Ich habe keine lange Erektion, was ich tun soll

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Docteka

Was tun, wenn eine Erektion nicht aufhört?

Priapismus ist eine Krankheit oder ein pathologischer Zustand, der der Impotenz entgegengesetzt ist und durch eine schmerzhafte und anhaltende Erektion gekennzeichnet ist, die nicht mit sexuellem Verlangen oder anderen äußeren Reizen verbunden ist. Priapismus wird hauptsächlich bei Jungen im Alter von 5 bis 10 Jahren und erwachsenen Männern im Alter von 20 bis 50 Jahren beobachtet.

Zeichen des Priapismus.

Eine anhaltende, anhaltende Erektion, die ohne ausreichenden Grund mehrere Stunden und manchmal sogar Tage dauern kann. Im Gegensatz zu herkömmlichen Erektionen sind kavernöse Körper in einem Zustand des Priapismus gestresst und der Kopf des Genitalorgans bleibt weich. Ein Mann, der sich in diesem Zustand befindet, bringt keine Erleichterung und verursacht Schmerzen. Während des Priapismus gibt es entgegen allgemeiner Missverständnisse keine Probleme beim Wasserlassen. Anzeichen von Priapismus manifestieren sich in der Regel gerade im Schlaf.

Die Ursachen und Arten des Priapismus.

Je nach Krankheitsursache wird der Priapismus bedingt in mehrere Kategorien unterteilt. Das:

  • Ideopathischer Priapismus – Diese Art ist noch nicht vollständig verstanden und der Hauptgrund für ihr Auftreten ist nicht bekannt.
  • Neurogener Priapismus – tritt bei Erkrankungen des Rückenmarks und des Gehirns auf, manchmal können Stimulatoren des neurogenen Priapismus geschwollen sein, Verletzungen, Enzephalitis.
  • Somatischer Priapismus – tritt bei Männern mit Blutkrankheiten, bei Männern mit bösartigen Erkrankungen oder bei allergischen Erkrankungen (empfindliche Allergiker) auf.
  • Drogenpriapismus – tritt nach dem systematischen Gebrauch verschiedener Drogen auf, zum Beispiel: Psychostimulanzien, Medikamente gegen Impotenz, Antidepressiva.
  • Intoxikationspriapismus – tritt bei Vergiftungen durch Alkohol, Kokain und andere Betäubungsmittel und Psychopharmaka auf.

Die Ursache des Priapismus kann auch auf psychogenem Boden beruhen. Manchmal tritt Priapismus bei Männern auf, die an einer psychischen Erkrankung leiden: Epilepsie, bei Patienten mit Neurose.

Warum geht Priapismus mit einer Erektion einher?

Priapismus tritt aufgrund einer Verletzung des Gefäßgleichgewichts in den Kavernenkörpern des Genitalorgans auf, wenn der arterielle Blutfluss aktiver wird, während der venöse Blutfluss gestört wird. Infolge dieser Probleme scheint der Penis das Kreislaufsystem zu verlassen. Es stagniert das Blut, was als Symptom eine lange abnormale Erektion hervorruft.

Diagnose und Behandlung von Priapismus.

Bei den ersten Symptomen eines Priapismus müssen Sie einen Urologen um Hilfe bitten. Am besten rufen Sie einen Krankenwagen. Die Selbstbehandlung von Priapismus ist inakzeptabel und führt zu einer Verschlechterung der Situation. Die Diagnose von Priapismus ist ein sehr mühsamer und komplexer Prozess. Priapismus wird mittels Ultraschalluntersuchung der Penisgefäße diagnostiziert.

Eine konservative Behandlung für Priapismus ist die Kühlung des Penis mit Eiswärmern. Mit einer speziellen Nadel aus dem Penis wird das überschüssige Blut abgesaugt, die Kavernenkörper zu scharlachrotem Blut abgewaschen. In den ersten Stadien des Priapismus ist es möglich, ein Medikament zu verabreichen, das es stoppt, aber diese Behandlungsmethode ist nur am ersten Tag des Auftretens der Symptome ausreichend. Eine ideale Option wäre es, die Grundursache des Priapismus herauszufinden und eine Behandlung durchzuführen, indem die Grundursache seines Auftretens beeinflusst wird.

Was führt bei verspäteter oder unwirksamer Behandlung zu Priapismus?

