Gymnastik zur Verbesserung der Gehirndurchblutung

Bewegung ist eine der Möglichkeiten zur Verbesserung der Gehirndurchblutung, die für Menschen aller Altersgruppen geeignet ist und eine sichere Option zur Stimulierung der Blutversorgung des Gehirns darstellt. Das Aufladen ist eine nützliche Alternative zu Arzneimitteln. Es gibt indische, chinesische und europäische Methoden, die auf die Regulierung des Blutflusses im Kopfbereich abzielen. Das Durchführen einfacher Techniken steht Menschen mit unterschiedlicher körperlicher Fitness zur Verfügung.

Genug, um Viagra und seine schädlichen Analoga zu essen! In der modernen Medizin gibt es viele Pillen, um die männliche Potenz wiederherzustellen, aber alle haben mindestens eine der folgenden Nebenwirkungen:

  • einen starken Anstieg des Blutdrucks verursachen;
  • absolut nicht kompatibel mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln;
  • verursachen "Entzugssyndrom" und andere unangenehme Auswirkungen und verursachen in einigen Fällen irreparable Schäden für Ihre Gesundheit!

Wenn Sie eine schnelle und starke Erektion erreichen möchten, verwenden Sie sichere Kapseln: Adamour oder Amarok.

Amarok Adamour

Dies ist ein völlig neuer Ansatz zur Lösung eines so heiklen Problems wie einer „starken Erektion“. Die Zusammensetzung dieser Zubereitungen umfasst Pflanzenextrakte, dh die Inhaltsstoffe der Kapseln Adamour oder Amarok keine chemischen Verbindungen enthalten. Bewertungen von Männern, die die Wirkung dieser Kapseln auf sich selbst erfahren haben, bestätigen die hohe Wirksamkeit dieser Medikamente und sogar das Vorhandensein der therapeutischen Wirkung von Impotenz in den späten Stadien der „sexuellen Schwäche“.

Ich fordere Sie auf, detaillierte Informationen über moderne Medikamente zu lesen Adamour, Amarok, veröffentlicht auf den offiziellen Websites der Hersteller, und erzählen Sie dies Leuten, die immer noch synthetische Pillen für einen "schnellen Erektionsaufruf" verwenden!

Thomas Schmidt, Androloge.

Die Auswirkung von körperlicher Aktivität auf den zerebralen Blutfluss

Um die Durchblutung des Kopfes zu verbessern, ist eine regelmäßige körperliche Aktivität wie Gehen an der frischen Luft, Gymnastik und morgendliches Joggen erforderlich. Aktive Bewegungen beschleunigen den Blutfluss, erhöhen das in die Gehirnsubstanz fließende Blutvolumen, was zu einer Verbesserung der Sauerstoff- und Glukoseversorgung des Nervengewebes führt.

Der Ton der Wände der Pialgefäße (das verzweigte System von Arterien und Venen, die in der Weichschale neben der Substanz des Gehirngewebes liegen und Äste tief in die Windungen und Rillen des Gehirns freisetzen) und die Kapillaren des Gehirns beeinflussen den Funktionszustand aller Elemente des Kreislaufnetzwerks, das das Gehirngewebe versorgt. Eine solche Eigenschaft wie der Ton der Wände korreliert mit der körperlichen Fitness.

Eine hohe körperliche Fitness ist mit einer besseren Gefäßreaktivität verbunden, die die Fähigkeit der Wände widerspiegelt, auf vasoaktive Substanzen, Amplitudenindikatoren für Vasokonstriktion (Verengung des Gefäßlumens) oder Vasodilatation (Erweiterung des Gefäßlumens) zu reagieren. Die Erholungszeit nach dem Training ist für trainierte Personen kürzer als für diejenigen, die nicht turnen.

Intensive, anhaltende körperliche Aktivität ist für ungeschulte Menschen kontraindiziert. Solche Effekte können zu einem vegetativ-vaskulären Reflex mit der Entwicklung eines verlängerten Krampfes der Arterien führen, die das Gehirn versorgen. Die Prinzipien der Gymnastik zur Verbesserung der Durchblutung des Gehirns:

  1. Beginnen Sie mit einfachen Übungen mit einer Gesamtdauer von 15-30 Minuten.
  2. Erweitern Sie den Komplex schrittweise, indem Sie neue Übungen hinzufügen und die Einarbeitungszeit auf 1 Stunde verlängern.
  3. Wechseln Sie körperliche Aktivität mit Perioden der Entspannung, Entspannung, Ruhe.
  4. Übe das richtige Atmen.

