Impotenz bei Männern Ursachen und erste Anzeichen

Stress im modernen Leben wirkt sich sicherlich auf die Gesundheit von Männern aus. Männer stehen oft vor einem so intimen Problem wie Impotenz. Durch die rechtzeitige Überwachung können Sie den Grad der Verletzung korrekt bestimmen und die geeignete Behandlung auswählen. Probleme mit dem Geschlechtsverkehr beginnen immer dann, wenn der moralische Zustand nicht in Ordnung ist. Stress, Nerven, Angst – das sind die Hauptursachen für Impotenz. Der Kopf ist voller Probleme, und das klappt nicht.

. Verheiratet – mit mir im Alter von 30 Jahren, davor gab es Frauen; 5 Jahre lang hatte er wahrscheinlich zwei Misserfolge, als er müde oder nervös wurde, weil ich sowohl einen Mangel an Verlangen als auch die Unfähigkeit habe, tausendmal häufiger einen Orgasmus zu erreichen, und ich nehme das ruhig. Sind alle Männer so besorgt oder ist es nur die Psyche meines Mannes, die nicht in Ordnung ist?

Moderne Sexologen sind davon überzeugt, dass Männer im sexuellen Bereich viel verletzlicher und ängstlicher sind als Frauen. Es ist oft sehr schwierig für uns, Liebe zu machen, wenn mi, was "nicht in der Stimmung" genannt wird. Nicht nur die Stimmung – viele andere Faktoren beeinflussen unsere sexuellen Fähigkeiten. Dies ist heute im Service, und eine zusätzliche Flasche Bier zum Abendessen und eine Tablette Analginum Kopfschmerzen genommen.

Es ist sogar schwierig für Frauen, sich vorzustellen, wie ängstlich und voller Ängste Männer über ihre eigenen sexuellen Funktionen sind. Auch wenn Sie sich wiederholt als zuverlässiger und hartnäckiger Kämpfer der sexuellen Front erwiesen haben, sind Sie immer noch der Boden der Ängste. Wir machen uns Sorgen: Sind wir nicht schlechter dran, unsere Freundin zufrieden zu stellen als ihre vorherige Partnerin? Können wir sie zum Orgasmus bringen, egal wie vorzeitige Ejakulation passiert?

Jedes Mal, wenn wir auf dem Spiel stehen, wird unsere ganze Männlichkeit aufs Spiel gesetzt – nicht ein Jota weniger. Frauen sind viel großzügiger gegenüber zufälliger männlicher sexueller Schwäche und dem Fehlen einer Erektion als wir. Oh, wenn Frauen wüssten, wie wir uns dafür hinrichten würden! Der einzige Misserfolg – und all unser über die Jahre entwickeltes Selbstvertrauen fliegt den Bach runter – gerät zusammen mit der Fähigkeit, sexuell zu funktionieren, in Vergessenheit.

Für uns Männer gibt es kein beleidigenderes und abfälligeres Wort als "impotent". Sexologen definieren Impotenz als die Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten. “ Wenn der Körper richtig arbeitet, tritt eine Erektion auf natürliche Weise auf, wie das Atmen. Wir Männer erleben sogar im Traum eine Erektion – drei, vier, fünf Mal pro Nacht. Und davon haben wir überhaupt keine Ahnung. Einige Babys werden sogar mit einer Erektion geboren. Experten glauben, dass Jungen bereits im Mutterleib eine Erektion haben (werden sie als echte Männer aufwachsen?).

Eine Erektion tritt bei uns auf, weil die Blutgefäße des Penis mit Blut überfüllt sind. "Übermäßiges" Blut wird von der schwammigen Substanz des Penis absorbiert, und deshalb nimmt es an Größe zu. "Der Blutfluss in die Gefäße wird vom Nervensystem" eingeschaltet "und es handelt sich wiederum um Feldhormone.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Was sind die Ursachen für Impotenz?

Leider nimmt die Prävalenz von Impotenz in allen Industrieländern zu, und wir bleiben nicht zurück. “Unter Psychotherapeuten gibt es sogar einen speziellen Begriff – Neue Impotenz. Wir glauben, dass der Grund der Wunsch der Frau nach Gleichberechtigung ist, um sexuelles Vergnügen zu erlangen.

