Impotenz seiner Behandlung und Ursachen

Männer legen großen Wert auf die sexuelle Sphäre im Leben, da dies den Zustand der Familie und die Zufriedenheit des Begleiters beeinflusst. Potenz ist der Schlüssel zu guter Intimität, aber im Leben vieler Männer kommt es zu einer Zeit, in der bestimmte Abweichungen in diesem Bereich auftreten. Altersbedingte Veränderungen verlaufen langsam, im Laufe der Zeit nimmt der Bedarf an Geschlechtsverkehr ab, dies kann jedoch vermieden werden. Darüber hinaus sind Männer im gebärfähigen Alter häufig von Impotenz betroffen, was unangenehme Folgen haben kann. Die vorgeschlagenen Methoden zur Behandlung von Impotenz werden dazu beitragen, eine qualitativ hochwertige erektile Funktion wiederherzustellen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Gründe

Impotenz ist eine Erkrankung, bei der eine Person aufgrund fehlender Erektion, Anziehung oder kurzer Dauer der Potenz keinen normalen Geschlechtsverkehr haben kann. Machen Sie sich nicht zu viele Sorgen, wenn das Problem einmal aufgetreten ist, da der äußere Einfluss von harter Arbeit, Stress usw. das Wohlbefinden und die Erektionsfähigkeit des Körpers beeinträchtigen kann. Von Seiten der Experten gibt es Empfehlungen, bei Problemen mit der Intimität mehr als viermal hintereinander Hilfe zu suchen.

Erektion ist ein komplexer Prozess im Körper eines Mannes, der viele Bereiche gleichzeitig betrifft. Und bei jedem Ausfall kann es verschwinden oder sich verschlechtern.

Die Ursachen von Impotenz können auf einer der folgenden Ebenen abgedeckt werden:

Psychologisch. Für die Aufregung ist es notwendig, dass der Ehepartner Begierde und positive Emotionen empfindet. Eine wichtige Voraussetzung ist Ruhe und Entspannung. Einer der Hauptfaktoren in der Psychologie ist das Verhalten des Partners: Manchmal kann sich eine Frau verbal verletzen oder zu aggressiv verhalten, was viele erschreckt.

Adamour  Arten von Impotenz bei Männern

Hormonell Aufgrund einer Abnahme des Hormonspiegels im Blut (aufgrund von Abweichungen im Hormonsystem oder altersbedingten Veränderungen) treten verschiedene Störungen im endokrinen System auf. Der Partner erfährt keine starke Anziehungskraft bzw. kann qualitativ nicht geweckt werden. Heutzutage diagnostizieren Ärzte diese Form der Pathologie viel häufiger bei übergewichtigen jungen Männern.

Neurologisch Potenz kann aufgrund von Pathologien in den Erregungszentren nicht auftreten. Für Veränderungen im Körper, die zu einer Erektion führen, ist das Nervensystem verantwortlich. Aufgrund von Krankheit oder Medikamenten können Abweichungen in diesem Bereich auftreten. Es lohnt sich, Nebenwirkungen von Antidepressiva, B-Blockern und Antiallergika zu befürchten.

Gefäß. Ein Erektionszustand tritt aufgrund eines reichlichen Zustroms und einer Blutretention in den Genitalien auf. Die höhlenartigen und schwammigen Körper, die mit Blut gefüllt sind, erhalten die notwendige Kraft. Bei Vorliegen einer Pathologie in den Gefäßen wird eine Erektion unvollständig oder kurzfristig. Die häufigsten Pathologien, die zu Impotenz führen, sind Bluthochdruck und Arteriosklerose. Die vaskuläre Ursache ist charakteristisch für Menschen mittleren Alters und ältere Menschen.

Anatomisch Genetik und Veranlagung sind eine Folge angeborener Veränderungen im Körper, die zu Veränderungen der sexuellen Funktion führen können. Pathologien des Harn- oder Fortpflanzungssystems können Impotenz hervorrufen. Anomalien werden meistens operativ beseitigt. Probleme mit der anatomischen Struktur können aufgrund von Verletzungen oder aufgrund von durchgeführten Operationen auftreten. Erwähnenswert ist hier auch der psychologische Faktor, da bei starken Schmerzen nach einer Verletzung eine Person Angst vor Intimität und Erektion hat, um keine Schmerzen zu provozieren.