Um den Tonus der Gefäße des Gehirns zu trainieren, muss eine Ladung langsam oder mäßig ausgeführt werden. Es wird empfohlen, plötzliche Bewegungen und körperliche Überlastung zu vermeiden. Im Falle einer Verschlechterung des Wohlbefindens ist es besser, den Unterricht zu verschieben. Machen Sie vor dem Training ein Aufwärmen, indem Sie den Kragenbereich, den Hals und die Kopfhaut mit Massagebewegungen reiben.

Adamour  Merkmale des Auftretens und der Behandlung von psychogener Impotenz

Durch die Massage wird das Muskelgewebe auf körperliche Anstrengung vorbereitet und Beschwerden oder Schmerzen im Zusammenhang mit Krepatura (Muskelschmerzen aufgrund mikroskopischer Schädigung des Muskelgewebes) vorgebeugt.

Komplex von Übungen

Übungen zur Verbesserung der Reaktionsfähigkeit von Blutgefäßen im Gehirn und im Hals helfen bei der Bewältigung von Pathologien wie Gefäßdystonie (Veränderung des normalen Muskeltonus der Gefäßwand) und Kreislaufstörungen (Durchblutungsstörungen). Gymnastik zur Regulierung des Tons der Blutgefäße im Gehirn und zur Stimulierung des zerebralen Blutflusses:

  • Übung 1. Im Stehen sind die Füße schulterbreit gespreizt, die Arme sind entlang des Rumpfes abgesenkt und beugen den Kopf nach vorne und hinten, dann nach links und rechts. Option – abwechselnd Drehbewegungen des Kopfes in beide Richtungen ausführen.
  • Übung 2. Im Stehen sind die Füße schulterbreit gespreizt, die Arme entlang des Rumpfes abgesenkt, gleichzeitig beide Schultern angehoben und dann abgesenkt. Sie können die Schultern abwechselnd separat anheben und absenken, um Rotationsbewegungen der Schultern nach vorne und dann nach hinten auszuführen.
  • Übung 3. Führen Sie ohne Änderung der Position Drehungen mit dem Oberkörper in verschiedene Richtungen durch, wobei Sie das Becken bewegungslos halten. Die Option besteht darin, die Hände am Gürtel zu halten, den Oberkörper nach rechts und links und dann hin und her zu bewegen.
  • Übung 4. Drehen Sie das Becken abwechselnd in beide Richtungen, ohne die Position zu ändern.
  • Übung 5. Bleiben Sie in der Ausgangsposition und machen Sie tiefe Ausfallschritte mit einem, dann mit dem anderen Bein, setzen Sie sich und machen Sie Sprungbewegungen.
  • Übung 6. Bleiben Sie in der Ausgangsposition, hocken Sie und strecken Sie die geraden Arme parallel zum Boden. Die Hocktiefe variiert je nach körperlicher Fitness.
  • Übung 7. Bleiben Sie in der Ausgangsposition, schwingen Sie die geraden Gliedmaßen und versuchen Sie, die parallel zum Boden nach vorne gestreckten Arme zu erreichen.
  • Übung 8. Heben Sie die geraden Arme an, ohne Ihre Position zu ändern, und schließen Sie die Hände im Schloss. Machen Sie einen Schwung nach unten, simulieren Sie den Prozess des Holzhackens und kippen Sie den Körper mit Ihren Händen.
  • Übung 9. Heben Sie in Rückenlage die geraden Beine an, so dass der Beckenbereich des Körpers und die unteren Gliedmaßen eine gerade Linie senkrecht zum Boden bilden. Halten Sie den Rücken mit den Händen in der Lendengegend. Bleiben Sie etwa 60 Sekunden in dieser Position.
  • Übung 10. Beugen Sie in Rückenlage die Ellbogen, legen Sie die Hände hinter den Hals und schließen Sie sie. Die Füße sind zusammen verschoben. Ziehen Sie die Zehen der Füße zu sich hin, spannen Sie die Beinmuskeln an und führen Sie mit dem Oberkörper häufige Schwingbewegungen in verschiedene Richtungen aus wie mit einem schwimmenden Fisch.