Adamour  Haben Hämorrhoiden und Potenz bei Männern eine Wirkung

Und in der Tat: Frauen sind heute gebildete, kompetente Konsumentinnen von Sex geworden. Das war vor zwanzig Jahren nicht der Fall, als ich ein junger Arzt war. Jetzt glauben Frauen zu Recht, dass sie das Recht auf sexuelle Befriedigung haben, und erwarten und fordern es von einem Partner. Dabei sind sie viel weißer, fordernder und ausdauernder geworden. Das ist ausgezeichnet, wunderbar, aber bei vielen Männern macht es oft Angst um ihre sexuellen Fähigkeiten. Wir gehen oft intime Beziehungen ein und zittern vor Angst, dass wir die Erwartungen unseres Partners nicht erfüllen. Diese Angst selbst kann sexuelle Impotenz verursachen.

Frauen wurden nicht nur anspruchsvoller – sie hatten jetzt die Möglichkeit, verschiedene Partner zu vergleichen. Die Tatsache, dass sie jetzt auf einen Orgasmus eingestellt sind, wirkt sich auch deprimierend auf viele Männer aus: Sie haben Angst, früher zu enden als der Partner. Ein weiterer Grund für neue Impotenz bei vielen Männern ist der Wunsch einer Frau nach mehr Geschlechtsverkehr. Für die meisten Frauen reicht in den ersten Wochen und Monaten der Intimität mit einem neuen Partner auf keinen Fall einmal aus. Sie brauchen zwei oder drei Akte. Und das dritte Mal ist für viele von uns bereits ein Problem. Eine Frau, die ständig mehr als einen Partner will, sieht sich oft dem Verschwinden des Interesses eines Mannes an sich selbst gegenüber, und eine Erektion verschwindet mit Interesse.

Moderne Sexologen haben den starken Verdacht, dass wir Männer. ziemlich schnell sexuell gesättigt. Wir haben nicht nur nicht die sexuelle Ausdauer von Frauen, wir haben auch nicht die Fähigkeit, fast jeder Frau langfristig sinnliches Vergnügen zu bereiten. Dies zeigt sich insbesondere in Beobachtungen des Verhaltens von Affen, die den Vorhang für das Sexualleben eines angeblich stärkeren Geschlechts öffnen.

Das Sexualleben dieser Rhesusaffen ist im Allgemeinen äußerst bescheiden. Es ist auf neun bis zehn Wochen pro Jahr begrenzt, wenn der weibliche Östrus auftritt. Der verbleibende Teil des Jahres können arme Affen sicher zu den Mönchen gezählt werden.

Psychologen einer amerikanischen Universität injizierten vier Frauen eine Droge, die ihnen das ganze Jahr über Sexualtrieb verursachte. Die vier Männer, die bei ihnen lebten, nutzten sofort das Glück, das ihnen zu Gute kam. Für einige Wochen verwandelte sich das Labor in einen Ort kontinuierlicher Orgien. Und dann zeigten die Männchen immer weniger Interesse. Die Weibchen waren nach wie vor von Anziehung überwältigt, aber sobald sie sich dem Männchen näherten, versteckte er sich in der äußersten Ecke der Affenwohnung.

Adamour  Diät zur Steigerung der Potenz bei Männern

Die Männchen hatten eine biochemische Studie. Es stellte sich heraus, dass die Menge an Hormonen, die Potenz verursachen, um 70% abnahm. Selbst wenn die Anziehungskraft bei Männern geweckt würde, würden sie dies nicht realisieren können.

Die alten Frauen wurden entfernt und an ihre Stelle wurden vier neue gesetzt, die ebenfalls stimulierende Injektionen erhielten. Die Männchen wurden sofort in Seele und Körper munter. Orgien flammten mit neuer Kraft auf; das dauerte ungefähr einen Monat. Und dann Psychologen (harte Leute!> Nahm diese Frauen und gab die ersteren zurück. Das Festival hörte genau dort auf! Die Männer wandten sich von ihren früheren Freundinnen ab. Sie waren kalt wie Eis. Wenn sich die Frau näherte, versteckte sich der Mann!

