Impotenz wie zu behandeln

Erektionsstörungen sind ein Problem, das selten laut ausgesprochen wird, es tritt jedoch häufig auf. In jüngster Zeit tritt Impotenz bereits in jungen Jahren auf. Charakterisiert seine unzureichende Füllung des männlichen Genitalorgans für den Geschlechtsverkehr, die sich in einem kleinen Volumen manifestiert, das Fehlen der notwendigen Spannung und Härte.

Die Störung ist mit organischen Problemen wie Diabetes verbunden. Aber auch reversible psychische Störungen können dazu führen.

Oft wird diese Verletzung Impotenz genannt – ein Wort lateinischen Ursprungs bedeutet Impotenz. Moderne Ärzte haben festgestellt, dass der Begriff nicht genau genug ist, um das Problem zu beschreiben. Der Wortlaut „erektile Dysfunktion“ wird immer beliebter. Sie können auch auf den Begriff "erektile Dysfunktion" stoßen.

Die Frage, wie man Impotenz behandelt, wurde von mittelalterlichen Ärzten behandelt. Viele von ihnen versuchten, ein Medikament zu entwickeln, das die Wirksamkeit wiederherstellen kann. Ein wirksames Medikament wurde erst Mitte der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt. Die Entwicklung der Technologie und die Entstehung neuer Medikamente haben dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit auf die mit der Erektion verbundenen Probleme zu lenken. In den 90er Jahren wurde eine Impotenzbehandlung möglich. XX Jahrhundert Neue Eigenschaften von Sildenafil wurden entdeckt. Allmählich erschienen andere Medikamente gegen Impotenz.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Erektionsstörungen

Der normale Geschlechtsverkehr aus Sicht der männlichen Physiologie kann in mehrere Phasen unterteilt werden:

  • Das Auftreten von sexuellem Verlangen;
  • Laska;
  • Erregung und Erektion;
  • Die Einführung des Penis;
  • Bewegung des Penis in die Vagina;
  • Ejakulation;
  • Orgasmus.

Aus verschiedenen Gründen wird der Prozess in einem bestimmten Link verletzt, was dazu führt, dass die folgenden Aktionen aufgrund des Geschlechtsverkehrs nicht ausgeführt werden können. Impotenz ist ein schwerer Schlag für einen Mann, es spielt keine Rolle in jungen Jahren oder bei älteren Menschen.

Der potenzielle Ejakulationsprozess wird jedoch nicht durch Funktionsstörungen beeinflusst. Ein Mann ist zur Ejakulation fähig, aber sie verläuft ohne Erektion und erfordert künstlichen Einfluss.

Erektile Dysfunktion ist selten eine eigenständige Krankheit, häufiger eine Folge anderer Pathologien. In jedem Fall muss Impotenz bei Männern behandelt werden.

Gründe

Die Forscher identifizieren zwei Hauptgruppen von Ursachen für Impotenz bei Männern:

Laut Statistik liegen in 80% der Fälle die Ursachen für Impotenz in organischen Störungen:

  • Störungen des endokrinen Systems. Ein typisches Beispiel ist Diabetes.
  • Hormonelles Ungleichgewicht. Hypogonadismus, der mit einer Abnahme des Testosterongehalts verbunden ist, führt zu Funktionsstörungen.
  • Organische und funktionelle Störungen der für die Funktion der Genitalorgane verantwortlichen Zentren des Gehirns.
  • Urogenitalerkrankungen.
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Männern, besonders zum ersten Mal.

Aus psychologischen Gründen gehören Neurose, Depression, Apathie, erhöhte Angst, neurotischer Zustand, erhöhte Müdigkeit, Stress. Diese Gruppe von Faktoren verursacht in jungen Jahren Impotenz.

Ein Komplex organischer und psychologischer Ursachen kann zu erektiler Dysfunktion führen. Dann sprechen sie über eine gemischte Form der erektilen Dysfunktion.