Jede Übung zur Beschleunigung des Blutflusses im Kopf- und Gehirnbereich wird 3-5 Mal durchgeführt. Allmählich nimmt die Anzahl der Ansätze und die Anzahl der Wiederholungen zu. Machen Sie am Ende des Komplexes eine Übung zur Entspannung. Setzen Sie sich dazu mit türkisch gekreuzten Beinen auf den Boden. Atmen Sie langsam und tief ein und aus, wobei Sie das Zwerchfell und den Bauch in den Atemprozess einbeziehen. Die Übung wird mit geschlossenen Augen durchgeführt.

Adamour  Merkmale und Angaben des Kunststoffbauteils

Qigong-Gymnastik und andere chinesische Praktiken

Die chinesische Qigong-Technik kombiniert die philosophischen und medizinischen Konzepte des Ostens. Solche Übungen für im Gehirn liegende Gefäße eignen sich für Menschen jeden Alters und Gesundheitszustands. Ungefähre Komplexität:

  • Übung 1. Schließen Sie im Sitzen oder Stehen Ihre Hände am Hinterkopf und drücken Sie mehrmals darauf. Diese Übung soll die zerebrale Durchblutung verbessern und hilft bei Schwindel.
  • Übung 2. Das Gesicht reiben. Reiben Sie die Bürsten gegeneinander, um sie aufzuwärmen, und tragen Sie sie auf das Gesicht auf. Massieren Sie die Oberfläche des Gesichts und führen Sie dabei sanfte, kreisförmige Bewegungen von den Ying-Xiang-Punkten aus (parallel im Bereich der Nasenflügel auf der Nasolabialfurche), wobei Sie sich höher in Richtung Stirn und dann in Richtung Wangen bewegen. Reiben Sie ungefähr 30 Mal.
  • Übung 3. Atmen Sie stehende Luft aus. Atmen Sie tief ein, indem Sie Ihren Bauch und Ihre Brust aufblasen. Halten Sie den Atem an, heben Sie leicht den Kopf und öffnen Sie den Mund, wobei Sie langsam Luft aus Bauch und Lunge ablassen. 5-7 mal wiederholen.

Die vom Philosophen der Antike Lao Tzu entwickelte Technik zur Stimulierung des zerebralen Blutflusses in seiner Heimat in China wird heute praktiziert. Ein einfaches Training kann überall durchgeführt werden. Die Implementierung des Komplexes dauert nicht länger als 15 Minuten:

  1. Die Augen reiben. Die Pads der Zeigefinger reiben in kreisenden Bewegungen sanft den Bereich der Bahnen und erfassen die angrenzenden Bereiche. Beide Augen werden gleichzeitig gerieben.
  2. Drückerpunkte Dizan (parallel in einem Abstand von ca. 1,5 cm zu den Seiten der Mundwinkel angeordnet). Öffnen Sie Ihren Mund, drücken Sie, drücken Sie mit den Daumenpolstern auf den Bereich der Punkte.
  3. Druck auf den Bereich der Sy-Bai-Punkte (parallel in einem Abstand von ca. 1,5 cm unterhalb der Augenbahnen auf Pupillenebene). Drücken Sie die Pads der Zeigefinger auf den Bereich der Punkte und lenken Sie den Effekt von unten nach oben.
  4. Die Nase reiben. Mit beiden Händen reiben Zehner (Erhebung an der Innenfläche der Handfläche an der Daumenbasis) die Nasenflügel.
  5. Den Hals reiben. Legen Sie die Handflächen an die Seiten des Halses und führen Sie gleichzeitig mit beiden Händen Bewegungen von oben nach unten aus.
  6. Nachahmung des Kämmens von Haaren. Spreizen Sie die Finger wie einen Haarkamm und laufen Sie entlang der Kopfhaut in Richtung von der Frontalzone zum Hinterkopf. Tauchen Sie die Finger tiefer, so dass sie die Kopfhaut fest berühren, und massieren Sie die Haut wie beim Kämmen.
  7. Himmlische Trommel. Bedecken Sie Ihre Ohren mit Ihren Handflächen, so dass Ihre Finger auf dem Hinterkopf liegen. Führen Sie Klicks (ruckartige Bewegungen mit dem Mittelfinger, gebeugt mit dem Daumen) über den Bereich der Feng Chi-Punkte aus, die sich hinter dem Hals parallel zum Hinterhauptbein befinden.

