Ich bin ein Typ und ich habe eine schwache Erektion

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Schwache erektile Dysfunktion: Ursachen und Behandlung

Der natürliche Zustand des Fortpflanzungsorgans des Mannes beim Sex ist eine anhaltende und feste Erektion. Unter dem Einfluss bestimmter Faktoren kann es zu einer schlaffen Erektion kommen, die die Durchführung eines vollständigen Geschlechtsverkehrs beeinträchtigt. Wenn Sie die möglichen Ursachen für erektile Dysfunktion untersuchen, können Sie die sexuellen Fähigkeiten von Männern schnell wiederherstellen.

Ursachen und Symptome einer schwachen Erektion

Eine Abnahme der Libido ist der Beginn sexueller Probleme, nach denen Impotenz folgen kann. Was sind die Ursachen für schlechte Erektion und schlechte Lust?

Faktoren einer beeinträchtigten erektilen Funktion:

  • Psychologisch. Familienprobleme, Streitigkeiten, sexuelle Komplexe, Angst vor sexuellem Versagen beeinträchtigen die Erregung.
  • Medizinisch. Tabletten können die Testosteronproduktion reduzieren, die gefährlichsten Medikamente: Antihypertensiva, Diuretika, Antikonvulsiva, Antidepressiva und Antispasmodika.
  • Physiologisch. Diabetes mellitus, Multiple Sklerose sowie Gefäßprobleme und hormonelle Störungen führen allmählich zu einer Abnahme der Wirksamkeit.
  • Traumatisch. Die postoperative Periode und Verletzungen der Wirbelsäule stören den üblichen sexuellen Rhythmus eines Mannes.
  • Betäubungsmittel. Die Leidenschaft für psychotrope Substanzen beeinflusst das Urogenitalsystem stark. Die Wiederherstellung einer Erektion erfolgt in diesem Fall nur, wenn die Sucht behandelt wird.

Bei jungen Männern kann das Fehlen einer starken Erregung auch als Reaktion auf einen bestimmten Partner auftreten. Wenn ein Mann eine Frau als unattraktiv empfindet, ist das Erreichen einer stabilen Erektion problematisch. Bei starker Überlastung kann eine Abnahme der Erektion beobachtet werden. In solchen Situationen ist es besser, morgens Sex zu haben, wenn der Körper voller Energie ist.

Diagnose einer schwachen Erektion

Die Diagnose eines unerwünschten Zustands erfolgt anhand der Worte des Patienten, der eine Schwächung einer Erektion und Merkmale einzelner erektiler Probleme beschreibt. Durch die Untersuchung der Symptome kann der Arzt das Problem bestätigen oder ablehnen.

Symptome einer schlaffen Erektion:

  • Ejakulation tritt mit einem weichen Penis auf;
  • eine Erektion hört spontan auf – nur unter dem Einfluss von Stimulation;
  • Der Verlust der Penishärte tritt unmittelbar nach dem Eindringen in die Vagina auf.
  • Eine vollständige Verhärtung des Penis tritt beim Sex nicht auf;
  • Am Morgen hört eine Erektion auf.

Wenn eine schwache Erektion einzeln beobachtet wird und die Potenz an den verbleibenden Tagen nicht zufriedenstellend ist, sollten wir über vorübergehende Funktionsstörungen sprechen.

Warnung Eine schwache Potenz gilt als chronisch, wenn sie länger als 30 Tage regelmäßig auftritt.

Behandlungen für schwache erektile Funktion

Um das Sexualleben zu normalisieren, muss eine schlaffe Erektion beseitigt werden. In der medizinischen Praxis wurden viele Methoden zur Korrektur einer geschwächten Potenz entwickelt.

Die Vakuumverengungstherapie umfasst die Behandlung schwacher Erektionen mit speziellen Pumpen. Ein Genitalorgan wird in einen Plastikzylinder mit einer daran befestigten Birne gegeben, deren Größe unter dem Einfluss von niedrigem Druck zunimmt. Ein solches Training hat eine heilende Wirkung: Ein intensiver Blutrausch nährt das Gewebe mit Sauerstoff und stellt den sexuellen Reflex wieder her.

