Heilmittel gegen erektile Dysfunktion

Artikelbewertung: (783 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Herunterladen

Heilmittel gegen erektile Dysfunktion

In der modernen Medizin wird eine breite Palette von pharmazeutischen, biologisch aktiven sowie psycho-, physio- und phytotherapeutischen Wirkstoffen gegen erektile Dysfunktion eingesetzt.

Die Auswahl einer erfolgreichen Behandlungsmethode für einen Mann erfolgt durch einen qualifizierten Andrologen, bei dem die Ergebnisse von Instrumenten- und Laborstudien diagnostiziert wurden.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Ärztliche Hilfe

Selektive PDE-5-Inhibitoren

Im Arsenal der Ärzte gibt es eine große Anzahl von Medikamenten, die die sexuelle Potenz steigern sollen. Das wirksamste und sicherste Mittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern sind Phosphodiesterase-5-Hemmer.

Diese Arzneimittel (Viagra, Cialis, Levitra, Ziden) wirken in der ersten Stunde nach der Verabreichung auf den männlichen Körper. Wenn Wirkstoffe ins Blut gelangen, wird das Phosphodiesteraseenzym Typ 5 blockiert.

Medikamente haben eine lange Wirkdauer. Insbesondere wenn ein Mann morgens 1 Tablette einnimmt, kann er den ganzen Tag über eine vollständige Erektion erleben. Tablettierte Medikamente haben keine schwerwiegenden Nebenwirkungen, wenn sie gemäß den Anweisungen eingenommen werden.

Die persönliche Dosierung des Arzneimittels wird vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung von Indikationen und Kontraindikationen sowie des Grads der Anfälligkeit des Körpers des Patienten berechnet. Im Falle einer Überdosierung von selektiven PDE-5-Inhibitoren besteht das Risiko eines Priapismus. Dieser Zustand verursacht eine verlängerte Erektion, deren Stärke nach der Ejakulation nicht abnimmt.

Es gibt einen erhöhten Blutdruck im Bereich des männlichen Fortpflanzungsorgans, der sich nach oben biegt. Der Patient verspürt starke Schmerzen im Perineum, kann an einer Thrombose der Leistenvenen oder einer Gangrän des Penis leiden und unheilbare Impotenz und Unfruchtbarkeit verursachen.

Testosteronersatz

Wenn nach ärztlicher Untersuchung festgestellt wurde, dass die Potenz aufgrund eines Mangels an eigenen Sexualhormonen abnimmt, wird dem Patienten eine Ersatztherapie verschrieben. Während der Behandlung wird synthetisches Testosteron, das zur Aufrechterhaltung einer gesunden sexuellen Potenz erforderlich ist, in den Körper des Patienten eingeführt.

Zubereitungen, die biologisch aktive Hormone enthalten, können in Form von Tabletten und Tropfen, Gelen und Salben, Pflastern und Lösungen zur intravenösen, intramuskulären oder subkutanen Verabreichung hergestellt werden.

Adamour  Kurzer Verkehr

Die Einnahme von Hormonen für Männer sollte unter ständiger Aufsicht eines Urologen erfolgen. Andernfalls können bei Patienten unerwünschte Nebenwirkungen auftreten und chronische Gesundheitsprobleme verschlimmern.

Therapeutische Gymnastik

Dieses Instrument zur Behandlung der erektilen Dysfunktion wird auch als vorbeugende Maßnahme eingesetzt. Regelmäßiges Training beugt dem Risiko einer Stagnation von Blut und Lymphe, einer Verschlechterung des Muskeltonus und dem Auftreten von Depressionen vor.

Um die effektivsten Übungen auszuwählen, sollte ein Patient mit eingeschränkten sexuellen Fähigkeiten eine Reihe von Sitzungen mit einem Physiotherapeuten absolvieren. Ein Spezialist für Physiotherapie wird wirksame und sichere Methoden empfehlen, um den Intimtonus wiederherzustellen und eine Erektion zu stabilisieren. Die systematische Durchführung der empfohlenen Übungen zu Hause ermöglicht:

  • Entspannen Sie sich und trainieren Sie die großen und kleinen Muskeln des Körpers
  • Steigerung der Spermienproduktion von guter Qualität
  • Stauungsprozesse im Leistenbereich, in den Hüftgelenken und im Steißbeinbereich des Rückens loszuwerden
  • Beschleunigung der Durchblutung des Perinealbereichs während der sexuellen Erregung
  • Erhöhen Sie die Stimmung und Stressresistenz, verbessern Sie den allgemeinen psychischen Zustand
  • beschleunigen die Selbstheilungsmechanismen des Körpers, erhöhen die Immunität und Ausdauer

Ein wirksamer Komplex spezieller Übungen kann von einem Patienten jeden Alters durchgeführt werden, selbst bei einer Reihe chronischer Gesundheitspathologien. Damit das Turnen das versprochene Ergebnis bringt, muss ein männlicher Patient während des Trainings die folgenden Regeln einhalten:

  • regelmäßig Physiotherapie ausüben, die Häufigkeit des Trainings beträgt ca. 3-4 mal pro Woche
  • Erhöhen Sie die Zeit und Intensität des Unterrichts schrittweise, um eine Überlastung des Körpers zu vermeiden
  • kombinieren Gymnastik mit Härtungsmethoden (Übergießen mit kaltem Wasser, Luftbäder)
  • Brechen Sie das Training in Zeiten der Verschlimmerung chronischer Pathologien, der Entwicklung von Erkältungen und schwerer Schwäche im ersten Monat nach schweren Verletzungen und Operationen ab
  • Führen Sie alle Bewegungen reibungslos und sanft aus und vermeiden Sie plötzliche Bewegungen und Schwankungen
  • Konzentrieren Sie sich mental auf die angenehmen Gefühle des Ziehens, die während des Trainings auftreten
Adamour  Psychogene erektile Dysfunktion, Behandlung von Impotenz

Psychotherapeutische Techniken

Korrektive Psychotherapie ist eine wirksame Methode, um Paaren zu helfen, die nicht nur die Symptome, sondern auch die zugrunde liegenden Ursachen für das Auftreten einer erektilen Dysfunktion beseitigt. Wenn eine Reihe von Behandlungssitzungen bestanden wird, kann ein Ehepartner oder Sexualpartner eines Mannes anwesend sein, bei dem Probleme im intimen Bereich auftreten.

Beim Termin wird der Arzt vertrauliche Gespräche mit dem Patienten führen und eine Reihe hochwirksamer Techniken anbieten, um Folgendes zu erreichen:

  • Steigerung des Selbstwertgefühls, der Liebe zum eigenen Körper und der Akzeptanz des wahren Selbst
  • Beseitigung aller unbewussten Ängste und Verbote, die den vollen sexuellen Kontakt beeinträchtigen
  • Stressabbau und Entspannung vor dem Eintritt in die Intimität
  • Erwerb von Fähigkeiten zur Erkennung von Empfindungen, die auf den Ansatz der Ejakulation hinweisen
  • Verbesserung der Kontrolle über den Mechanismus der Ejakulatproduktion
  • Wiederherstellung des Automatismus und Spontaneität der sexuellen Funktion, Rückkehr einer unbeabsichtigten und angemessenen Erektion
  • Erhöhung der intimen Sensibilität, Offenlegung neuer körperlicher Fähigkeiten, Entdeckung unbekannter erogener Zonen
Shahinclub Deutschland