Aufgrund der Blutstagnation im Penis kommt es zu einem Sauerstoffmangel im Gewebe und bei längerem Mangel an Blutversorgung zu einer degenerativen Veränderung der Zellen. Das Ignorieren des Problems führt zu einem vernachlässigten Zustand und kann den Mann letztendlich zu Impotenz und der Gefahr von Brandwunden führen. Bei Gangrän und Nekrose müssen die Genitalien entfernt werden. Durch eine wirksame und rechtzeitige Behandlung des Priapismus ist der Prozess der Wiederherstellung des Penis einfach und die erektile Funktion bleibt vollständig erhalten, und die Chance, die nachfolgende Aktivität der Krankheit wiederherzustellen, wird ebenfalls verringert.

Schnelle und kurze Erektionen bei Männern

Eine schnelle und kurze Erektion bei Männern ist ein Zustand, bei dem das Genitalorgan sehr schnell in einen Zustand der Erregung gerät und auch schnell vergeht. Dieses Problem verursacht beiden Partnern große Unannehmlichkeiten. Eine frühe Ejakulation bei Männern lässt eine Frau unzufrieden. Bei Vorliegen solcher Symptome müssen Sie einen Arzt konsultieren, da im Anfangsstadium alles ohne Medikamente geheilt werden kann.
Wichtig: Die durchschnittliche Erregungsdauer beträgt 1–4 Minuten, während die Zeit des Geschlechtsverkehrs für jeden unterschiedlich ist. Wenn eine Erektion in wenigen Sekunden auftritt und nach 1,5 Minuten vergeht, weist dies auf schwerwiegende Probleme hin, die nicht von selbst verschwinden können.

Adamour  Alle Produkte sind schädlich für die Wirksamkeit

Warum kann eine schnelle Erektion auftreten

In der Tat kann es viele Gründe geben, die häufigsten sind:

  • häufiger Stress und Angst;
  • Störfaktoren (Nachbarn, Haustiere oder Angst, dass jemand eintreten könnte);
  • unattraktiver Partner;
  • Übererregung;
  • Erregung vor dem Geschlechtsverkehr (erster sexueller Kontakt);
  • Genitalpathologie;
  • sitzende Arbeit, die zu einer Stagnation des Blutes führt;
  • chronische Krankheiten;
  • vieles andere.

Dieses Problem betrifft viele Männer, unabhängig vom Alter. Wenn eine Erektion einmal schnell aufgetreten ist, können Sie sich keine Sorgen machen, aber wenn eine kurze Erektion mit beneidenswerter Konstanz auftritt, sollten Sie nicht zögern, einen Arzt aufzusuchen.

Wichtig: Verwechseln Sie Erektion und Ejakulation nicht. Im zweiten Fall weist der frühe Beginn auf die Unerfahrenheit des Partners und die Unfähigkeit hin, die Ejakulation einzudämmen.

So lösen Sie ein Erektionsproblem

Was ist, wenn sexuelle Aktivität nicht so einfach ist? Warum wird der Penis schnell hart und wächst, warum geht dieser Zustand so schnell? Männer stellen all diese Fragen, wenn sie zu einem Spezialisten kommen. Die Antwort ist überall gleich. Der fortlaufende Erregungsprozess hängt vom Blutfluss in die Genitalien ab. Blutstauung wirkt sich negativ auf das intime Leben von Männern aus.
Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Erektion verlangsamen können. Dies beinhaltet eine qualifizierte Behandlung, verschiedene Salben und Cremes sowie psychologische Wirkungen. Die einfachste Lösung für dieses Problem besteht darin, die Empfindlichkeit des Penis zu verringern. In vielen Fällen führt dies zu schnellem Geschlechtsverkehr. Wenn der Grund darin liegt, können Sie es mit einem Medikament beseitigen, das von einem Arzt verschrieben wird und eine kühlende Wirkung hat. Es können Cremes, Salben sowie Gelschmiermittel sein.