In der modernen Medizin gibt es eine Möglichkeit, die Erektion bei den meisten Patienten wiederherzustellen. Welche Art von Impotenz Sie haben und wie Sie sie behandeln sollen, sollte während diagnostischer Maßnahmen ermittelt werden. Zunächst wird notwendigerweise die primäre Quelle der Pathologie bestimmt. In einigen Fällen reicht es aus, die psychologische Komponente wiederherzustellen. Es gibt viele vielversprechende Angebote im Internet, aber es ist am besten, sich nicht selbst zu behandeln.

Diagnostik

Impotenz und ihre Behandlung beginnen immer mit diagnostischen Maßnahmen unter Aufsicht eines Sexologen und manchmal eines Sexualtherapeuten und Urologen. Die Kontaktaufnahme mit einem qualifizierten Andrologen oder Sexologen ist der Schlüssel zu einer Qualitätsprüfung und einer angemessenen Behandlung.

Zu den wichtigsten Diagnosetechniken gehören:

Identifizierung des Spiegels und der Menge der Sexualhormone im Körper (Testosteron, Östrogen, Prolaktin usw.).

Die Pharmakodopplerographie ermöglicht Ultraschall in den Genitalien, um die Qualität der Blutversorgung im Organ zu bestimmen. Das Verfahren wird mit Medikamenten durchgeführt.

Adamour  6 besten Eisenpräparate

Bei der Pharmakokavernosographie werden Qualität und Zustand der Gefäße bestimmt, die die Ernährung des Körpers durchführen. Durch Röntgenbestrahlung durchgeführt.

Erstellung und Pflege eines Tagebuchs, in dem unwillkürliche Erektionen nachts und morgens aufgezeichnet werden.

Bevor Sie sich an einen Arzt wenden, können Sie das Vorhandensein von Impotenz anhand der Differentialdiagnose vorab klären. Die Pathologie weist ziemlich charakteristische Symptome auf, die eindeutig auf verschiedene Arten von Minderwertigkeit hinweisen:

Eine Erektion wird unvollständig, das Genitalorgan vergrößert sich, aber nicht vollständig. Aufgrund unzureichender Kraft ist es unmöglich, einen qualitativ hochwertigen Geschlechtsverkehr herzustellen.

Der rasche Beginn der Ejakulation. Aufgrund der Schwäche einer Erektion treten Veränderungen im Körper auf, wenn der Ehepartner schnell eine Ejakulation erreicht. Dieses Symptom kann nur bei erfahrenen Vertretern des stärkeren Geschlechts auf Impotenz hinweisen.

Kurzfristige Aufregung. Das Genitalorgan verliert allmählich an Kraft, diesmal reicht es nicht aus, um Geschlechtsverkehr zu haben.

Fehlende Erektion. Das Genitalorgan gewinnt überhaupt nicht an Kraft und bleibt in einem entspannten Zustand.

Verminderte Libido. Die Anziehung ist stark reduziert und verschwindet manchmal. Aufgrund der Pathologie ist es unmöglich, Geschlechtsverkehr zu haben.

Nachts oder morgens findet keine unfreiwillige Erektion statt.

Aufgrund solcher Störungen leiden viele Patienten an psychischen Störungen und Depressionen. Diese Bedingungen verschlechtern die sexuelle Gesundheit weiter und führen zur Unmöglichkeit einer qualitativen Intimität.

Methoden der Behandlung

Nur eine Behandlungstechnik wird selten angewendet, da eine Fehlfunktion der sexuellen Funktion viele Abweichungen aufweist. Bei einer schweren Form der Pathologie wird notwendigerweise ein integrierter Ansatz verwendet, um das Problem zu beseitigen. Die Behandlung basiert auf der therapeutischen Wirkung von Medikamenten, Änderungen des Lebensstils und manchmal der traditionellen Medizin oder Chirurgie.

Psychotherapie

Das Verschwinden der Potenz liegt im Bereich der psychologischen Komponente. Die Erregung kann während der Masturbation oder in einem Traum bestehen bleiben, aber beim Sex gibt es bestimmte Komplexe oder Ängste.

Beseitigen Sie die Verletzung können Medikamente oder medizinische Manipulationen. Der Therapeut verschreibt die Behandlung. Um die Pathologie qualitativ zu beseitigen, wird die Behandlung zusammen mit einem Partner durchgeführt, was zur signifikanten Verbesserung des Zustands beiträgt. Es ist notwendig, vertrauensvolle und herzliche Beziehungen zwischen den Partnern aufzubauen, und die erektile Funktion wird wiederhergestellt.