Psychotherapeutische Methoden sind notwendig, wenn sich ein Mann fragt, was er mit psychogener Dysfunktion tun soll. Mit Hilfe eines Psychologen können Sie Ängste erkennen und rechtzeitig beseitigen. Ein Familienpsychologe kann auch helfen, Beziehungen in der Familie aufzubauen, geistige Harmonie und normale Körperreaktionen wiederherzustellen.

Wenn der Behandlungsverlauf keine erkennbaren Ergebnisse erbrachte und die Impotenz anhält, wird ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, bei dem ein Implantat eingeführt wird. Mit Hilfe bestimmter Manipulationen wird es aufgeblasen und verursacht eine Erektion.

Arzneimittelbehandlung bei geschwächten Erektionen

Ein Mann, der unter einer schwachen erektilen Funktion leidet, sucht nach wirksamen Mechanismen, um die Potenz wiederherzustellen. Wenn das Risiko einer Impotenz besteht oder eine chronisch geschwächte Erektion vorliegt, werden Medikamente verschrieben.

  • PDE-5-Inhibitoren. Pillen zur Behandlung von schlechter Potenz sollen die Blutversorgung des Penis erleichtern. Drogen werden im Verlauf oder gelegentlich mit dem Ziel der sexuellen Intimität (15-60 Minuten vor dem Sex eingenommen) verwendet. Die bekanntesten Vertreter der Gruppe: Viagra, Dynamo, Vizarsin, Cialis.
  • Testosteron-Injektion. Eine Abnahme der Testosteronproduktion tritt häufig nach Einnahme von Medikamenten und mit der Entwicklung von Erkrankungen der Geschlechtsorgane auf – Varikozele, Wassersucht und Hodenorchitis. Zunächst ist die Beseitigung des pathologischen Faktors notwendig, da sonst die Fruchtbarkeit des Mannes beeinträchtigt wird (Asthenospermie oder Azoospermie tritt auf). Nach Injektionen hört die Erektion auf, schwach zu sein, und die Anzahl der sexuellen Handlungen nimmt zu.
  • Harnröhrenzäpfchen. Entzündungshemmende Zäpfchen werden nur bei entzündlichen Prozessen in der Prostata und in den Samenbläschen angewendet. Die intraurethrale Therapie kann auch die Einführung von Prostaglandin E1 umfassen, das nach Erhalt des Arzneimittels eine Erektion verursacht und die Symptome eines erektilen Versagens beseitigt.
  • Intrakavernöse Pharmakotherapie. Die Methode beinhaltet das Aufrufen einer Erektion durch lokale Exposition gegenüber dem Penis. Ein flüssiges Mittel wird durch Injektion in den Penis injiziert. IR wird angezeigt, wenn die Tabletten nicht das gewünschte Ergebnis bringen. Eine Korrektur mit dieser Methode ist für schwere erektile Dysfunktionen angezeigt, einschließlich solcher, die durch kavernöse Fibrose, angeborene Fehlbildungen des Penis und Morbus Peyronie verursacht werden.
Adamour  Vorbereitungen für das Prostataadenom, wie man das wirksamste Arzneimittel auswählt

Es ist wichtig. Die Wahl dieser oder jener Methode wird ausschließlich vom behandelnden Arzt getroffen.

Volksrezepte für träge Erektionen bei Männern

Die Stärkung der männlichen Kraft kann ebenso mit natürlichen Bestandteilen erfolgen – und dann verschwindet eine schwache erektile Dysfunktion.

