Impotenzbehandlung zu Hause mit Volksmethoden und Übungen

Laut Anhängern der traditionellen Medizin ist Impotenz kein Satz. Sie können das Problem nicht nur mit Medikamenten bewältigen, sondern auch mit einer Reihe alternativer Methoden. Wenn Impotenz diagnostiziert wird, sollte die Behandlung zu Hause sofort begonnen werden – dann besteht die Möglichkeit, das Problem selbst zu lösen. Welche Heilmittel von der traditionellen Medizin empfohlen werden können und wie die Behandlung ergänzt werden kann – dieses Problem sollte genauer untersucht werden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Methoden der häuslichen Behandlung und Kontraindikationen für ihre Umsetzung

Volksheilmittel gegen Impotenz sind fest in unserem modernen Leben verankert, und immer mehr Männer ziehen die Behandlung zu Hause der stationären vor

Bei Impotenz wird die Behandlung zu Hause durchgeführt mit:

  • Volksheilmittel (Kräuterpräparate);
  • ätherische Öle;
  • Arzneimittel (Tabletten und Nahrungsergänzungsmittel);
  • Massage
  • Übungen.

Kräuterergänzungen verbessern die Durchblutung der Genitalien und erhöhen die Testosteronproduktion. Es ist ratsam, sie im Anfangsstadium der Impotenz anzuwenden. Gegenanzeigen für diese Behandlungsmethode: schwere Nierenerkrankung, Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Behandlungssammlung, Infektionen des Urogenitaltrakts, Verdacht auf Prostatakrebs.

Richtig ausgewählte ätherische Zusammensetzungen stimulieren die Aktivität des Gehirnzentrums, das für die sexuelle Erregung verantwortlich ist, was zu einer starken Erektion beiträgt. Die Hauptkontraindikation ist eine Allergie gegen bestimmte ätherische Öle.

Bei erektiler Dysfunktion kann die Behandlung zu Hause mit Hilfe von Medikamenten durchgeführt werden. Die Wahl der Medikamente hängt von den Ursachen der Impotenz ab, daher kann ein Arztbesuch in diesem Fall nicht auskommen. Gegenanzeigen hängen vom verwendeten Medikament ab und sind in den Anweisungen für das Medikament angegeben.

Eine Alternative zu Apothekenprodukten sind Nahrungsergänzungsmittel. Sie enthalten natürliche Inhaltsstoffe, die die Durchblutung des Penis anregen und zu einer starken Erektion beitragen. Ergänzungsmittel sollten nicht bei Unverträglichkeiten gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung, Prostatakrebs und Infektionen des Urogenitalsystems verwendet werden. Solche Einschränkungen sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass Arzneimittel dieser Gruppe die lokale Durchblutung und Stoffwechselprozesse stimulieren. Bei Krebs ist dies mit der raschen Entwicklung und Metastasierung des Tumors verbunden, mit einer Infektion – der Ausbreitung pathogener Mikroorganismen mit Blutfluss auf alle Organe des Beckens.

Adamour  Erektion nach Entfernung von Prostatakrebs

Massagen und Übungen werden verwendet, um die intimen Muskeln zu stärken und den Gefäßtonus zu erhöhen. Solche Methoden sind eine hervorragende Ergänzung zur Behandlung von Volksheilmitteln oder Medikamenten. Gegenanzeigen sind die gleichen: Dies sind infektiöse Prozesse und bösartige Neubildungen.

Hausgemachte Volksheilmittel

Es gibt viele Volksheilmittel gegen Impotenz nach 50 Jahren. Alle zielen darauf ab, lokale Stoffwechselprozesse zu verbessern und die Durchblutung der Beckenorgane zu normalisieren.

In der Therapie werden Abkochungen, Tinkturen und Infusionen von Heilkräutern verwendet. Um Impotenz mit Volksheilmitteln zu heilen, kann es notwendig sein, mehrere Rezepte gleichzeitig zu verwenden. Es ist wichtig, die Maßnahme zu beachten – Arzneimittel Ihrer eigenen Zubereitung dürfen nicht länger als einen Monat eingenommen werden. Dann müssen Sie zwei Monate Pause machen, und die Behandlung kann wiederholt werden. Während der Pause darf ein Produkt verwendet werden, das nach einem anderen Rezept hergestellt wurde.

Kräutergebühren

Die häufige Aufnahme von Sellerie in die Ernährung verbessert das männliche Sexualpotential

Die wirksamsten Methoden zur Behandlung von Impotenz mit Volksheilmitteln sind Kräuter. Sie wirken in mehrere Richtungen gleichzeitig:

  • die Durchblutung der Beckenorgane anregen;
  • normalisieren die Aktivität des Nervensystems;
  • Immunität erhöhen;
  • eine harntreibende Eigenschaft haben;
  • die Prostatafunktion verbessern;
  • den hormonellen Hintergrund anpassen;
  • haben eine aufregende Wirkung.

