Heparinsalbe zur Steigerung der Wirksamkeit bei Männern

Eine Erektion bei Männern hängt direkt vom Zustand der Beckengefäße und der Blutdichte ab. Bei Problemen mit dem Kreislaufsystem verschreiben Spezialisten häufig Heparinsalbe. Trotz der Tatsache, dass erektile Dysfunktion keine direkte Indikation für die Verwendung dieses Arzneimittels ist, wird Heparinsalbe zur Erektion mit einem solchen Problem als wirksam angesehen.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Zusammensetzung und besondere Eigenschaften

Der Prozess der Erektion – ein Zustand, bei dem der männliche Penis an Volumen zunimmt und hart wird. Veränderungen treten infolge des Ansturms einer signifikanten Menge Blut in die Genitalien auf. Eine Verletzung der Geschwindigkeit des Blutkreislaufs und der Gefäßpathologie im Becken führt zu einer beeinträchtigten Erektion. Heparinsalbe hat Eigenschaften, die eine Reihe von pathologischen Zuständen beseitigen. Durch die Behandlung wird die Durchblutung wiederhergestellt, wodurch sich die erektile Funktion normalisiert.

Adamour  Libido Drive in St. Petersburg

Die Wirkung des Arzneimittels basiert auf seiner Zusammensetzung:

  • Heparin – eine Substanz, die durch Synthese von Leber- und Lungengewebe von Rindern gewonnen wird;
  • Benzocain;
  • Benzylnikotin.

Die aktive Komponente Heparin verdünnt das Blut, beschleunigt seine Bewegung durch die Gefäße und verhindert auch Entzündungen der Gefäßwände und die Bildung von Blutgerinnseln. Benzocain hat eine analgetische Wirkung, die für Erkrankungen des Urogenitalsystems wichtig ist.

Heparinsalbe für die Wirksamkeit kann aufgrund ihrer blutverdünnenden Eigenschaften ein wirksames lokales Stimulans sein

Bei der Verwendung von Heparinsalbe zur Verbesserung der Erektion spielt ein zusätzlicher Bestandteil der Zusammensetzung – Benzylnicotin – eine große Rolle. Diese Substanz trägt zum schnellen Blutstrom in das Gewebe bei, was den erektilen Prozess fördert.

Verwendung unter Verletzung der Potenz

Die Verwendung von Heparinsalbe zur Verbesserung einer Erektion sollte nur mit geeigneten Indikationen durchgeführt werden. Wenn ein Mann keine Potenzverletzungen hat, wird die Verwendung des Arzneimittels nicht empfohlen.

Relative Indikationen für Probleme mit der männlichen Potenz:

  • verminderte Libido;
  • Beckenblutgefäßerkrankung;
  • erektile Dysfunktion;
  • unausgesprochene Durchblutung des Penis.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass diese Indikationen unabhängige pathologische Störungen sein sollten und keine Folge der Grunderkrankung oder des hormonellen Versagens sein sollten.

Die Anwendung von Heparinsalbe ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt und Feststellung der Ursache der erektilen Dysfunktion möglich. Selbstmedikation ist unerwünscht, da eine schwerwiegende Pathologie, einschließlich Onkologie, die Ursache für Gesundheitsprobleme sein kann.

Art der Verwendung

Die therapeutische Behandlung mit Heparinsalbe sollte nur in Übereinstimmung mit den Empfehlungen von Spezialisten durchgeführt werden.

  1. Eine Salbe mit Heparin wird zur äußerlichen Anwendung auf der Penishaut verwendet. Zuvor wurde der Bereich des Perineums gründlich gewaschen und abgewischt.
  2. Das Produkt wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und mit leichten Bewegungen in die Haut eingerieben.
  3. Der Vorgang wird zwei- bis dreimal täglich im Abstand von sechs Stunden wiederholt.
  4. Ein Kurs der Heimtherapie für ein bis zwei Wochen. Mehr als 14 Tage wird der Kurs nicht verlängert.

Die Gebrauchsanweisung enthält keine Beschreibung der Verwendung eines Medikaments bei Potenzproblemen. Daher sollte die Therapie mit Vorsicht durchgeführt werden, wobei die Reaktion des Körpers zu beobachten ist und die Wahrscheinlichkeit einer Überschreitung der Dosierung auszuschließen ist.

Aktion

Heparinsalbe mit erektiler Dysfunktion hat eine ziemlich schnelle Wirkung. Die Wirkung des Arzneimittels dient nicht so sehr der Verbesserung der Wirksamkeit, sondern der Wiederherstellung der natürlichen Funktionen, die bei Problemen mit Blutgefäßen beeinträchtigt sind.

Adamour  Wovon hängt eine Erektion ab

Zusätzlich zur Wiederherstellung der Blutversorgung des Penis bei Männern mit Heparinsalbe ist es infolge der Therapie möglich, kleine Blutgerinnsel zu entfernen, die Wände der Blutgefäße zu stärken und zu straffen.