  • Ginseng Tinktur. Um den Wunsch nach einer endgültigen Schwächung zu vermeiden, können Sie monatlich Ginseng trinken. Das Medikament wird morgens und nachmittags 20 Minuten vor einer Mahlzeit für 30 bis 30 Tropfen eingenommen. Die goldene Wurzel, die Aralia Manchurian und die chinesische Magnolienrebe wirken ähnlich stimulierend.
  • Rezept mit Ingwer und Zitrone. Wenn Symptome einer Unterdrückung des erotischen Verlangens aufgetreten sind, sollte ein Stärkungsmittel zubereitet werden. Honig und Zitrone werden zu gleichen Anteilen gemischt, eine Minzbrühe (100 ml) und geriebene Ingwerwurzel werden zur Konsistenz hinzugefügt. Der Inhalt wird mit kochendem Wasser gegossen und wie Tee getrunken.
  • Johanniskraut Bekanntes Kraut, das hilft, Symptome von Impotenz zu beseitigen. Die antiseptische Wirkung beseitigt gleichzeitig Entzündungen der Prostata und anderer Organe des Urogenitalsystems. Rezept: 20-30 Gramm werden in einen Becher mit kochendem Wasser gegossen und 1-2 Stunden lang hineingegossen. Es kann auch als Tinktur verwendet werden (verwenden Sie die Brühe nicht länger als 21 Tage).
  • Rosskastanie. Die Früchte des Baumes regen die Durchblutung des Penis an und steigern die Vitalität des Körpers. Nüsse können täglich verzehrt werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Tinktur aus Kastaniensamen zuzubereiten (50 Gramm werden mit einer Flasche Wodka gegossen). Pro Tag werden bis zu 4 mal 30 Tropfen eingenommen (bis zu einer anhaltenden Verbesserung der Erektion). Als Lotion wird eine Nuss bei Juckreiz und Hautausschlag verwendet, der eine sexuelle Störung hervorruft.

Andere Kräuter wirken sich ebenfalls positiv aus: Ivan-Tee, Dubrovnik, Raps, Calamus, Thymian, Ginkgo Biloba, Yohimbe. Es wird empfohlen, eine Behandlung mit Volksheilmitteln bei leichten erektilen Störungen durchzuführen, während schwere Störungen eine medizinische Korrektur erfordern.

So vermeiden Sie in Zukunft eine schwache Erektion

Bei jedem Mann kann eine unregelmäßig schwache erektile Funktion auftreten. Wenn jedoch bestimmte Empfehlungen befolgt werden, können diese Risiken auf Null reduziert werden.

Andrologie-Tipps:

  • Einen Sport treiben . Körperliche Aktivität bringt die Gefäße des Körpers in Schwung und erhöht die Testosteronproduktion.
  • Übermäßiges Essen ausschließen. Der Blutfluss zum Magen führt zu einer schwachen Erektion, daher sollte unmittelbar vor der Intimität eine dichte Mahlzeit ausgeschlossen werden. Unangenehme Symptome treten in diesem Fall nicht auf.
  • Beseitigen Sie andere Krankheiten. Zunächst lohnt es sich, auf entzündliche Prozesse in den Beckenorganen zu achten.
  • Habe regelmäßigen Sex. Die Entwicklung eines konditionierten Reflexes minimiert das Risiko einer ED-Entwicklung.

Anhaltende sexuelle Dysfunktion wird häufig bei Rauchern diagnostiziert, daher lohnt es sich auch, die schlechte Angewohnheit aufzugeben.

Abschluss

Ein Mann kann in jedem Alter eine Schwächung seiner eigenen erektilen Funktion feststellen. Besonderes Augenmerk sollte jedoch auf das Auftreten sexueller Probleme bei einer starken Hälfte der Menschheit unter 30 Jahren gelegt werden. Wenn Sie die Untersuchung bestehen, können Sie die wahre Ursache des unangenehmen Zustands finden und Maßnahmen ergreifen, um die anhaltende Erektion wiederherzustellen.

Wenn eine Erektion geschwächt ist … Was tun, wenn die Potenz abnimmt?

Ein vertrauensvolles Verhältnis zum Arzt und eine optimistische Einstellung sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Lösung des Impotenzproblems.

Die moderne Medizin kann nicht nur dazu beitragen, zu einem vollen Sexualleben zurückzukehren, sondern auch in schwierigen Fällen das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Männer, die auf Erkrankungen des Urogenitalsystems gestoßen sind – Nieren, Blase, Harnwege -, sollten sich rechtzeitig an qualifizierte Fachkräfte wenden.