Die Gebühren können einfach selbst vorbereitet werden. Dazu ist es nicht erforderlich, durch den Wald oder das Feld zu gehen und selbst Kräuter zu pflücken, da diese leicht in der Apotheke gekauft werden können. Dann müssen Sie nur noch die Pflanzen in den richtigen Proportionen mischen und ein medizinisches Getränk zubereiten.

Eine der effektivsten Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion mit Kräutern zu Hause ist die Verwendung einer Mehrkomponentensammlung. Um das Arzneimittel zuzubereiten, müssen Sie Folgendes mischen:

  • 100 g Calamuswurzel, Brennnesselsamen, Raps;
  • 70 g Spargelsamen, Marshmallowwurzeln und Eikapseln;
  • 70 g Blätter von Wegerich und Hasel;
  • 30 g getrocknete Minzblätter.

Alle Zutaten werden gemischt und in einem Mörser gemahlen. Gießen Sie dann drei Esslöffel dieser Mischung in einen Teebeutel, legen Sie den Beutel in eine Thermoskanne und gießen Sie 750 ml kochendes Wasser ein. Die Sammlung muss drei Stunden lang unter dem Deckel aufbewahrt und dann den ganzen Tag als Tee eingenommen werden. Diese Infusionsmenge ist für einen Tag der Aufnahme vorgesehen.

Für die Behandlung von Impotenz zu Hause können Volksheilmittel eine einfachere Sammlung verwenden. Um es zuzubereiten, müssen Sie 100 g Brennnessel- und Eisenkrautblätter mischen und dann 50 g Knöterich hinzufügen. Mischen Sie die Zutaten gründlich, nehmen Sie zwei große Löffel und gießen Sie 500 ml kochendes Wasser in eine Thermoskanne. Bestehen Sie die ganze Nacht auf dem Arzneimittel und nehmen Sie am nächsten Tag morgens, nachmittags und abends 150-200 ml ein.

Adamour  Nitroglycerinsalbe zur Steigerung der Wirksamkeit

Alkoholtinkturen gegen Impotenz

Eine weitere großartige Methode, um Impotenz zu Hause zu heilen, sind tonische Tinkturen. Bei erektiler Dysfunktion sind die folgenden Volksheilmittel wirksam:

  • Zitronengras;
  • Immergrün;
  • die Wurzeln der rosa Rhodiola.

Es wird empfohlen, eine traditionelle Tinktur aus Zitronengras zu kochen – das beste Volksheilmittel gegen Impotenz, das zu Hause angewendet werden kann. Nehmen Sie dazu 100 g gehackte getrocknete Blätter und gießen Sie 500 ml Wodka ein. Das Produkt muss in eine Glasflasche gegossen und mit einem Deckel verkorkt werden. Bestehen Sie das Arzneimittel 15 Tage lang an einem kühlen, dunklen Ort. Die Verwendung einer solchen Tinktur hilft sowohl bei der Steigerung der Libido vor dem Geschlechtsverkehr als auch bei der Heilung von Impotenz zu Hause. Sie müssen es in 40 Tropfen vor dem Geschlechtsverkehr oder zweimal täglich für 20 Tropfen einnehmen. Tinktur aus Zitronengras erhöht den Gefäßtonus, daher ist Bluthochdruck kontraindiziert.

Bei der Behandlung von Impotenz bei Männern wird häufig Immergrün verwendet, das zu Hause behandelt werden kann. Diese Pflanze erhöht das sexuelle Verlangen und wirkt tonisierend. Um das Arzneimittel zuzubereiten, müssen Sie 50 g Vinca-Blätter mit 400 ml Wodka füllen und zwei Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen. Es ist notwendig, das Medikament in einem halben Teelöffel täglich einzunehmen.

Die besten Volksheilmittel gegen Impotenz sind Aphrodisiaka, zu denen auch rosa Rhodiola gehören. Die Wurzeln dieser Pflanze haben eine wunderbare Wirkung auf die männliche Potenz, stimulieren das sexuelle Verlangen und verbessern die Durchblutung des Penis. Anteile – 100 g Wurzeln pro 500 ml Wodka. Bestehen Sie auf das Mittel für 10 Tage und schütteln Sie es täglich. Die empfohlene Dosierung beträgt 50 Tropfen täglich (diese Menge ist in 2-3 Dosen unterteilt). Tinktur kann vor dem Geschlechtsverkehr auf einem Teelöffel eingenommen werden.

Solche Behandlungsmethoden mit Volksheilmitteln sind nur dann wirksam, wenn sich die Impotenz in einem Anfangsstadium befindet. Bei schweren Erektionsproblemen sind Medikamente unverzichtbar.