Das Produkt wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und über die gesamte Länge des Penis leicht gerieben

Die positiven Wirkungen des Arzneimittels umfassen die Wirkung auf die Dauer des Geschlechtsverkehrs. Eine erhöhte Wirksamkeit wird erreicht, indem die Durchblutung des äußeren Organs erhöht und dessen Empfindlichkeit verringert wird.

Wichtig! Trotz der Wirksamkeit der Heparinsalbe ist es nicht erforderlich, das Medikament häufiger als von Experten empfohlen zu verwenden, da eine Überdosierung zu Blutungen führen kann.

Therapieeffekt

Das Ergebnis der Verwendung von Heparinsalbe wird bei erektiler Dysfunktion festgestellt, die durch den pathologischen Zustand des Kreislaufsystems im Beckenbereich verursacht wird.

Die Wirksamkeit der Therapie führt zu einem positiven Ergebnis bei der Diagnose:

  • Thrombophlebitis;
  • Verengung oder Verkrampfung des Gefäßlumens des Penis;
  • atherosklerotische Plaques;
  • mittlere Blutgerinnsel.

Ein positives Ergebnis sollte nach der Anwendung des Produkts nicht erwartet werden, wenn die erektile Dysfunktion durch organische oder psychogene Ursachen verursacht wird. In solchen Fällen kann das Medikament sogar zur Verwendung kontraindiziert sein.

Einige Männer berichten von einer leichten Zunahme des Penisvolumens

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Die Zusammensetzung der Heparinsalbe enthält Substanzen, die Blutgefäße und Blut beeinflussen. Daher weist dieses Medikament mehrere Kontraindikationen auf. Wenn die zulässige Dosis überschritten wird, kann dies zu Nebenwirkungen führen.

Nicht empfohlene Salbe mit Heparin bei Krankheiten und pathologischen Zuständen:

  • Verletzung der Unversehrtheit der Haut im Perineum;
  • Thrombozytopathie oder Thrombozytopenie;
  • hämorrhagische Diathese;
  • thrombozytopenische Purpura;
  • Blutgerinnsel in tiefen Venen;
  • Hämophilie;
  • eine allergische Reaktion auf die Komponenten;
  • Krankheiten, die mit einer schlechten Blutgerinnung verbunden sind;
  • Blutungsneigung.
Adamour  Therapeutische Übungen für die Potenz

Sie sollten das Medikament und junge Männer unter 18 Jahren nicht verwenden.

Die Manifestation einer Nebenwirkung in Form von Hyperämie oder Brennen und Juckreiz ist möglich. In seltenen Fällen tritt eine allergische Reaktion auf der Haut auf.

Bewertungen von Männern und Ärzten

In Bezug auf die Verwendung von Heparin-Salbe bei Erektionsproblemen gehen die Meinungen der Ärzte auseinander. Die meisten Experten glauben, dass dieses Medikament wegen des erhöhten Risikos einer Nebenwirkung nicht zur Anwendung auf die Genitalien verwendet werden sollte. Dies liegt an der Empfindlichkeit der Haut auf dem Penis.

Valentin Nikitin (Androloge):

„Ich empfehle die Verwendung von Heparinsalbe bei Patienten mit eingeschränkter erektiler Funktion nicht. "Es gibt viele Medikamente, die direkt für diese Pathologie verschrieben werden, daher sehe ich keine Notwendigkeit, ein Medikament mit Heparin zu verwenden, das nicht zur Behandlung von Potenz bestimmt ist."

Mikhail Petrov (Urologe)

„Heparinsalbe wirkt sich nur dann positiv auf die erektile Dysfunktion aus, wenn die Pathologie durch Probleme mit den Gefäßen hervorgerufen wird. Bei anderen Erkrankungen kann Heparin gefährlich sein. “

Bewertungen von Männern, die Heparinsalbe verwenden, um eine Erektion wiederherzustellen, sind meist positiv, es gibt jedoch auch negative Meinungen, die mit einer Nebenwirkung und dem Fehlen eines positiven Ergebnisses verbunden sind.

„Die Probleme mit der Erektion waren gering. Nachdem ich von der möglichen Verwendung dieses Arzneimittels zur Behandlung der Potenz erfahren hatte, beschloss ich, es auszuprobieren. Der Kurs dauert sechs Tage. Das Ergebnis war natürlich nicht signifikant, aber dennoch wurden positive Fortschritte festgestellt. “

„Die Salbe wurde von einem Urologen verschrieben. Die Indikation war eine schwache Erektion aufgrund von Vasokonstriktion. Nach dem ersten Kurs habe ich deutliche Verbesserungen festgestellt. “

„Nach drei Tagen bemerkte ich starke Rötungen auf der Haut. Außerdem begann der Juckreiz zu stören. Die Verwendung von Salbe wurde eingestellt. Er begann die Salbe ohne den Rat eines Arztes aufzutragen, vielleicht sollte er zuerst einen Urologen konsultieren. “

Shahinclub Deutschland