person "abgeholt" werden. Aufgrund von Läusen treten im Leistenbereich Penisjucken, Reizungen, Rötungen und Hautausschläge an der Stelle von Parasitenstichen auf. Bei der Sichtprüfung sind weiße Larven mit Haaren zu sehen. Zum Zeitpunkt der Behandlung ist es ratsam, häufiger mit speziellen Mitteln für die Intimhygiene zu waschen.

Adamour  Warum tritt eine Erektion nachts auf und ist sie für einen Mann schädlich

Urethritis

Die Krankheit tritt infolge einer Entzündung der Harnröhre auf. Normalerweise ist es bei Männern viel akuter als bei Frauen. Eine Entzündung tritt auf, wenn bei einem der Partner eine sexuelle Infektion vorliegt. Die Hauptsymptome der Urethritis sind:

  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • eitriger Ausfluss mit unangenehmem Geruch;
  • starker Juckreiz der Vorhaut bei Männern;
  • häufiges Wasserlassen (jede halbe Stunde);
  • Schmerzen während einer Erektion.

Wenn die Krankheit nicht rechtzeitig behandelt wird, "geht" sie in eine chronische Form über. Ausgelöste Urethritis kann die Entwicklung von Prostatitis, Vesikulitis oder Unfruchtbarkeit auslösen.

Diagnose von Juckreiz des Penis

Bevor Sie Maßnahmen zur Beseitigung unangenehmer Symptome ergreifen, müssen Sie sich zuerst an einen Urologen oder Venerologen wenden. Der Arzt wird eine gründliche Untersuchung durchführen und eine wirksame Behandlungsmethode für Sie finden.

Die Diagnose des Patienten lautet wie folgt:

  1. Ein qualifizierter Spezialist sammelt eine Anamnese (Informationen über das Wohlbefinden und die Symptome des Patienten).
  2. Wenn die Anamnese nicht ausreicht, verschreibt der behandelnde Arzt die erforderlichen Tests.
  3. Basierend auf den Aussagen und Testergebnissen des Patienten wird der effektivste Behandlungsverlauf zusammengestellt. Wenn Sie eine Unverträglichkeit gegenüber Substanzen haben, informieren Sie unbedingt Ihren Arzt.

Behandlung

Abhängig von der Ursache der Juckreizempfindungen werden Medikamente für den Patienten ausgewählt. Wenn der Kopf des Penis aufgrund von synthetischer Unterwäsche, Temperatureinwirkung usw. zerkratzt ist, ist keine spezielle Behandlung erforderlich. In diesem Fall reicht es aus, die Ursache des Unbehagens einfach zu beseitigen. Innerhalb von 3-7 Tagen sollte der Juckreiz vollständig verschwinden.

Aber was ist, wenn ein Mann aufgrund sexuell übertragbarer Krankheiten am Kopf des Penis juckt? Um unangenehme Symptome zu beseitigen, müssen spezielle Medikamente verwendet werden.

Medikation

Juckreizkrankheiten

Medikamente

Es ist erwähnenswert, dass beide Partner Medikamente gegen Candidiasis einnehmen sollten. Die Behandlung der Krankheit erfolgt mit antimykotischen Salben:

  • Terbinafin. Der Durchschnittspreis des Produkts beträgt 100 Rubel. Es wird 1-2 mal täglich auf die saubere und trockene Haut des Penis aufgetragen. Abends ist es ratsam, das Produkt auf die betroffene Stelle aufzutragen und mit Gaze zu umwickeln. Behandlungsdauer: 5 bis 14 Tage.

  • Nystatin. Diese Salbe wird häufig nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von Hautkrankheiten eingesetzt. Es wird zweimal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen: morgens und abends. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab (dauert in der Regel nicht länger als zwei Wochen).