Sonderangebote, Rabatte und Sonderangebote tragen dazu bei, eine ärztliche Untersuchung erheblich einzusparen.

ABC-Medicine ist ein Netzwerk moderner medizinischer Zentren mit einem breiten Leistungsspektrum.

Erektionsprobleme sind vielen Männern bekannt, insbesondere denen, die die 40-Jahres-Marke überschritten haben. Was sind die Ursachen für eine schwache Erektion und was kann dagegen getan werden?

Schwache Erektion: Norm oder Pathologie?

Eine verminderte erektile Funktion kann sich auf unterschiedliche Weise manifestieren. Diese Definition umfasst auch eine Erektion, die für den Geschlechtsverkehr nicht ausreicht, und die Unfähigkeit, eine stabile Erektion aufrechtzuerhalten, um sie zu vervollständigen, und das völlige Fehlen einer Erektion sowie eine Abnahme der Libido.

Von Zeit zu Zeit ist fast jeder mit einem schwachen Erektionsproblem konfrontiert. Müdigkeit, Angst, Krankheit, Streit mit einem Partner tragen nicht zur "Stimmung" bei. Es ist nichts Seltsames daran, dass eine kräftige Dosis Alkohol den Prozess stört. Eine Schwächung einer Erektion als systemisches Problem kann jedoch gesagt werden, wenn einer von vier Versuchen, eine Beziehung einzugehen, fehlschlägt.

Es ist unmöglich, eine schwache Erektion zu ignorieren, und die Angelegenheit ist nicht nur auf der psychologischen Seite des Problems. Manchmal ist eine Schwächung einer Erektion das erste Anzeichen für schwerwiegende Krankheiten, die besser erkannt und frühzeitig behandelt werden können.

Warum Männer Probleme mit der Erektion haben

Alle Gründe, aus denen eine Erektion schwächer wird, lassen sich sehr bedingt in zwei Gruppen einteilen – psychologische und physiologische. Wenn wir eine Person mit einem Computer vergleichen, weisen die ersteren auf eine Fehlfunktion in der Software und die letzteren auf die Hardware hin.

Psychologische Gründe sind:

  • Stress (jeglichen Ursprungs: aufgrund von Arbeit, Konflikten, Unsicherheit oder Zukunftsangst).
  • Chronische Müdigkeit durch harte Arbeit.
  • Das sogenannte Syndrom der Versagenserwartung, bei dem ein Mann angesichts einer einmal schwachen Erektion in Panik gerät, Angst vor einer Wiederholung des Versagens zu haben, und das Problem dadurch verschärft.
  • Neurose, Depression, subdepressiver Zustand. Diese Gründe grenzen an physiologische, da Depressionen nicht immer genau durch psychologische Faktoren verursacht werden und verschiedene Störungen des Zentralnervensystems oder des endokrinen Systems dazu führen können.

Die physiologischen Ursachen für schlechte Erektionen sind:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Störungen in der Arbeit des Rückenmarks und des Gehirns.
  • Diabetes mellitus.
  • Hormonelles Ungleichgewicht (hauptsächlich Schilddrüsenerkrankungen).
  • Nebenwirkungen bestimmter Medikamente, hauptsächlich Medikamente zur Blutdrucksenkung, Antipsychotika, Antikonvulsiva, Antidepressiva und Hormone sowie Steroide.
  • Aufrechterhaltung eines ungesunden Lebensstils – Abhängigkeit von Alkohol, Rauchen und noch mehr Drogen, Übergewicht aufgrund von Unterernährung, ein sitzender Lebensstil, der zu Durchblutungsstörungen führt.
  • Erkrankungen der Prostata.
Adamour  Volksheilmittel gegen schwache Potenz

Was tun, wenn die Erektion geschwächt ist?

