Impotenztests – Bestimmung der sexuellen Schwäche bei Männern

Eine Abnahme der Potenz ist kein Grund zur Panik, da viele Faktoren die erektile Funktion beeinflussen. Unter ihnen gibt es externe, die leicht zu beseitigen sind. So zum Beispiel eine Situation, die dem Sex nicht förderlich ist. Es gibt jedoch schwerwiegendere Gründe – physiologische. Sie erfordern Aufmerksamkeit, insbesondere wenn sich die geschwächte Potenz nicht länger als zwei bis drei Monate erholt. Bei Verdacht auf Impotenz sind Tests das erste, was der Arzt verschreibt.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Kennen Sie den Feind persönlich

Impotenz oder erektile Dysfunktion, es ist die Unfähigkeit, in einen Erektionszustand einzutreten, eine Erektion aufrechtzuerhalten. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle spiegelt sich Impotenz in der Ejakulationsfähigkeit wider.

Die Symptome der Impotenz werden jedoch nicht nur als Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung einer Erektion angesehen, sondern auch als Probleme in allen Stadien der Koalition vom sexuellen Verlangen bis zur Ejakulation.

Adamour  Medikamente mit verminderter Potenz

Beschwerden beginnen mit der Tatsache, dass es für den Patienten schwierig ist, eine Erektion zu bekommen. Noch häufiger klagen sie darüber, dass erotische Erregung nicht lange anhält oder sogar mit vorzeitiger Ejakulation endet.

Es ist wichtig zu verstehen, aus welchem ​​Grund der Mechanismus nicht gut funktioniert hat. Daraus wird die Behandlung ausgewählt. Aus diesem Grund ist die Durchführung von Diagnosen und Analysen eine notwendige Maßnahme, um das Problem zu beheben.

Aus internen Gründen tritt eine Funktionsstörung nicht sofort auf. Ihre Symptome sind nicht spürbar und können einen Mann für eine lange Zeit nicht beunruhigen. Sie ziehen die Aufmerksamkeit auf sich, wenn sie jedes Mal die volle Koalition stören. Sogar eine morgendliche Erektion, die spontan ist und keine Folge erotischen Verlangens ist, verschwindet. Dies ist besonders unangenehm, wenn die Folge Unfruchtbarkeit wird.

Wenn die Ursache für Impotenz ein psychologischer Grund war, dann tritt sie sofort auf. Darüber hinaus kann eine psychische Dysfunktion nur unter bestimmten Umständen auftreten. Es ist möglich zu überprüfen, ob die Ursache organisch oder psychisch ist, wenn Sie beobachten, ob die morgendliche Erektion anhält. Aber nicht nur das! Diagnosemethoden helfen bei der Identifizierung von erektiler Dysfunktion. Aber welche Tests müssen bei Impotenz bestanden werden, was wird die Ursachen für eine gestörte Durchblutung der Genitalien aufdecken?

Was sind die Diagnosemethoden

Welche Tests sollten bei Impotenz durchgeführt werden und warum ist das so wichtig? Der erste vom Arzt verschriebene Test ist ein Hormontest. Das Vorhandensein der Sexualhormone Östrogen, Testosteron und andere sowie deren Anzahl – dies sollte zunächst geklärt werden.

Der nächste Schritt wird eine Ultraschalluntersuchung des Blutkreislaufs direkt in den Genitalien sein. Dieser Schritt kann nach Aussage des Arztes durch eine Röntgenaufnahme ersetzt werden. Sie werden auch auf häufige Krankheiten untersucht. Danach ist ein Gespräch mit einem Psychotherapeuten erforderlich, um eine mentale Barriere für eine Erektion auszuschließen.

Bei der Behandlung von Impotenz ist es sehr nützlich, ein Erektionstagebuch zu führen, in dem alle „Misserfolge“ und „Siege“ aufgezeichnet werden, wobei den Gründen und früheren Maßnahmen besondere Aufmerksamkeit zu widmen ist.

Lassen Sie uns mehr über die notwendigen Analysen sprechen:

Adamour  Schwache Erektion bei Männern, drei Arten von Erektion, die Hauptursachen

Ein wichtiges Behandlungsstadium wird der Ausschluss von Genitalinfektionen sein. Hierzu wird eine spezielle Bakterienkultur durchgeführt. Wenn Sie oder Ihr Partner außerdem welche haben, können sie asymptomatisch sein, aber sie können die sexuelle Aktivität stören. Es ist besonders wichtig, auf urogenitale Infektionen untersucht zu werden. In der Leistengegend treten Beschwerden in Form von Juckreiz, ziehenden Schmerzen und ungewöhnlichem Ausfluss auf.

Allgemeine Blutuntersuchung – Untersuchung von Blut aus einem Finger zur Bestimmung des Hämoglobinspiegels.

Eine Blutuntersuchung auf Lipide, einschließlich Cholesterin. Hohe Raten können als Feststellung dienen, dass die Gefäße atherosklerotische Veränderungen erfahren haben.