An der Grenze zwischen organischen und psychologischen Gründen liegt eine andere – die Einnahme von Medikamenten. Medikamente können die Entwicklung von funktionellen und organischen Störungen provozieren sowie den psycho-emotionalen Zustand von Männern beeinflussen. Als Nebenwirkung ist es besonders gefährlich, Medikamente ohne ärztliche Verschreibung zu Hause zu verwenden, die Impotenz verursachen.

Symptome

Organische und psychogene erektile Dysfunktion manifestieren sich auf unterschiedliche Weise.

Symptome einer organischen Impotenz:

  • Die Pathologie entwickelt sich allmählich;
  • Die Verletzung ist dauerhaft;
  • Nächtliche Erektionen fehlen;
  • Ein Mann hat Sexualtrieb;
  • Die Ejakulation wird nicht gestört.
  • Die Plötzlichkeit des Problems;
  • Episodizität;
  • Nächtliche Erektion, die spontan auftritt;
  • Komplizierte Beziehung zur zweiten Hälfte.

In der Regel verschwinden die Symptome der psychogenen Impotenz bei Männern, sobald die Einflussfaktoren beseitigt sind.

Diagnoseschwierigkeiten

In 95% der Fälle kann eine erektile Dysfunktion geheilt werden, aber die meisten Männer verbergen das Vorhandensein eines Problems oder versuchen, sich auf externe Faktoren zu beziehen, und nur 10% finden die Kraft, zum Arzt zu gehen.

Adamour  Warum gibt es keine morgendliche Erektion, Behandlungsmethoden

  • Schüchtern;
  • Sie haben Angst, dass der Grund ernst ist, und sie denken, dass es besser ist, nichts davon zu wissen;
  • Es wird erwartet, dass die Symptome von selbst verschwinden und keine Behandlung erforderlich ist.
  • Sie glauben nicht, dass jemand helfen kann und es ein Heilmittel gegen Impotenz gibt;
  • Fühlt nicht das Bedürfnis nach Sex;
  • Sie denken, dass die ersten Impotenzpillen, die in einer Apotheke gekauft wurden, helfen, wenn Sie sie nur kaufen möchten.

Ein aufmerksamer Partner kann jedoch immer noch den Verdacht haben, dass etwas nicht stimmt. Es lohnt sich, das Problem in Betracht zu ziehen, wenn:

  • Der Mann kehrt spät müde nach Hause zurück, fühlt sich schlecht;
  • Aufgehört, der Initiator des Geschlechtsverkehrs zu sein;
  • Beachtet keine sexuellen Vorschläge oder Hinweise;
  • Er fing an, Volksheilmittel gegen Impotenz einzusetzen.

Wenn diese Anzeichen auftreten, lohnt es sich, das Problem zu besprechen, eine Online-Beratung zu kontaktieren oder die Hotline anzurufen. Sie können anonym Fragen stellen und manchmal festlegen, wie Impotenz zu Hause behandelt werden soll.

Medikamente

Die Impotenzbehandlung wird auf verschiedene Arten durchgeführt:

  • Die Verwendung von Medikamenten. Dazu gehören Viagra, Levitra, andere. Ein Heilmittel gegen Impotenz kann auf der Grundlage der vorteilhaften Eigenschaften von Pflanzen, einschließlich Ginseng, geschaffen werden. Die meisten von ihnen haben nur eine kurzfristige Wirkung.
  • Behandlung von Impotenz mit Volksheilmitteln. Abkochungen, Tinkturen werden vorbereitet.
  • Änderung des Lebensstils. Es wird darauf hingewiesen, dass die erektile Funktion wiederhergestellt werden kann, wenn Sie mit dem Sport beginnen, mit dem Rauchen aufhören, Alkohol trinken, Ihre ganze Zeit bei der Arbeit verbringen.
  • Die Einführung von Arzneimitteln in die Harnröhre oder den Kavernenkörper eines Organs. Verwendet zum Beispiel Papaverin.
  • Verwendung von Vakuumpumpen.
  • Psychotherapeutische Methoden. Psychische Impotenz ist eine personalisierte Indikation für diese Behandlungsmethode.
  • Massage.

Für die Anwendung dieser therapeutischen Methoden ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Sie können Impotenz zu Hause behandeln.