Laut medizinischer Statistik werden Probleme mit einer Erektion von Jahr zu Jahr „jünger“. Heute leiden ungefähr 10% der jungen Männer gelegentlich an einer schwachen Erektion, und nach 40 Jahren klagt jede Sekunde über diese Probleme. Gleichzeitig gehen nur 20% zu Ärzten und beginnen mit der Behandlung. Die Mehrheit zieht es vor, das Problem selbst zu "bewältigen" – nervös zu werden und den Partner zu irritieren, unangenehme Gedanken und Verdächtigungen mit Alkohol zu "füllen", nach "Volksheilmitteln" zu suchen (die größtenteils entweder unwirksam oder gefährlich sind) oder so zu tun, als gäbe es kein Problem Nein.

Wenn Sie Probleme mit einer Erektion haben, besteht der erste Schritt zur Lösung darin, nicht im Internet nach Rat zu suchen, sondern einen Termin mit einem Urologen oder Andrologen zu vereinbaren. Wie bereits erwähnt, ist eine schwache Erektion ein Symptom für viele gefährliche Krankheiten, von Diabetes bis Krebs. Der Arzt wird die notwendige Untersuchung durchführen – die Wahl der Diagnosemethode hängt vom Allgemeinzustand des Patienten, Beschwerden, Anamnese ab – und die Ursache einer schwachen Erektion ermitteln. Vielleicht rät Ihnen der Spezialist zusätzlich zur Therapie selbst, Ihren Lebensstil zu überdenken – sich mehr zu bewegen, Ihre Ernährung zu ändern und schlechte Gewohnheiten aufzugeben. Trotz aller Banalität sind dies sehr praktische Tipps, und wenn Sie sie nur befolgen, kann sich der Zustand des Patienten erheblich verbessern.

Es gibt spezielle Methoden zur Verbesserung einer Erektion, die nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden können.

Notfallmaßnahmen

Dazu gehören alle Pillen für "männliche Kraft" auf der Basis von Sildenafil oder Tadalafil. In der Regel verbessern solche Medikamente die Blutversorgung der Beckenorgane, erhöhen den Druck und ermöglichen eine Erektion. Sie sollten wissen, dass diese Medikamente keine Erektion behandeln, sondern das Problem nur für mehrere Stunden maskieren – sobald die Wirkung der Pille beendet ist, kehren die Probleme zurück. Viele Patienten stellen fest, dass sich im Laufe der Zeit eine Resistenz gegen diese Tabletten entwickelt – das heißt, im Laufe der Zeit muss die Dosis erhöht werden, um die Wirkung zu erzielen. Medikamente zur Steigerung der Wirksamkeit haben eine beeindruckende Liste von Kontraindikationen, sie können für Bluthochdruckpatienten besonders gefährlich sein und sie haben auch Nebenwirkungen. Sie können sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt einnehmen.

Traditionelle Medizin-Tipps

In unserem Land ist das Vertrauen in Volksheilmittel traditionell sehr hoch. Einige Rezepte sind wirklich nicht bedeutungslos – die Kräuter, die in der traditionellen Medizin verwendet werden, enthalten nützliche Substanzen. Für einen Laien ist es jedoch schwierig, ein wirksames Rezept von einer absolut unwirksamen Kräutersammlung zu unterscheiden. Darüber hinaus können einige Methoden gefährlich sein.

Volksheilmittel gegen männliche Stärke sind Abkochungen und Aufgüsse von Ginseng, Zitronengras, Thymian, Weißdornblüten, Extrakten aus Ginkgo biloba und Yohimbe sowie einige andere Kräuterpräparate. Einige Kräuter verbessern die Durchblutung und stärken das Herz-Kreislauf-System, andere enthalten hohe Dosen Zink, die für die Gesundheit von Männern notwendig sind. Sie sollten nicht als Grundlage für die Behandlung betrachtet werden – dennoch sind Kräuterkochungen in ihrer Wirksamkeit schlechter als moderne Arzneimittel, sie sind nicht ohne Nebenwirkungen (obwohl allgemein angenommen wird, dass natürliche Heilmittel absolut harmlos sind), können Allergien auslösen und in Kombination mit Arzneimitteln eine unerwünschte Reaktion hervorrufen. Konsultieren Sie einen Arzt und nehmen Sie diese als Zusatztherapie, wenn er keine Kontraindikationen findet.