  • Ketoconazol Die Salbe wird einmal täglich auf die Genitalien aufgetragen. Wenn der Patient starken Juckreiz und Brennen im Penis verspürt, kann Ketoconazol zweimal täglich angewendet werden. Nebenwirkungen durch die Verwendung des Arzneimittels sind selten.
Adamour  Die Wirkung langer Abstinenz auf die Potenz

Als zusätzliche Therapie können Sie traditionelle Medizin verwenden.

Die Therapie der Krankheit besteht in der Verwendung einer antiseptischen Lösung für die persönliche Hygiene (Miramistin, Furacilin usw.). Dem Patienten werden auch Antibiotika verschrieben.

Zum Zeitpunkt der Behandlung wird empfohlen, richtig zu essen und schlechte Gewohnheiten (Alkohol, Tabakprodukte) vollständig aufzugeben. Dies wird dazu beitragen, den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Es wird empfohlen, Juckreiz im Kopf des Penis bei einem Mann, der durch Herpes genitalis verursacht wird, mit den folgenden Medikamenten zu behandeln:

  • Creme "Acyc". Das Tool hilft, die Krankheit in weniger als einer Woche vollständig zu beseitigen. Es wird 5 mal täglich auf die saubere und trockene Haut des Penis aufgetragen.
  • Salbe "Viferon". Das Medikament wird 3-4 mal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen. Nebenwirkungen durch die Verwendung von Salbe wurden nicht beobachtet.

Zusätzlich können Sie einen Vitaminkomplex einnehmen, um die Immunität zu erhöhen.

Die Urethritis-Therapie erfordert eine gründliche Untersuchung des Patienten. Folgende Maßnahmen sind in der Diagnose der Krankheit enthalten: Analyse des Urins und Zusammensetzung des Harnröhreninhalts, Blutspende, Urethroskopie. Nur dann kann das Arzneimittel ausgewählt werden.

Typischerweise werden die folgenden Mittel verwendet, um eine Entzündung der Harnröhre zu behandeln:

  • Antibiotika;
  • entzündungshemmend und Antihistaminika;
  • Vitaminkomplex (optional).

Die Dauer der Behandlung hängt von der Art und Schwere der Erkrankung ab. Im Durchschnitt dauert es zwei bis zehn Tage, um Brennen und Juckreiz in den Genitalien zu beseitigen.

Die Behandlung von Parasiten wird häufig zu Hause durchgeführt. Der Patient sollte alle Haare in der Leistenzone rasieren. Die Infektionsstelle wird gründlich gewaschen und ein Läusemittel angewendet (Nittifor, Knicks, Parasidosis, Pedilin, Paranit). Gemäß den Anweisungen auf der Verpackung müssen Sie die Zeit aushalten und das Medikament abspülen. Zusätzlich werden die Räumlichkeiten desinfiziert und die Wäsche bei hoher Temperatur gewaschen. Dem Patienten wird sexuelle Ruhe empfohlen, Einhaltung der persönlichen Hygiene. Nach anderthalb Wochen wird der Kurs wiederholt.

Volksmethoden

Warum juckt der Kopf des Penis und wie kann dieses unangenehme Symptom beseitigt werden? Volksheilmittel werden zur Rettung kommen. Sie können als zusätzliche Behandlungsmethode verwendet werden.

Vorbeugung

Es ist viel einfacher, das Auftreten der Krankheit zu verhindern, als sie für eine lange Zeit zu behandeln. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, die folgenden Regeln einzuhalten:

  • Unterwäsche nur aus natürlichen Materialien tragen;
  • Besuchen Sie regelmäßig Ihren Urologen.
  • Achten Sie auf Ihre Ernährung und versuchen Sie, schlechte Gewohnheiten loszuwerden.
  • mindestens einmal am Tag duschen;
  • Verwenden Sie während der Wasserbehandlung eine spezielle Seife für die Intimhygiene.

Die oben genannten Empfehlungen helfen Männern, die Entwicklung vieler schwerer Krankheiten zu verhindern.

Ähnliche Videos

Arzt
Spezialisierung: Dermatovenereologie

Shahinclub Deutschland