Geschäftstätigkeit

Die Behandlung der Impotenz erfolgt nach der chirurgischen Methode – unter Verwendung einer Operation an den Gefäßen des Penis. Ihr Ziel ist es, den arteriellen Blutfluss zu erhöhen und gleichzeitig den venösen Abfluss zu verringern. Die Rückenvene wird entfernt, die Arterien dehnen sich aus, um den Blutfluss wiederherzustellen.

Die Auswirkungen solcher Operationen sind jedoch nur von kurzer Dauer. Nach ein oder zwei Jahren kehrt das Problem zurück, und daher kann diese Methode für die Behandlung von Impotenz in jungen Jahren kaum als wirksam angesehen werden.

Adamour  Eine Erektion verschwindet im Laufe der Jahre aufgrund dessen

Prothetik

In Ermangelung der Wirkung des Einsatzes medizinischer, psychiatrischer, physiotherapeutischer und chirurgischer Methoden oder des Vorhandenseins von Kontraindikationen für sie werden Prothesen verwendet. Diese Technik hat in mehr als 90% der Fälle Wirksamkeit gezeigt. Wie Impotenz mit einer Prothese geheilt werden kann, hängt von ihrer Art ab.

Derzeit werden verschiedene Arten von Eileitern verwendet:

  • Kunststoff. In der Tat sind dies verstärkte Silikonstäbe, die den Genitalien die notwendige Position geben können. Es wird begradigt, wenn ein Mann ein sexuelles Verlangen verspürt, das am Ende des Geschlechtsverkehrs gesenkt wird. Verwendet von Promedon Tube, AMS Spectra.
  • Hydraulisch. Solche Falloprothesen bestehen ebenfalls aus Silikon. Ihre Besonderheit ist, dass sich Flüssigkeit in ihnen befindet. Während des Betriebs wird eine Pumpe in den Hodensack eingesetzt. Wenn ein Mann Erregung erfährt, drückt er darauf, wodurch das Eindringen von Flüssigkeit in die Prothese und das Aufsteigen des Penis erleichtert werden. Nachdem der Geschlechtsverkehr abgeschlossen ist, müssen Sie auf die Schaltfläche klicken, die das Ventil öffnet. Die Flüssigkeit kehrt in den Vorratsbehälter zurück, die Erektion endet. Diese Art von Prothese weist die geringste Anzahl von Komplikationen auf.

Hydraulische Prothesen sind Zweikomponenten- und Dreikomponentenprothesen. Der erste allmählich außer Betrieb. Drei Komponenten gelten als die zuverlässigsten: AMS700 LGX.CX, ColoplastTitanOTR.

Vorbeugung

Impotenzbehandlung ist ein teurer und manchmal langwieriger Prozess. Das Auftreten einer erektilen Dysfunktion kann verhindert werden.

Prävention umfasst die folgenden Aktivitäten:

  • Regelmäßige Bewegung;
  • Gesunde Ernährung;
  • Verweigerung von Alkohol, Drogen, Rauchen;
  • Einnahme von Medikamenten, die die Wirksamkeit beeinflussen, nur in Absprache mit dem Arzt;
  • Prävention von längerer Genitalspannung ohne Ejakulation;
  • Vermeidung von neuropsychischem Stress, schwerer Müdigkeit, wodurch sich eine psychische Impotenz entwickeln kann.

Wenn Sie urologische Probleme, Verletzungen oder die Entwicklung einer Krankheit haben, die eine erektile Dysfunktion hervorrufen kann, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Über erektile Dysfunktion und Methoden zur Behandlung von Impotenz bei Männern wird immer häufiger gesprochen. Junk Food beschleunigt das Leben eines modernen Menschen, ständiger neuropsychischer Stress und führt dazu, dass Impotenz bei jungen und nicht nur bei älteren Männern auftritt. Zur Behandlung werden Medikamente, Volksheilmittel, Methoden der Psychotherapie und Chirurgie eingesetzt. Die effektivste Verwendung von Eileitern.

Shahinclub Deutschland