Diese Beobachtungen zeigen, dass „unbegrenztes“ Sexualleben zu Impotenz führt – auf jeden Fall bei Affen. Und diese Impotenz kann fast sofort geheilt werden, Sie müssen nur Ihren Partner ersetzen. Es stellt sich heraus, dass Langeweile und sogar Erinnerungen an vergangene Langeweile eine der wichtigsten Ursachen für Impotenz sind!

Die sogenannte Neue Impotenz bezeugt, dass bei Männern etwas Ähnliches passiert. Wenn Frauen mehr fordern, können sie weniger bekommen. Es ist gut für den fairen Sex, dies zu lernen: Wenn Sie unseren männlichen Gesprächen zuhören, denken Sie vielleicht, dass wir immer unter Unzufriedenheit leiden. Dies gilt wahrscheinlich für junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, aber danach Von diesem Meilenstein hat ein Hausmann im Vergleich zu Frauen nur sehr begrenzte sexuelle Fähigkeiten.

Aus irgendeinem Grund wird allgemein angenommen, dass Impotenz das Schicksal von Männern mittleren und älteren Alters ist. Studien zeigen jedoch, dass das Alter bei diesem Problem fast keine Rolle spielt. Die Hälfte aller Menschen, die an dieser Krankheit leiden, sind Menschen unter fünfzig, mehr als die Hälfte sind Intellektuelle. Bei Männern mittleren Alters wird mangelnde Potenz meist durch Langeweile verursacht. Das Sexualleben ist eintönig geworden, ihre Frauen erregen oder interessieren sich nicht mehr. Sowohl Anziehung als auch Erektionen verschwanden.

Männer mit Impotenz in der Ehe sind darüber irgendwie nicht allzu besorgt. Erstens glauben sie nicht an ihn. Einhundert Prozent davon überzeugt, dass bei einer Erektion alles in Ordnung ist und eine Erektion auftritt. Meistens passiert dies. Wenn ein vierzigjähriger Mann, der das Datum der Intimität mit seiner eigenen Frau längst vergessen hat, auf eine neue und sexuell attraktive Frau aufmerksam wird, ist er normalerweise in Bestform. Was er brauchte, war eine Veränderung. Wie ein Rhesusaffe!

Sexuelle Langeweile ist der Hauptgrund für die „vierzigjährigen Scheidungen“ (wir haben einen solchen Begriff). In unserer Praxis begegnen wir oft Situationen, die einander ähnlich sind: Nachdem wir 15-17 oder sogar 20 Jahre zusammen gelebt haben und Kinder großgezogen haben, bleiben Ehemann und Ehefrau zum ersten Mal seit vielen Jahren wirklich zusammen. Bei der Betreuung von Kindern, bei beruflichen Angelegenheiten ging Sex irgendwo verloren. Wenn ein Mann eine jüngere Frau trifft, die ihn attraktiv findet, neigt er dazu, alles zu verlassen und zu ihr zu gehen. Die Gründe hierfür liegen sowohl in der Langeweile als auch in der Tatsache, dass er das Jahrzehnt des Jahrzehnts durchläuft, in dem ihm die Veränderungen – selbst um der Veränderungen willen – einen geeigneten Ausweg aus der Situation erscheinen.

Und weißt du was mich wundert? Die meisten Frauen empfinden das Verschwinden des sexuellen Interesses an sich selbst als etwas Unbedeutendes, ohne nachzudenken oder zu versuchen, etwas zu ändern. Natürlich “, meistens verschwindet das Interesse aufgrund sexueller Langeweile, aber es gibt schwerwiegendere Ursachen, die durch Krankheit verursacht werden. Wenn ein Mann während der Masturbation oder beim Betrachten eines Erotikmagazins eine Erektion hat, wenn er morgens Erektionen hat und (es ist schwieriger, diese Frage zu beantworten), wenn er mit einer anderen Frau kommuniziert, ist Impotenz höchstwahrscheinlich psychisch bedingt.