Wenn Sie auf Volksheilmittel zurückgreifen, üben Sie keine Amateuraktivitäten aus – kaufen Sie sie in einer Apotheke, in der alle Produkte zertifiziert sind. Asiatische "Wundertabletten", die einige "Unternehmer" aus China und Thailand mitbringen, sind reine Quacksalber. Niemand weiß, woraus sie bestehen, und bis heute gab es viele Fälle schwerer Vergiftungen mit solchen Pillen.

Offizielle medizinische Ansätze

Dies ist die zuverlässigste Gruppe von Methoden, die mehrere Tools umfasst. Zuallererst sind dies Medikamente – Medikamente, die die Durchblutung verbessern und den Blutdruck normalisieren, entzündungshemmende Medikamente und für den Fall, dass Funktionsstörungen aus psychologischen Gründen verursacht werden – Beruhigungsmittel. Die Wahl der Medikamente hängt von der Ursache des Problems ab, und der Arzt wird die Grunderkrankung behandeln.

Sportunterricht ist auch eine wirksame Methode zur Verbesserung der Erektion. Körperliche Aktivität normalisiert die Funktion des Herzens und der Blutgefäße, erhöht den Endorphinspiegel – Substanzen, die für das Gefühl der Freude verantwortlich sind, hilft, Gewicht zu reduzieren.

Die Prostatamassage ist auch eine wirksame Methode zur Behandlung einer schwachen Erektion, wenn das Problem in diesem Organ liegt. Entzündungsprozesse in der Prostata sind ein sehr häufiges Problem, und die Prostatamassage hilft, sie zu beseitigen.

Um das Problem vorübergehend zu lösen, können Sie eine Vakuumverengungstherapie verwenden, dh eine Methode zur Aufrechterhaltung einer Erektion unter Verwendung eines Vakuumzylinders. Der Zylinder wird auf den Penis gesetzt, wonach Luft aus dem Gerät gepumpt wird. Vakuum verbessert die Blutversorgung der Corpora Cavernosa dramatisch. Nach Erreichen einer Erektion wird ein elastischer Ring auf die Basis des Penis gelegt, der den Blutabfluss verhindert. Es ist wichtig zu beachten, dass der Ring nicht länger als eine halbe Stunde getragen werden sollte, damit das Blut nicht stagniert.

In den letzten Jahren wurde die Stoßwellentherapie zur Behandlung von geringer Potenz eingesetzt. Haben Sie keine Angst vor dem Namen – dies ist eine völlig schmerzfreie, nicht chirurgische Methode, bei der Schallwellen einer bestimmten Länge auf das Gewebe einwirken. Infolgedessen wird das Narbengewebe, das aufgrund einer gestörten Durchblutung entstanden ist, absorbiert und die natürlichen Mechanismen der Gefäßwiederherstellung werden ebenfalls ausgelöst. Nach einer Behandlung verbessert sich die Blutversorgung des Penis, das Gewebe wird dichter und die Erektion bleibt bestehen.

Eine Operation ist ein letzter Ausweg, aber in einigen Fällen ist dies der einzige Weg, um die Wirksamkeit wiederherzustellen. Die Operation wird durchgeführt, um beschädigte Arterien wiederherzustellen, Venen zu blockieren, durch die Blut aus dem Penis entfernt wird, oder um Eileiter zu behandeln.

Prävention von Erektionsproblemen

Eine Schwächung einer Erektion im Laufe der Jahre kann vollständig vermieden werden, wenn Sie einfache Regeln befolgen.

Adamour  Erektionscremes

Gesunde Ernährung. Übergewicht ist eine zusätzliche Belastung für Herz und Blutgefäße. Daher leiden übergewichtige Menschen häufiger an schwachen Erektionen als schlanke. Nehmen Sie Lebensmittel, die reich an Zink und Vitamin E sind, in die Ernährung auf, sie sind für das normale Funktionieren des Fortpflanzungssystems notwendig.