Kühlcremes und Salben

Damit der Orgasmus nicht sofort eintritt, können Sie ein Kondom benutzen. Es reduziert die Empfindlichkeit des Penis. Es gibt auch solche Typen, die Kühlschmiermittel enthalten.
Bei der medikamentösen Behandlung wird dieses Problem erst behoben, nachdem der behandelnde Arzt die Ursachen für eine schnelle Erektion ermittelt hat. Nicht selbst behandeln, dies kann zu einem katastrophalen Ergebnis führen. Selbst eine Viagra- oder Cialis-Tablette sollte nicht vor Rücksprache mit einem Spezialisten eingenommen werden.
Die psychologische Unterstützung bei der schnellen Erektion wird anhand der Ursache des Problems entschieden. Vielleicht war der Grund eine anhaltende Abstinenz vom Sex. Haben Sie keine Angst, mit einem Psychologen zu sprechen. Oft wird das Problem der Probleme in einem intimen Leben unabhängig gelöst, wenn ein Mann selbst das Thema einer schnellen und kurzen Erektion versteht.
Manchmal kann eine schnelle Erektion bei Männern von selbst gestoppt werden. Dazu müssen Sie Ihren Lebensstil ändern, Sport treiben und auf eine gesunde Ernährung umsteigen. Dies ist nicht nur für die intime Sphäre nützlich, sondern auch für die Gesundheit im Allgemeinen. Es ist auch wichtig, den Tagesablauf aufrechtzuerhalten, gleichzeitig zu essen, ausreichend zu schlafen und mehr an der frischen Luft zu sein.
Regelmäßiges Sexualleben wird sich auch positiv auswirken. Eine längere Abstinenz kann zu einer schnellen Erregung eines Partners führen, der die Notwendigkeit hat, seine Wünsche schnell zu befriedigen. Aber wenn es keinen ständigen Sex gibt, können Sie ein Assistent für sich selbst werden. Der erste sexuelle Orgasmus, der normalerweise nur von kurzer Dauer ist, kann durch unabhängige Stimulation erreicht werden und erst dann Sex mit einem Partner haben.

Wie man eine Erektion verwaltet

Wenn es keine ernsthaften Krankheiten gibt, kann jeder Mann seine Erregung und Ejakulation kontrollieren. Sie müssen sich nicht auf die Bühne starker Aufregung bringen, da das Ergebnis in Minuten oder Sekunden sofort eintrifft. Das Kontrollieren von Gefühlen und Emotionen hilft, die Koalition zu verlängern.

Regelmäßiger Sportunterricht

Zusätzlich sind glatte Muskeln des Penis am Geschlechtsverkehr beteiligt. Nun, wenn sie trainiert sind, sollten keine Probleme mit einer Erektion auftreten. Wenn das Gegenteil der Fall ist, ist es nicht möglich, eine große Menge Blut im Penis zu enthalten, und der Mann möchte den Geschlechtsverkehr schneller beenden. In diesem Fall ist regelmäßiger Sportunterricht die Rettung.

Was hilft, eine Erektion zu verlängern

Jeder Mann, der sein Sexualleben verbessern möchte, kann einige Übungen durchführen, die den Geschlechtsverkehr verlängern können:

  • Am einfachsten ist es, den Atem anzuhalten, was vor dem Orgasmus durchgeführt werden muss. Diese Methode kann es für eine Weile verzögern.
  • Wenn ein Orgasmus zu spüren ist, sollten die Finger die Stelle unter dem Kopf halten und halten, bis das Gefühl der Annäherung an die Ejakulation vorüber ist.
  • Sie können die Hoden leicht ziehen.
  • Eine Änderung der Haltung hat einen guten Effekt auf die Verlängerung des Geschlechtsverkehrs.
  • Reduzieren Sie die Geschwindigkeit und Amplitude der Bewegung beim Sex.

Sie sollten den Arztbesuch jedoch nicht verschieben, die oben genannten Methoden sollten nur nach professioneller Beratung durchgeführt werden. Möglicherweise ist eine kurzfristige Erektion mit einer Erkrankung der männlichen Geschlechtsorgane verbunden.

Eine Reihe von Übungen, um eine Erektion zu verlängern

Wenn ein Mann ein Heldenliebhaber werden möchte, ist eine Reihe von Anstrengungen erforderlich, insbesondere wenn er eine kurze Erektion hat. Für die Durchführung einiger Übungen sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, und sie benötigen nicht viel Zeit.
Anstatt Medikamente zu konsumieren, ist es besser, eine Reihe einfacher Übungen durchzuführen. Das männliche Becken spielt eine große Rolle im Prozess der Erregung und des Orgasmus. Daher muss es ständig in gutem Zustand gehalten werden. Dies gilt insbesondere für Männer, die einen sitzenden Lebensstil führen. Solche Übungen helfen, das Becken zu straffen:

Adamour  Nacht Erektion und Erektion in einem Traum bei Männern in der Nacht im Schlaf

  • Sie müssen sich auf den Rücken legen und die Knie beugen. Die Arme sollten entlang des Körpers platziert werden. Beugen Sie den Körper so, dass das Becken steigt und die gesamte Betonung auf den Schulterblättern liegt. Zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis zu dem Moment, in dem ein Blutrausch im Becken zu spüren ist.
  • Ausgangsposition wie in der ersten Übung. Hände auf gebeugten Knien. Die Essenz der Übung besteht darin, die Knie anzuheben und sie gleichzeitig mit aller Kraft mit den Händen zu halten und sie dann auf die gleiche Weise zu reduzieren.
  • Ausgangsposition – stehend. Das Becken muss ähnliche Bewegungen wie beim Sex ausführen.