Adamour  Erektion bei einem Kind, wie man erklärt

Langeweile, Feindseligkeit gegenüber einem Partner, Angstzustände, depressive Verstimmungen – all dies kann sexueller Impotenz zugrunde liegen. Es gibt jedoch schwerwiegendere Gründe, die eine langfristige Psychotherapie erfordern. Lassen Sie mich Ihnen eine der häufigsten nennen: den Madonna-Prostituierten-Komplex. Sie kennen das Sprichwort: Ein Mann möchte, dass seine Frau eine Königin im Wohnzimmer und eine Prostituierte im Bett ist. Aber es gibt Männer, die keine Erektion mit einer Frau haben, die sie lieben und respektieren. Sie glauben (oft in den Tiefen der Seele, ohne es jemandem zuzugeben), dass Sex etwas Dreckiges ist und ihre Frau zu gut ist, um dieses vulgäre Geschäft mit ihr zu machen. Ein Mann mit einem solchen Komplex kann eine erschwingliche, sexuell ungehemmte Frau kennenlernen und sie problemlos erreichen. Er betrachtet sie nicht als "anständige" Frau. Er kann eine Frau bezahlen und Sex mit ihr haben. Aber mit der Frau, die er liebt, kann er sexuell nicht funktionieren.

Die einzige Möglichkeit, wie eine Frau einem Mann mit einem solchen Komplex helfen kann, besteht darin, ihn taktvoll davon zu überzeugen, sich an einen Psychotherapeuten zu wenden. Dieser Komplex kann nicht mit Hilfe von Liebe, Zärtlichkeit und Geduld überwunden werden. Die Hauptsache für eine Frau ist, sich daran zu erinnern, dass ihre Schuld nicht hier ist. Es gibt auch keine Schuld des Mannes. Diesen Mann zu beschuldigen ist wie ein Kind zu beschuldigen, in eine Pfütze gefallen zu sein.

Die physischen Ursachen für Ohnmacht sind vielfältig – von leicht entfernbar bis zu den schwerwiegendsten. In jüngerer Zeit haben Sexologen festgestellt, dass es manchmal ausreicht, das Licht einzuschalten, wenn Sie im Dunkeln lieben und Ihr Partner Schwierigkeiten mit einer Erektion hat, um sie zu beseitigen. Der Zirbeldrüsenkörper, eine kleine Drüse im Gehirn, produziert, wie sich herausstellte, ein antisexuelles Hormon, und im Dunkeln produziert es mehr als im Licht.

Und hier sind die Ergebnisse einer kürzlich von deutschen Psychologen durchgeführten gründlichen Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Dunkelheit und Sexualität. Sie studierten eine große Gruppe von Menschen, die im Teenageralter blind waren und in ständiger Dunkelheit lebten. Fast alle Patienten waren entweder völlig impotent oder ihre sexuellen Fähigkeiten waren stark eingeschränkt.

Solche einfachen Dinge wie die Übertragung der Intimität auf die Morgenstunden können nicht nur Ihr intimes Leben, sondern auch Ihre Ehe im Allgemeinen retten. Für Frauen ist es sinnvoll, die Tatsache auszunutzen, dass wir am Morgen die maximale Freisetzung von Sexualhormon – Testosteron und die minimale – von antisexuellem Hormon haben.

In den letzten Jahren gibt es unter Sexologen eine zunehmende Überzeugung, dass Rauchen einer der schlimmsten Feinde des Sex ist. Der negative Effekt des Rauchens auf die Potenz macht sich in der Regel erst dann bemerkbar, wenn ein Mann diese schlechte Angewohnheit aufgibt: Nach zwei oder drei Wochen spürt der ehemalige Raucher einen Anstieg von Kraft, Energie und Potenz und stellt fest, dass alles, was ihm als altersbedingte Abnahme der Sexualität erschien eine Folge des Rauchens.

Sie reduzieren das sexuelle Verlangen, hemmen die Erektion und die Ejakulation und viele Medikamente, einschließlich unserer geliebten Analgin, und Medikamente, die den Blutdruck senken.

Ziehen Sie Schlussfolgerungen aus allem, was Sie selbst gesagt haben.

Alexander POLEYEV.
Psychotherapeut, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Shahinclub Deutschland