Mit dem Rauchen aufhören und trinken. Rauchen wirkt sich nachteilig auf die Blutgefäße aus, und es spielt keine Rolle, ob Sie Zigaretten oder eine Pfeife rauchen. Über die Gefahren von Alkohol wurde bereits viel gesagt. Ein Glas guten Rotweins schadet jedoch nicht, im Gegenteil, Experten haben bereits gezeigt, dass Rotwein in mäßigen Mengen eine wohltuende Wirkung auf den Körper hat. Aber das Schlüsselwort hier ist Mäßigung. Und das bedeutet, dass ein Glas begrenzt werden muss.

Guten Schlaf Dauerhafter Schlafmangel – diese Geißel der Bewohner großer Städte wirkt sich nicht nur auf die Potenz aus, sondern führt auch zu chronischer Müdigkeit, Stoffwechselstörungen, Depressionen, Herzerkrankungen und Neurosen.

Mangel an Stress. Es ist fast unmöglich, sie zu vermeiden, aber man kann lernen, ruhiger auf alltägliche Probleme zu reagieren. Hier helfen Psychotherapie-, Yoga- und Meditationskurse. Die Ablehnung von Stimulanzien wie Kaffee und Energie, insbesondere am Nachmittag, sowie ein etabliertes Regime tragen ebenfalls zur Verringerung der Nervosität bei.

Gesundheitsversorgung. Vernachlässigen Sie nicht regelmäßige Besuche beim Urologen, auch wenn es keine Probleme gibt. Besuchen Sie ihn mindestens einmal im Jahr, vergessen Sie nicht, einen STD-Test zu machen, sich wetterabhängig anzuziehen und immer Kondome zu verwenden – viele Infektionen führen auch zu Erektionsproblemen.

Das Verhindern von Erektionsproblemen ist viel einfacher als das Behandeln. Die gute Nachricht ist, dass in den allermeisten Fällen eine schwache Potenz behandelbar ist. 95% der Männer, die sich pünktlich an den Arzt wandten, erwidern nach einer Behandlung die Freude an einem vollen Sexualleben.

Wohin kann ich gehen, wenn ich Probleme mit einer Erektion habe?

Wir haben den Vertreter des Kliniknetzwerks "ABC-Medizin" gebeten, unseren Lesern einen Kommentar zu geben:

„Männer neigen dazu, einen Anruf bei einem Arzt zu tätigen und bestenfalls Volksheilmittel zu verwenden. Daher wird das Problem häufig vernachlässigt, und erfahrene Urologen sind erforderlich, um es zu lösen. In der Regel ist auch die Schlussfolgerung anderer Spezialisten, insbesondere des Endokrinologen, erforderlich. Untersuchung und Therapie sind auch in multidisziplinären Netzwerkkliniken möglich.

Die Besonderheit unseres Netzwerks „ABC-Medizin“ ist das Vorhandensein einer „Klinik innerhalb der Klinik“. Dies ist die „Klinik der Geehrten Ärzte der Russischen Föderation“ in Chistye Prudy, deren Team sich aus maßgeblichen Spezialisten zusammensetzt, die mit hohen Rängen und Auszeichnungen auf dem Gebiet der Medizin ausgezeichnet wurden. Sie können hier in besonders schwierigen Fällen zur zusätzlichen Beratung geschickt werden.

ABC-Medicine ist seit 2012 in Betrieb. In dieser Zeit wurden 9 günstig gelegene Niederlassungen in Moskau und der Region Moskau eröffnet. 2017 trat das Unternehmen "ABC-Medizin" laut der Zeitschrift Vademecum in die multidisziplinären TOP-100-Kliniken in Russland ein. Preise in unseren Kliniken auf wirtschaftlichem Niveau – mit hochwertigen Dienstleistungen. Die Ausnahme bilden unsere Klinik und unser Diagnosezentrum im „Kulturpark“ und die „Klinik der Geehrten Ärzte der Russischen Föderation“ – Dienstleistungen in diesen beiden medizinischen Zentren sind teurer, können aber dennoch als erschwinglich bezeichnet werden. Es gibt umfassende Dienstleistungen – zum Beispiel das Programm "Männergesundheit". Zu den Krankheitserkennungsdiensten in unserer Klinik gehören im Allgemeinen eine Ultraschalluntersuchung der Prostata, eine allgemeine (klinische) Analyse von Blut und Urin sowie natürlich primäre und wiederholte Besuche (Untersuchung, Konsultation) durch einen Urologen. “

PS Sie können online oder telefonisch einen Termin in den AVS-Medizinkliniken vereinbaren.