All dies wirkt sich gut auf die Durchblutung des Beckens aus und trägt zu einem langen Geschlechtsverkehr bei.

Vorbeugung

Wie man eine schnelle Erektion loswird, hilft nur bei der Umsetzung aller Empfehlungen, und zwar nicht nur einmal, sondern lange. Ein guter Liebhaber kann seiner Frau Freude bereiten und den Prozess genießen. Das Böse wiederum wird alles für sich selbst tun, selbst wenn es ein oder zwei Minuten dauert. Um ein Ergebnis zu erzielen, müssen Sie alles selbst in die Hand nehmen und hart arbeiten. Darüber hinaus helfen einfache Präventionsregeln, das Problem zu lösen:

  • Übung, Übung am Morgen.
  • Richtige Ernährung reich an Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Verhindern Sie die Entwicklung chronischer Krankheiten.
  • Trainieren Sie Ihre Beckenmuskeln.
  • Mach dir keine Sorgen und sei zuversichtlich.
  • Während des Geschlechtsverkehrs besteht keine Notwendigkeit, sich zu beeilen. Es ist besser, mehr Zeit für das Vorspiel zu verwenden und den Prozess zu genießen. Sie müssen sich nicht auf ein schnelles Ende des Prozesses einstellen.

Tipp: Nur regelmäßige sexuelle Aktivitäten können eine Erektion in die richtige Richtung hemmen. Laut Ärzten sollte Sex mindestens 3-4 mal pro Woche stattfinden, dann können wir über normale männliche Gesundheit sprechen. Der Mangel an sexuellem Kontakt führt nicht nur zu einer schnellen Erektion bei Männern, sondern auch zur Entwicklung anderer Krankheiten.
Scheuen Sie sich nicht vor Problemen mit schneller Erregung und kurzer Erektion. Es ist besser, es früher zu diagnostizieren, als es für eine lange Zeit und ohne Erfolg zu behandeln. Ein solches Problem schadet nicht nur der Gesundheit, sondern auch dem Familienleben. Schließlich führt die ständige Unzufriedenheit des Partners zu einem Beziehungsbruch.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit POTENTIAL?

Haben Sie viele Werkzeuge ausprobiert und nichts hat geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg Operation? Warten Sie und handeln Sie nicht mit radikalen Methoden. Potenzial zur Steigerung ist MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie Experten die Behandlung empfehlen.

Schlechte Erektion – was kann man tun?

Viele moderne Männer sind besorgt über ein so heikles Problem wie eine kurze Erektion. In diesem Fall tritt eine Erektion auf, ein Mann kann sogar direkt mit dem Geschlechtsverkehr beginnen, aber dann lässt die Spannung des Penis aus irgendeinem Grund nach und die Intimität kann nicht so abgeschlossen werden, wie wir es möchten.

Warum verschlechtert sich die Erektion stark?

Die Schwächung einer Erektion, die beim Geschlechtsverkehr auftritt, erfolgt nicht zufällig. Dem gehen normalerweise ein oder mehrere Faktoren voraus, wie z.