Foto von magnolialux (flickr.com)

Eine Alternative ist das Gebet um Impotenz, das hilft, Hoffnung auf Genesung zu bekommen. Eine positive Einstellung, Zuversicht und Glaube können die Potenz wiederherstellen. Angesichts der Tatsache, dass Gott theoretisch das Beste für die Menschen will, geschieht die Wiederherstellung häufig. Die Methodik des Gebets ist nicht von grundlegender Bedeutung, der Schlüssel ist der Glaube an Gott und das Erhalten einer Antwort.

Adamour  Kalgan - das beste Mittel gegen Impotenz

Medikation

Die Verwendung von Medikamenten ist der effektivste Weg, um Impotenz bei Männern zu behandeln. Es gibt 2 Hauptbereiche:

Symptomatische Behandlung – Impotenzinjektionen oder andere Therapieformen werden angewendet, aufgrund derer eine Erektion auftritt, die für den Geschlechtsverkehr ausreicht. Nach einer Weile vergeht der Effekt jedoch. Ich muss ständig Drogen nehmen. Dazu gehören: Viagra, Levitra, Cialis.

Grundursachenbehandlung. Es wird verwendet, um die Quelle der Pathologie zu beseitigen, wodurch sich die Erektion auf natürliche Weise erholt. Das Fehlen der Notwendigkeit einer Diagnose und die hohe Wahrscheinlichkeit einer längeren Behandlung. Vorteile für qualitativ hochwertige und nachhaltige Ergebnisse sowie Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens und der Gesundheit. Eine solche Wirkung hat hormonelle Substanzen, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, neurologische Mittel, entzündungshemmende Mittel usw.

Akupunktur

Akupunktur mit Impotenz ermöglicht es Ihnen, an verschiedenen Stellen im Körper zu wirken – sie werden Punkte genannt. Dank der Nadeln werden die Energiequellen des Körpers in die sexuelle Sphäre umgeleitet, von wo aus die Wiederherstellung der Potenz beschleunigt wird. Die Technik ist besonders effektiv bei Verletzungen oder Krankheiten.

Sportunterricht

Bewegungstherapie ist eine ziemlich effektive Technik, die zusätzlich zu anderen Behandlungsmethoden angewendet wird. Es eignet sich zur Wiederherstellung einer hochwertigen Durchblutung und zur Stärkung der Muskeln, die am Geschlechtsverkehr teilnehmen. Dies ist besonders effektiv für Menschen mit einem passiven Lebensstil. Außerdem verhindert die Bewegungstherapie eine chronische Kompression der Organe aufgrund des häufigen Tragens unbequemer Kleidung oder einer unbequemen Körperhaltung während sitzender Arbeit.

Wie vermeide ich Impotenz?

Impotenz und ihre Behandlung ist eine kostspielige Übung, die viel Mühe, Zeit, emotionales Engagement und Geld erfordert. Vorbeugende Maßnahmen können das Risiko einer Pathologie verringern und eine Erektion im Normalzustand verbessern.

Die Grundprinzipien der Prävention:

Gewichtsreduktion kann die Belastung des Herzens und der Blutgefäße verringern.

Hören Sie mit dem Rauchen auf, weil Zigaretten viele schädliche Substanzen enthalten, die in den Blutkreislauf eindringen und die Elastizität der Blutgefäße und die Qualität der Ernährung des Fortpflanzungssystems verletzen.

Ablehnung des Alkoholmissbrauchs. Aufgrund von Leber-, Magen-Darm- und Nierenfunktionsstörungen treten verschiedene Abweichungen auf, auch beim Fortpflanzungssystem.

Nach einer Diät, Normalisierung der Ernährung und Einführung gesunder Lebensmittel in die Ernährung.

Blutdrucküberwachung

Einen aktiven Lebensstil pflegen. Um eine gute Durchblutung wiederherzustellen, reicht es aus, die Übungen in nur 30 Minuten durchzuführen.

Wiederherstellung des normalen Schlafes (mindestens 7 Stunden am Tag schlafen).

Rücksprache mit Ihrem Arzt über alle Ihre eigenen Erfahrungen.

Impotenz ist kein Satz, da die moderne Medizin bei der Lösung selbst des akutesten Problems helfen kann. Eine wichtige Voraussetzung für die Genesung ist das Bewusstsein für das Problem und die Suche nach Hilfe.

Shahinclub Deutschland