Kliniken "ABC-Medizin":

  • Klinik in Chistye Prudy – Lizenz LO-77-01-012180 vom 21. April 2016, ausgestellt vom Moskauer Gesundheitsministerium.
  • Klinik in Baumanskaya – Lizenz LO-77-01-013027 vom 1. September 2016 wurde vom Moskauer Gesundheitsministerium ausgestellt.
  • Klinik in der "Straße von 1905" – Lizenz LO-77-01-013523 vom 23. November 2016, ausgestellt vom Moskauer Gesundheitsministerium.
  • Klinik in Kolomenskaya – Lizenz LO-77-01-012454 vom 8. Juni 2016, ausgestellt vom Moskauer Gesundheitsministerium.
  • Klinik für "Laufen" – Lizenz LO-77-01-013720 vom 28. Dezember 2016, ausgestellt vom Gesundheitsministerium der Stadt Moskau.
  • Klinik in Balashikha – Lizenz LO-50-01-007895 vom 28. Juli 2016, ausgestellt vom Gesundheitsministerium der Region Moskau.
  • Kliniken in Kommunarka und Romashkovo – Lizenz LO-50-01-009187 vom 14. November 2017 wurde vom Gesundheitsministerium der Region Moskau ausgestellt.
  • Klinik im "Kulturpark" – Lizenz LO-77-01-014762 vom 30. August 2017 wurde vom Moskauer Gesundheitsministerium ausgestellt.

Schwache Erektion bei einem jungen Mann

Hallo an alle. Ich bin 21. Ich schreibe hier zum ersten Mal und sogar seltsam. Mein junger Mann ist 22 Jahre alt, wir treffen uns nicht lange. Aber es gibt Probleme beim Sex. So kam es, dass der erste Sex mit ihm der zweite in meinem Leben war und wir zuerst wegen mir keinen Erfolg hatten. Aber dann begann es wegen ihm zu scheitern. Sechs Monate später kann ich zusammenfassen, dass er jedes Mal nicht hundertprozentig aufgeregt ist. Sex selbst dauert maximal 5 Minuten. Und ich kann nicht einmal von Orgasmen träumen, von denen ich überall höre 🙁
Das Fazit ist, dass ich nicht verstehe, warum der junge Mann eine schwache Erektion hat?
Ich habe lange nach einem Grund in mir gesucht. Vielleicht stimmt etwas mit mir nicht? Höchstwahrscheinlich schreibe ich deshalb hier.
Die Posen haben wir anders ausprobiert. Aber die Pose, wenn er zurück ist (was ich nicht begrüße), ist sehr selten (vielleicht ist dies das Problem). Wenn ich oben bin – unangenehm. Aber im Ernst, wie macht ihr Mädchen das von oben? Es ist schwer, verdammt. Besonders wenn die Erektion halb ist. Beim Oralsex ist alles 5 Punkte, Blowjob huyty, alles ist wie es sollte. Obwohl ich mich nicht für eine solche Zuneigung interessiere, fällt sie leider nicht, weil ich sehr empfindlich bin 🙁

Was tun mit all dem? 😭 🙁
Er sagt, dass er liebt, aber ich bin mir schon nicht so sicher. Und so ist nicht alles glatt, also auch schlechter Sex 🙁

Experten Woman.ru

Holen Sie sich eine Expertenmeinung zu Ihrem Thema

Artyom Yasny

Psychologe, Therapeut Praxisintegration. Spezialist von der Website b17.ru

Shahinclub Deutschland