Wiederholen Sie jede Dosis 16 Mal. Drücken Sie nach Abschluss des Komplexes Ihre Handflächen fest an Ihre Ohren und reißen Sie mit Mühe Ihre Hände scharf ab. 3-5 mal wiederholen. Chinesische Übungen zur Verbesserung der Gehirndurchblutung sind einfach und basieren auf altem Wissen.

Adamour  Gele und Salben zur Penisvergrößerung

Yoga-Kurse

Einige Yoga-Posen zur Verbesserung der Gehirndurchblutung können von Anfängern ausgeführt werden, die mit dieser spirituellen und physischen indischen Praxis nicht vertraut sind. Eine Reihe von Übungen zur Verbesserung der Durchblutung im Kopfbereich:

  1. Shashankasana (Nachahmung der Hasenhaltung). Sitzen Sie auf dem Boden, auf den Knien an den Knien gebeugt, die Beine geschlossen, atmen Sie ein und heben Sie beide gestreckten Arme über Ihren Kopf. Während Sie ausatmen, senken Sie Ihre Arme und Ihren Oberkörper und drücken Sie Ihre Handflächen und Stirn auf den Boden. Dehnen Sie sich nach vorne, ohne das Gesäß von den Fersen zu heben. Bleiben Sie in dieser Position und entspannen Sie alle Muskeln des Körpers. Atmen Sie ein und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. 3 mal wiederholen.
  2. Dvikonasana (doppelter Winkel). Im Stehen sind die Füße geschlossen, legen Sie die Hände hinter den Rücken und falten Sie die Hände im Schloss. Kippen Sie beim Ausatmen den Oberkörper nach vorne und heben Sie die gefalteten Hände langsam von hinten nach oben. Ziehen Sie Ihren Kopf in Richtung Knie. Bleiben Sie in der akzeptierten Position, bis Sie sich leicht unwohl fühlen, und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.
  3. Mukha Shvanasana (Mount Everest). Sitzen Sie auf dem Boden, auf den Knien gebeugt, die Beine geschlossen, atmen Sie ein, heben Sie das Becken von den Fersen, um eine Pose einzunehmen, während Sie auf Ihren Knien stehen. Ziehen Sie die geraden Arme parallel zum Boden. Legen Sie beim Ausatmen Ihre Handflächen auf den Boden (posieren Sie auf allen Vieren). Lehnen Sie sich auf die Handflächen und Finger der Füße und heben Sie das Becken an, sodass Ober- und Unterleib einen spitzen Winkel bilden. Beugen Sie nicht Ihre Beine und Arme, Ihr Blick ist auf den Nabel gerichtet. Bleiben Sie in der akzeptierten Position, bis Sie sich leicht unwohl fühlen.
  4. Uttanasana. Im Stehen sind die Füße zusammengeschlossen, atmen ein und heben die gestreckten Arme an. Senken Sie beim Ausatmen Ihre Hände auf den Boden und beugen Sie den Körper im Bereich der Hüftgelenke. Führen Sie eine Neigung durch, lehnen Sie Ihre Handflächen auf den Boden, belasten Sie nicht Ihre Rückenmuskulatur, versuchen Sie, den Körper zu verlängern, ohne ihn zu verdrehen, und halten Sie Ihre Beine gerade. Entspannen Sie Ihren Nacken, damit Ihr Kopf frei hängt. Bleiben Sie in einer Pose, bis Sie ein leichtes Unbehagen verspüren, und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.

In der letzten Phase des Trainings führen sie eine Atemübung durch. Decken Sie in sitzender Position mit gestrecktem Rücken einen Nasengang mit Ihrem Finger ab. Atme langsam die Luft des offenen Nasenlochs für 8 Sekunden ein, halte deinen Atem für 4 Sekunden an, atme langsam (für 8 Sekunden) durch das gegenüberliegende Nasenloch aus und schließe dasjenige, durch das du eingeatmet hast.

Workouts, die darauf abzielen, den Tonus der Gefäßwand zu normalisieren, die zerebrale Durchblutung zu verbessern, zur Erhaltung der Gesundheit beizutragen, die Effizienz zu steigern und Müdigkeit zu reduzieren. Durch einfaches tägliches Turnen kann ein ausreichender Sauerstoff- und Glukosefluss zum Gehirngewebe sichergestellt werden.

Shahinclub Deutschland