  1. Körperliche oder geistige Überlastung. Ein müder Körper ist einfach nicht in der Lage, alle seine Funktionen vollständig zu erfüllen, und tritt daher in die Art des sparsamen Einsatzes von Ressourcen ein. Das Fortpflanzungssystem beginnt zu versagen, eine Erektion tritt möglicherweise überhaupt nicht auf oder schwächt sich direkt im Moment der Nähe ab.
  2. Akute oder chronische Krankheiten. Die sexuelle Funktion wird nicht nur durch Erkrankungen der männlichen Organe beeinträchtigt, sondern auch durch Krankheiten, die den gesamten Körper betreffen. Bei Diabetes mellitus oder Atherosklerose verschlechtert sich der Zustand der den Penis versorgenden Gefäße mit Blut, was zu einer Schwächung der Erektion führt.
  3. Schlechte Gewohnheiten. Wie schwere Krankheiten verschlechtern Abhängigkeiten den Zustand des Gefäßsystems, was zu Problemen im Bett führt. Besonders heimtückisch ist in dieser Hinsicht Alkohol für die Potenz. Trotz der Tatsache, dass bei mäßiger Anwendung am Vorabend eines intimen Datums das sexuelle Verlangen signifikant erhöht wird, ist die Wahrscheinlichkeit, einen männlichen Orgasmus und eine Ejakulation zu erreichen, signifikant verringert. Wenn die Potenz nicht stark genug ist, ist es daher besser, den Konsum selbst der Mindestmenge an Alkohol vollständig aufzugeben, als Unannehmlichkeiten aufgrund der Unfähigkeit, den Geschlechtsverkehr zu vervollständigen, zu erleben.
  4. Schlechte Ernährung und Bewegungsmangel. Ein mit Fast Food gefüllter Organismus wird nicht lange wach und aktiv sein. Das Fortpflanzungssystem beginnt unter einem der ersten zu leiden, was zu einer anhaltenden Beeinträchtigung der Wirksamkeit führt.
  5. Psychologische Gründe: Angst vor Versagen im Bett, Unsicherheit über einen Partner usw.

Bevor Sie mit der Behandlung einer Erektion beginnen, sollten Sie genau herausfinden, aus welchem ​​Grund ein ähnliches Problem aufgetreten ist. Dies beschleunigt den Beginn des gewünschten Ergebnisses erheblich.

Wie kann man zurückkehren und die Zeit einer Erektion verlängern?

Der einzige wundersame Weg, um die Verlängerung einer Erektion sicherzustellen, gibt es nicht. Es wird jedoch empfohlen, sich mit den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten für Impotenz vertraut zu machen und dann die am besten geeignete auszuwählen.

Eine Verbesserung der Erektion während des Geschlechtsverkehrs kann durch Ausführen der folgenden Aktionen erreicht werden:

  1. Beginnen Sie nicht mit Intimität bei starker Müdigkeit, mangelndem Verlangen, Selbstzweifeln oder schlechter Laune. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der Geschlechtsverkehr in diesem Fall nicht wie erwartet sein, eine Erektion kann im ungünstigsten Moment schwächer werden. Die schwerwiegendste Folge ist jedoch, dass sich ein Mann in der ängstlichen Erwartung eines Versagens festsetzen kann, was sich negativ auf die Qualität nachfolgender intimer Kontakte auswirkt.
  2. Führen Sie spezielle Übungen durch, die auf dem Training der die Genitalien umgebenden Muskeln basieren. Kegel-Übungen sind eine dieser Methoden: Ihre Essenz besteht darin, die Muskeln, die normalerweise beim Wasserlassen beteiligt sind, abwechselnd zu komprimieren und dann zu entspannen. Durch ständiges Training wird eine Erektion stabiler und die Wahrscheinlichkeit eines Versagens im Bett nimmt stark ab.
  3. Yoga-Kurse für Männer. Es gibt separate Übungen für das stärkere Geschlecht, die darauf abzielen, ihre sexuellen Fähigkeiten zu stärken. Gleichzeitig werden bei der Durchführung die Auswirkungen von Stress beseitigt, der Seelenfrieden wird gestärkt und übermäßige nervöse Spannungen verschwinden.
  4. Schwerpunkt auf richtiger Ernährung. Nur wenn in der Ernährung eine ausreichende Menge an vitaminreichen Lebensmitteln vorhanden ist, kann der männliche Körper optimal funktionieren. Im Winter ist es ratsam, zusätzlich Vitaminpräparate für Männer einzunehmen – dies löst das Problem, wie die Zeit einer Erektion verlängert werden kann.
  5. Wasserbehandlungen am Vorabend des engen Kontakts, insbesondere eine Kontrastdusche, erhöhen den Tonus des männlichen Körpers erheblich. Nach dem Aufgießen von kaltem Wasser steigt das Verlangen nach Intimität und die Wahrscheinlichkeit, dass der Penis im wichtigsten Moment „versagt“, wird erheblich verringert.
  6. Normalisierung der Häufigkeit sexueller Kontakte. Ein zu intensives intimes Leben kann dazu führen, dass das Verlangen eines Mannes schwächer wird und eine Erektion weniger stabil und länger wird. Dies ist typischer für Männer mittleren Alters, da sich junge Männer in der Regel auch bei häufigen Treffen mit einer Frau schneller erholen. Zu seltene Kontakte sind ebenfalls unerwünscht, da in diesem Fall eine übermäßige Erregung auftritt, die sich negativ auf die Stärke der Erektion auswirkt.
  7. Die Lösung bestehender psychischer Probleme. Vielleicht sollten Sie mit einem Partner sprechen, ihr die Situation erklären oder im Gegenteil das Image eines selbstbewussten Mannes bewahren. Bei ausreichend schwerwiegenden Manifestationen von Neurose oder Depression ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.
Adamour  Chinesische Tabletten zur Steigerung der Potenz

Es ist besser, die effektivste Methode empirisch (empirisch) zu wählen, indem Sie sich auf Ihre Gefühle und die erzielten Ergebnisse konzentrieren.