Medikation

Erektionsstörungen

Wie man Impotenz zu Hause loswird – das hängt von der Schwere der Symptome ab. Sie können sowohl Spezialwerkzeuge als auch Nahrungsergänzungsmittel verwenden. Unter den pharmazeutischen Präparaten sind die Führer:

Art der Anwendung – eine Tablette eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Solche Medikamente behandeln Impotenz nicht, sondern stimulieren nur vorübergehend das Auftreten einer Erektion. Vor dem Gebrauch sollten Sie die Anweisungen lesen, und es ist besser, einen Arzt zu konsultieren.

Nahrungsergänzungsmittel helfen sowohl bei der Behandlung von Impotenz zu Hause als auch bei der Verhinderung ihrer Entwicklung. Die beliebtesten Mittel für Männer:

  • Yohimbine Forte;
  • Goldene Wurzel;
  • Geheimnis des Kaisers.

Ätherische Öle und Lebensmittel

Ätherische Öle stimulieren die Libido. Sie lösen nervöse Spannungen, verbessern das blutbildende System und stimulieren das sexuelle Verlangen. Außerdem sorgen Öle für eine bessere Blutversorgung der Corpora Cavernosa, wodurch die Erektion verbessert wird. Die folgenden Öle werden für Männer empfohlen:

Adamour  Mollige Erektion

Sie sollten zur Massage (2 Tropfen ätherisches Öl pro 20 Tropfen Pflanzenöl), zur Aromatisierung des Raumes (3 Tropfen pro Aromalampe) oder zum Baden (5-7 Tropfen) verwendet werden.

Die Aromen von Zimt und Neroli sind universelle Aphrodisiaka, daher können sie verwendet werden, um einen Raum vor einem romantischen Date zu aromatisieren, da sie sowohl für Männer als auch für Frauen aufregend wirken.

Die Diät sollte Gemüse, Nüsse, Ingwer, Honig, Kürbiskerne, Tomaten, Hühnereier enthalten. Diese Produkte wirken sich positiv auf die sexuelle Gesundheit von Männern aus.

Massage und Bewegung

Das wirksamste Volksheilmittel gegen Impotenz ist die Massage. Sie müssen es täglich tun. Dazu sollten Sie eine teilweise Erektion erreichen, einen Tropfen Massageöl nehmen und den Penis mit sanften Dehnungsbewegungen von der Basis bis zum Kopf massieren. Diese Massage verbessert die lokale Durchblutung.

Sie können auch das Perineum und die Hydromassage im Badezimmer massieren und einen Strahl warmer Dusche in die Leistenzone leiten.

Eine andere Methode zur Steigerung der Erektion zu Hause sind Kegel-Übungen, die sowohl bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion helfen als auch die beste vorbeugende Methode sind. Übung beinhaltet Spannung und Entspannung des Scham-Steißbein-Muskels. Es ist sehr einfach zu erkennen – dies ist der Muskel, der sich belastet, wenn der Urinstrom beim Urinieren stoppt. Um eine Erektion zu stärken, muss sie 150 Mal am Tag abwechselnd belastet und entspannt werden.

Wie effektiv sind Volksheilmittel?

Wenn Sie wissen, wie man erektile Dysfunktion zu Hause heilt, sollten Sie verstehen, wie effektiv solche Methoden sind. Es ist fast unmöglich, mit einer Behandlung zu Hause bei schwerer Impotenz Erfolg zu haben. Solche Verfahren sind wirksam, wenn die Verschlechterung der Erektion durch chronische Müdigkeit, Stress oder eine leichte Abnahme des Gefäßtonus verursacht wird.

Volkshilfsmittel ergänzen als Hilfsmittel perfekt die vom Arzt verschriebenen Medikamente.

Was tun, wenn beim Sex eine Erektion verloren geht?

Wirkt als Stimulans des Zentralnervensystems bei körperlicher Müdigkeit

Wenn beim Geschlechtsverkehr die Erektion plötzlich verschwunden ist, kann ein Mann Tinktur aus Zitronengras oder Rhodiola (20-30 Tropfen) einnehmen. Diese Mittel wirken tonisierend und führen schnell zu einem "Alarmzustand".

In diesem Fall sollten Sie den Partner mit Zuneigung ablenken und versuchen, sich zu entspannen. In diesem Fall helfen die Aromen von ätherischen Ölen gut und ermöglichen es Ihnen, vom Versagen zum richtigen Weg zu wechseln.

Wann ist die Zeit zum Arzt zu gehen?

Die Tatsache einer sich verschlechternden Erektion bei einem Mann ist ein Grund, von einem Urologen untersucht zu werden. Junge Leute sollten besonders vorsichtig sein. Wenn ein Mann älter als 50 Jahre ist, ist die Schwächung einer Erektion eine Variante der Norm (nämlich Schwächung und nicht vollständige Unfähigkeit zum Geschlechtsverkehr). Bei einem Mann im Alter von 30 Jahren kann dieses Phänomen ein Symptom für eine schwere Krankheit sein.

Shahinclub Deutschland