Die Analyse des Hormonspiegels erfolgt anhand von Blut aus einer Vene. Er kann nicht nur Impotenz überprüfen, sondern auch eine Antwort nicht nur auf den Zustand des hormonellen Hintergrunds geben, sondern auch auf das Vorhandensein von Tumoren und Prostatitis.

Mikrobiologische Untersuchung des Spermas – Spermogramms. Ärzte untersuchen einen Tropfen Sperma in vitro unter einem Mikroskop. Wichtige Daten wie Farbe, Motilität, Konsistenz, Anzahl lebender Spermien. Ohne diese Analyse ist es unmöglich, wenn es sich um die Unfruchtbarkeit eines Mannes handelt.

Ein weiterer Bluttest auf Impotenz ist ein Mikronährstofftest. Häufige Probleme betreffen den Zustand der erektilen Funktion.

Befinden sich nur wenige Spermien in den Spermien oder werden Entwicklungsstörungen festgestellt, wird ein weiterer Test auf follikelstimulierende Hormone durchgeführt.

Eine entzündliche Erkrankung wie Prostatitis wirkt sich ebenfalls negativ auf die Wirksamkeit aus. Die Blutentnahme für ein prostataspezifisches Antigen ist ein zusätzlicher Test, der bei Verdacht auf Fälle oder bei Beschwerden, die einer Prostatitis ähneln, vorgeschrieben ist.

Darüber hinaus kann Ihr Arzt viele zusätzliche Studien verschreiben, z. B. ein Kardiogramm, Ultraschall des Herzens und andere, deren Entschlüsselung die Diagnose bestimmt.

Versuchen Sie nicht, Impotenz selbst zu behandeln. Grundsätzlich führt dies zum dauerhaften Verlust der sexuellen Funktion.

Muss ich mich auf Prüfungen vorbereiten?

Wenn Sie auf Genitalinfektionen untersucht werden, müssen Sie vor der Analyse einige Tage auf Sex verzichten. Ein paar Stunden vor dem Test kann man nicht auf die Toilette gehen.

Adamour  Nützliche Eigenschaften von Kardamom für Männer

Unabhängig von Ihrer Analyse verfälschen Rauchen und Alkohol die Ergebnisse. Starker Kaffee kann auch die Leistung beeinträchtigen.

Achten Sie besonders auf den psychischen Komfort. Wenn Stress nicht vermieden werden kann, nehmen Sie einige Tage vor der Untersuchung ein Beruhigungsmittel ein.

Bei einigen Tests muss mehrere Stunden lang nichts gegessen werden, um schwere körperliche Anstrengungen auszuschließen.

Wie man die Ergebnisse interpretiert

Nur ein Arzt kann Testergebnisse entschlüsseln! Wenn Indikatoren nicht der Norm entsprechen, wird dies seine Aufmerksamkeit erregen. Beispielsweise ist der Spiegel an männlichem Hormon im Bereich von 2,6 bis 11 Ng / ml normal. Der Spiegel des Hormons DHT 250 – 990 Pg / ml.

Bei einigen Krankheiten ändern sich diese Indikatoren. Bei Übergewicht, Urämie, unzureichender Leberfunktion und einigen entzündlichen Prozessen sind diese Raten stark reduziert.

Testosteron springt auch während der sexuellen Entwicklung von Männern sowie bei Nebennierentumoren.

Impotenzbehandlung

Die Medizin hat zwei Ansätze zur Behandlung der Funktionsstörung organischer Fortpflanzungsorgane bei Männern entwickelt:

Die erste beinhaltet die Verwendung verschiedener Medikamente und Medikamente, und die operative Methode besteht darin, eine Erektion durch direkte Reparatur von Schäden an Blutgefäßen und Geweben, falls vorhanden, wiederherzustellen.

Zu den chirurgischen Methoden gehört auch die Prothetik, wenn Prothesen in den Körper eines Elements eingeführt werden und dessen Spannung imitieren. Es gibt vielseitigere Prothesen – einen Ballon und eine Birne zum Pumpen, um eine Erektion zu simulieren.

Abschluss

Wenn Sie eine erektile Dysfunktion bemerken, warten Sie nicht, bis sie ein ernstes Hindernis für ein erfülltes Leben darstellt, sondern besuchen Sie einen Urologen, Andrologen oder Sexologen. Alle diese Spezialisten beantworten Fragen zur notwendigen Behandlung und planen Untersuchungen. Nach Erhalt der Testergebnisse wird eine Diagnose gestellt.

Die Behandlung wird je nach Ursache des Problems verordnet. Bei Terminen werden der Lebensstil und die sexuelle Aktivität des Patienten berücksichtigt. In diesem Fall werden weder Sie noch Ihr Partner Schwierigkeiten haben, Ihr intimes Leben wird gesättigt sein.

Shahinclub Deutschland