Was tun, wenn eine Erektion plötzlich verschwindet?

Die zuvor aufgeführten Methoden können einem Mann auf lange Sicht helfen. Aber was ist, wenn der Penis direkt beim Geschlechtsverkehr an Elastizität verloren hat? Gibt es Erste-Hilfe-Methoden für die wichtigste männliche Tugend?

Ja, es gibt solche Methoden, hier einige davon:

  1. Ändern Sie die Haltung für Sex. Sehr oft kann eine Erektion mit einer geringen Penetration und unzureichendem Kontakt der Genitalien verschwinden, beispielsweise in einer seitlichen Position. Wenn Sie die Pose "Doggy Style" oder eine ähnliche wählen, kann sich das sexuelle Verlangen wieder verstärken.
  2. Geben Sie dem Körper eine kleine Pause (zwei bis drei Minuten), um die gegenseitige Liebkosung der Genitalien fortzusetzen und zu verhindern, dass der Penis vollständig an Elastizität verliert.
  3. Bitten Sie die Partnerin, die Basis des Penis, des Hodensacks oder anderer erogener männlicher Zonen mit ihren Händen zu stimulieren, ohne den Geschlechtsverkehr zu stoppen, wenn die ersten Anzeichen einer schwächenden Erektion auftreten. In den meisten Fällen reicht dies aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen und die Intimität erfolgreich abzuschließen.
  4. Um nicht in einer Situation zu sein, in der der Penis plötzlich schlaff werden kann, sollte man nicht zu früh eilen, um Reibungen zu beginnen. Vorbereitende Liebkosungen sollten ausreichend Zeit gewidmet werden, und nur wenn ein sehr hohes Maß an Erregung erreicht ist, kann ein Mitglied in die Vagina eingeführt werden.

Sie sollten auch einige Punkte beachten, die auf den ersten Blick nicht zu wichtig sind. Sie benötigen also eine ausreichende (aber nicht übermäßige) Menge Schmiermittel, um einen normalen Kontakt zwischen den Genitalien von Männern und Frauen sicherzustellen. Bei übermäßiger Trockenheit der weiblichen Vagina sowie bei zu viel Feuchtigkeit ist es für den Partner möglicherweise nicht angenehm, Reibungen durchzuführen, was zu einer Schwächung des sexuellen Verlangens und einer Verringerung der Elastizität des Penis führen kann.

Bei der Entscheidung, wie eine Erektion behandelt werden soll, können Sie auch auf speziell entwickelte Medikamente achten, um das sexuelle Verlangen zu steigern und die Potenz zu steigern. Ihre regelmäßige Einnahme für einige Zeit vor der Intimität ermöglicht es fast garantiert, eine stabile Erektion für einen ausreichenden Zeitraum bereitzustellen.

Wenn ein Mann eine schlechte Erektion hat, wird Ihnen auch ein erfahrener Arzt sagen, was zu tun ist. Scheuen Sie sich nicht, einen Sexualtherapeuten oder Urologen zu kontaktieren, denn dies ist für einen modernen Mann ein ebenso wichtiger Experte wie für eine Frau ein Gynäkologe. Es ist möglich, dass eine erfolgreiche Behandlung eine Behandlung erfordert, aber nur ein Arzt kann dies herausfinden. Um die Handlung zu verlängern, wird empfohlen, ein Stud 5000 Spray zu kaufen, und wenn Sie es behandeln müssen, dann definitiv das Analogon von Cialis, das die Behandlung von Prostatitis günstig beeinflusst.

Wenn Sie die Durchführung von Facharztterminen mit der Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils verbinden und sich nicht zu viele Sorgen über mögliche Fehler im Bett machen, können Sie die Qualität intimer Beziehungen erheblich verbessern, indem Sie sich angenehme Gefühle vermitteln und Ihrem Partner ein Meer von Emotionen geben. Dazu müssen Sie nur einen vernünftigen Aktionsplan entwickeln und an sich glauben.

Shahinclub Deutschland